Antworten

Sky Go & On Demand

Highlighted
Geräuschemacher
Posts: 7
Post 1 von 12
264 Ansichten

Sky Go & On Demand

Ich hab ein Sky Abo seit Jahren über die Telekom mit dem Receiver 401.Mit dem letzten Sky Update  bekomme ich die Meldung das ich nur noch mit einem Gerät gleichzeitig ein Film oder Serie sehen kann.

Wieso ist das jetzt so und was hat Sky Go mit On Demand zutun.

Ich besitze das Komplett Packet mit Sky Go & On Demand.

 

 

Alle Antworten
Antworten
Highlighted
Schnitt
Posts: 1,262
Post 2 von 12
251 Ansichten

Betreff: Sky Go & On Demand

Das liegt daran, dass die Sky on Demand App auf deinem Mediareceier zur Sky Q App geworden ist. Diese zählt nun auch bin deine Geräteliste, deshalb kannst du auch nur einen Stream nutzen, d.h. wenn du auf dem Media Receiver schaust, kannst du nicht mehr auf anderen Geräten streamen.

Highlighted
Geräuschemacher
Posts: 7
Post 3 von 12
244 Ansichten

Betreff: Sky Go & On Demand

Das ist eine Frechheit von Sky,

Ich habe seit Jahren über die Telekom das Abo von Sky und konnte somit On Demand auf jeden Receiver bisher sehen und das auch Sky Go so auch nicht mehr nutzbar ist ,was für mich ein anderes Packet eigendlich wäre ist eine Frechheit.

Kann ich von meinem Sonderkündigungsrecht  gebrauch machen,das entspricht nicht mein Vertrag.

Highlighted
Geräuschemacher
Posts: 7
Post 4 von 12
241 Ansichten

Betreff: Sky Go & On Demand

Nochmal mein Vertrag angesehen...

Was soll mir das nun sagen...

 

Geräteliste

Du kannst deine Sky Q Mini sowie die Apps Sky Go und Sky Q auf bis zu 5 Geräten verwenden.

 

Ich habe 2 Receiver von der Telekom seit Jahren,also sollte ich auf beiden Geräten gleichzeitig auch On Demand sehen können plus Sky Go was ich damals extra dazu gebucht habe..

Kündigung geht noch heute raus,einfach die Regeln ändern ist eine Frechheit.

 

 

 

Highlighted
Regie
Posts: 23,575
Post 5 von 12
231 Ansichten

Betreff: Sky Go & On Demand

Sky go wurde auf 2 Streams erhöht. Gleichzietig wurden die Media Receiver Gerätelistepflichtig.

Jetzt kann man mit 1 Receiver und 1 mobilen Gerät gleichzeitig streamen. Wenn man mehr möchte, kann man für 5 EUR im Monat 3 mobile Streams bekommen.

 

Highlighted
Geräuschemacher
Posts: 7
Post 6 von 12
226 Ansichten

Betreff: Sky Go & On Demand

Ok,und was hat das mit meinem Vertrag zutun..

Ich habe von der Telekom zwei Receiver (Magenta) und konnte bis zum Update ohne Probleme alles sehen auf beiden Receivern gleichzeitig.

Highlighted
Kulissenbauer
Posts: 90
Post 7 von 12
219 Ansichten

Betreff: Sky Go & On Demand

Geht nur noch mit dem Sky Q Receiver.

Highlighted
Kulissenbauer
Posts: 90
Post 8 von 12
218 Ansichten

Betreff: Sky Go & On Demand

@Robb Danke dass ich durch deinen Post wieder lachen konnte. Sonderkündigungsrecht... Sky kennt diesen Begriff gar nicht.

Highlighted
Geräuschemacher
Posts: 7
Post 9 von 12
183 Ansichten

Betreff: Sky Go & On Demand

@ronaldk 

Ich weiss was du meinst 😁

Ich habe ein Vertrag wo ich auf mehreren Geräten es nutzen darf.

Es kann doch nicht sein,das Sky alles ändert und der Kunde ist der Dumme.

Ich werde mal versuchen dort Tel. Anzurufen mal sehen ob jemand rangeht.

 

Highlighted
Geräuschemacher
Posts: 7
Post 10 von 12
158 Ansichten

Betreff: Sky Go & On Demand

@Anonym 

Die Hoffnung stirbt zum Schluss.

😂😂😂

Was soll man sonst versuchen außer

Email Support und Tel.

Einfach so alles hinnehmen und nichts machen bzw.versuchen ist nicht mein Ding.

Ich habe Voll Rechtschutz und wenn ich so nicht weiterkomme,dann halt Anwalt.

Highlighted
Tiertrainer
Posts: 13
Post 11 von 12
132 Ansichten

Betreff: Sky Go & On Demand

Moin @miika ,

 

 

hast du es schon ausprobiert, mit den 2 Streams gleichzeitig? 1x on Demand 1 x Sky go

Bei mir funktioniert es nicht. Und ich habe heute ein Schreiben von Sky bekommen, dass die Zubuchaktion Sky Go Plus nur über den Sky Q Receiver erfolgen kann, bei meinem Vertrag/Telekom ist es nicht möglich.

Schöne heile Sky Welt.

Highlighted
Tiertrainer
Posts: 13
Post 12 von 12
67 Ansichten

Betreff: Sky Go & On Demand

Moin,

 

hatte einen Anruf der Telekom, als Antwort auf mein Schreiben ob da etwas zu machen wäre.

Die Telekom ist Kooperationspartner  und Sky der *Chef* , sie können da nicht eingreifen.

 Für mich hat sich die Sache erledigt, warte dann mal ab was Sky noch so anstellt.

Antworten