Antworten

Sendersuche: Fehlermeldung 11180

Dieser Beitrag wurde beantwortet
Zur richtigen Antwort
Antworten
KatjaZ
Moderator
Posts: 4,568
Post 881 von 2.049
2.416 Ansichten

Re: Betreff: Sendersuche: Fehlermeldung 11180

Hallo @Jojo65

 

entschuldige die Probleme mit dem Retourenschein. Ich schicke dir diesen gerne einmal zu und benötige dafür bitte deine Kundennummer sowie E-Mail-Adresse in einer privaten Nachricht. 

 

Zum Datenabgleich benötige ich außerdem dein Geburtsdatum und die letzten vier Ziffern deiner IBAN. 
Sofern du PayPal angegeben hast, deine Anschrift. 
Erfolgen die Zahlungen per Kreditkarte, bitte die letzten vier Ziffern deiner Kreditkartennummer. 

 

Und so schreibst du mir: Klick auf mein Profil und dann auf "Nachricht".
 

Viele Grüße,

Katja

schütz
Regie
Posts: 15,492
Post 882 von 2.049
2.308 Ansichten

Betreff: Ich bezahle für Dinge, die ich nicht nutzen kann

@Tillt14 


Jo Smartcardnummern stimmen alle.

Dann ist das schon mal gut.

 

 


Das mit dem Austausch wäre noch ne Option.
Gibt es denn die Möglichkeit, einmal alles, also Receiver und Festplatte kostenlos tauschen zu lassen?


Nein.

Zwar ist ein Gesamttausch möglich, der ist jedoch kostenpflichtig.😉

Beinhaltet einfach alles - neue Karte - neuen Receiver mit Zubehör - so als ob man eben erst alles bestellt hätte.

 

Der Defekttausch der einzelnen Teile dagegen ist kostenlos.😁

 

Aber melde dich bei dem MOD der leiert den Tausch für dich an.😍

Wenn nötig...😁

Klicke auf den roten Namen und dann auf das Briefumschlagssymbol.

 

chris-rg
Geräuschemacher
Posts: 5
Post 883 von 2.049
2.403 Ansichten

Betreff: Sendersuche: Fehlermeldung 11180

So, neue Festplatte ist eingebaut und... nichts 🙁.

Also leider wir befürchtet, dass der Receiver wohl einen weg hat.

Klotzauge
Geräuschemacher
Posts: 1
Post 884 von 2.049
2.382 Ansichten

Betreff: Sendersuche: Fehlermeldung 11180

Ich habe das gleiche Problem. Sendersuche geht prima, zeigt mir an 262 Sender gefunden, drücke dann auf Sonstige Kabelnetze, und der Fehler 11180 kommt.

Mit Sky telefoniert, und bekam eine neue Festplatte, eingesteckt, ging wieder nicht.

Wieder angerufen bei Sky, jetzt bekam ich einen neuen ( von2016) Receiver.

Alles wieder angeschlossen, auch der ging nur bis zur Sendersuche.

Als nächste kam ein Monteur von Sky und hat meine Antennenleitung gemessen. Es fehlte Transporter 81, den der Receiver unbedingt braucht.

Das ist der Grund für Fehlermeldung 11180

 

 

 

 

Tillt14
Special Effects
Posts: 7
Post 885 von 2.049
2.250 Ansichten

Betreff: Ich bezahle für Dinge, die ich nicht nutzen kann

Hallo,

 

ich habe inzwischen (was wirklich schnell war, danke dafür) eine Ersatz-Festplatte bekommen. Leider hat diese nicht den gewünschten Effekt gebracht, also bleibt wohl nur noch den Receiver auszutauschen.

 

DorinaN
Ehemaliger Sky Mitarbeiter
Posts: 4,237
Post 886 von 2.049
2.217 Ansichten

Re: Betreff: Ich bezahle für Dinge, die ich nicht nutzen kann

Hallo Tillt14,

 

auch dies erledige ich gern für dich. Bitte kontaktiere mich erneut per Privatnachricht.

 

Viele Grüße, Dorina

GinaV
Geräuschemacher
Posts: 3
Post 887 von 2.049
2.235 Ansichten

Erstinstallation Sky Q receiver

Hallo Liebe Sky- Community. Wir versuchen gerade unseren Sky Q Reciever zu konfigurieren. Nachdem wir die Datenschutzbedingungen bestätigt haben, dann den Ein-Kabel-Empfang gewählt haben, dann das Land Deutschland gewählt haben, kommt im nächsten Schritt bei dem Sendersuchlauf die Fehlermeldung [11180]. 
Wir vermuten, dass der Fehler darin liegt, dass der Receiver nicht mit dem WLAN verbunden ist. Uns ist aktuell keine Möglichkeit bekannt, den Receiver mit dem Internet zu verbinden. Über den Home Butten öffnet sich kein Fenster und auch über Einrichtungsschritte kommt kein "Fenster" mit den Netzwerkeinstellungen. 

Vielleicht hat ja jemand einen Rat für uns.

Danke schonmal im Voraus!!!

 

puhbert
Regie
Posts: 4,719
Post 888 von 2.049
2.222 Ansichten

Betreff: Erstinstallation Sky Q receiver

Deine Fehlermeldung hat nichts mit einer fehlerhaften Internetverbindung zu tun. 

Auch braucht man für die Einrichtung nicht zwangsläufig Internet! 

Der Fehler zeigt eigentlich eine fehlerhafte oder fehlende Antennenverbindung an.

Welche Empfangsart hast du denn? 

 

GinaV
Geräuschemacher
Posts: 3
Post 889 von 2.049
2.211 Ansichten

Betreff: Erstinstallation Sky Q receiver

Wir haben Satelitenempfang. Komischer Weise funktioniert der Fernseher mit ein und dem selben Kabel ohne Probleme. 

puhbert
Regie
Posts: 4,719
Post 890 von 2.049
2.200 Ansichten

Betreff: Erstinstallation Sky Q receiver

Direktverbindung  am LNB oder über Dose/Hausverteiler? 

 

Hier schon mal geschaut 

 

https://www.sky.de/amp/hilfecenter/artikel/pruefe-die-antennenverbindung-deines-receivers-1001720

GinaV
Geräuschemacher
Posts: 3
Post 891 von 2.049
2.181 Ansichten

Betreff: Erstinstallation Sky Q receiver

Wir glauben LNB?

 

Bei dem Link haben wir schon geschaut. Das hat uns aber leider nicht weiterhelfen können.

 

 

DorinaN
Ehemaliger Sky Mitarbeiter
Posts: 4,237
Post 892 von 2.049
2.399 Ansichten

Re: Betreff: Erstinstallation Sky Q receiver

Hallo GinaV,

 

lass mir einmal deine Kundennummer per Privatnachricht zukommen, ich schaue mir dies einmal für dich an.

 

Du erreichst mich, indem du auf mein Profil gehst und "Nachricht" anwählst.

 

Viele Grüße, Dorina

Thoady
Geräuschemacher
Posts: 2
Post 893 von 2.049
2.417 Ansichten

Betreff: Probleme mit Sky Q Empfang

Das selber vermute ich bei mir. wie krieg ich denn raus ob es so ist. der Sky Q kabel findet nur 51 Sender und dann noch nicht mal SKY ONE zu freischalten.

 

Signalstärke ist 68, Qualität 90.

 

Auf meinem Smart-TV kommt ein Suchlauf auf über 400 Fernseh- und über 200 Radiokanäle. Ist das nich was viel für Kabel?

 

Gibt es nicht eine Option beim Q einen kompletten Sendersuchlauf zu machen, oder so?

onzlaught
Regie
Posts: 10,340
Post 894 von 2.049
2.419 Ansichten

Betreff: Probleme mit Sky Q Empfang


@Thoady  schrieb:

.....Gibt es nicht eine Option beim Q einen kompletten Sendersuchlauf zu machen, oder so?


Nope,

der Q kann keinen Blindscan Suchlauf. Alles was nicht seinem vorgegebenem Strickmuster entspricht ist "raus".

Thoady
Geräuschemacher
Posts: 2
Post 895 von 2.049
2.420 Ansichten

Betreff: Probleme mit Sky Q Empfang

Das dachte ich mir. Und eine Idee wie ich dann an die Sender komme?!

Juliane
Moderator
Posts: 5,275
Post 896 von 2.049
2.397 Ansichten

Re: Betreff: Probleme mit Sky Q Empfang

Hey Thoady,

 

sende mir bitte deine Kundennummer in einer Privatnachricht zu, damit ich dir weiterhelfen kann.

 

Gehe dazu auf mein Profil und dann unter „Mich kontaktieren“ auf "Nachricht".

 

VG, Jule

DavidSky
Tiertrainer
Posts: 17
Post 897 von 2.049
2.422 Ansichten

Erst kein Signal, dann nur ein Sender, dann Sendersuche fehlgeschlagen

Hallo,
ich bin hier langsam am Verzweifeln mit meinem Sky Q Receiver.

Ich fange mal von vorne an:

Vor einigen Wochen konnte ich plötzlich keine Programme mehr mit meinem Sky Q Receiver empfangen. Also habe ich das Gerät zurückgesetzt und den Einrichtungsassistenten durchlaufen.

Jedoch bin ich immer an der Sendersuche gescheitert: Ich starte die Sendersuche. Erst passiert nichts, dann, nach einigen Sekunden, kommt die Fehlermeldung „Sendersuche fehlgeschlagen [11180]“.

Testweise hatte ich den Sky Q Receiver mal in einem anderen Raum angeschlossen, wo ich einen ganz anderen Receiver verwende, der problemlos funktioniert. Hier hat der Sky Q Receiver das selbe Problem gezeigt.

Ich habe dann einen Austausch der Gerätes initiiert.

Die Wartezeit habe ich zum Anlass genommen, auch gleich mal meine aktuelle, bereits einige Jahre alte LNB durch diese: https://www.amazon.de/dp/B01IV98CEM zu ersetzen.

Als als der neue Sky Q Receiver angekommen war, habe ich ihn gestartet, eingerichtet und alles ging. Ich bin davon ausgegangen, dass der andere Receiver defekt gewesen war, da ja mit dem neuen Receiver nun alles wieder ging.

Heute nun wollte ich den Receiver starten, wie jeden Abend. Statt eines laufenden Senders habe ich die Info erhalten, dass es „kein Signal“ gibt. Daraufhin habe ich das Gerät neu gestartet. Nach einigen Sekunden/Minuten lief das Program, das zuletzt, also gestern Abend, eingeschaltet war. Auf einen anderen Sender konnte ich nicht umschalten, da die Senderliste (z.B. Favoriten) die ganze Zeit nur geladen hat, ohne, dass die Sender auch mal angezeigt wurden. Daraufhin habe ich SAT in den Einstellungen zurückgesetzt, nicht das komplette Gerät, nur die SAT-Einstellungen. Der Receiver hat neu gestartet und mir das Sendersuche-Menü präsentiert. Nun erhalte ich wieder den selben Fehler wie damals: „Sendersuche fehlgeschlagen [11180]“

Hat jemand eine Idee was bei mir los ist? Liegt es wirklich am Gerät? Ist der Sky Q Receiver wieder mit dem selben Fehler kaputt? Oder, was kann sonst der Fehler sein?

Viele Grüße,
David.

Ronald_S
Moderator
Posts: 3,712
Post 898 von 2.049
2.374 Ansichten

Re: Erst kein Signal, dann nur ein Sender, dann Sendersuche fehlgeschlagen

Hallo @DavidSky, ob es an deiner Satelliten-Anlage liegt oder am Receiver kann ich dir leider nicht sagen. Schaue dir bitte noch einmal unsere Hilfestellung an: https://www.sky.de/hilfecenter/problem-mit-hinweis/hinweis-11180-1001122 Hier wirst du zu den notwendigen Schritten und Lösungen geleitet. Gruß, Ronald

Martina10
Geräuschemacher
Posts: 1
Post 899 von 2.049
2.622 Ansichten

Software aktualisieren bzw Fehler 11180

Plötzlich waren keine Sender mehr da. Alles wie beschrieben gemacht. Die Software aktualisiert sich nun seit etwa 1 1/2 Stunden.

Was kann ich bitte tun? 

miregal
Drehbuchautor
Posts: 1,925
Post 900 von 2.049
2.604 Ansichten

Betreff: Software aktualisieren bzw Fehler 11180

Stromlos machen und neu starten, wenn der Fortschrittsbalken sich nicht bewegt. 11180 ist ja meistens auf ein Empfangsproblem zurückzuführen, was sich nun bestätigt, da der Bootloader zum Softwareupdate eigene Treiber etc. mitbringt. Ist ergo kein Software-  oder Festplattenproblem.

Wäre noch zu klären was defekt ist. Meist ist es das Antennenkabel , ein defekter Multischlter/Verstärker oder eine dejustierte Satellitenantenne. Selten ist der Tuner des Receivers defekt. Evtl. mal den Receiver an anderem Anschluss prüfen, neues Antennenkabel kostet nicht viel, und zu guter Letzt Techniker kommen lassen um die übrige Installation zu überprüfen bzw. einstellen/reparieren zu lassen.

Antworten