Antworten

Sky Q: Stromversorgung des Geräts überprüfen

Antworten
DagobertDuckDD
Tiertrainer
Posts: 11
Post 61 von 84
2.155 Ansichten

Betreff: Sky Q: Stromversorgung des Geräts überprüfen

Hallo!

 

Update. Ich habe jetzt ein Sony TV Gerät  XR-55A95K angeschlossen. Leider kommt auch hier die Fehlermeldung.

Könnte es wohl doch ein Problem am Sky Q Receiver sein?

 

LG Katrin.

Sanny_G
Moderator
Posts: 9,312
Post 62 von 84
2.121 Ansichten

Re: Betreff: Sky Q: Stromversorgung des Geräts überprüfen

Hallo @DagobertDuckDD

 

nutzt du auch dort wieder einen "HDMI-Splitter"? Am Sky Q Receiver kann es nämlich nicht liegen, wenn es an dem Philips TV geht. 

 

VG, Sanny

DagobertDuckDD
Tiertrainer
Posts: 11
Post 63 von 84
2.110 Ansichten

Betreff: Sky Q: Stromversorgung des Geräts überprüfen

Hallo!

 

Das HDMI-Kabel geht direkt in das TV-Gerät.

Habe auch am Sony-TV die anderen HDMI-Eingänge getestet., auch mit einem anderen HDMI-Kabel.

 

LG Katrin.

Sanny_G
Moderator
Posts: 9,312
Post 64 von 84
2.110 Ansichten

Re: Betreff: Sky Q: Stromversorgung des Geräts überprüfen

Dann kann es nur an einem sogenannten Handshakeproblem liegen, an dem wir nichts ändern können. In dem Fall nutze den Sky Q Receiver dann an dem Philips TV, da es dort ja lt. deinen Infos ohne Probleme funktioniert. 

DagobertDuckDD
Tiertrainer
Posts: 11
Post 65 von 84
2.094 Ansichten

Betreff: Sky Q: Stromversorgung des Geräts überprüfen

Hallo!

 

Ich  habe erstmal einen Tausch-Receiver bestellt. Der sollte morgen ankommen. Dann teste ich alles durch. Der Philips TV ist leider ein 32 Zoll TV. Für das WZ zu klein.

 

LG Katrin.

DagobertDuckDD
Tiertrainer
Posts: 11
Post 66 von 84
2.027 Ansichten

Betreff: Sky Q: Stromversorgung des Geräts überprüfen

Hallo!

 

Habe nun einen neuen Sky Q Receiver bekommen. Läuft nun tadellos mit dem Sony TV.

 

LG Katrin.

DagobertDuckDD
Tiertrainer
Posts: 11
Post 67 von 84
1.920 Ansichten

Betreff: Sky Q: Stromversorgung des Geräts überprüfen

Hallo!

 

Update: Funktioniert bisher mit neuem Receiver von Sky und dem Sony-TV tadellos.

 

LG Katrin.

Ernie2411
Geräuschemacher
Posts: 1
Post 68 von 84
1.724 Ansichten

Betreff: Sky Q: Stromversorgung des Geräts überprüfen

Hi

Ich habe diese Fehlermeldung mit der Stromversorgung auch schon seit langer Zeit. Meine Lösung, die bei mir immer funktioniert ist, daß ich den Fernseher einfach über die TV-Fernbedienung neustarte. In meinem Fall ist das ein Samsung ue55nu8509, aber ich denke mal, daß das bei den meisten anderen Fernsehern auch so funktioniert. Wenn der Fernseher läuft und euch diese Meldung anzeigt, dann haltet einfach die Aus-Taste auf der TV-Fernbedienung einige Sekunden gedrückt, bis der Fernseher komplett aus geht. Er startet sich dann neu und danach funktioniert alles wie es soll (bei mir zumindest). Das ist zwar sicher nicht so gewollt, aber ist doch allemal weniger umständlich, als jedes mal den Stecker zu ziehen oder HDMI-Ports durchzuwechseln. Bei mir dauert das immer so ca 5 Sekunden...die Zeit sollte jeder haben 🙂

Hoffe, daß ich wenigstens einigen hier helfen konnte

LG

Freddy_1
Special Effects
Posts: 8
Post 69 von 84
1.249 Ansichten

Betreff: Sky Q: Stromversorgung des Geräts überprüfen

Hallo zusammen,

ich habe einen  Samsung HQ75Q800TGT und seit Monaten das gleiche Problem.

Unzählige Anrufe bei Sky mit Gerät zurücksetzen und und und......

und jedesmal sind sie sich sicher, dass es jetzt funktiioniert und wollen wenn möglich sofort eine positive Bewertung.

Ich muss wenn ich etwas sehen möchte ca. 20 Minuten vorher einschalten, Heute hat sich das Teil beim Fußball wieder 3 mal mit dem Problem gemeldet.

Ich bin fast sicher, dass das Problem mit einem neuen Reciever erledigt ist,aber

Ich möchte nicht für einen Techniker, oder einen neuen Reciever bezahlen, wenn das Problem bei Sky liegt.

digo
Regie
Posts: 10,646
Post 70 von 84
1.231 Ansichten

Betreff: Sky Q: Stromversorgung des Geräts überprüfen

@Freddy_1 

Kannst du bitte deinen Thread kürzen? Zu spät...
Leerzeilen

Bist du eingeschlafen?

Wenn du alle  angegebenen Tests nochmals ausführst, dann brauchst du nicht dafür bezahlen..

Also Werkseinstellung komplett, dann ohne die Festplatte, Softwareupdate.

Dann neue GENAUE Fehlerbeschreibung.

Wie sehen die Anzeigen jeweils aus?

Bei welchen Programmen?

Und wie kommst du auf die Stromversorgung?
Möglich, aber ...

 

Freddy_1
Special Effects
Posts: 8
Post 71 von 84
1.235 Ansichten

Betreff: Sky Q: Stromversorgung des Geräts überprüfen

Hallo Digo,

die Fehlermeldung lautet: "Stromversorgung des Geräts überprüfen" "Sicherstellen dass das Gerät ordnungsgemäß angeschlossen ist und versuchen das Gerät über die unten angezeigte Taste einzuschalten.

Ich denke ich habe schon sämtliche Tests mit der telefonischen Hotline durchgeführt. Den letzten heute.

Macht keinen Spaß mehr, denn ich kann keinen Film, oder Fußballspiel, ohne dass die Störung auftritt anschauen.

Ich gebs auf und werde den Rat eines Bekannten folgen, der gesagt hat, dass Sky nur aktiv wird wenn ich kündige.

 

digo
Regie
Posts: 10,646
Post 72 von 84
1.232 Ansichten

Betreff: Sky Q: Stromversorgung des Geräts überprüfen

Wie leuchtet dann dein Netzteil? Wichtig!

 

Es können aber auch Hardwareprobleme am Q ausschlaggebend sein.

Mach die Tests und beschreibe die Reaktion.

Wenn du Test bereits durchgeführt hast, ja kein Problem.

Dann kannst du auch tauschen.

 

Du kannst den Tausch dann sogar selbst anstoßen, oder ein Moderator hilft!

Aber erst konkret werden!

 

Hast du eine Schaltermehrfachsteckdose? Raus damit...

Schaltuhr?

Du hast sicher aber schon umgesteckt.

Stromsparmodus mal ausschalten, dann eco und nicht eco Plus!

 

"Ich denke ich habe schon sämtliche Tests mit der telefonischen Hotline durchgeführt. "

Möglich...

 

Freddy_1
Special Effects
Posts: 8
Post 73 von 84
1.220 Ansichten

Betreff: Sky Q: Stromversorgung des Geräts überprüfen

Der Reciever leuchtet ganz normal weiter.

Klar habe ich eine Steckdosenleiste, das kanns ja jetzt wirklich nicht sein.

Nachtstrom und Eco usw gibts nicht.

Bin als Maschinenbautechniker jetzt auch nicht auf den Kopf gefallen und bin sicher, dass der Sky Rediever eine Macke hat.

digo
Regie
Posts: 10,646
Post 74 von 84
1.216 Ansichten

Betreff: Sky Q: Stromversorgung des Geräts überprüfen


@Freddy_1  schrieb:

Der Reciever leuchtet ganz normal weiter.

Klar habe ich eine Steckdosenleiste, das kanns ja jetzt wirklich nicht sein.

Nachtstrom und Eco usw gibts nicht.

Bin als Maschinenbautechniker jetzt auch nicht auf den Kopf gefallen und bin sicher, dass der Sky Rediever eine Macke hat.


Das war nicht die Frage!

Wie leuchtet das Netzteil??? Da ist doch eine kleine LED...

Genau schauen normal und bei der Fehlermeldung!

Ist es bei bestimmten Programmen? UHD, On Demand, Linear.... 

 

Und du hast die Zuleitung noch nicht kontrolliert? Gehe direkt in die Wandsteckdose.

Könnte ja irgendwo ein Wackelkontakt sein...

Hast du eine Zeitschaltuhr in Betrieb?

 

Nachtstrom??? Du scherzt mit mir... für P18 Nachtsendungen? SPASS!

 

Es geht um deine Receivereinstellung:

Stromsparmodus eco Plus, Stromsparmodus eco oder ausschalten!

Was ist bei dir vorgegeben?

Umschalten!

 

Die erste Lösung wäre ja das Netzteil zu tauschen.. Stromprobleme 

 

Und denke an die Tests mit dem Ergebnis von...

Es geht um die Frage nur Receiver, oder nur Festplatte., oder beide?

 

Werkseinstellung komplett, ohne Festplatte, Softwareupdate!

Solltest du Probleme damit haben, die User helfen.

Danach hast du bestimmt recht, oder nicht...

Wäre schade wenn der Tausch nicht passt.

Welchen Q hast du? Festplatte Seite oder hinten? Kabel oder Sat? Nur so und wichtig!

Du hast doch einen SKY Q oder den alten Receiver?

Mit deinem TV hat es selten zu tun. Die Fehlermeldung kommt doch vom Receiver auf den TV?

 

Den Tausch kannst du, mit diesen Angaben, dann selbst anstoßen.

 

Freddy_1
Special Effects
Posts: 8
Post 75 von 84
1.205 Ansichten

Betreff: Sky Q: Stromversorgung des Geräts überprüfen

Werkseinstellung, Softwareupdate usw alles schon gemacht.

Das Teil ist jetzt 7 Jahre alt und läuft fast jeden Tag, ausser ich bin im Urlaub.

6 Jahre ohne Probleme und wer halbwegs intelligent ist, dem sollte klar sein wo der Fehler liegt.

Professionell wäre mir ein Netzteil zu schicken und wenn der Fehler weiterhin auftritt einen Reciever.

Habe schon übelegt mir den neuen kleinen Reciever zu bestellen, aber jetzt gehts mir ums Prinzip.

Gruß und Gute Nacht

Freddy

digo
Regie
Posts: 10,646
Post 76 von 84
1.200 Ansichten

Betreff: Sky Q: Stromversorgung des Geräts überprüfen


@Freddy_1  schrieb:

Werkseinstellung, Softwareupdate usw alles schon gemacht.

Das Teil ist jetzt 7 Jahre alt und läuft fast jeden Tag, ausser ich bin im Urlaub.

6 Jahre ohne Probleme und wer halbwegs intelligent ist, dem sollte klar sein wo der Fehler liegt.

Professionell wäre mir ein Netzteil zu schicken und wenn der Fehler weiterhin auftritt einen Reciever.

Habe schon übelegt mir den neuen kleinen Reciever zu bestellen, aber jetzt gehts mir ums Prinzip.

Gruß und Gute Nacht

Freddy


Du scherzt immer noch! Halbwegs intelligent... geht es dir gut?

Denke an deinen Scherz mit dem Nachtstrom...

Ja das Netzteil sollte zuerst getauscht werden, habe ich ja geschrieben.

"Professionell wäre mir ein Netzteil zu schicken und wenn der Fehler weiterhin auftritt einen Reciever."

 

Warte auf einen Moderator.

 

Eventuell kann der Moderator dann noch deinen Einstiegspost reparieren? Bitte!

 

Warum beantwortest du meine Fragen nicht?

Dann kann dir besser geholfen werden.

Welcher Q, Sat oder Kabel...

Festplatte Seite oder hinten.

Wie soll sonst ein möglicher Receivertausch erfolgen?

 

Und warum hast du die Stromeinstellungen am Receiver nicht getestet?

Unter Receiver Einstellungen.

"Ich muss wenn ich etwas sehen möchte ca. 20 Minuten vorher einschalten,"

Das klingt nach Fehler im eco Plus Modus! 

Nimmst du deinen Receiver mit Schalter (Steckdose) vom Strom? 

Dann eher Receivertausch.

Du hast welchen Modus?

 

Was ist mit der Netzteilleuchte... Farbe beim Fehler?

 

Deine Stromzuleitungen auch nicht getestet.

 

Den Tausch bekommst du dann kostenlos! Sicher!

 

Besonders hilfreich bist du nicht!

 

Hier findest du eine gute Zusammenfassung:

https://community.sky.de/t5/Receiver/Sky-q-Receiver-tauschen/m-p/734077/highlight/true#M366896

Freddy_1
Special Effects
Posts: 8
Post 77 von 84
1.169 Ansichten

Betreff: Sky Q: Stromversorgung des Geräts überprüfen

Hi Digo,

ich wollte Dir nicht zu nahe treten. auch wenn ich sehr selten scherze.

Ich werde morgen das gleiche machen was ich auch in meinem Job mache.

Ein nicht bzw. schlecht funktionierendes Teil verpacken und mit Fehlermeldung und der Bitte um Überprüfung, Reperatur oder Austausch an den dafür Verantwortlichen  senden.

 

digo
Regie
Posts: 10,646
Post 78 von 84
1.149 Ansichten

Betreff: Sky Q: Stromversorgung des Geräts überprüfen

So geht das bei SKY nicht!

Du benötigst einen Rücksendeschein!

 

Antworte doch einfach auf die Fragen?

Beispiel:

Welcher Stromsparmodus ist bei dir am Q Receiver eingestellt?

Unter Einstellungen..

Wie leuchtet die Diode am Netzteil?

Das in der Steckdose...

 

Ich mache es mir jetzt mal einfach!
Warte auf einen Moderator!

So hatte ich hier noch keinen User.

Kein Problem! Schönen Sonntag!

 

 

 

sonic28
Regie
Posts: 8,664
Post 79 von 84
1.099 Ansichten

Betreff: Sky Q: Stromversorgung des Geräts überprüfen


@Freddy_1  schrieb:

Ich werde morgen das gleiche machen was ich auch in meinem Job mache.

Ein nicht bzw. schlecht funktionierendes Teil verpacken und mit Fehlermeldung und der Bitte um Überprüfung, Reperatur oder Austausch an den dafür Verantwortlichen  senden.


So ist das bei Sky nicht vorgesehen.

 

Du musst hier in der Sky Community warten, bis sich ein(e) Sky Moderator(in) zu Wort meldet und dich persönlich anspricht. Dabei wirst du sicherlich aufgefordert dieser Person eine PN (Private Nachricht) zuzusenden. Wie das geht, wird dir dann von dem Sky Moderator / der Sky Moderatorin erklärt.

 

Sollte dann der Sky Moderator / die Sky Moderatorin der Meinung sein, das du einen neuen Sky Q Receiver mit oder ohne Festplatte bekommst, dann wird man dir das per PN (Private Nachricht) mitteilen.

 

Solltest du was neues bekommen, dann abwarten, bis das neue bei dir ist. Bis dahin das alte Zeugs nicht zurücksenden. Danach das neue anschließen und ausprobieren. Wenn dann alles in Ordnung ist, das defekte Teil mit allem, was du ausgetauscht bekommen hast, verpacken. Dabei am besten noch ein Begleitschreiben (z. B. auf dem PC mit Word) fertigmachen, wo deine persönlichen Daten (inklusive der Sky Vertragsnummer und der Sky Kundennummer) drin stehen und du genau erklärst, was du warum zurücksendest. Dabei auch die Sky eigene Seriennummer der zurückgesendeten Teile mit angeben. Dieses Begleitschreiben im Paket auf das zurückgesendete legen bzw. ganz leicht mit Tesafilm am zurückgesendten Gerät kleben. Danach im Internet auf der Sky eigenen Homepage den Retourenschein ausfüllen und ausdrucken und auf das zu versendende Paket kleben. Somit kostet dich die Rücksendung keinen einzigen €-Cent. Dann das ganze bei der Packstation oder bei DHL abgeben. An Hand der Sendungsverfolgungsnummer, die du durch den Retourenschein bekommen hast, kannst du sehen, wann das Paket bei Sky durch den Versanddienstleister abgegeben wurde. Dann noch einige Tage / Wochen warten, bis Sky einem per E-Mail bzw. klassischer Briefpost bestätigt, das die Retoure abgeschlossen ist.

 

Solltest du nach drei bis vier Wochen, nach Abgabe durch den Versanddienstleister an Sky, immer noch keine Bestätigung erhalten haben, das die Retoure angekommen und abgeschlossen ist, dann dich bitte hier in der Sky Community noch einmal melden. Dann kann der Sky Moderator / die Sky Moderatorin nachsehen, was aus deiner Retoure geworden ist. Also den Beleg mit der Sendungsverfolgungsnummer gut aufheben, denn das wird dann gebraucht, falls ein(e) Sky Moderator(in) später nachsehen soll, was aus der Retoure geworden ist.

 

Gruß, Sonic28

Freddy_1
Special Effects
Posts: 8
Post 80 von 84
1.059 Ansichten

Betreff: Sky Q: Stromversorgung des Geräts überprüfen

Vielen Dank für die Info Sonic,

hoffe das klappt so.

Ich habe das letzte halbe Jahr ca. 10 mal die Hotline angerufen und bin alles schon mal durchgegangen. 

Denke ich habe somit meine Pflichten als User/Abonnoment erfüllt, keine Lust das gleiche mit Digo nochmal durchzugehen und erwarte nun als langjähriger Kunde, dass sich Sky darum kümmert.

Es wird immer schlimmer,  das Gerät ist gestern beim Spiel von Dortmund 3 mal ausgestiegen.

Werde jetzt noch 1-2 Tage warten ob sich wer meldet und dann nicht nach Vorschrift, sondern über Aboalarm kündigen.

Gruß Freddy

Antworten