Antworten

SkyQ Receiver HDR tauglich?

Dieser Beitrag wurde beantwortet
Zur richtigen Antwort
Antworten
sonic28
Regie
Posts: 4,934
Post 41 von 85
2.863 Ansichten

Re: SkyQ Receiver HDR tauglich?

Hallo ruhrstadion,

du schreibst folgendes:

Ich habe jetzt meinen Samsung Q9 per Toslink Kabel am AVR angeschlossen und siehe da.....es gibt HDR/HGL auf "Travelxp 4k"..die anderen zwei Sender habe ich noch nicht kontrolliert.

Also hast du jetzt auch, dass der Sky Q Sat-Receiver das UHD mit HDR ausgibt, sofern der Fernsehsender das auch gerade anbietet.

Du schreibst auch folgendes:

Ich möchte mich bei Dir recht herzlich für die Hilfe bedanken...das ist nicht selbstverständlich wie Du hier den Usern, ausführlich mit jeder Kleinigkeit,hilft.Top!!!!!

Nichts zu danken. Gern geschehen. Ich helfe doch gerne, wo ich kann. smiley.php_001.gif

Gruß, Sonic28

euleuhu
Kamera
Posts: 2,721
Post 42 von 85
2.863 Ansichten

Re: SkyQ Receiver HDR tauglich?

sonic28 schrieb:

Hallo pinky999,

du schreibst folgendes:

So wie ich das sehe, wird in jedem Fall eh nur die skalierte Auflösung 3840 x 2160 und UHD angezeigt. So kommt das Signal ja vom SkyQ Receiver.

Stimmt, denn der Sky Q Receiver versucht alles hoch zu scallieren, wenn man beim Sky Q Receiver bei Bild und Ton die Bildschirmauflösung 2160p UHD auswählt. Deswegen zeigt mein Samsung Fernseher UE65MU8009 auch bei den normalen HD und SD Sendern das UHD an, wenn man an der Fernbedienung vom Fernseher die OK-Taste drückt.

Schöner wäre es, wenn man bei Bild und Ton bei der Bildschirmauflösung die Option Automatisch hätte. Diese gibt es auf dem altbewährten Sky+ Receiver (Gerät ohne UHD) immer noch. Gab es auch, als auf dem Sky Q Receiver die Sky+ Pro Gerätesoftware drauf war und sich dieser demzufolge der Sky+ Pro Receiver nannte. Ist im Zuge des Updates auf die SkyQ Gerätesoftware weggefallen. Gibt es seitdem nicht mehr. Ob dieses durch eines der nächsten Updates der SkyQ Gerätesoftware wieder zurückkommt, kann ich nicht sagen. Kann kommen, muss aber nicht.

Falls du nicht weißt, was ich meine, hier die Erklärung: Mit der Einstellung Automatisch hat der Sky eigene Receiver geschaut, wie der Fernsehsender das Bild ausstrahlt. Also ZDF HD in 720p und RTL HD in 1080i, um mal zwei Beispiele zu nennen. Und so wird das Bild dann auch an den Fernseher weitergeleitet und dieser zeigt es dann auch in dieser Auflösung an. Wenn der Fernsehsender in 720p sendet, dann wird es vom Fernseher auch in 720p wiedergegeben. Sendet der Fernsehsender in 1080i, dann wid es vom Fernseher auch in 1080i dargestellt. Aber das ist mit der SkyQ Gerätesoftware bis jetzt nicht mehr vorhanden. Schade, hätte ich schöner gefunden.

Gruß, Sonic28

Hallo sonic28

JA, die Einstellung AUTOMATISCH besagt, das das ankommende Bildsignal original an den TV weitergeleitet wird!

„....zeigt es dann in dieser Auflösung auch an.“ Bei Full-HD-TV JA!


NEIN bei (S)UHD-TVs, denn dort wird alles auf 2160p upgescalt, auch alle SD-/HD- Sender wie ARD, RTL....

Denn: Die TV-Info. zeigt nur das ankommende TV-Signal an!

Wenn du im SkyQ-Receiver die Bildausgabe auf Full-HD einstellst gibt die Q 1080p aus aber Dein TV skaliert auf 2160p!

Vielleicht noch zur Entwirrung:

1. Ein HDR-Bild-Signal ist aktuell in D nur über SAT empfangbar, mir ist kein Kabelanbieter bekannt, der HDR-Bildsignale ausgibt!

2. Wer kein HDR-taugliches 10bit-TV-Panel hat, wird unter Info. auch kein HDR-Logo sehen, da diese TVs HDR nicht kennen!

3. Diverse Apps (z.B. Netflix über SamsungTV) bieten Filme/Serien auch in HDR an

CE3E361D-04F5-4620-ACAD-AAA525B3C0CD.jpeg

burkhard
Tontechniker
Posts: 521
Post 43 von 85
2.863 Ansichten

Re: SkyQ Receiver HDR tauglich?

Ja, dass wird es sein, da ich über Vodafone Kabel  bisher kein HDR gesehen habe.

pr3000
Synchronsprecher
Posts: 723
Post 44 von 85
2.863 Ansichten

Re: SkyQ Receiver HDR tauglich?

burkhard
Tontechniker
Posts: 521
Post 45 von 85
2.863 Ansichten

Re: SkyQ Receiver HDR tauglich?

Also hatte ich doch recht. HDR kann der Receiver nicht, nur das HLG.

pr3000
Synchronsprecher
Posts: 723
Post 46 von 85
2.863 Ansichten

Re: SkyQ Receiver HDR tauglich?

Richtig. Der Receiver kann und konnte noch nie mit HDR10 geschweige denn Dolby Vision umgehen.

killamilla
Maskenbildner
Posts: 499
Post 47 von 85
2.863 Ansichten

Re: SkyQ Receiver HDR tauglich?

burkhard schrieb:

HDR kann der Receiver nicht, nur das HLG.

HLG IST eine Form von High Dynmic Range (=HDR), und zwar die einfachste, weil sie in Form von Metadaten (die statisch für den kompletten Inhalt d.h. nicht szenenabhängig sind) dem TV sagt, wie die Helligkeiten auf die zur Verfügung stehenden 10Bit pro Farbkanal umgerechnet werden sollen. Dafür muss der TV die "BT.2020" Farbnorm beherrschen, ebenso wie bei allen anderen HDR Normen auch.

Wenn man so will, ist HLG die übertragungstechnisch einfachste Form für UHD Inhalte mit erweiterem Dynamikumfang. Sie kommt überwiegend für Inhalte, die per DVB ausgestrahlt werden, zum Einsatz, da hier die Kapazitäten für die Übertragung zusätzlicher Metadaten systembedingt beschränkt sind.

sonic28
Regie
Posts: 4,934
Post 48 von 85
2.863 Ansichten

Re: SkyQ Receiver HDR tauglich?

Hallo an alle,

ich hab mal im Beitrag Re: Sky Q-Receiver muss täglich neugestartet werden den User mm_cpe gefragt, ob der Sky Q Receiver das HDR darstellen kann, weil es hier im Thread unterschiedliche Meinungen dazu gibt und die einen dazu ja sagen und die anderen nein. Dazu hat der User mm_cpe im Beitrag Re: Sky Q-Receiver muss täglich neugestartet werden folgendes geantwortet (ich zitiere):

Die Q-Box reicht die Information, dass es sich bei dem entsprechenden Inhalt um den Programmtyp "HLG" handelt und die im DVB-Signal mitgesendet werden muss, korrekt per HDMI an den TV weiter. Dafür muss der TV HDMI 2.0b unterstützen, sonst kommt diese Info nicht beim ihm an.

Entsprechend HDR-fähige TVs wissen dann, dass dieses Programm mit einer Übertragungskurve dargestellt werden kann, die einen höheren Dynmikumfang hat, d.h. die Helligkeiten werden anders verteilt als bei SDR.

Wegen der Art der Übertragungskurve wirkt sich HLG nur auf die hellen Bildbereiche aus. Bei den Dunklen erkennt man praktisch keinen Unterschied im Vgl. zu SDR. Da die Übertragungskurve festgelegt und dem TV bekannt ist, müssen im DVB Signal keine inhaltsabhängigen Zusatzinformationen mitgesendet werden.

TVs, die nicht HDR fähig sind ignorieren die HLG-Information im DVB-Signal einfach und können das HLG-Programm trotzdem mit geringerem Dynamikumfang richtig darstellen.

Damit man überhaupt einen Unterschied zwischen HDR und SDR sieht, muss das ausgestrahlte HLG-Programm mit 10-Bit gesendet werden, um zusätzliche Werte für die hellen Bildbereiche zur Verfügung zu haben. Die Darstellung mit erweiterem Dynamikumfang übernimmt dann der HDR fähige TV, dessen Panel idealerweise auch mit 10 Bit angesteuert wird und wo die darstellbare Helligkeit über dem Wert von SDR Geräten liegt.

Hier gibts weitere Infos zu dem Thema: https://www.tv-plattform.de/de/high-dynamic-range

Gruß, Sonic28

ttplatti
Special Effects
Posts: 6
Post 49 von 85
2.863 Ansichten

Re: SkyQ Receiver HDR tauglich?

da diese beiträge schon etwas älter sind.

kann bestätigen das die sky q box kein hdr sendet. jedenfalls über netflix hdr geht nicht über samsung tv netflix probiert und es ging ohne probleme 4k mit hdr.

olli1hil
Tiertrainer
Posts: 36
Post 50 von 85
2.622 Ansichten

Betreff: SkyQ Receiver HDR tauglich?

Hi , gibt’s schon was neues in Sachen SKy Q HDR ?  RTL UHD sendet Z.B Fußball EM Quali  in HDR . Wenn ich an meinem Panasonic Tv HDR aktiviere flackert das Bild . Ist HDR aus glaubt man das Flutlicht ist defekt...

sonic28
Regie
Posts: 4,934
Post 51 von 85
2.635 Ansichten

Re: SkyQ Receiver HDR tauglich?


@ttplatti  schrieb:

kann bestätigen das die sky q box kein hdr sendet. jedenfalls über netflix hdr geht nicht über samsung tv netflix probiert und es ging ohne probleme 4k mit hdr.


So kann man das nicht unbedingt sehen. Nur weil es über die "Netflix"-App auf dem Sky Q Receiver kein HDR gibt, heißt das nicht, dass der Sky Q Receiver das nicht kann bzw. nicht ausgibt.

 

Wenn ich bei meinem Sky Q Sat-Receiver auf einem UHD Sender bin, dann zeigt mein Samsung UHD Fernseher UE65MU8009 an, wenn diese Sendung, die gearde auf dem UHD Sender ausgestrahlt wird, in HDR gezeigt wird. Woher sollte sonnst diese HDR Anzeige kommen?

 

Als der deutsche / österreichische Sky eigene UHD Receiver die Sky+ Pro Gerätesoftware drauf hatte und sich demzufolge der Sky+ Pro Receiver nannte, konnte man PQ & HLG manuell einstellen. Mit dem Update auf die SkyQ Gerätesoftware, wurde daraus der Sky Q Receiver.  Als die SkyQ Gerätesoftware ab denm 02. Mai 2018 rauskam, war auf dem Sky Q Receiver die HDR Anzeige bei den UHD Sendern erst einmal weg. Seit dem Update der SkyQ Gerätesoftware vom Dienstag (11. September 2018) kam die HDR Anzeige wieder zurück, d. h. seitdem zeigt mein UHD Fernseher auch wieder an, wenn auf dem Sky Q Sat-Receiver eine UHD Sendung in HDR ausgestrahlt wird.

 

Gruß, Sonic28

olli1hil
Tiertrainer
Posts: 36
Post 52 von 85
2.631 Ansichten

Betreff: SkyQ Receiver HDR tauglich?

Hi sonic28 , an dieses PQ&HLG kann ich mich auch noch erinnern. Auch ich hab schon die neue Softwarevon Sebtember drauf ,  aber das diese Einstellung wieder möglich ist ...🙄 gefunden hab ich sie jedenfalls nicht🤷🏼‍♂️

sonic28
Regie
Posts: 4,934
Post 53 von 85
2.625 Ansichten

Betreff: SkyQ Receiver HDR tauglich?


@olli1hil  schrieb:

Hi sonic28 , an dieses PQ&HLG kann ich mich auch noch erinnern. Auch ich hab schon die neue Softwarevon Sebtember drauf ,  aber das diese Einstellung wieder möglich ist ...🙄 gefunden hab ich sie jedenfalls nicht🤷🏼‍♂️


Das man PQ & HLG jetzt wieder manuell einstellen kann, davon hab ich nichts geschrieben. Ich habe nur erwähnt, dass es seit dem Update auf die SkyQ Gerätesoftware vom Dienstag (11. September 2018) wieder möglich ist, dass der Fernseher anzeigt, wenn auf dem Sky Q Receiver eine UHD Sendung in HDR ist.

 

Gruß, Sonic28

burkhard
Tontechniker
Posts: 521
Post 54 von 85
2.617 Ansichten

Betreff: SkyQ Receiver HDR tauglich?

Auf den Sky UHD Sport Kanälen und bei Netflix wird nichts mit HDR empfangen.

Ich kann nur für Vodafone Kabel sprechen.

sonic28
Regie
Posts: 4,934
Post 55 von 85
2.609 Ansichten

Betreff: SkyQ Receiver HDR tauglich?


@burkhard  schrieb:

Auf den Sky UHD Sport Kanälen und bei Netflix wird nichts mit HDR empfangen.

Ich kann nur für Vodafone Kabel sprechen.


Auch auf dem Sky Q Sat-Receiver ist das so.

 

Aber bei anderen Sendern, wie z. B. der "Travelxp 4k"-Sender oder der "UHD 1 by Astra / HD+"-Sender, die man beide bei den HD+ Sendern bei Sky dabei hat, zeigt mein Samsung UHD Fernseher an, wenn dort auf dem Sky Q Sat-Receiver eine Sendung in HDR gezeigt wird. Selbst beim "RTL UHD"-Sender, den es über Satellit bei den HD+ Sendern gibt, wird von meinem Fernseher angezeigt, wenn auf dem Sky Q Sat-Receiver die dortige Sendung in HDR ausgestrahlt wird.

 

Gruß, Sonic28

reduc36
Tiertrainer
Posts: 19
Post 56 von 85
1.392 Ansichten

Betreff: SkyQ Receiver HDR tauglich?

Hallo zusammen!

Ich weiß nicht ob ich hier richtig bin. Aber mich würde etwas interessieren. Ich habe gelesen das Sky ab Sptember HDR einführen will. Muss man da sein Abo erweiter oder ändern? Ich habe schon HD/UHD im Abo. Es soll dann mehr UHD 4K Sender kommen. Kann mir da wer was genaueres sagen? Ich hatte das vor her schion hier wo anders hin gepostet bis ich auf das thema gestoßen bin.

 

Quelle:

https://www.digitalfernsehen.de/news/empfang/streaming-empfang/sky-q-in-kuerze-erstmals-uhd-mit-hdr-...

burkhard
Tontechniker
Posts: 521
Post 57 von 85
1.380 Ansichten

Betreff: SkyQ Receiver HDR tauglich?

Wenn du UHD bereits hast, musst du nichts weiter zubuchen. 

reduc36
Tiertrainer
Posts: 19
Post 58 von 85
1.373 Ansichten

Betreff: SkyQ Receiver HDR tauglich?

Hallo @burkhard 

 

Danke für deine Antwort. Dann weiß ich Bescheid. Mal sehen was im September ales kommt. LG

Fabster13
Geräuschemacher
Posts: 2
Post 59 von 85
1.261 Ansichten

Betreff: SkyQ Receiver HDR tauglich?

Kurze Frage dazu nochmal von mir: 
Ist es tatsächlich so, dass alle deutschen SkyQ-Receiver HDR-fähig sind und diese Listen mit HDR-fähig oder nicht, sich ausschließlich auf UK beziehen?
Sprich: Als Abonnent mit SkyQ-Receiver mit Fußball-Bundesliga-Paket und HD/UHD Option kann ich ab dem ersten Spieltag zwei Spiele pro Spieltag in UHD HDR sehen?

sonic28
Regie
Posts: 4,934
Post 60 von 85
1.254 Ansichten

Betreff: SkyQ Receiver HDR tauglich?


@Fabster13  schrieb:

Kurze Frage dazu nochmal von mir: 
Ist es tatsächlich so, dass alle deutschen SkyQ-Receiver HDR-fähig sind und diese Listen mit HDR-fähig oder nicht, sich ausschließlich auf UK beziehen?


Der deutsche / österreichische Sky eigene UHD Receiver kann auch UHD mit HDR. Das ging bereits mit der vorherigen Sky+ Pro Gerätesoftware, die bis zum 01. Mai 2018 drauf war. Und geht auch mit der SkyQ Gerätesoftware, die es seit dem 02. Mai 2018 auf diesem Gerät gibt.

 

Bis jetzt gibt es das HDR nicht bei den Sky eigenen UHD Sendern und nicht bei den UHD Inhalten im "Sky on Demand"-Bereich.

 

Wer Sky über Satellit mit dem Sky Q Sat-Receiver sieht, der kann bei Sky für 5,75 € im Monat die HD+ Sender dazu buchen. Dort gibt es den "RTL UHD"-Sender und den "UHD1 by Astra / HD+"-Sender. Beide senden in UHD mit HDR, was man auch auf dem Sky Q Sat-Receiver in HDR sehen kann. Selbst der Free TV Sender "SES UHD Demo Channel", den es über Satellit gibt, ist auf dem Sky Q Sat-Receiver in UHD und HDR.

 

 


@Fabster13  schrieb:

Sprich: Als Abonnent mit SkyQ-Receiver mit Fußball-Bundesliga-Paket und HD/UHD Option kann ich ab dem ersten Spieltag zwei Spiele pro Spieltag in UHD HDR sehen?


Alles weitere dazu kannst du im Thread Das nächste Sky Q Update kommt: Pay-TV wird noch besser erfahren. Dort kann man unteranderem im verlinkten Beitrag Das nächste Sky Q Update kommt: Pay-TV wird noch besser vom Freitag (21. August 2020) folgendes lesen (ich zitiere):

Sky startet Fußball Bundesliga in HDR

Denn wie Sky am Freitag bekannt gegeben hat, stehen allen Kunden mit Abo für die Fußball Bundesliga und gebuchter UHD-Option ab Beginn der kommenden Saison auch Übertragungen in HDR (High Dynamic Range) zur Verfügung. Konkret setzt der TV-Sender aus Süddeutschland zusammen mit der DFL auf den HLG-Standard.

 

Das bedeutet für alle Kunden mit UHD-Fernseher: mehr Farbsättigung, mehr Farbtiefe und mehr Details bei Livespielen jener Bundesligaspiele, bei denen die entsprechenden Kameras im Stadion zum Einsatz kommen. Fußballfans sollen mithilfe von HDR auch bei schwierigen Lichtverhältnissen aus Sonne und Schatten sämtliche Details des Spielgeschehens besser verfolgen können als bisher.

Insgesamt 68 Spiele der Fußball Bundesliga stehen in der Saison 2021/2022 in UHD- und HDR-Qualität zur Verfügung, verspricht Sky. Das ist eine Verdoppelung gegenüber der abgeschlossenen Spielzeit. Neben allen Top-Spielen am Samstagabend überträgt Sky zusätzlich noch ein weiteres Spiel pro Spieltag. Welches genau entscheidet der Sender aber erst kurzfristig; wohl auch anhand des Tabellenstandes. Und noch eine Neuerung: Alle Top-Spiele der 2. Bundesliga zeigt Sky seinen Kunden ab der kommenden Saison ebenfalls in UHD – aber ohne HDR.



 

Außerdem hat der Sky Technik Mitarbeiter @mm_cpe am Mittwoch (09.September 2020) gegen 14:02 Uhr im Beitrag Sky Q App v1.1.4 auf AppleTV 4/HD mit tvOS 13 - Fehler: "Inhalt wird geladen "!! folgendes geschrieben (ich zitiere):


HDR wird es in Kürze für ausgewählte UHD Inhalte auf der Q STB geben. Darüberhinaus gibt es natürlich auch Planungen für die Q Multiscreendienste, aber dazu kann ich keinen zeitlichen Horizont hier nennen, auch, weil diese Änderungen weniger auf Seiten der Geräte-SW stattfinden müssen, sondern vorranging Themen sind, die die Ausspielung und das Encoding der entsprechenden Inhalte betreffen.

Gruß, Sonic28

Antworten