Antworten

UHD HDR alles andere als gut.

Dieser Beitrag wurde beantwortet
Zur richtigen Antwort
Antworten
Tiertrainer
Posts: 33
Post 81 von 221
864 Ansichten

Betreff: UHD HDR alles andere als gut.

das ist korrekt.

Ich empfange sky via Satellit auf einem sky Q Receiver und habe ein einwandfreies UHD/HDR-Bild.

Bildhelligkeit, Auflösung, und inzwischen auch die Farbdarstellung sind einwandfrei.

Wobei einzig die Farbdarstellung bestimmter Farben anfänglich mal fehlerhaft war.

 

Ich musste dazu keinerlei Einstellungen verändern - weder am TV, noch am Receiver.

Kulissenbauer
Posts: 46
Post 82 von 221
795 Ansichten

Betreff: UHD HDR alles andere als gut.

@sonic28

"...hier in diesem Thread falsche Farbdarstellung bei Fußball in UHD/HDR vom 22. Oktober 2020 gegen 15:17 Uhr gibt es Sky Kunden, die ganz anderer Meinung sind und meinen, dass jetzt auf den sportlichen UHD Sendern von Sky das HDR besser geworden ist.."

 

Du kannst das Ganze noch so oft wiederholen, es scheint trotz allem immer noch genügend Abonennten zu geben, bei denen es nicht funktioniert, vor allem bei Geräten der neueren Generation!

Zumal dieser Beitrag ^^ alles andere als konstruktiv ist und keinerlei Lösungsansatz bietet.

Regie
Posts: 4,497
Post 83 von 221
784 Ansichten

Betreff: UHD HDR alles andere als gut.


@angarii  schrieb:

Zumal dieser Beitrag ^^ alles andere als konstruktiv ist und keinerlei Lösungsansatz bietet.


Ich hab nie geschrieben, dass das ein Lösungsansatz sein soll. Als ich das geschrieben hatte, gab es im anderen Thread als letztes nur die Beiträge wegen dem Fußballspiel vom Samstag (07. Novemeber 2020) gegen 18:30 Uhr. Ich wollte nur aufzeigen, dass es auch Sky Kunden gibt, die zufrieden sind, weil es ihrer Meinung nach so ist, wie es sein soll. Zumindest bei Sky, wenn es in nativem HDR produziert wird, d. h. in echtem HDR. Kann man erkennen, wenn das HDR hinter dem Senderlogo eingeblendet wird. Bei Sendungen, die nicht in echtem HDR produziert werden, d. h. sie werden nur in normalem UHD produziert, wird das ganze von Sky  auf HDR hochgerechnet, sodass es wie HDR aussehen soll. Kann man erkennen, wenn das HDR beim Senderlogo fehlt. Von einem Lösungsansatz hab ich nie geschrieben.

 

Gruß, Sonic28

Kulissenbauer
Posts: 57
Post 84 von 221
725 Ansichten

Betreff: UHD HDR alles andere als gut.

Also ich habe nun die neueste Firmware drauf, die hatte ich schon vorher und habe nun auch alle Apps aktualisiert.

Geändert hat sich nichts.

Ich habe einen Samsung UE65KS8090.

Habe jetzt am TV auf UHD mit 10bit gestellt (das geht aber nur, wenn ich auch HDMI UHD Color anhabe, ansonsten stellt er auf 8bit....)

Dazu habe ich unter Experteneinstellungen bei HDMI UHD Color bei HDMI 1 (Sky Receiver) auf "ein" gestellt.

Dann nochmal den Sky Sport UHD Sender eingestellt und die Wdh des Bayernspiels auf UHD angeschaut.

Unter Schnelleinstellungen steht aber dann nichts von HDR, da steht immer noch Bildmodus Film.

Erst wenn ich unter Spezialmodus auf HDR+ Modus schalte, steht in den Schnelleinstellungen "HDR+".

Allerdings ist das Bild dann bedeutend schlechter, auch wenn ich den HDR+Modus wieder rausmache und nur HMDMI UHD Color bei HDMI 1 anhabe.

Jetzt habe ich beides aus, also HDR+ aus und auch HDMI UHD Color aus, und so siehts besser aus als vorher.

Kann verstehen wer will.....

 

Der HDR+ Spezialmodus sieht eher wie  "Gute Zeiten schlechte zeiten" aus, sehr gekünstelt.

Wenn ich HDMI UHD auf HDMI 1 anmache, wirds wieder dunkler.

Wird allerdings etwas besser, wenn ich Optimalkontrast auf mittel oder hoch stelle!

 

Frage: Kann ich überhaupt UHD empfangen, wenn ich HDMI UHD Color am HDMI 1 Port (Sky Receiver) auf aus habe?

Oder muss das zwingend an sein?

Oder muss ich HDR+ als Spezialmodus zwingend anhaben?

 

Falls ja, wie bekomme ich es hin, dass nur die ausgewählten UHD Sender so eingestellt sind und nicht alle anderen Sender auch?

 

Habe ich nämlich HDMI UHD Color an, sind auch alle anderen Sender so verstellt und sehen dann garnicht mehr gut aus! Daher lasse ich es eigentlich lieber aus, es sei den, es hat noch einer einen besseren Tipp für mich...!

Maskenbildner
Posts: 461
Post 85 von 221
706 Ansichten

Betreff: UHD HDR alles andere als gut.

HDMI  UHD COLOR musst du anhaben, sonst gibt es kein UHD Bild.

HDR+ ist eine Samsung Sache. Da wird alles auf HDR hochskalliert. Das sieht nicht gut aus. Das aus lassen.

Wenn HDR ausgestrahlt wird, wird es automatisch angezeigt, aber wie gesagt, UHD Color muß auf ein sein.

Regie
Posts: 4,497
Post 86 von 221
693 Ansichten

Betreff: UHD HDR alles andere als gut.


@loddar  schrieb:

Frage: Kann ich überhaupt UHD empfangen, wenn ich HDMI UHD Color am HDMI 1 Port (Sky Receiver) auf aus habe?

Oder muss das zwingend an sein?


HDMI UHD Color muss für den HDMI Anschluss, wo der Sky Q Receiver angeschlossen ist, eingeschaltet sein.

 

 


@loddar  schrieb:

Oder muss ich HDR+ als Spezialmodus zwingend anhaben?


Den bitte ausschalten, weil dieser alles, was nicht HDR ist, auch die SD und HD Sender so hochrechnet, dass es aussehen soll, wie HDR.

 

Wenn du das alles gemacht hast, dann beim Sky Q Receiver in den Bildeinstellungen beim UHD ermitteln lassen, ob es 8 bit oder 10 bit ist. Sollte eventuell 10 bit rauskommen. Das dann bestätigen. Danach sollte es z. B. so aussehen 20201022_115522.jpg, wenn du etwas auf dem Sky Q Receiver in HDR ansiehst, was anzeigt, dass es in HDR ist, d. h. der Fernseher zeigt es in HDR an.

 

Gruß, Sonic28

Kulissenbauer
Posts: 57
Post 87 von 221
686 Ansichten

Betreff: UHD HDR alles andere als gut.

Aus welchem Grund MUSS HDMI UHD angeschaltet sein (wenn doch das Bild dadurch schlechter ist...???)

V.a. werden eben alle anderen Sender die bisher echt ein super Bild hergaben, dadurch total verstellt/schlechter...!

Braucht man das nur wenn man einen UHD Film bzw HDR Film schaut - evtl auch nur dann anschalten?

Oder kann ich diese Sender einzeln einstellen, sodass ich nur die UHD Kanäle "umstelle"?

 

Ich habe es ermitteln lassen am TV, kam 10bit raus!

 

Nur bei den Schnelleinstellungen kommt immer noch "Nur" "Filmmodus" und kein HDR Zeichen dabei.

Wo kann ich das testen mit dem HDR Zeichen?

Reicht das auch, wenn auf Sky Sport UHD eine Wdh kommt?

 

Tiertrainer
Posts: 33
Post 88 von 221
681 Ansichten

Betreff: UHD HDR alles andere als gut.

Laut einem Datenblatt, das ich zu Deinem TV-Gerät im Internet finden konnte, kann Dein TV ab Werk via HDMI kein HLG-Signal verarbeiten.

In einem Forum wurde erwähnt, dass dies evtl. per Update nachgereicht werden sollte. Ob das irgendwann passiert ist, konnte ich nicht in Erfahrung bringen.

 

Tiertrainer
Posts: 33
Post 89 von 221
675 Ansichten

Betreff: UHD HDR alles andere als gut.

Empfängst Du TV via Satellit? Dann schalte doch mal auf "travelxp 4k". Das ist ein UHD Testsender, der seit einiger Zeit auch in HDR (HLG) sendet.

Bei mir erkennt der TV (LG OLED) sowohl bei sky als auch bei travelxp zuverlässig das HLG-Signal, und zeigt mir dies durch das kurze Einblenden des Logos an.

Falls Dein TV generell das Anliegen eines HDR-Signal nicht via Logo-Einblendung anzeigt - ich habe noch einen Sony TV, der macht das nicht - kannst Du es ja an den Schnelleinstellungen erkennen.

Maskenbildner
Posts: 461
Post 90 von 221
673 Ansichten

Betreff: UHD HDR alles andere als gut.

Ja, das ist natürlich wichtig. HLG muss der TV erkennen können. Es gibt ältere TV , die das noch nicht konnten.

Tiertrainer
Posts: 29
Post 91 von 221
717 Ansichten

Betreff: UHD HDR alles andere als gut.

Den Samsung UE 65 KS 8090 hatte ich vorher auch.  Der kann kein HDR HLG verarbeiten,  weil er nur HDMI 2.0 unterstützt. Nötig ist für HLG aber 2.0b...

Regie
Posts: 4,497
Post 92 von 221
713 Ansichten

Betreff: UHD HDR alles andere als gut.


@rs1  schrieb:

Empfängst Du TV via Satellit? Dann schalte doch mal auf "travelxp 4k". Das ist ein UHD Testsender, der seit einiger Zeit auch in HDR (HLG) sendet.


Stopp! Den "Travelxp 4k"-Sender gab es mal bei den HD+ Sendern. Ist seit einigen Wochen / Monaten nicht mehr vorhanden.

 

Besser wäre, wenn man die HD+ Sender nicht abonniert hat, der Free-TV Sender "SES UHD Demo Channel", den man beim Sky Q Sat-Receiver auf einem Programmplatz ab 1.000 findet. Dieser sendet auch in HDR.

 

Wenn man die HD+ Sender für 5,75 € im Monat gebucht hat, dann kann man den "UHD1 by Astra HD+"-Sender nehmen, den man beim Sky Q Sat-Receiver auf Programmplatz 470 findet. Oder man nimmt bei den HD+ Sendern den "RTL UHD"-Sender, den man beim Sky Q Sat-Receiver auf Programmplatz 472 findet. Beide Sender senden auch in HDR.

 

Übrigens: Der "UHD1 by Astra HD+"-Sender sendet montags bis samstags von 06:00 Uhr bis 20:00 Uhr und sonntags von 06:00 Uhr bis 14:00 Uhr als Free-TV Sender, d. h. den kann man in dieser Zeit auch dann sehen, wenn man die HD+ Sender nicht abonniert hat.

 

 


@rs1  schrieb:

Falls Dein TV generell das Anliegen eines HDR-Signal nicht via Logo-Einblendung anzeigt - ich habe noch einen Sony TV, der macht das nicht - kannst Du es ja an den Schnelleinstellungen erkennen.


Bei meinem Samsung UHD Fernseher UE65MU8009 sieht das so aus: 20201022_115522.jpg. Wenn ich auf der Fernbedienung vom Fernseher auf die info-Taste drücke, dann sieht es so aus: 20201022_113710.jpg

 

Gruß, Sonic28

Tiertrainer
Posts: 33
Post 93 von 221
702 Ansichten

Betreff: UHD HDR alles andere als gut.

Okay, danke für die Korrektur! 👍

Ich habe kein HD+. Ich wusste nur, dass ich irgendeinen ganz brauchbaren (Bildqualität) UHD-Sender empfange, der schon vor sky in HDR ausgestrahlt hat, aber nicht mehr genau welcher es ist 😅

Regie
Posts: 4,497
Post 94 von 221
674 Ansichten

Betreff: UHD HDR alles andere als gut.


@loddar  schrieb:

Nur bei den Schnelleinstellungen kommt immer noch "Nur" "Filmmodus" und kein HDR Zeichen dabei.


Wenn du HDMI UHD Color für den HDMI Anschluss, wo der Sky Q Receiver angeschlossen ist, eingeschaltet hast, dann hast du dort auch HDR. Das mit dem HDR beim Sky Q Receiver funktioniert nur, wenn dein Fernseher dieses auch als HDR-HLG verarbeiten, d. h. anzeigen kann.

 

 


@loddar  schrieb:

Nur bei den Schnelleinstellungen kommt immer noch "Nur" "Filmmodus" und kein HDR Zeichen dabei.

Wo kann ich das testen mit dem HDR Zeichen?

Reicht das auch, wenn auf Sky Sport UHD eine Wdh kommt?


Ja, das reicht aus, denn Sky zeigt auf dem "Sky Sport UHD"-Sender und auf dem "Sky Sport Bundesliga UHD"-Sender seit dem 19. September (fast) alles in HDR, genauer gesagt in HDR-HLG. Egal, ob das HDR hinter dem Senderlogo zu sehen ist (oder nicht). Nur die Spiele der zweiten Fußball Bundesliga sind in normalem UHD, d. h. ohne HDR.

 

Dazu hat der Sky Moderator @BenjaminM am Mittwoch (30. September 2020) gegen 15:18 Uhr den Beitrag HDR permanent auf Bundesliga und Sport UHD erstellt. Dort schreibt er folgendes (ich zitiere):

Hallo zusammen,

 

die beiden Sender Sky Sport UHD und Sky Sport Bundesliga UHD werden seit dem 19. September 2020 ausschließlich in UHD/HDR-HLG ausgestrahlt. Alle Live-Events und Wiederholungen der aktuellen oder letzten Saison, die nicht nativ in HDR produziert werden bzw. wurden, werden von SDR nach HDR hochkonvertiert. Das führt normalerweise zu keiner Verfälschung der Farben oder ähnliches, da der kleinere Farbraum (BT.709) in dem größeren Container/Farbraum (BT.2020) problemlos transportiert werden kann. HDR-HLG ist außerdem zu SDR rückwärtskompatibel.

 

Sofern hier Bildprobleme auftreten, kann es sein, dass das Gerät nicht korrekt für den Empfang von UHD/HDR-HLG eingestellt ist. In diesem Fall kann ich euch nur bitten, dass ihr euch diesbezüglich an den TV-Hersteller wendet, da sich die Einstellungsmöglichkeit von Hersteller zu Hersteller und von Model zu Model stark unterscheiden.

 

Alle Live Events, die nativ in HDR produziert sind, werden durch ein zusätzliches Logo (direkt neben dem Sky UHD Senderlogo) signalisiert. Daran kann unterschieden werden, welches Event nativ HDR und welches SDR-zu-HDR hochkonvertiert ist.

Gruß, Sonic28

Kulissenbauer
Posts: 57
Post 95 von 221
651 Ansichten

Betreff: UHD HDR alles andere als gut.

Also ich habe aktuell die Firmware 1242 auf meinem Samsung TV.

Kann der nun HDR oder nicht?

 

Habe prg 470 Test UHD Sender eingeschalten und HDMI UHD bei HDMI 1 auf "an".

In den Schnelleinstellungen kommt trotzdem kein HDR....

 

Das Bild ist generell aber trotzdem schlechter als vorher, als ich HDMI UHD auf aus hatte....

Auf den UHD Sendern kann ich totzdem schauen, auch wenn HDMI UHD aus ist.

Soll das dann ein bemerkbarer Unterschied darstellen auf den UHD Sendern?

Sollte ich dann das HDMI UHD auslassen und NUR wenn ich UHD sender/Filme schaue anschalten?

 

Falls ja, wo könnte ich den am Besten sehen? In Sky Filmen in UHD oder auf Netflix UHD oder Amazon Filme in UHD?

 

Regie
Posts: 4,497
Post 96 von 221
606 Ansichten

Betreff: UHD HDR alles andere als gut.


@loddar  schrieb:

Also ich habe aktuell die Firmware 1242 auf meinem Samsung TV.

Kann der nun HDR oder nicht?


Der kann sicherlich HDR. Das einzige Problem, dabei ist, dass dein Fernseher, wenn ich das richtig verstanden habe, das HDR-HLG nicht verarbeiten kann, denn dieses verwendet der Sky Q Receiver, um das UHD in HDR anzeigen zu können.

 

 


@loddar  schrieb:

Das Bild ist generell aber trotzdem schlechter als vorher, als ich HDMI UHD auf aus hatte....

Auf den UHD Sendern kann ich totzdem schauen, auch wenn HDMI UHD aus ist.

Soll das dann ein bemerkbarer Unterschied darstellen auf den UHD Sendern?

Sollte ich dann das HDMI UHD auslassen und NUR wenn ich UHD sender/Filme schaue anschalten?


Dann schalte das HDMI UHD Color wieder aus, denn das wird dir nichts bringen, weil dein Fernseher das HDR-HLG, was der Sky Q Receiver verwendet, nicht anzeigen kann.

 

Dazu hat der User @Oberleutnant-AD am Montag (09. November 2020) gegen 18:45 Uhr im Beitrag UHD HDR alles andere als gut. folgendes geschrieben (ich zitiere):


Den Samsung UE 65 KS 8090 hatte ich vorher auch. Der kann kein HDR HLG verarbeiten, weil er nur HDMI 2.0 unterstützt. Nötig ist für HLG aber 2.0b...


Gruß, Sonic28

Tiertrainer
Posts: 33
Post 97 von 221
550 Ansichten

Betreff: UHD HDR alles andere als gut.

@loddarJa, ohne HDMI UHD Color sieht das Bild bei Dir dann ganz bestimmt besser aus.

Bei mir hat der TV am Samstag beim Umschalten einmal das HLG-Signal nicht erkannt, und entsprechend nicht in den korrekten Modus umgeschaltet (Farbraum, etc.). Das Ergebnis war definitiv schlechter als "reines" UHD ohne HDR. Die Trikots des FCB waren z.B. hellrot bis beinah pink, und der Rasen hellgrün. Von HDR war natürlich auch nichts zu sehen.

 

Der erweiterte Farbraum (HDMI UHD Color) bringt Dir nur Nachteile, wenn der TV das mangels HLG-Kompatibilität nicht korrekt darstellen kann.

Kulissenbauer
Posts: 57
Post 98 von 221
544 Ansichten

Betreff: UHD HDR alles andere als gut.

Ok danke.

 

Jetzt habe ich aber gestern Abend mal RTL UHD und auf Netflix einen Film mit HDR UHD angeschaut/getestet - nachdem ich HDMI UHD eingeschaltet hatte - und dann auf die Info taste an meiner FB gedrückt und da stand oben dann, das es in HDR und UHD (jeweils in Kästchen) läuft mit der entsprechenden Auflösung.

Kapiers jetzt nicht...!?!

Wenn ich z.B. einen Sky demand Film in UHD anschaue und es anschalte, sieht der besser aus mit HDMI UHD an.

Aber habe ich es an und schalte auf ein "normales" HD Prg,, dann ist v.a. ein leichter Rotstich zu sehen und die Farben stimmen allgemein nicht mehr, also das Bild ist bei allen anderen Prg. da dann eindeutig schlechter!

Bei Sky UHD Sport, muss ich den Optimalkontrast auf mittel oder hoch stellen, damit das Bild heller bzw. besser aussieht.

 

Lasse ich HDMI UHD aus, sieht mein Bild auf allen Programmen gut aus, war bisher ja auch so.

Auch UHD konnte ich so in Netflix, Prime etc schauen.

Warum Sky da jetzt sein UHD ändert kapiert wer will, zumal die reinen HD Sender von Sky ja auch schon um einiges schlechter sind, als v.a. ARD /ZDF z.b.!

 

Kann ja nicht sein, dass ich ein SKy Abo habe und keine UHD schauen kann, nur weil mein TV evtl. kein HLG kann, wobei ich das nicht glaube (siehe oben, wenn ich Info taste drücke), das zeigt der ja nicht umsonst an....!

 

Und der Empfang von UHD habe ich doch so oder so, oder nicht?

 

Habe meinen Sky receiver übrigens über die Samsung Connect Box angeschlossen!

Tiertrainer
Posts: 33
Post 99 von 221
533 Ansichten

Betreff: UHD HDR alles andere als gut.

"Kann ja nicht sein, dass ich ein SKy Abo habe und keine UHD schauen kann, nur weil mein TV evtl. kein HLG kann"

Natürlich kannst Du UHD schauen. Nur eben kein UHD in HDR.
HLG ist, vereinfacht gesagt, das einfachste und gängigste HDR-Format. Sozusagen HDR-Basic. Es ist im Gegensatz zu Dolby Vision und HDR10+ auch kein dynamisches, sondern ein statitisches und HDR-Verfahren.

 

Es gibt eben verschiedene HDR-Formate, und nicht jeder TV unterstützt jedes Format. Samsung unterstützt (soweit ich weiß) bei seinen Geräten nach wie vor kein Dolby Vision, weil sie dem Konsortium angehören, das das Konkurrenzformat HDR10+ entwickelt hat.

Aktuelle Samsung Geräte unterstützen allesamt HLG. Bei Deinem Gerät ist das Problem in erster Linie auch, wie hier bereits jemand geschrieben hat, dass die HDMI-Ports Deines Geräts den dafür erforderlichen Standard 2.0b nicht unterstützen.

 

Wer keinen UHD TV hat, kann auch kein sky UHD schauen. Und wer noch mit der guten alten Röhre schaut, der kann noch nichtmal sky HD schauen.
Dafür kann aber letztlich sky nichts.

Tiertrainer
Posts: 33
Post 100 von 221
531 Ansichten

Betreff: UHD HDR alles andere als gut.

"und dann auf die Info taste an meiner FB gedrückt und da stand oben dann, das es in HDR und UHD (jeweils in Kästchen) läuft mit der entsprechenden Auflösung.

Kapiers jetzt nicht...!?!"

 

Vermutlich zeigt der TV hier lediglich an, welches Eingangssignal anliegt, nicht wie es dargestellt wird. Hier hilft Dir im Zweifell die Bedienungsanleitung weiter.

Antworten