36 Antworten Neueste Antwort am 14.01.2019 16:41 von alex40 RSS

    Abo

    alex40

      Warte dringend auf Moderator Grund zu viel abgebucht,dez+Januar Vorteile wurden nicht berücksichtigt!

        • Re: Abo
          John M

          hi das Problem ist bekannt haben viele nur geduld er meldet sich

          • Re: Abo
            bridget8888

            du hast schon mehrfach die Antwort bekommen:

            in einer Woche geht was - vorher nicht.

             

            Deins ist nicht wichtiger als die Anliegen der User*innen vor dir.

             

            das , ws du hier betreibst, ist unsozial. Dauert für alle länger, je mehr überflüssige posts da sind.

            • Re: Abo
              bridget8888
              lAutor Personen gefällt das Lesezeichen AntwortenAnsichtenLetzte Aktivitäten
              ThreadAbo

              in Über die Community

              alex4000386. Januar 2019 11:37:47 Aktionen
              ThreadMein sky abo zweite mal viel zu viel abgebucht

              in Service

              alex4041142115. Januar 2019 12:29:10 Aktionen
              ThreadZu viel abgebucht

              in Service

              alex400151075. Januar 2019 12:27:43 Aktionen
              ThreadAbbuchung abo

              in Service

              alex400012834. Januar 2019 19:32:34
              • Re: Abo

                Wenn zuviel, also nicht vereinbarungsgemäß abgebucht wurde, dann ist der übliche Weg der Widerruf des Sepa-Mandats. Das geht am einfachsten mit einer Lastschriftrückgabe. Diese verursacht dir (vorausgesetzt die Abbuchung war fehlerhaft) keinerlei Kosten.

                 

                Offen gesagt, ist dies die effizienteste Lösung, wenn Sky sich für Reklamationen taub stellt. Es ist in diesem Zusammenhang grenzwertig -und das ist meine Meinung- anderen hinterherzulaufen, welche sich dann ehrenamtlich für dich engagieren, nur weil Sky einen grottenschlechten Support bietet.

                 

                Das würde ich mir und anderen nicht antun. Aber jeder auf seine Art.

                  • Re: Abo
                    bridget8888

                    du antwortest hier jemandem, der schon dreimal Antworten eingesackt hat. So viel vergeudete Energie

                      • Re: Abo
                        John M

                        Ergendwann wert er das verstehen

                          • Re: Abo

                            Vielleicht erst mal richtig Deutsch lernen, in Wort und Schrift, wäre sinnvoll

                            • Re: Abo
                              alex40

                              Ok verstanden waren! Lese aber hier das manchen sogar schon 3 mal zu viel abgebucht wurde! Wer zu viel Geld hat ok! Mich nervt es allerdings das man so machtlos ist wenn sky mal sein Geld nicht bekommen wurde weren die schneller erreichbar

                                • Re: Abo
                                  bertifux

                                  Wenn Sky mal sein zu viel eingefordertes Geld nicht bekommt, sind sie leider auch nicht schneller erreichbar...

                                  Mir wurde im Dezember zu viel abgebucht. Lastschriftrückgabe und telefonische Klärung erfolgt und korrekten Betrag überwiesen. Ergebnis: Smartcard-Sperrrung. Telefonische Klärung, Smartcard auch sofort freigeschaltet, aber Sky Go und Sky on Demand seither nicht mehr freigeschaltet... Telefonische Klärung, sorry. Ich solle Geduld haben. Und dann kommt die nächste Abrechnung, wieder zu hoch und wieder wird der eigentlich schon geklärte Betrag erneut abgebucht... dennoch wird die Smartcard heute wieder gesperrt, obwohl lt. Mitarbeiter Konto auch bei Sky jetzt ausgeglichen ist. Sky on Demand und Sky Go funktioniert natürlich weiterhin nicht. Der/die armen CCA können da natürlich nichts dafür und es tut mir fast schon leid, dass ich inzwischen mehrfach zur Schnecke gemacht habe, aber irgendwo muss der Frust über die Unfähigkeit dieses Unternehmens leider raus.

                                    • Re: Abo
                                      bridget8888

                                      genau diese nervigen Erfahrungen möchten die meisten Forits*innen den Usern ersparen. Korrekturen gehen unkompliziert mit Unterstützung der Moderator*innen. Es kostet ein bisschen Geduld und ca eine Woche Wartezeit.

                                        • Re: Abo
                                          bertifux

                                          Mit diesen nervigen Erfahrungen kann und muss ich derzeit leben. Ich bin sogar bereit, das Ding ganz groß durchzufechten.

                                          Ich werde erneut die falsche/überhöhte Lastschrift zurückgeben. Ich werde erneut mit Sky telefonieren und hierzu den Mahnstopp/Inkassostopp eintragen lassen und ich werde mir die Telefonkosten gutschreiben lassen, ebenso wie ich eine Gutschrift über die nicht erbrachte Leistung von Sky erkämpfen werde... sind zwar bisher alles nur Peanuts (grob überschlagen 8,50 €) bisher. Aber ich und jeder andere Sky-Kunde ist hier im Recht. Die Gutmütigkeit muss ein Ende haben und diesem unseriösen Geschäftsgebahren seitens Sky muss Einhalt geboten werden. Dies wird aber nur gehen, wenn sich die betrogene Kundschaft gemeinsam wehrt und einer muss da den Anfang machen. Die gutmütige Schiene (ein Moderator kümmert sich in x Wochen/Monaten/Jahren) darum, ist sicherlich nicht der Weg der Gesellschaft aufzuzeigen, dass sie mit diesen Geschäftspraktiken auf dem Holzweg sind.

                                          Weitere negativen Folgen für den Kunden (ausser mit Sky, den hat man aber sowieso) sehe ich übrigens nicht. Die Märchen von Schufa, etc kannst komplett vergessen... bestrittene/unrechtmäßige Forderungen dürfen keine negativen Folgen haben.

                                            • Re: Abo
                                              bridget8888

                                              schön, wenn du die Zeit und die Nerven dazu hast.

                                               

                                              Haben andere nicht. sky soll Freiziet schöner machen. Und wenn das nicht funktioniert, kündigen.

                                              Keine Lebenszeit wegen eines TV-Abos vergeuden.

                                               

                                              Das ist der größe Vorwurf an das  sky-Management: sie erfüllen ihre Aufgabe nicht. TV-Entertainment anbieten, zuverlässig, mt neuer funktionierender Technik, schnellem Service  und mit Blick auf die Wünsche ihrer Kund*innen.

                                                • Re: Abo
                                                  bertifux

                                                  Der größte Vorwurf an das Sky-management sind die fehlerhaften Abrechnungen und Abbuchungen! Bei der hier im Forum nachlesbaren Häufigkeit kommt es mir langsam so vor, dass es sich hierbei um ein gezieltes Vorgehen handelt. Und das darf einfach nicht sein.

                                                  Ich bin selbst Dienstleister und stelle meinen Kunden für manche Leistungen auch Dauerrechnungen. Natürlich kann da immer mal ein Fehler passieren. Aber der Fehler hier läuft inzwischen wohl tausendfach und das über mehrere Monate... die Reaktion darauf? Mahnverfahren und Einstellung der Leistung. Würde ich so bei meinen  Kunden agieren, wäre ich meine  Zulassung los... und die Kunden ohnehin. Dummerweise ist die Möglichkeit der Kündigung durch Sky aufgrund der Laufzeiten stark eingeschränkt und im Fussballbereich besteht weiterhin ein Monopol, was einen Ambieterwechsel quasi unmöglich macht. Dies sollte das Handeln nur noch mehr sensibilisieren und nicht abstumpfen mit dieser Verantwortung umzugehen.

                                                    • Re: Abo
                                                      bridget8888

                                                      einen erfolgversprechenden Weg würde ich darin sehen, dass jede*r die negativen Erfahrungen mit Abbuchungen und Verträgen an die Verbraucherschutzzentralen schickt. Wenn eine genügend hohe Zahl Beschwerden kommt, werden sie tätig.

                                        • Re: Abo

                                          Dreimal falsche Antworten. Das eigentliche Problem wurde nicht erfasst. Ständig laut nach Moderatoren zu rufen, ist keine Dauerlösung, eher nervend für das gesamte Forum.

                                            • Re: Abo
                                              bridget8888

                                              deine Antwort ist die für die meisten User im Ergebnis nervigste. Wer Lust darauf hat ....

                                              Und wenns dann um die Folgen deines Rates geht, sind die Mods doch wieder gefragt.

                                              Und der Knoten ist größer als vorher.

                                              • Re: Abo
                                                jeklü

                                                Mich nervt es nicht!

                                                Das Problem ist nicht das Rufen nach Moderatoren, sondern das miese Geschäftsgebaren von sky, der schlechte Kundendienst, die überaus häufigen fehlerhaften Abbuchungen, der schlechte Service, die mangelhafte Soft- und Hardware usw. Oder wie soll dein Beitrag verstanden werden?

                                                 

                                                Auf den Schwächen anderer herumzuhacken ist armselig. Ein sozial gebildeter Mensch erkennt, was da geschrieben und gemeint wird und lässt es damit gut sein.

                                                 

                                                Falls ich falsch liege, dann kläre mich bitte über das eigentliche Problem auf und segne uns mit deiner Weisheit.

                                                  • Re: Abo

                                                    Du hast es erfasst, die Schwächen von Sky aufzudecken, darum geht es. Im übrigen hacke ich nicht auf Defiziten anderer herum, denn wenn jemand meint, ich solle dies oder das dazulernen, dann sollte er in erster Linie zunächst mal sein eigenes Auftreten hinterfragen, Motto: Wer im Glashaus sitzt, sollte nicht mit Steinen werfen. Ich kann hier nichts "armseliges" erkennen, dies produzierst du vielmehr mit deiner einseitigen Betrachtungsweise

                                                      • Re: Abo
                                                        bridget8888

                                                        nur weil du gut mit Worten umgehen kannst, wird der Inhalt nicht richtiger.

                                                                                                                               Falsches

                                                         

                                                         

                                                        Edit:um Missverständnisse auszuräumen

                                                        • Re: Abo
                                                          jeklü

                                                          okay...schön, wenn du dich direkt angesprochen fühlst. Mein Kommentar war allgemein.

                                                           

                                                          Du allerdings wirst direkt beleidigend. Das ist mir zu blöd und verstößt gegen die Netiqutte. Meiner Meinung nach ist das Aussprechen von Beleidigungen hier in der Anonymität des Internets ein armseliges Verhalten...und recht feige.

                                                          Das soll jeder mit sich selbst ausmachen.

                                                           

                                                          In Bezug auf sky gebe ich die recht.

                                                            • Re: Abo

                                                              Armselig, feige, zu blöd, Netiquette - dein Wortschatz ist grenzwertig, gleichzeitig wirfst du mir beleidigendes Verhalten vor. Du hast die Sache mit dem Glashaus leider nicht verstanden, schade. Ansonsten hätte es nämlich keines verbalen Angriffes auf meine Meinungsfreiheit bedurft.

                                                                • Re: Abo
                                                                  jeklü

                                                                  Es hilft, denText auch zu verstehen...nicht nur plakativ einige Adjektive herauszupicken.

                                                                  Ich habe dich nicht direkt angesprochen, sondern eine Verhaltensweise verallgemeinert.

                                                                  Aber nochmals: Schön, dass du dich direkt angesprochen fühlst.

                                                                   

                                                                  Rein rechtlich hast du eine Beleidigung ausgesprochen und nicht deine Meinung kundgetan!

                                                    • Re: Abo
                                                      Nadine S.

                                                      Hallo alex40,

                                                      Du hast eine Rückmeldung per Privatnachricht erhalten.

                                                      @bertifux: Wenn Du magst, prüfe ich Deinen Sachverhalt genauer. Lasse mir dazu bitte Deine Kundennummer und zum Abgleich Dein Geburtsdatum sowie den Namen der Bank, von der wir abbuchen, zukommen.

                                                      https://community.sky.de/docs/DOC-1005

                                                      Viele Grüße,
                                                      Nadine