Antworten

Tonaussetzer Sky Q alle paar Sekunden auf allen Sendern

Antworten
Highlighted
Moderator
Posts: 2,535
Post 21 von 48
1.034 Ansichten

Betreff: Tonaussetzer Sky Q alle paar Sekunden auf allen Sendern

Es gibt für deinen SHARP ein Update, was auf direkte Anfrage zur Verfügung gestellt werden kann. 🙂
Wende dich dazu bitte an die Kollegen per E-Mail oder telefonisch.

Bei LG konnte das Problem bisher nicht nachgestellt werden, aber sie sind weiter dran. Ich, persönliche, nutze auch einen LG und bei mir läuft es. Daran merkst du, es ist keineswegs einfach. 😕
Highlighted
Special Effects
Posts: 5
Post 22 von 48
1.024 Ansichten

Betreff: Tonaussetzer Sky Q alle paar Sekunden auf allen Sendern

Also ganz ehrlich, ich kapier das nicht. Die Kunden äußern und ärgern sich über diese nervigen Tonaussetzer und das einzige was sky wissen möchte: Welches TV-Gerät. Mich nervt das Thema schon so lange, dass ich diese Aussetzer hinnehme um mich nicht noch mehr nerven zu lassen.

 

Das was mich interessiert: Wann läuft alles wieder so, wie es ein Kunde erwarten darf.

 

Ach, bevor gefragt wird: Samsung

Highlighted
Filmmusik
Posts: 3,750
Post 23 von 48
1.021 Ansichten

Betreff: Tonaussetzer Sky Q alle paar Sekunden auf allen Sendern


@Dertommes  schrieb:

Also ganz ehrlich, ich kapier das nicht. Die Kunden äußern und ärgern sich über diese nervigen Tonaussetzer und das einzige was sky wissen möchte: Welches TV-Gerät.


Sky möchte es nicht zugeben, dass es an der SkyQ Gerätesoftware liegt. Als auf dem deutschen / österreichischen Sky eigenen UHD Receiver die vorherige Sky+ Pro Gerätesoftware drauf war, lief das Gerät einwandfrei an (fast) allen Fernsehern. Einfach anschließen und gut ist es. Seit auf dem deutschen / österreichischen Sky eigenen UHD Receiver die SkyQ Gerätesotware drauf ist, gibt es bei manchen Fernsehern Probleme mit dem Zusammenspiel zwischen dem Sky Q Receiver und dem Fernseher. Sky schiebt das Problem seit der Einführung der SkyQ Gerätesoftware, auf die Hersteller der Fernseher. Sollen die doch ein Update für die Gerätesoftware des Fernsehers anbieten. Wenn es, weil z. B. der Fernseher zu alt ist, kein passendes Update für den Fernseher gibt, dann rät Sky dem Kunden, das er sich auf eigene Kosten einen neuen Fernseher zulegt oder entsprechende Zusatz-Hardware zu kaufen, die das Problem ausgleicht. Seit es die SkyQ Gerätesoftware gibt, muss der Kunde sehen, dass der Fernseher zum Sky Q Receiver passt. Mit der vorherigen Sky+ Pro Gerätesoftware war es viel entspannter.

 

Gruß, Sonic28

Highlighted
Geräuschemacher
Posts: 4
Post 24 von 48
944 Ansichten

Betreff: Tonaussetzer Sky Q alle paar Sekunden auf allen Sendern

Guten Abend, 

 

sag mir noch mal bitte, wie ich an das Update für den Sharp TV bekomme und vor allem von wem ich es bekomme. 

 

Danke für deine Hilfe. 

 

Gruss Sascha 

Highlighted
Moderator
Posts: 2,535
Post 25 von 48
944 Ansichten

Betreff: Tonaussetzer Sky Q alle paar Sekunden auf allen Sendern

Hallo SaschaB85,

du musst dich an SHARP direkt wenden und mitteilen, dass du ein Problem in Verbindung mit dem Sky Q hast. In der Regel wissen die Kollegen Bescheid und steuern, dass du das notwendige Update erhältst.

Gruß,
Jano
Highlighted
Filmmusik
Posts: 3,750
Post 26 von 48
932 Ansichten

Betreff: Tonaussetzer Sky Q alle paar Sekunden auf allen Sendern


@SaschaB85  schrieb:

sag mir noch mal bitte, wie ich an das Update für den Sharp TV bekomme und vor allem von wem ich es bekomme.


Hier die Rufnummer vom Sharp Support:

for TV, audio and appliances products:
  • (Betriebszeiten: Montag bis Freitag 9:00am – 6pm)
  • Tel.: +49 89 89658758
  • Email: service.de@umc-service.eu

Dort wird man dir die für deinen Fernseher korrekte Datei der Gerätesoftware zukommen lassen.

 

Wenn du anrufst, nicht verwirren lassen, wenn am Anfang angesagt wird, wer z. B. Verantwortlicher für die Datenverarbeitung ist. Nicht auflegen. Einfach durchlaufen lassen und abwarten, was danach passiert. Danach kommt die übliche Ansage, dass man bei Sharp wäre und für ....... die 1 zu drücken hat und für ....... die 2 zu drücken hat etc.! Da wirst du auch fündig und bekommst einen Ansprechpartner für deinen Fernseher und eventuell für dein Problem.

 

Gruß, Sonic28

Highlighted
Geräuschemacher
Posts: 1
Post 27 von 48
888 Ansichten

Betreff: Tonaussetzer Sky Q alle paar Sekunden auf allen Sendern

... habe jetzt das 3. HDMI-Kabel erneuert .... TOP läuft 48 h ohne Aussetzer an SAMSUNG Serie6, aber dann fängt das wieder an, alle 15 Sek. die TonAussetzer.

 

... wenn ich das Kabel wieder abziehe, muss ich den Sky-Resiever wieder am TV einrichten ... geht dann auch wieder einige Zeit, aber kommt dann natürlich wieder.

 

Liegt nach meiner Einsätzung an der Signal-Abstimmung von SKY und dem KABEL, denn alles andere was am TV hängt, macht hier keine Probleme. Habe aber bisher noch kein Kabel in ProfiQualität gekauft, nur die um 10 €.

Highlighted
Kulissenbauer
Posts: 169
Post 28 von 48
871 Ansichten

Betreff: Tonaussetzer Sky Q alle paar Sekunden auf allen Sendern

Sky q receiver von Anfang an ein schrottgerät.

Ich muss nicht dafür sorgen das q läuft sondern sky muss den receiver ans laufen bekommen.

 

Wen ihr euch natürlich xxxx kabel kauft und noch dazu neuen tv, lacht sich sky kapput.

Last euch doch nicht alles gefallen, geht zum Anwalt und Ruck Zuck wird alles gut.

Highlighted
Filmmusik
Posts: 3,750
Post 29 von 48
865 Ansichten

Betreff: Tonaussetzer Sky Q alle paar Sekunden auf allen Sendern


@michaelkri  schrieb:

Sky q receiver von Anfang an ein schrottgerät.

Ich muss nicht dafür sorgen das q läuft sondern sky muss den receiver ans laufen bekommen.


Das hat ja auch super toll *positiv gemeint* funktioniert, als es auf dem deutschen / österreichischen Sky eigenen UHD Receiver die Sky+ Pro Gerätesoftware gab und sich demzufolge der Sky+ Pro Receiver nannte. Einfach an den Fernseher anschließen und gut ist es. O. K.! Auch mit der der vorherigen Sky+ Pro Gerätesoftware hat es hier und da das eine oder andere Problem gegeben. Das war aber im Vergleich zur jetzigen SkyQ Gerätesoftware sehr viel weniger, d. h. kaum bis gar nicht. Seit es auf dem deutschen / österreichischen Sky eigene UHD Receiver die SkyQ Gerätesoftware gibt, gibt es die ganzen Probleme, die in diesem und in anderen Threads geschildert werden.

 

Wieso ich darauf komme? Ganz einfach:

 

Den deutschen / österreichischen Sky eigenen UHD Receiver gibt es seit Herbst 2016. Da war die Sky+ Pro Gerätesoftware drauf und nannte sich demzufolge der Sky+ Pro Receiver. Das ist die gleiche Gerätesoftware, wie es sie auch auf dem altbewährten Sky+ Receiver (Gerät ohne UHD mit externer Festplatte) gibt. Nur um Dinge wie UHD erweitert.

 

Seit 02. Mai 2018 hat jeder Bestandskunde, der den deutschen / österreichischen Sky eigenen UHD Receiver hatte, irgendwann bis Ende August 2018, das Update auf die SkyQ Gerätesoftware bekommen. Ob der Sky Kunde das wollte, wurde nicht gefragt. Er hat es einfach bekommen. Seit dem nennt sich das Gerät der Sky Q Receiver.

 

Jeder Bestandskunde, der ab dem 02. Mai 2018 auf den deutschen / österreichischen Sky eigenen UHD Receiver wechseln wollte, bzw. jeder Mensch, der ab dem 02. Mai 2018 ein Neukunde bei Sky werden wollte, der hat direkt den deutschen / österreichischen Sky eigenen UHD Receiver mit der SkyQ Gerätesoftware bekommen. Also direkt den Sky Q Receiver.

 

Daran, das es jetzt die SkyQ Gerätesoftware gibt, ist "Sky Deutschland" nicht Schuld. In England gibt es beim Mutterkonzern Sky UK auch einen Sky Q Receiver. Dieser ist von der Hardware her um Längen besser, als der deutsche / österreichische Sky eigene UHD Receiver. Trotzdem wollte der Mutterkonzern Sky UK, dass "Sky Deutschland", die auf den britischen Sky Q Receivern befindliche Gerätesoftware auch auf die deutschen / österreichischen Sky eigenen UHD Receiver aufspielt. Ob das gut geht, war denen egal. Da es von der Hardware her zwei unterschiedliche Geräte sind (ich meine den britischen Sky Q Receiver und den deutschen / österreichischen Sky eigenen UHD Receiver), konnte das nicht gut gehen. Was daraus geworden ist, sieht man ja jetzt. "Sky Deutschland" versucht zwar, das eine oder andere zu reparieren bzw. auszubügeln bzw. (wieder) einzuführen, aber das Gelbe vom Ei ist es noch lange nicht.

 

Wieso ich darauf komme, dass es die britische SkyQ Gerätesoftware ist? Ganz einfach: Als die SkyQ Gerätesoftware ab dem 02. Mai 2018 auf die deutschen / österreichischen Sky eigenen UHD Receiver gesetzt wurde, waren auf dem Gerät die Texte zum Datenschutz etc. komplett in englischer Sprache, wo auch der Hinweis auf Sky UK (inklusiver deren Adresse) zu finden war. Mittlerweile hat "Sky Deutschland" das so abgeändert, als wäre es deren eigene Gerätesoftware.

 

Die vorherige Sky+ Pro Gerätesoftware, war auf dem deutschen / österreichischen Sky eigenen UHD Receiver sehr viel besser, d. h. komplett darauf abgestimmt. Da hat (fast) alles gestimmt und gepasst, worüber die Menschheit jetzt bei der SkyQ Gerätesoftware meckert. Hätte "Sky Deutschland" die vorherige Sky+ Pro Gerätesoftware drauf gelassen und um die neue blaue Benutzeroberfläche und die Apps und die individuelle Einstellung der Jugendschutz-PIN und dem Energiesparmenü etc. erweitert, dann wären sehr wahrscheinlich (fast) alle Sky Kunden glücklich und zufrieden mit dem deutschen / österreichischen Sky eigenen UHD Receiver. Und es würde hier im Sky Forum sehr viel entspannter sein und nicht soviel gemeckert werden, wie es seit der Einführung der SkyQ Gerätesoftware der Fall ist.

 

Selbst die ganzen Bild- und Tonprobleme, die es seit der SkyQ Gerätesoftware gibt, d. h. in Verbindung mit den diversen Fernsehern, hat es mit der vorherigen Sky+ Pro Gerätesoftware kaum bis gar nicht gegeben. Jetzt will Sky es nicht wahrhaben, dass diese Probleme an der SkyQ Gerätesoftware liegen. Da wird das ganze auf den Hersteller des Fernsehers abgeschoben. Soll der doch das passende Update für den Fernseher anbieten, damit der Sky Q Receiver wunderbar am Fernseher läuft. Gibt es vom Hersteller des Fernsehers kein Update der Gerätesoftware mehr, weil z. B. der Fernseher zu alt ist, dann wird dem Sky Kunden geraten, sich einen neuen Fernseher zuzulegen oder zusätzliche Hardware, wie z. B. einen Konverter, zu verwenden. Mit der Sky+ Pro Gerätesoftware hat sich der deutsche / österreichische Sky eigene UHD Receiver den ganzen Fernsehern angepasst. Jetzt müssen sich die Fernseher der SkyQ Gerätesoftware anpassen. Dass das so ist, haben etliche Sky Kunden festgestellt, die auf dem deutschen / österreichischen Sky eigenen UHD Receiver die vorherige Sky+ Pro Gerätesoftware drauf hatten und das Gerät lief am Fernseher ohne Probleme. Als dann das Update auf die SkyQ Gerätesoftware kam, hatte der gleiche Sky Kunde mit dem gleichen Fernseher auf einmal Bild- und Tonprobleme.

 

Mit der Sky+ Pro Gerätesoftware gab es beim deutschen / österreichischen Sky eigenen UHD Receiver kaum bis gar keine Empfangsprobleme. Ich meine die altbekannten bunten Klötzchen bzw. Quadrate. Mit der jetzigen SkyQ Gerätesoftware ist das Gerät um einiges empfindlicher geworden, d. h. wo die Sky+ Pro Gerätesoftware das ganze noch überspielt hat, sodass es aussieht, als wenn es keine Empfangsprobleme gibt und alles in Ordnung ist, meckert die SkyQ Gerätesoftware schon rum und zeigt die Empfangsprobleme in Form von z. B. den bunten Klötzchen bzw. Quadraten an.

 

Falls hier einer meint, dass der deutsche / österreichische Sky+ Pro Receiver und der deutsche / österreichische Sky Q Receiver zwei verschiedenen Geräte sind, dem sei gesagt, dass das nicht stimmt. Von der Hardware her ist es ein und dasselbe Gerät. Nur die Gerätesoftware ist anders.

 

Selbst die Sky Moderatoren / Sky Moderatorinnen hier im Sky Forum haben hier bereits erwähnt, das die britische SkyQ Gerätesoftware nicht zu 101 Prozent kompatibel ist zu dem deutschen / österreichischen Sky eigenen UHD Receiver. Aber wenn der britische Mutterkonzern Sky UK will, das die britische SkyQ Gerätesoftware auf die deutschen / österreichischen Sky eigenen UHD Receiver gesetzt werden soll, dann hat das so zu sein.

 

Wenn hier jemand wissen will, was es auf dem deutschen / österreichischen Sky eigenen UHD Receiver alles gab bzw. machbar war, als die Sky+ Pro Gerätesoftware drauf war und jetzt mit der SkyQ Gerätesoftware nicht mehr möglich ist bzw. von Sky (wieder) eingeführt wurde, auch wenn es nicht das tollste ist, dem sei empfohlen z. B. den Thread Das neue Sky Q - Wunsch Thread zu lesen. Vor allem dort mein Beitrag Das neue Sky Q - Wunsch Thread.

 

Gruß, Sonic28

Highlighted
Tiertrainer
Posts: 24
Post 30 von 48
760 Ansichten

Betreff: Tonaussetzer Sky Q alle paar Sekunden auf allen Sendern

Hallo,

 

habe nun auch seit Wochen neben Ton-Problemen mit dem Sky Q Receiver zusätzlich auch mit der SkyQ App Bildprobleme, hier bleibt das Bild stehen ist verpixelt usw., das einzige was dem Sky-Support einfällt ist das zurücksetzen des Receivers auf Werkseinstellungen, was ich schon gemacht hatte, da wird nur abgewiegelt, das Problem liegt immer beim User.

Wenn ich die ganzen Chats hier so lese kann es doch gar nicht sein, dass es immer beim User und dessen Umgebung liegt, hier liegt es an der mangelhaften Qualität des Receivers bzw. der App welche uns Sky zur Verfügung stellt. DAZN, Netflix z.B. macht keinerlei Probleme dieser Art bei mir.

Wann reagiert Sky endlich und behebt diese Probleme endlich, ich kann z.B. auch nicht nur zahlen wenn mir das Programm zusagt....?

Highlighted
Filmmusik
Posts: 3,750
Post 31 von 48
781 Ansichten

Betreff: Tonaussetzer Sky Q alle paar Sekunden auf allen Sendern


@sada_de  schrieb:
Wenn ich die ganzen Chats hier so lese kann es doch gar nicht sein, dass es immer beim User und dessen Umgebung liegt, hier liegt es an der mangelhaften Qualitätt des Receivers bzw. der App welches uns Sky zur Verfügung stellt. DAZN, Netflix z.B. macht keinerlei Probleme dieser Art bei mir.

Anscheinend doch, wenn man von dem ausgeht, was Sky so behauptet. Wie man anhand meines Beitrags Tonaussetzer Sky Q alle paar Sekunden auf allen Sendern sehen kann, liegt es doch an Sky. Nicht an der verwendeten Hardware, sondern an der darauf befindlichen Gerätesoftware.

 

Als auf dem deutschen / österreichischen Sky eigenen UHD Receiver bis zum 01. Mai 2018 die vorherige Sky+ Pro Gerätesoftware drauf war und sich demzufolge der Sky+ Pro Receiver nannte, war (fast) alles besser, da diese Sky+ Pro Gerätesoftware vollständig auf die Hardware abgestimmt war *positiv gemeint*

 

Seit dem 02. Mai 2018 gibt es auf der gleichen Hardware die SkyQ Gerätesoftware und nennt sich der Sky Q Receiver. Seitdem gibt es diese Probleme, auch die aus diesem Thread.

 

"Sky Deutschland" will es nicht wahrhaben, dass die SkyQ Gerätesoftware, die eigentlich für die britischen Sky Q Receiver gedacht ist, nicht zu 101 Prozent kompatibel ist zu dem deutschen / österreichischen Sky eigenen UHD Receiver. Deswegen schiebt "Sky Deutschland" den "schwarzen Peter" den Herstellern der Fernseher zu. Sollen die doch dafür sorgen, dass der Fernseher sich dem Sky Q Receiver anpasst. Geht es nicht mehr, weil es keine dazu passende Gerätesoftware für den Fernseher gibt, dann wird dem Sky Kunden von "Sky Deutschland" geraten sich auf eigene Kosten einen neuen Fernseher, der besser mit dem Sky Q Receiver umgehen kann, zu kaufen. Oder der Sky Kunde muss sich auf eigene Kosten zusätzliche Hardware, wie z. B. einen Konverter, kaufen, damit der Sky Q Receiver am Fernseher besser läuft.

 

 


@sada_de  schrieb:
Wann reagiert Sky endlich und behebt die Probleme

Ich schätze mal, das von Sky deswegen nichts weiter passiert. Sky steht wohl auf dem Standpunkt, dass sie nichts deswegen unternehmen müssen, solange sie nicht behördlich oder gesetzlich dazu verdonnert werden, obwohl es eindeutig an der SkyQ Gerätesoftware liegt.

 

Ich hab deswegen ja auch schon die eine oder andere Behörde bzw. das eine oder andere Internetportal, was sich mit sowas befasst, angeschrieben. Kann man in diesem Thread Sky macht mit den Kunden, was sie wollen nachlesen. Dort findet man auch die Antworten, die ich bis jetzt per E-Mail bekommen habe.

 

Es gibt hier im Sky Forum einen User, der gerne die Antwort von teltarif.de verlinkt. Das ist dieser Beitrag Sky macht mit den Kunden, was sie wollen. Dort heißt es (ich zitiere):

Außerdem müssen Sie bei einer Verschlechterung von Produkten und Services immer unterscheiden, ob die Eigenschaft beispielsweise eines Receivers oder einer Software vertraglich so zugesichert war. Denn nur dann können Sie sich auch über den Verlust beschweren und verlangen, dass der Ursprungszustand wiederhergestellt wird.

Es wird nur vertraglich vereinbart, dass man den Sky Q Receiver, in meinem Falle den Sky Q Sat-Receiver, hat. Wie gut oder schlecht dieser ist, ist nirgends erwähnt. Auch nicht, das die vorherige Sky+ Pro Gerätesoftware besser war. Die Antwort von teltarif.de behauptet ja, dass man sich beschweren kann und der Ursprungszustand wiederhergestellt werden kann. Da die Verschlechterung nirgends erwähnt ist und auch nicht vertraglich vereinbart ist, kann man - laut der Ausage von teltarif.de - nicht verlangen, das Sky mir die vorherige Sky+ Pro Gerätesoftware wieder aufspielt. Am besten mit allen Annehmlichkeiten, die man jetzt bei der SkyQ Gerätesoftware hat. Ich meine z. B. die Einstellung der Jugendschutz PIN und die Apps und den Dolby Atmos Ton etc.! Diese Antwort sagt also aus, dass man mit dem leben muss, wie der Kübel sich verhällt. Egal, wie gut oder schlecht dieser ist.

 

Gruß, Sonic28

Highlighted
Moderator
Posts: 2,637
Post 32 von 48
669 Ansichten

Betreff: Tonaussetzer Sky Q alle paar Sekunden auf allen Sendern

Hallo @sada_de,

gemäß deiner Beschreibungen liegt ein Empfangs- bzw. Streamingproblem vor. Bitte gehe beim Sky Q Receiver und der Sky Q App den jweiligen Online-Ablauf via https://www.sky.de/hilfecenter-130617 durch. Überprüfe entsprechend auch alle Kabel und Anschlüsse.

VG, Sanny
Highlighted
Tiertrainer
Posts: 24
Post 33 von 48
664 Ansichten

Betreff: Tonaussetzer Sky Q alle paar Sekunden auf allen Sendern

Hallo,

Danke, der Link führt mich auf die Standardhilfeseite, wenn das für den Receiver durchgemacht wird kommt am Ende ein kostenpflichtiger Servicetechnikereinsatz dabei heraus, für die SKY Q App gibt es bzw. finde ich hier keinen Eintrag zum Thema Fehleranalyse..

?

Highlighted
Moderator
Posts: 2,637
Post 34 von 48
611 Ansichten

Betreff: Tonaussetzer Sky Q alle paar Sekunden auf allen Sendern

Guten Morgen, du hast geschrieben: "habe nun auch seit Wochen neben Ton-Problemen mit dem Sky Q Receiver zusätzlich auch mit der SkyQ App Bildprobleme, hier bleibt das Bild stehen ist verpixelt usw., xxx."

 

Korrigiere mich, wenn ich es falsch verstehe, aber du hast über den Sky Q-Recever und der Sky Q App Bild- und Tonprobleme, korrekt?

 

1. Bild- und Tonprobleme beim Sky Q Receiver deuten meist auf ein Empfangsproblem hin.
-> Tipps gibt es zu Bildproblemen via: https://www.sky.de/hilfecenter/bild/bild-ist-verpixelt-ueber-den-sky-q-receiver-1001788
-> Tipps wegen Tonprobleme gibt es via: https://www.sky.de/hilfecenter/ton-337

 

Bitte beantworte folgende Fragen, um es näher einzugrenzen:

 

1. Wegen dem Sky Q Receiver:

 

- Wie ist der Sky Q Receiver mit dem TV verbunden?
- Was für einen Fernseher hast du? (Modell)
- Ist ein AV-Receiver oder Ähnliches mit angeschlossen?
- Hast du schon andere Kabel (HDMI- und Koaxial) sowie mal einen anderen HDMI-Port ausprobiert?
- Ist das Live-Programm bzw. sind nur bestimmte Sender oder auch On Demand betroffen?
- Empfängst du über Kabel oder SAT?
- Hast du schon versucht den Digital-Receiver an einen anderen Anschluss und an einem anderen TV zu nutzen?

 

2. Bild- und Tonprobleme über die Sky Q App weisen darauf hin, dass es Streamingprobleme gibt:


- Nutzt du die App via Samsung Smart TV, LG oder Apple TV? (+was für ein Modell?)
- Besteht die Verbindung per LAN oder WLAN?
- Ist das Live-Programm, bestimmte Sender oder auch On Demand betroffen?
- Versuche bzw. teste auch mal folgendes via https://community.sky.de/t5/Receiver/Pixelfehler/td-p/348490/page/2

Highlighted
Tiertrainer
Posts: 24
Post 35 von 48
581 Ansichten

Betreff: Tonaussetzer Sky Q alle paar Sekunden auf allen Sendern

Hallo Sanny_G,

 

anbei meine Antworten zu deinen Fragen:

 

Guten Morgen, du hast geschrieben: "habe nun auch seit Wochen neben Ton-Problemen mit dem Sky Q Receiver zusätzlich auch mit der SkyQ App Bildprobleme, hier bleibt das Bild stehen ist verpixelt usw., xxx."  -> genau

 

Korrigiere mich, wenn ich es falsch verstehe, aber du hast über den Sky Q-Recever und der Sky Q App Bild- und Tonprobleme, korrekt? -> genau

 

1. Bild- und Tonprobleme beim Sky Q Receiver deuten meist auf ein Empfangsproblem hin.
-> Tipps gibt es zu Bildproblemen via: https://www.sky.de/hilfecenter/bild/bild-ist-verpixelt-ueber-den-sky-q-receiver-1001788
-> Tipps wegen Tonprobleme gibt es via: https://www.sky.de/hilfecenter/ton-337

 

Bitte beantworte folgende Fragen, um es näher einzugrenzen:

 

1. Wegen dem Sky Q Receiver:

 

- Wie ist der Sky Q Receiver mit dem TV verbunden? -> HDMI + TV-Antennenkabel
- Was für einen Fernseher hast du? (Modell) -> Samsung UE65MU8009
- Ist ein AV-Receiver oder Ähnliches mit angeschlossen? -> Samsung BlueRay HT-E5500 (Heimkino) über HDMI am TV
- Hast du schon andere Kabel (HDMI- und Koaxial) sowie mal einen anderen HDMI-Port ausprobiert? -> ja
- Ist das Live-Programm bzw. sind nur bestimmte Sender oder auch On Demand betroffen? -> in erster Linie Live-Programme wie z.B. SKY-Bundesliga aber hin und wieder auch ganz normale Filme im TV (schaue alles nur über den SKY-Receiver)
- Empfängst du über Kabel oder SAT? -> Kabel
- Hast du schon versucht den Digital-Receiver an einen anderen Anschluss und an einem anderen TV zu nutzen?

-> ja

 

2. Bild- und Tonprobleme über die Sky Q App weisen darauf hin, dass es Streamingprobleme gibt:


- Nutzt du die App via Samsung Smart TV, LG oder Apple TV? (+was für ein Modell?) -> ja, Samsung UE55NU7179 (neueste Firmware)
- Besteht die Verbindung per LAN oder WLAN? -> LAN
- Ist das Live-Programm, bestimmte Sender oder auch On Demand betroffen? -> beides immer unterschiedleich stark ausgeprägt
- Versuche bzw. teste auch mal folgendes via https://community.sky.de/t5/Receiver/Pixelfehler/td-p/348490/page/2 

 

Mein Internetzugang läuft über Kabel bei Vodafone mit einer 1000 Mbit Leitung

 

 

 

Auslastung bei DAZN Fussballspiel (On Demand) über die DAZN App im SKY Q Receiver

dazn_1.JPG

Hoffe das hilft zur weiteren Analyse

Highlighted
Moderator
Posts: 2,789
Post 36 von 48
571 Ansichten

Betreff: Tonaussetzer Sky Q alle paar Sekunden auf allen Sendern

Hallo @sada_de,

sind die Aussetzer am Sky Q Receiver auch ohne deine Heimkinoanlage?

VG, Axel
Highlighted
Tiertrainer
Posts: 24
Post 37 von 48
560 Ansichten

Betreff: Tonaussetzer Sky Q alle paar Sekunden auf allen Sendern

Hallo @axels ,

die Heimkinoanlage ist eigentlich nie in Betrieb, ausser wenn BlueRays angeschaut werden, ansonsten ausgeschaltet.

 

Gestern Abend ging der Receiver ohne Bildaussetzer/ruckeln und Ton war auch ok, bei der App am anderen Fernseher gab es aber Aussetzer/Pixel.... (sehr seltsam, als ob er mal mag mal wieder nicht), .er wird eh immer sehr warm

 

was hat den der Receiver technisch eigentlich mit der App zu tun?

 

Highlighted
Moderator
Posts: 2,789
Post 38 von 48
550 Ansichten

Betreff: Tonaussetzer Sky Q alle paar Sekunden auf allen Sendern

Es muss nur der Sky Q Service gebucht sein. Der Sky Q Receiver hat mit der Sky Q App nichts zu tun. Weil es ja nicht immer auftritt, ist die Ursachenforschung auch nicht leicht.
Highlighted
Tiertrainer
Posts: 24
Post 39 von 48
546 Ansichten

Betreff: Tonaussetzer Sky Q alle paar Sekunden auf allen Sendern

Hallo @axels ,

 

verstehe, dann geht es wirklich um zwei getrennte Probleme.

 

  1. SKY Q Receiver Ton + Pixel
  2. SKY Q App Pixel

 

was kann ich denn nun tun, würde es Sinn machen zu 1.) den Receiver zu tauschen?

Zu 2.) habe ich keine Idee, von meiner Seite aus ist technisch alles i.O und getestet, verstehe halt nicht warum DAZN diese Probleme nicht hat, muss ja dann bei/an der Sky-Infrastruktur liegen (Streamingserver, Sky Q App, ....)

 

Was nun, alternativ einen zweiten SKY Q Receiver anstatt der App (kostet halt aber auch 150€)?

 

VG

Highlighted
Moderator
Posts: 2,789
Post 40 von 48
540 Ansichten

Betreff: Tonaussetzer Sky Q alle paar Sekunden auf allen Sendern

Den Sky Q Receiver können wir gerne mal tauschen. Dazu benötige ich bitte per privater Nachricht deine Kundennummer und die aktuelle Anschrift. Wegen der Sky Q App habe ich ehrlich gesagt aktuell auch keinen Plan.

So geht es: Klicke auf Mein Profil und dann auf "Nachricht".

Viele Grüße,
Axel
Antworten