Antworten

Wegfall Nebenkostenprivileg / Kabelfernsehen

steveflower
Special Effects
Posts: 7
Post 1 von 48
3.889 Ansichten

Wegfall Nebenkostenprivileg / Kabelfernsehen

Hallo,

aufgrund Wegfall Nebenkostenprivileg / Kabelfernsehen muss ich mich mit der Umstellung unseres Fernsehempfanges beschäftigen. (Bleibt ja offensichtlich nur noch Internet übrig?)

Wenn ich alle vorhandenen Fernseher (3 Stück) auf Sky IPTV umstellen will - muss ich was unternehmen?

MfG 

Alle Antworten
Antworten
burkhard
Synchronsprecher
Posts: 807
Post 2 von 48
3.875 Ansichten

Betreff: Wegfall Nebenkostenprivileg / Kabelfernsehen

Du kannst doch beim Kabelfernsehen bleiben.

steveflower
Special Effects
Posts: 7
Post 3 von 48
3.869 Ansichten

Betreff: Wegfall Nebenkostenprivileg / Kabelfernsehen

Ja, schon - muss aber auch ein neuer Einzelvertrag abgeschlossen werden?!

 

burkhard
Synchronsprecher
Posts: 807
Post 4 von 48
3.863 Ansichten

Betreff: Wegfall Nebenkostenprivileg / Kabelfernsehen

Ja, das ist richtig. Dafür bezahlst du ja auch nicht mehr die Kabelgebühr über die Mietkosten, die fällt natürlich weg.

steveflower
Special Effects
Posts: 7
Post 5 von 48
3.860 Ansichten

Betreff: Wegfall Nebenkostenprivileg / Kabelfernsehen

Stimmt, ist ja auch noch etwas Zeit - will nur die Möglichkeiten ausloten.

pinky999
Maskenbildner
Posts: 491
Post 6 von 48
3.856 Ansichten

Betreff: Wegfall Nebenkostenprivileg / Kabelfernsehen

Da brauchst du 2 IP Receiver und kannst zusätzlich die Sky App nutzen. Multiscreen zu €15,00 zusätzlich im Monat zum Abo brauchst du ja in jedem Fall.

steveflower
Special Effects
Posts: 7
Post 7 von 48
3.848 Ansichten

Betreff: Wegfall Nebenkostenprivileg / Kabelfernsehen

o.k. - 15 € per Monat ist auch ganzschön happig - die Reciver kosten ja auch Geld

kleines23
Regie
Posts: 5,589
Post 8 von 48
3.834 Ansichten

Betreff: Wegfall Nebenkostenprivileg / Kabelfernsehen

@steveflowerHast Du einen Vertrag, neue Preisstrucktur? Ja die Umstellung und jede Box kostet extra, Sky Q App ist auch nicht auf jedem TV nutzbar, braucht man Zusatz Geräte. Die Kosten, kannst Du bestimmt 1 Jahr auch ein Einzelvertrag für Kabel zahlen, bringt den ein Einzelvertrag Deine Haushaltskasse so durcheinander?🤣

steveflower
Special Effects
Posts: 7
Post 9 von 48
3.813 Ansichten

Betreff: Wegfall Nebenkostenprivileg / Kabelfernsehen

Wahrscheinlich wird mich der EInzelvertrag nicht umbringen - möchte nur mal alle Möglichkeiten ausloten

cabanossi51
Produzent
Posts: 3,091
Post 10 von 48
3.769 Ansichten

Betreff: Wegfall Nebenkostenprivileg / Kabelfernsehen

Wenn du einen laufenden Vertrag mit Sky hast, kommen deine Möglichkeiten auch darauf an, wann du diesen kündigen kannst.

Statt Kabelfernsehen gibt es genug Möglichkeiten, TV über das Internet zu empfangen - Magenta TV, Waipu TV etc.

Kannst du diese Möglichkeit nutzen, so brauchst du keinen Sky Vertrag und keinerlei Hardware von Sky mehr.

Stattdessen WOW buchen und das Programm über App oder Stick etc.

empfangen.

Dafür gibt es bei verschiedenen Anbietern öfters Angebote, auch in Zusammenhang mit anderen Streaming Diensten.

miika
Regie
Posts: 25,856
Post 11 von 48
3.776 Ansichten
peter65
Regie
Posts: 4,280
Post 12 von 48
3.770 Ansichten

Betreff: Wegfall Nebenkostenprivileg / Kabelfernsehen


@steveflower  schrieb:

Wahrscheinlich wird mich der EInzelvertrag nicht umbringen - möchte nur mal alle Möglichkeiten ausloten


Ist richtig, mit der Umstellung der Bezahlung des Kabelschlusses dürfte sich an den TV Vertägen selber nichts ändern. Bei Sky sowieso nicht

Allerdings in Unkenntnis bei welchem Kabelanbieter mit welchen TV Verträgen.

IPTV, unabhängig von Sky, das setzt wenn alle 3 TV gleichzeitig genutzt werden auch eine entsprechenden Internet Vertrag vor aus, auch der ist nicht umsonst. 

Ich würde bei Kabel bleiben, weil dann muß ich da auch nichts ändern.

schütz
Regie
Posts: 15,686
Post 13 von 48
3.564 Ansichten

Betreff: Wegfall Nebenkostenprivileg / Kabelfernsehen

@steveflower 


aufgrund Wegfall Nebenkostenprivileg / Kabelfernsehen muss ich mich mit der Umstellung unseres Fernsehempfanges beschäftigen. (Bleibt ja offensichtlich nur noch Internet übrig?)


Warum?

Behalte doch den Kabelanschluss und zahle den selber und nicht über die Nebenkostenabrechnung.

Und alles bleibt beim alten.

Beste aller Lösungen.😍

Keine Umstellungskosten - keine Anschlussgebühren und alle Geräte sind weiterbenutzbar.

alex64
Kulissenbauer
Posts: 70
Post 14 von 48
3.536 Ansichten

Betreff: Wegfall Nebenkostenprivileg / Kabelfernsehen

Wenn Du einen Sky Vertrag hast kannst Du auf IPTV umstellen.

Du bezahlst für die erste Box mit Ummeldung 99€ + 12,90€ Servicepauschale. Für jede weitere Box 29€ + 12,90€. Bestellst Du die 2 weiteren gemeinsam sparst Du,12,90€.
Maximal 3 Boxen sind möglich. 

Du benötigst, wie schon erwähnt multiscreen. Da Du aber jetzt auch auf drei TV-Geräten Sky schaust, musst das ja schon haben, so verstehe ich zumindest Deine Anfrage.

Was Du bei IPTV nicht hast ist UHD und timeshift. UHD nur bei Drittanbieter (z.B. Netflix ) und timeshift bei Streaming.

Die HD Qualität ist bei IPTV besser, als bei Sky über Kabelfernsehen.

Ich habe vor ca. 6 Monate auf IPTV umgestellt und bin sehr zufrieden.

Auch der Stromverbrauch der IPTV Boxen ist wesentlich geringer, als bei dem Sky Q Receiver.

Zudem hat die IPTV Box Wifi 6, der Q Receiver nur Wifi 4, völlig veraltet.

Klar, die Umstellung kostet Geld, muss aber jeder für sich entscheiden, ob es Ihm das wert ist.

 

Pfefferdrachen
Maskenbildner
Posts: 421
Post 15 von 48
3.526 Ansichten

Betreff: Wegfall Nebenkostenprivileg / Kabelfernsehen


@alex64  schrieb:

Was Du bei IPTV nicht hast ist UHD und timeshift. UHD nur bei Drittanbieter (z.B. Netflix ) und timeshift bei Streaming.


...und Du kannst keine Sendungen aufnehmen!

miregal
Drehbuchautor
Posts: 1,981
Post 16 von 48
3.503 Ansichten

Betreff: Wegfall Nebenkostenprivileg / Kabelfernsehen

Nicht zu verachten im Gedankenspiel ist die Tatsache, dass Sky zunehmend auf Internet streaming setzt. Es wird also keine Kabel-/Satreceiver mehr geben (neue Modelle) und die Transponderzahl, und damit die Anzahl der linearen Programme wird sukzessive heruntergefahren. Ist jetzt nicht akut relevant, aber eine Satanlage nur wg. Sky würde ich mir jetzt nicht mehr auf den Balkon klemmen

cabanossi51
Produzent
Posts: 3,091
Post 17 von 48
3.470 Ansichten

Betreff: Wegfall Nebenkostenprivileg / Kabelfernsehen

Kabelvertrag kündigen spart Geld. Je nach Vertrag sogar ziemlich viel.

Hat man schnelles, stabiles Internet, kann man über Magenta TV oder andere Anbieter preiswert TV auf mehreren Geräten gucken. Und das sogar ganz ohne Hardware und zusätzlichen Stromverbrauch. App auf den TV und gut ist. Alles in HD und aufnehmen kann man die Programme auch. Werden in der Cloud gespeichert.

WOW statt Sky buchen und über den TV Anbieter evtl. sogar weitere Streaming Dienste buchen im Sonderangebot.

Magenta TV hat z.B. auch noch eine eigene Mediathek mit gutem Programm.

Ich spare seit meiner Kündigung des Kabelfernsehens Geld, benötige im

Prinzip keine Hardware und habe nichts mehr mit der Sky Buchhaltung zu schaffen. 😃

steveflower
Special Effects
Posts: 7
Post 18 von 48
3.444 Ansichten

Betreff: Wegfall Nebenkostenprivileg / Kabelfernsehen

Hallo cabanossi51,

vielen Dank für Deine Antwort - meine Gedanken gehen auch in diese Richtung!

Leider (habe es heute nochmal direkt bei der Telekom prüfen lassen) bekomme ich keinen Internetvertrag von der Telekom - dort wo ich wohne gibt es ausschließlich nur Vodafone.

Kommt man auch so an das Magenta Angebot - also mit einem anderen Internetprovider oder geht das nur zusammen, das hat zumindest der Telekomkollege behauptet?

Schnippelmann
Castingleiter
Posts: 1,981
Post 19 von 48
3.429 Ansichten

Betreff: Wegfall Nebenkostenprivileg / Kabelfernsehen

@steveflower

Magenta TV ist auch ohne Telekom Internet zu bekommen!! 

 

MagentaTV: Alle Infos und Kosten im Überblick | Telekom

 

Die Telekom bietet Magenta TV in zwei Varianten an. Als klassisches IPTV-Produkt über Telekom DSL oder VDSL oder als OTT ohne Telekom Internet. 

 

Die Magenta TV One Box   läuft "OTT“ (over the Top), kann also über jeden belie­bigen Internet-Anbieter genutzt werden, das Aufzeichnen von Filmen erfolgt über den MagentaCloud-Spei­cher.

 

Magenta TV App für alle Android TV Geräte & Magenta TVStick 

cabanossi51
Produzent
Posts: 3,091
Post 20 von 48
3.419 Ansichten

Betreff: Wegfall Nebenkostenprivileg / Kabelfernsehen

@steveflower Magenta TV kann man auch buchen, ohne Internet von der Telekom zu bestellen oder zu haben. Da wollte der "Kollege" wohl einfach nur verkaufen.

Antworten