Antworten

Radioprogramme

Antworten
christina
Moderator
Posts: 3,364
Post 21 von 83
2.737 Ansichten

Re: Betreff: Radioprogramme

Hallo zusammen,

 

habt ihr bereits ein anderes HDMI-Kabel getestet? Wenn nicht, versucht es bitte.

 

Hier bestägen Erfahrungen, dass der Wechsel auf ein 2.1 HDMI-Kabel Abhilfe schaffen konnte.

 

VG,

Christina

gismo-21
Tiertrainer
Posts: 18
Post 22 von 83
2.690 Ansichten

Betreff: Radioprogramme

Das Problem habe ich auch. Zunächst einwandfreier Empfang und dann nach einiger Zeit - so zwischen 30 bis 90 Minuten - ein lautes anhaltenes Rauschen.  Auf einen anderen Programmplatz gewechselt und dann wieder zurück. Problem war temporär gelöst, bis das ganze Spiel wieder von vorne beginnt. Ist auf die Dauer nervig!!!  Meine Senderliste ist aktuell. Fernsehprogramme, egal welches Programm, machen keine Probleme.

 

Wäre nett, wenn sich jemand vom Sky-Team um das Problem kümmert.

KatjaZ
Moderator
Posts: 4,757
Post 23 von 83
2.667 Ansichten

Re: Betreff: Radioprogramme

Hallo @gismo-21

 

entschuldige die Probleme mit den Radiosendern. Hast du bereits ein anderes HDMI-Kabel probiert? 

 

Viele Grüße,

Katja

gismo-21
Tiertrainer
Posts: 18
Post 24 von 83
2.634 Ansichten

Re: Betreff: Radioprogramme

Hallo @KatjaZ . Das HDMI-Kabel ist ein 2.1 mit vergoldeten Kontakten.

Vor den Senderumstellungen hat der Radioempfang einwandfrei funktioniert. Erst nach dem Ändern der Frequenzen ab dem 14.12.21 fing das Problem an. Bis dahin konnte ich den Sender "alt_Bayern3" stundenlang ohne Probleme hören. Es ist kaum anzunehmen, dass pünktlich zur Transponderänderung mein HDMI-Kabel den Geist aufgibt.

 

Zudem verstehe ich die Frage nach dem HDMI-Kabel nicht. Alle Fernsehprogramme empfange ich in einwandfreier Qualität ohne Aussetzer.

Sanny_G
Moderator
Posts: 9,691
Post 25 von 83
2.608 Ansichten

Re: Betreff: Radioprogramme

Hi zusammen, 

 

das Thema befindet sich bereits in Prüfung, kann aber ggf. leider etwas dauern. 

 

VG, Sanny

dp28
Special Effects
Posts: 4
Post 26 von 83
2.555 Ansichten

Re: Betreff: Radioprogramme

Hallo zusammen,

möchte mich hier auch noch kurz anschließen:

Habe das gleiche Problem, nach ca. 2 Stunden übles, lautes Rauschen, welches erst durch Senderumstellung oder Aus/Einschalten des Sky Q wieder verschwindet. Empfang erfolgt über SAT, TV-Programme sind nicht betroffen. Das ganze nach Sendersuchlauf auf Grund der neuen Radiofrequenzen. Kann mit Hardware nichts zu tun haben...

Wäre schön, wenn hier zeitnah eine Lösung und Information seitens Sky erfolgt.

Danke und Grüße !

sonic28
Regie
Posts: 8,759
Post 27 von 83
2.538 Ansichten

Re: Betreff: Radioprogramme


@gismo-21  schrieb:

Vor den Senderumstellungen hat der Radioempfang einwandfrei funktioniert. Erst nach dem Ändern der Frequenzen ab dem 14.12.21 fing das Problem an. Bis dahin konnte ich den Sender "alt_Bayern3" stundenlang ohne Probleme hören.


Dazu hat die ARD auf der Internetseite

 

folgendes geschrieben:

Die ARD Hörfunkprogramme werden zukünftig im modernen Audioformat AAC-LC (Advanced Audio Codec – Low Complexity) verbreitet. Dieser benötigt bei gleicher Klangqualität weniger Datenrate und erlaubt so eine effizientere und kostengünstigere Verbreitung.

Dazu hat die ARD auf der Internetseite noch was geschrieben:


Der Audiostandard AAC-LC ist Bestandteil des DVB-S2-Standards und wird seit circa 2012 von im Markt erhältlichen standardkonformen DVB-S2-Empfängern (Set-Top-Box oder Fernseher) unterstützt. Diese Geräte können nach einem Sendersuchlauf das neue Angebot nutzen. Ob Ihr Gerät kompatibel ist, können Sie in der Bedienungsanleitung nachlesen oder bei dem Gerätehersteller erfragen.

Seit dem 20. Juli 2021 wurden die ARD Hörfunkprogramme doppelt über Satellit ausgestrahlt. Da du die alt_ Version gehört hast, ist dir das Problem, was du jetzt hast, nicht aufgefallen, weil auf der alt_ Version das Tonformat AAC-LC nicht verwendet wurde. Erst jetzt, seit die ARD Hörfunkprogramme nicht mehr auf der alten Frequenz senden, ist es dir aufgefallen, da es auf dem Sky Q Sat-Receiver keine andere Möglichkeit gibt, als diese auf der neuen Frequenz zu hören. Dazu schreibt die ARD auf der Internetseite folgendes:


Die Ausstrahlung des bisherigen Hörfunkangebots über den Transponder 93 wird zum 14. Dezember 2021 beendet.

Seitdem ist bei den alt_ Sendern nur noch eine Info-Schleife zu hören, die auf den Transponderwechsel und das Tonformat AAC-LC hinweist.

 

Laut @peter65  im Beitrag

 

kann der Sky Q Receiver das Tonformat AAC-LC wiedergeben. Hat man auch daran gemerkt, weil die ARD Hörfunkprogramme seit dem 20. Juli 2021 auf dem Sky Q Sat-Receiver doppelt vorhanden waren.

 

Gruß, Sonic28

dp28
Special Effects
Posts: 4
Post 28 von 83
2.515 Ansichten

Betreff: Radioprogramme

Hallo @sonic28,

danke erstmal für die Info ! Das der SkyQ das neue Format verarbeiten kann ist ja schön und sieht man ja auch daran, dass eine gewisse Zeit der Empfang ohne Probleme möglich ist. Trotzdem ist ja damit noch nicht die Ursache und Behebung des plötzlich einsetztenden Rauschens erklärt ?!

Grüße von dp28

sonic28
Regie
Posts: 8,759
Post 29 von 83
2.512 Ansichten

Betreff: Radioprogramme


@dp28  schrieb:

Hallo @sonic28,

danke erstmal für die Info ! Das der SkyQ das neue Format verarbeiten kann ist ja schön und sieht man ja auch daran, dass eine gewisse Zeit der Empfang ohne Probleme möglich ist. Trotzdem ist ja damit noch nicht die Ursache und Behebung des plötzlich einsetztenden Rauschens erklärt ?!


Hast du bis jetzt die ARD Hörfunkprogramme nur auf der alten Frequenz, die jetzt mit alt_ versehen sind, gehört? Wenn du jetzt Ja sagst, dann ist dir das Problem mit dem Rauschen (bis jetzt) nicht aufgefallen, falls es das schon länger gibt, als zu dem Zeitpunkt, wo du es zum ersten Mal erlebt hast. Ob es das Rauschen auf der neuen Frequenz beim Sky Q Sat-Receiver schon länger gibt, d. h. schon vor dem 14. Dezember 2021 vorhanden war, kann ich nicht sagen, da ich selber über Satellit (bis jetzt) keine Hörfunkprogramme gehört habe.

 

Gruß, Sonic28

gismo-21
Tiertrainer
Posts: 18
Post 30 von 83
2.506 Ansichten

Re: Betreff: Radioprogramme

Hallo @sonic28 . Ist ja nett, was Du mir antwortest. Danke. Leider löst Deine Antwort mein Problem nicht. Ich kann ja Radioprogramme (bevorzugt Bayern3) nach dem Transponderwechsel mit meinem Sky-Q Receiver in einwandfreier Qualität über Sat empfangen. Nur dass sie nicht ständig störungsfrei laufen. Wie gesagt, das Rauschen habe ich halt immer noch mal nach 15 Min, 60Min oder erst auch nach Stunden.

 

Am Sat-Empfang liegt es nicht. Fernsehempfang kann nicht besser sein. Erst seit der Umstellung am 14.12. gibt es Probleme. Wäre meine Senderliste nicht aktuell, könnte ich erst gar nicht Bayern3 empfangen und hätte wohl von Anfang an das nervige Rauschen.

sonic28
Regie
Posts: 8,759
Post 31 von 83
2.519 Ansichten

Re: Betreff: Radioprogramme


@gismo-21  schrieb:

Hallo @sonic28 . Ist ja nett, was Du mir antwortest. Danke. Leider löst Deine Antwort mein Problem nicht. Ich kann ja Radioprogramme (bevorzugt Bayern3) nach dem Transponderwechsel mit meinem Sky-Q Receiver in einwandfreier Qualität über Sat empfangen.


Den Transponderwechsel, den du meinst, gibt es bereits seit dem 20. Juli 2021, d. h. seit dem 20. Juli 2021 auf der neuen Frequenz im Tonformat AAC-LC. Seitdem wurden die ARD Hörfunkprogramm zusätzlich auf der alten Frequenz weiterhin im alten Tonformat ausgestrahlt, was zum 14. Dezember 2021 eingestellt wurde. Seit dem 14. Dezember 2021 läuft auf der alten Frequenz nur noch die Infoschleife, die auf den Transponderwechsel und das Tonformat AAC-LC hinweist.

 

Wer bis zum 14. Dezember 2021 die ARD Hörfunkprogramme weiterhin auf dem Sky Q Sat-Receiver auf der alten Frequenz gehört hat, ohne eventuell zu wissen, dass es sie seit dem 20. Juli 2021 auf der neuen Frequenz gibt, der hat bis zum 14. Dezember 2021 gar nichts von dem Rauschen, was du jetzt auf dem Sky Q Sat-Receiver bemerkt hast, mitbekommen, falls es das schon vor dem 14. Dezember 2021 auf der neuen Frequenz beim Tonformat AAC-LC gab.

 

Erst jetzt, wo man die ARD Hörfunkprogramme nur noch auf der neuen Frequenz hören kann, fällt einem beim Sky Q Sat-Receiver das Rauschen halt auf.

 

Gruß, Sonic28

peter65
Regie
Posts: 4,278
Post 32 von 83
2.473 Ansichten

Re: Betreff: Radioprogramme


@sonic28  schrieb:

Laut @peter65  im Beitrag

 

kann der Sky Q Receiver das Tonformat AAC-LC wiedergeben. Hat man auch daran gemerkt, weil die ARD Hörfunkprogramme seit dem 20. Juli 2021 auf dem Sky Q Sat-Receiver doppelt vorhanden waren.


Wenn der Kabel Sky Q das kann dann sollte das doch der Sky Sky Q auch können oder?

Ansonsten gilt, selber überprüfen bringt da Gewissheit das das funktioniert.

gismo-21
Tiertrainer
Posts: 18
Post 33 von 83
2.444 Ansichten

Re: Betreff: Radioprogramme

Der Sky Q (Sat-Version) kann das Format AAC-LC wiedergeben. Sonst könnte ich ja heute überhaupt keine öffentlich-rechtlichen Radioprogramme empfangen und hätte gleich ich von Beginn an das nervige Rauschen.

ElkeSto
Geräuschemacher
Posts: 2
Post 34 von 83
2.436 Ansichten

Betreff: Radioprogramme

Hallo, wir haben seit der Umstellung am 14.12. keine Programme mehr, bzw. bekommen die Anzeige, dass eine Umstellung erfolgte. Wo finde ich denn jetzt mein Radio Sender? Wir hören immer Swr3 und in der Radioliste komme ich nur zu dem Sendeplatz, der umgestellt wurde. Kann mir wer helfen? Bin nicht so Technikafin und würde mich über Hilfe freuen. Herzlichen Dank vorab. 

... wir haben sat anschluss

 

gismo-21
Tiertrainer
Posts: 18
Post 35 von 83
2.432 Ansichten

Betreff: Radioprogramme

Schau mal in die Senderliste ab Programmplatz 9100 aufwärts. Hier sind die neuen Sender abgelegt. Deinen neuen Sender verschiebst Du dann in Deine Favoriten, nachdem Du den alten Sender dort gelöscht hast.

ElkeSto
Geräuschemacher
Posts: 2
Post 36 von 83
2.426 Ansichten

Betreff: Radioprogramme

Vielen Dank!

 

peter65
Regie
Posts: 4,278
Post 37 von 83
2.411 Ansichten

Re: Betreff: Radioprogramme


@gismo-21  schrieb:

hätte gleich ich von Beginn an das nervige Rauschen.


Da bin ich etwas anderer Meinung, weil wenn kein Ton wiedergegeben werden kann, dann dürfte auch nichts rauschen. Digital gibts sowas eigentlich nicht.

Hab gesten mal ne Weile Bayern 3 gehört, über Kabel in Berlin, da war kein rauschen  zu hören. Sky Q über einen Denon AVR per HDMI Kabel.

gismo-21
Tiertrainer
Posts: 18
Post 38 von 83
2.391 Ansichten

Re: Betreff: Radioprogramme

Hallo @peter65 . Zu Deinem ersten Absatz könnte ich Dir Recht geben.

Problem ist nach wie vor, dass ich den Radiosender einwandfrei empfangen kann. Der dann jedoch nach Minuten oder Stunden in ein Rauschen übergeht. Das läßt sich bis jetzt nur "provisorisch" beheben, wenn ich nach dem Rauschen kurz auf einen anderen Sender und danach wieder zurück auf den Stammsender umschalte.

peter65
Regie
Posts: 4,278
Post 39 von 83
2.387 Ansichten

Re: Betreff: Radioprogramme

@gismo-21: Betrifft das nur Bayern 3 oder auch andere Sender?

Wie bringst du den bzw. die Radiosender zu Gehör?

gismo-21
Tiertrainer
Posts: 18
Post 40 von 83
2.376 Ansichten

Re: Betreff: Radioprogramme

Höre Bayern3. Kann mir aber vorstellen, dass das Problem auch andere Sender betreffen könnte. Fernseher ist mit Receiver über HDMI verbunden. Habe also keinen extra Verstärker mit Boxen in Gebrauch.

Antworten
Empfohlene Beiträge