Antworten

Wegfall Nebenkostenprivileg / Kabelfernsehen

Antworten
borussiabvb2020
Castingleiter
Posts: 2,337
Post 21 von 48
1.456 Ansichten

Betreff: Wegfall Nebenkostenprivileg / Kabelfernsehen

Ich habe zwar Sat, wohne in meinem eigenen Haus, aber überlege auch, zu Magenta zu gehen. Kommt auch auf die Rechtevergabe der Bundesliga bei mir mit an.

https://www.digitalfernsehen.de/top-news/telekom-neuer-magentatv-tarif-und-name-wird-eingefuehrt-feb...

Gibt laut link auch neue Tarife und neue Oberfläche. Könnte sich Sky ne Scheibe von abschneiden.

Ärgerlich: Glaube Receiver gibt's bei Magenta TV nicht mehr.

@cabanossi51 Du hattest mal einen extra Magenta Thread. 

Finde ihn aber nicht mehr. Da hätte ich es sonst gepostet.

cabanossi51
Kamera
Posts: 3,004
Post 22 von 48
1.424 Ansichten

Betreff: Wegfall Nebenkostenprivileg / Kabelfernsehen

steveflower
Special Effects
Posts: 7
Post 23 von 48
1.407 Ansichten

Betreff: Wegfall Nebenkostenprivileg / Kabelfernsehen

Hallo @cabanossi51, Danke für die Nachricht - hatte ich zwischenzeitlich auch schon raus bekommen - bin noch am Überlegen - Vodafone bietet den Einzelvertrag für 9,99 € im Monat an - klingt ertsmal auch nicht so schlecht - bis jetzt habe ich über die Nebenkosten knapp 9 € / Monat gezahlt - muss ich nochmal in mich gehen.

mibpower
Kulissenbauer
Posts: 70
Post 24 von 48
1.037 Ansichten

Betreff: Wegfall Nebenkostenprivileg / Kabelfernsehen

Mal eine Frage an die Technikprofis. Habe TV über Kabel und da hängt auch meine Sky Q Box dran. Empfange ich Sky noch ab 01.07. wenn ich keinen Vertrag bei meinen Kabelanbieter abschließe, oder muss ich den abschließen, um weiter sky schauen zu können?

kleines23
Regie
Posts: 5,419
Post 25 von 48
1.020 Ansichten

Betreff: Wegfall Nebenkostenprivileg / Kabelfernsehen

@mibpowerWenn das Kabelfernsehen bis jetzt über die Nebenkosten abgerechnet wurden, und Du weiter Kabelfernsehen schauen möchtest musst Du einen eigenen Vertrag machen. Sonst wird es Dunkel 😉 Gibt ja alternativen die hier immer vorgeschlagen werden, wenn es Dir um den Preis geht , aber bei allen verschlechterst Du dich , ob WOW oder IPTV , überall musst Du Abstriche machen.😉 Du willst ja Sky über Kabel weiter schauen nehme ich an.?

miika
Regie
Posts: 25,639
Post 26 von 48
1.007 Ansichten

Betreff: Wegfall Nebenkostenprivileg / Kabelfernsehen

@mibpower   hier gings um Möglichkeiten:

https://community.sky.de/t5/Off-Topic/Kabelempfang-Vodafone-ab-Juli-2024/m-p/785845#M38817

 

Kabelanbieter haben Angebote anlässlich des 1.7. und die TV-Anbieter ebenfalls.

Lohnt sich, sich ein bisschen umzugucken, was alles möglich ist.

uwe96
Produzent
Posts: 3,269
Post 27 von 48
1.006 Ansichten

Betreff: Wegfall Nebenkostenprivileg / Kabelfernsehen

Es wird natürlich NICHT dunkel. Oder glaubst du am 1.7. schwärmen 100000 Vodafone Mitarbeiter aus und dringen in die Häuser ein um Kabel abzuklemmen?

Ist ist dann halt ohne Privat Vertrag illegal. Und irgendwann wird ein Vodafone Mitarbeiter vor der Tür stehen.

Aber wo ist eigentlich das Problem rechtzeitig einen Vertrag abzuschließen?

puhbert
Regie
Posts: 4,866
Post 28 von 48
994 Ansichten

Betreff: Wegfall Nebenkostenprivileg / Kabelfernsehen

@uwe96 

Ganz so einfach wird das auch nicht gehen.

Wenn man SKY über Vodafone gebucht hat ,oder von Vodafone zusätzliche Programmpakete freigeschaltet bekam,hat man auch sicherlich die Möglichkeit diese punktuell auch wieder abzuschalten. 

Ich habe SAT Empfang und mutmaße das einfach mal .😁

miika
Regie
Posts: 25,639
Post 29 von 48
985 Ansichten

Betreff: Wegfall Nebenkostenprivileg / Kabelfernsehen

@mibpower  Du siehst, ohne genauere Angaben gehts nicht, falls du Tipps für eine gute Lösung möchtest 🤔

uwe96
Produzent
Posts: 3,269
Post 30 von 48
978 Ansichten

Betreff: Wegfall Nebenkostenprivileg / Kabelfernsehen

@puhbert 

Wenn man pay TV von Vodafone hat (da zählen die Privaten in HD für mich dazu, dann hat man ja einen Vertrag von Vodafone. Die werden das nicht einfach abschalten sondern sich dann melden.

Wenn man Sky per Sky hat kann da auch nichts abgeschaltet werden.

Es ist aber logischer Weise verboten Sky weiter zu gucken wenn man nichts an den KNB zahlt.

puhbert
Regie
Posts: 4,866
Post 31 von 48
974 Ansichten

Betreff: Wegfall Nebenkostenprivileg / Kabelfernsehen

@uwe96 

Klar melden die sich ,wollen ja weiterhin Kohle machen und keine Kunden verlieren. 

Ich habe das auch nur aussicht eines  SAT Empfängers gemacht.

Meine Gedankensrichtung ist halt die .....

Wenn man Programme/ Pakete / Sender freischalten muss/kann ,dann,kann man die auch sicherlich genauso gut wieder sperren/abschalten. 

uwe96
Produzent
Posts: 3,269
Post 32 von 48
957 Ansichten

Betreff: Wegfall Nebenkostenprivileg / Kabelfernsehen

Ja, aber halt nur die verschlüsselten Sender. Und auf die Sky Karte hat ja nur Sky zugriff.

puhbert
Regie
Posts: 4,866
Post 33 von 48
943 Ansichten

Betreff: Wegfall Nebenkostenprivileg / Kabelfernsehen

@uwe96 schrieb.....Ja, aber halt nur die verschlüsselten Sender.

 

Die meinte ich ja auch👍

uwe96
Produzent
Posts: 3,269
Post 34 von 48
935 Ansichten

Betreff: Wegfall Nebenkostenprivileg / Kabelfernsehen

Die sind aber nie in den Nebenkosten mit drin. Also zahlt man dafür. Also wird da auch nichts abgeschaltet.

Es sei denn Vodafone kündigt das.

puhbert
Regie
Posts: 4,866
Post 35 von 48
930 Ansichten

Betreff: Wegfall Nebenkostenprivileg / Kabelfernsehen

Ja aber es ging um den Wegfall des" Nebenkosten-Privileges" und somit um die  Empfangsart .

Wenn du keinen Kabelvertrag ab 01.07.mehr hast ,wird dann sicherlich das gebuchte Paket Gegenstandslos sein .

Definitiv hat man dann ohne einen eigenen Vertrag keine Zugang.

Wie das SKY dann regelt würde mich auch interessieren ,aber wahrscheinlich ist das egal ,denn für die Empfangsart ist man ja selbst zuständig. 

kleines23
Regie
Posts: 5,419
Post 36 von 48
924 Ansichten

Betreff: Wegfall Nebenkostenprivileg / Kabelfernsehen

Wenn Vodafone kein Geld für ihren Kabelanschluss bekommt, ist es Vodafone egal ob Sky oder die Privaten über Vodafone gebucht wurde, es ist lange genug angekündigt worden das man einen eigenen Vertrag mit Vodafone braucht will man es weiter so haben. Ein Anruf beim Anbieter sollte reichen um zu fragen was passiert mit meinem Sky der Privaten in HD. Zum Glück bin ich SAT Kunde 🤣

mibpower
Kulissenbauer
Posts: 70
Post 37 von 48
850 Ansichten

Betreff: Wegfall Nebenkostenprivileg / Kabelfernsehen

Danke an alle für die Antworten. Ich habe es mir schon gedacht, wollte aber auf Nummer sicher gehen. Ich habe schon einen Vertrag mit meinem Kabelanbieter zum 01.07. abgeschlossen. Kostet mich 4€ im Monat, alles gut. Mir kam nur so die Idee, weil mein Internetanbieter das gleiche Programm über ihre App für 0€ anbietet. Ich schaue zwar kaum bis selten noch Sender wie RTL, ARD, ZDF, Sat. 1, aber für komplett lau wäre natürlich Blödsinn gewesen dann noch an meinen Kabelanbieter monatl. zu zahlen. Ich hoffe, dass die IP-TV-Box von Sky irgendwann mal UHD kann, oder eine kommt die das kann. Wäre mittlerweile ein Träumchen. 

happywolf
Maskenbildner
Posts: 361
Post 38 von 48
785 Ansichten

Betreff: Wegfall Nebenkostenprivileg / Kabelfernsehen

Bei einer Bekannten von mir. Die hat einen Vertrag einen kabelvertrag über die Hausverwaltung. Und die hausverwaltung hat jetzt geschrieben dass sie sich um alles kümmert sie muss bloß einen weiterführungsvertrag unterschreiben und schon läuft alles einfach normal weiter wie vorher.

happywolf
Maskenbildner
Posts: 361
Post 39 von 48
778 Ansichten

Betreff: Wegfall Nebenkostenprivileg / Kabelfernsehen

@uwe96 was für eine seltsame Antwort. Mehr möchte ich dazu nicht schreiben.

digo
Regie
Posts: 11,310
Post 40 von 48
776 Ansichten

Betreff: Wegfall Nebenkostenprivileg / Kabelfernsehen

Die Hausverwaltung kann die Kosten dann aber nicht mehr über die Nebenkosten abrechnen.

Wenn sonst alle Parteien mitmachen, geht ein von dir beschriebener Gruppenvertrag.

Die Abrechnung erfolgt über spezielle Verträge.

Antworten