Antworten

Tonschwankungen Sky Cinema

Dieser Beitrag wurde beantwortet
Zur richtigen Antwort
Antworten
derpeter
Special Effects
Posts: 8
Post 81 von 232
2.008 Ansichten

Betreff: Tonschwankungen Sky Cinema

Da der ganze Laden zum Verkauf steht, sind wahrscheinlich alle "Fachleute" schon abgehauen. Anders ist diese Ignoranz ja wohl kaum zu erklären.

fc9487
Kostümbildner
Posts: 200
Post 82 von 232
1.960 Ansichten

Betreff: Tonschwankungen Sky Cinema

Kann all die beschriebenen "Phänomene" nur bestätigen.

Keine Probleme bei Nicht-Sky-Sendern, keine Probleme On Demand, keine Probleme bei Originalton (Englisch), JEDOCH brutale Lautstärkeschwankungen beim linearen TV auf allen Sky Cinema Sendern. Manchmal versteht man die Gespräche kaum und dann fliegen einem bei selben Ton- und TV-Einstellungen fast die Ohren weg...

Was habt ihr da jetzt wieder verbockt liebes Sky-Technik-Team? Zuerst der Blechsound auf den Sportsendern (siehe anderen Thread) und jetzt das? Seid ihr des Wahnsinns? Fixt das auf alle Fälle!!!

stevie007
Schnitt
Posts: 1,109
Post 83 von 232
1.952 Ansichten

Betreff: Tonschwankungen Sky Cinema

@fc9487  "Keine Probleme bei on Demand" kann ich, wie vorhin von mir beschrieben, nicht bestätigen. Beim neuen Jurassic World Film in 4K bei on Demand, Sprache viel zu leise, musste Center Lautsprecher Signal erhöhen im AV Receiver, erst dann ok.

fc9487
Kostümbildner
Posts: 200
Post 84 von 232
1.945 Ansichten

Betreff: Tonschwankungen Sky Cinema

Das beschrieben Problem ist aber das, dass es zu Lautstärkeschwankungen kommt (mal kaum verständlich und dann wieder viel zu laut obwohl nichts verändert wurde). Dass es generell zu leise ist, konnte ich weder linear noch on demand feststellen sry. Schau aber "nur" über die Standard-TV-Lautsprecher, da fällt es mir nicht auf.

Blitz1969
Special Effects
Posts: 7
Post 85 von 232
1.893 Ansichten

Betreff: Tonschwankungen Sky Cinema

Also ich kann mich den ganzen Vorrednern nur anschließen. Seit Wochen gibt es diese Tonprobleme auf sämtlichen Sky Cinema Kanälen und seitens Sky tappen alle im Dunkeln und wissen nicht wirklich weiter... bei mir wurde sogar schon der SkyQ Receiver getauscht... natürlich auch ohne Erfolg 😞

Ich hoffe, dass das Problem bald behoben wird, weil so Fernsehen geht gar nicht!

BrainR
Tiertrainer
Posts: 13
Post 86 von 232
1.869 Ansichten

Betreff: Tonschwankungen Sky Cinema

Es wäre schön, wenn sich diesem Problem nochmal ein Sky-Mitarbeiter widmen würde. Vielleicht kann sich ja hier jemand nochmal zu Wort melden. Ich dachte dafür gibt es diese Sky-Community. Oder ist das hier schon aus geklärt gemeldet? Kann ja eigentlich nicht sein. Funktioniert ja immer noch nicht mit der Lautstärke. Ich musste bei Pokerface die Lautstärke dauernd ändern. Und das nur bei Gesprächen. Liebe Sky-Mitarbeiter das kann doch nicht normal sein? Über eine Antwort würden wir uns hier sicher alle freuen. 

fc9487
Kostümbildner
Posts: 200
Post 87 von 232
1.838 Ansichten

Betreff: Tonschwankungen Sky Cinema

Es nervt einfach nur noch, dass man hier jedes Mal, wenn es ein Problem gibt, abgewimmelt wird wie kleine Hunde.

Wenn ich schon lese, dass das Lautstärkeschwankungsproblem auf den linearen Sky Cinema Sendern (Deutsch als Tonspur) seitens Sky "nicht nachgestellt werden konnte" kommt mir echt das Kotzen.

Glaubt ihr WIRKLICH, dass wir uns das alle gemeinsam ausdenken/einreden?

Es betrifft ja nicht einen Einzigen, sondern - wie ihr alleine in diesem Thread lesen könnt - viele für LEISTUNG zahlende (!) Kunden.

Und NEIN, unsere Hardware ist nicht immer gleich defekt und NEIN, wir haben nichts verstellt am TV oder Receiver.

Wir bestehen als zahlende Kunden darauf, dass uns in dieser Angelegenheit geholfen wird.

Egal was es ist, es hat vorher alles funktioniert, also stellt das verdammt noch mal um! Da hat man einmal im Jahr zu Weihnachten/Neujahr frei/Zeit und freut sich aufs Filme schauen und dann sowas...

Sly0582
Synchronsprecher
Posts: 914
Post 88 von 232
1.811 Ansichten

Betreff: Tonschwankungen Sky Cinema

Bestehen die probl über Kabel oder SAT? 

BrainR
Tiertrainer
Posts: 13
Post 89 von 232
1.804 Ansichten

Betreff: Tonschwankungen Sky Cinema

Bei mir über Kabel. Betrifft nur die Skysender. Ist soweit ich weiß auch bei Satellit so.

marka_
Kostümbildner
Posts: 243
Post 90 von 232
1.788 Ansichten

Betreff: Tonschwankungen Sky Cinema

Das Problem ist sowohl über Kabel als auch bei Sat.

Diesmal kann Vodafone nicht der schwarze Peter untergeschoben werden.

XaverVan
Special Effects
Posts: 8
Post 91 von 232
1.772 Ansichten

Betreff: Tonschwankungen Sky Cinema

Ich kann nur SAT beurteilen, da ich kein Kabel habe.

fc9487
Kostümbildner
Posts: 200
Post 92 von 232
1.750 Ansichten

Betreff: Tonschwankungen Sky Cinema

Es besteht bei Kabel (berichten hier viele) und Sat (kann ich selbst beurteilen).

Vodafone oder sonst wer kann also ausgeschlossen werden. Da es bei anderen linearen Sendern und On Demand auch klappt kann der TV und die Einstellungen am Sky Q auch ausgeschlossen werden. Da englischer Originalton bzw unsynchronisierte (deutschsprachige) Filme auch klappen, MUSS es ein Toneinstellungsproblem seitens Sky bei den "eigenen" Cinema Sendern sein. Punkt.

Dave098
Special Effects
Posts: 8
Post 93 von 232
1.710 Ansichten

Betreff: Tonschwankungen Sky Cinema

beobachte diese Effekte auch schon länger, schließe mich all den genannten Problemen an und teile alle Erfahrungen. Zum Thema wann es auftritt: jetzt gerade auf Cinema Best: Gods of Egypt. 
liegt definitv nicht an der Hardware.

also Sky... macht was!

 

hurz7253
Tiertrainer
Posts: 20
Post 94 von 232
1.701 Ansichten

Betreff: Tonschwankungen Sky Cinema

Sky kann sich doch sicher selbst die Pegel mit einer Audio-Software ansehen, einmal von der Quelle, ein andermal wie's am Receiver ankommt. Kann mir aber vorstellen, daß bereits die Quelle diese Mängel aufweist. Dann hätte Sky keine Chance auf Abhilfe.

BrainR
Tiertrainer
Posts: 13
Post 95 von 232
1.646 Ansichten

Betreff: Tonschwankungen Sky Cinema

An hurz7253. Wie kann es aber sein das es vorher ging?

Wir bezahlen hier alle viel Geld dafür und bekommen hier nicht mal eine Antwort. Das wäre ja das mindeste, obwohl ich hoffe das wir hier Anfang nächsten Jahres mal eine Antwort bekommen. 

marka_
Kostümbildner
Posts: 243
Post 96 von 232
1.612 Ansichten

Betreff: Tonschwankungen Sky Cinema

Interessant wäre es zu wissen wann genau das ganze angefangen hat. Zum ersten aufgefallen war mir das bei der Erstausstrahlung von Morbius am 7. Oktober, meine Aufnahmen von Running Man und Eraser (30. & 31. Juli Sky Cinema Special Hd) sind noch normal. Und wie ich ja bereits erwähnt hatte sind auch ältere Filme von dem Effekt betroffen.

Wenn noch jemand Aufnahmen hat zwischen August und Anfang Oktober, vielleicht könnte er/sie das mal testen.

Blitz1969
Special Effects
Posts: 7
Post 97 von 232
1.598 Ansichten

Betreff: Tonschwankungen Sky Cinema

Also bei mir funktioniert es auch so seit Mitte Oktober nicht mehr. Da hatte ich das erste Mal Kontakt mit dem Kundenservice aufgenommen und da hieß es, die Fernbedienung wäre Schuld... ich soll doch mal die Batterien tauschen... natürlich völliger Quatsch. 

hammerniche
Special Effects
Posts: 9
Post 98 von 232
1.589 Ansichten

Betreff: Tonschwankungen Sky Cinema

bei mir auch so Über Kabel  von  Pÿur  seit einiger zeit  so     an den Einstellungen wurde nichts verändert  ist nervig  ständig  den ton lauter oder leiser zumachen    bei nicht sky sender  alles top  über Sky Q oder über TV

benutze eine Denon Soundbar   ist von anfang 2022      Störung von Ton etwa ab  Anfang November   auch ton über tv ohne Soundbar   geht ein das auf die nerven erst leise dann sehr laut 

 

guten Rutsch  Alle 🍹🍾

 

Sly0582
Synchronsprecher
Posts: 914
Post 99 von 232
1.573 Ansichten

Betreff: Tonschwankungen Sky Cinema

@hammerniche pyur bezieht das sky Signal über sat. Hab auch pyur. Werde mal berichten wie es da läuft. 

fc9487
Kostümbildner
Posts: 200
Post 100 von 232
1.445 Ansichten

Betreff: Tonschwankungen Sky Cinema

Nach all den Kommentaren und Posts der letzten Tage, ist die Sachlage sowas von klar. Es fehlt einfach nur mal ein Statement seitens Sky (Mods) und anschließend einer schleunigen Verbesserung. Darauf muss jede/r hier bestehen dürfen.

Eine Entschädigung wäre aus meiner Sicht hier auch absolut gerechtfertigt.

Antworten