Antworten

Sky-Q Mini WLAN Probleme

Login-Namen
Special Effects
Posts: 4
Post 1 von 16
2.454 Ansichten

Sky-Q Mini WLAN Probleme

Wird eigentlich das Problem des nicht dauerhaft funktionierenden Wlans für dieses Gerät noch irgendwann gelöst? Bin ja wie man unschwer erkennt nicht alleine damit... 

 

Gleich vorab, nein, ich habe nicht vor meine FRITZ!Box in die Tonne zu kloppen, hier 20m LAN Kabel durch die Wände einer Mietwohnung zu verlegen oder sonst irgendeine größere Umbaumaßnahme vorzunehmen. 

Der normale Sky Q läuft über den selben Router und das ohne Probleme und seit Jahren. Lediglich der Q Mini macht ständig Probleme und das nervt mich langsam gehörig. Man bezahlt schließ auch Geld dafür und es gibt bislang in keinem Thread eine zufriedenstellend Lösung dazu, möchte weder einen Techniker bezahlen für ein Problem, welches von Sky verursacht wird, noch umbauen. 

Kann man da in näherer Zukunft mit einer Lösung, eines anderen Entgegenkommens seitens Sky oder sonstigem rechnen? 


viele Grüße 

 

Alle Antworten
Antworten
puhbert
Regie
Posts: 4,832
Post 2 von 16
2.435 Ansichten

Betreff: Sky-Q Mini WLAN Probleme

Die Lösung wäre der Tausch des Mini in einen zweiten Q. Mit dem bist du ja zufrieden!

Warum sollte SKY dir entgegen kommen, du lehnst einen Techniker ab um das Problem zu lokalisieren. Du bist ja überzeugt, dass es ein SKY Problem ist , also kannst du doch auch einen Techniker kommen lassen, ist ja kostenlos wenn das ein SKY Problem ist!

Du kannst auch einen kostenlosen Tausch veranlassen, ob's dann besser wird musst du sehen. 

Login-Namen
Special Effects
Posts: 4
Post 3 von 16
2.425 Ansichten

Betreff: Sky-Q Mini WLAN Probleme

Weil ein zweiter Q weitere monatliche Kosten verursacht? 

Woher ich weiß, dass es ein Sky Problem ist? 
1) einfach mal den Fehler in eine beliebige Suchmaschine eintragen und schauen, wie viele das gleiche Problem haben. Das Problem ist ja wohl mittlerweile weitreichend bekannt

2) arbeiten alle Geräte in meinem Netzwerk inklusive Q sauber und ohne derartige Probleme 

3) seit wann ist der Techniker bitte kostenlos und WAS soll er bitte genau bei mir zuhause tun? "Aha das Gerät ist nicht über lan verbunden, muss dann über wlan laufen oder? Aha ein avm Gerät..."

4) arbeite selbst in der IT und kann aus verschiedenen Gründen Probleme mit meinem Netzwerk ausschließen 

5) gibt ein Wort dafür wenn man nur Hilfe bekommen würde wenn man einen dreistelligen Betrag in einen Techniker steckt, der hier wie bereits gesagt nichts ändern kann. Oder glaubst du der fängt an hier den Q Mini zu zerlegen oder die Firmware neu zu programmieren? 

bigspatz
Kostümbildner
Posts: 140
Post 4 von 16
2.423 Ansichten

Betreff: Sky-Q Mini WLAN Probleme

@Login-Namen  Am WLan- Problem des Q-Mini wird sich wohl nichts mehr ändern,  bzw. Besserung seitens Sky wird wohl nicht in Sicht sein....ist halt leider schon etwas ältere Technik. Habe seit Jahren  schon dieses Problem. Fast tägliches "Stromtrennen", damit der Mini die WLan-Verbindung wieder findet, sind bei mir Alltag.  Auch bei mir kommt ein Wechsel auf einen 2. Q-Receiver nicht in Betracht da ich den Mini in einem Zmmer nutze, welches keinen Sat, Kabel und Lan-Anschluss besitzt. Eine mögliche Lösung, die ich auch schon probiert habe und gut funktioniert hat:  Versuch es mal mit einem aktuellen WLan-Repeater, der dann via Lan-Kabel an den Mini angeschloßen werden kann. Der Mini erkennt dann ne Lan-Verbindung und wenn der Repeater keine Verbindungsprobleme macht und prima läuft, gauckelt man so dem Mini ne echte Lan-Verbindung vor. 

puhbert
Regie
Posts: 4,832
Post 5 von 16
2.419 Ansichten

Betreff: Sky-Q Mini WLAN Probleme

@Login-Namen 

Nichts für ungut,aber du kannst dein Problem auch gerne auch für dich behalten.....Nur dann solltest du  auch nicht in einem öffentlichen Forum nachfragen.Hier sind halt wenige IT Spezialisten( sowie du) unterwegs. Übrigens ist der Techniker immer kostenlos, wenn der Fehler auf seitens von SKY liegt.Nach deiner Aussage ist das jawohl so!

Login-Namen
Special Effects
Posts: 4
Post 6 von 16
2.413 Ansichten

Betreff: Sky-Q Mini WLAN Probleme

@bigspatz danke! Wenigstens mal eine Hilfreiche Antwort 🙂 

 

Hab mir das mit dem Repeater schon überlegt, allerdings brauch ich im Schlafzimmer nicht zwingend einen, da das WLAN Signal hier völlig ausreichend ist. War schon eher am überlegen, statt einem repeater einen Apple TV 4K zu kaufen, der läuft wenigstens ohne Probleme. Allerdings ist dann für mich fraglich, ob ich Sky dann noch brauche oder den Betrag monatlich dann besser in VOD Content zum leihen oder kaufen investiere. Ist ja nun auch nicht so, dass ich täglich stundenlang Inhalte von Sky konsumiere.

 

Wie du schon sagst, oftmals ist es einem echt dann auch zu Doof das abends für eine Folge einer Serie wieder alles neu zu installieren. 

Login-Namen
Special Effects
Posts: 4
Post 7 von 16
2.409 Ansichten

Betreff: Sky-Q Mini WLAN Probleme

@puhbert Nichts für ungut aber im Suchmaschinen zu nutzen muss man nun wirklich kein ITler sein. Und das mit dem Techniker ist ja schön und gut, ich möchte da aber kein Geld investieren. 
Ich glaube auch nicht, dass der Techniker kostenlos ist oder Sky dann sagt "aha ja das Problem liegt an uns". Einfach mal die anderen Forenbeiträge durchlesen. Und selbst dann, würde sich sich nach wie vor die Frage, was er/sie hier will? 

bigspatz
Kostümbildner
Posts: 140
Post 8 von 16
2.400 Ansichten

Betreff: Sky-Q Mini WLAN Probleme

@Login-Namen  Ja, bei mir auch, mein Wlan-Signal ist am betreffenden Ort auch 1A (nutze am gleichen Ort quasi 10cm neben dem Mini auch nen "freurigen" TV-Stick  damit ich auf dem 2. TV mal YT sehen kann, das kann ja der Mini bis heute noch nicht...der läuft TipTop via Wlan) Ich vermute es liegt am verbauten Wlan-Modul des Minis, mit einer Lan-Verbindung hat er ja keine Probleme. 

felix17261
Tiertrainer
Posts: 21
Post 9 von 16
1.336 Ansichten

Betreff: Sky-Q Mini WLAN Probleme

@Login-Namen,

kann deinen Frust nur zu gut verstehen. Habe den ganzen Morgen damit verbracht, den "mini" wieder dazu zu

bringen seine Arbeit zu tun. Nach stundenlangem hin und her, die ganze Litanei rauf und runter versucht,

mit wirklich allen Optionen. Und auf einmal klappts und du weisst nicht warum.

Bin mittlerweilen schon über zwanzig Jahre dabei und verstehe nicht dass interne Probleme, die schon

über einen langen Zeitraum bestehen und für SkY sichtbar sind, wohl ignoriert werden.

Meinem Nachbar, der ebeso SKY konsumiert und ständig am Meckern ist habe ich empfohlen ein Zeichen

zu setzen und zu kündigen. Wenns alle tun bin ich dabei die Aussage. Die wenigstens, auch ich, sind bereit

den Anfang zu machen. Da liegt in meinen Augen der Hase im Pfeffer und ich glaube das ist massgebenden Leuten auch bewusst. Denn seien wir ehrlich, das "Paket" Sky ist gut.

Mit Colateralschäden lässt sich leben und so dreht sich nun mal das Rad des Lebens.

beste Grüsse

Michael

 

puhbert
Regie
Posts: 4,832
Post 10 von 16
1.331 Ansichten

Betreff: Sky-Q Mini WLAN Probleme

@felix17261 schrieb........

Meinem Nachbar, der ebeso SKY konsumiert und ständig am Meckern ist habe ich empfohlen ein Zeichen

zu setzen und zu kündigen. Wenns alle tun bin ich dabei die Aussage. Die wenigstens, auch ich, sind bereit

den Anfang zu machen.

 

Kann dir mit der oben genannten Aussage leider nicht so ganz folgen! 

Hat dein Nachbar, weil du ihm das empfohlen hast gekündigt?

Hast du gekündigt? 

Warum sollten alle kündigen ?

Es gibt Millionen Abonnenten die keinerlei Probleme haben! 

Wenn dein Anschluss jetzt wieder geht könnte doch der Fehler auch an deinem Equipment gelegen haben. 

Du schreibst ja ,dass du es selbst nicht mehr nachvollziehen kannst!

felix17261
Tiertrainer
Posts: 21
Post 11 von 16
1.332 Ansichten

Betreff: Sky-Q Mini WLAN Probleme

@puhbert,

nein, mein Nachbar hat nicht gekündigt. Zudem bist

du ziemlich kleinlich in deiner Interpretation meiner

Einlassungen. Es geht doch nur darum, dass es in meinen

Augen immer erst "weh" tun muss um etwas zu erreichen.

Wie  erwähnt lebe ich schon jahrzehnte mit SKY und

habe schon einiges erlebt. Trotz aller Widrigkeiten sind

mein Nachbar und ich immer noch dabei, weil eben

das "Paket" stimmig ist.

Bzgl. Equipment, nein darauf gehe ich nicht weiter ein,

mein Vorredner hat das gut interpretiert. Doch eines noch, alle anderen

Wlan Produkte verrichten, auch SKy, ihre Arbeit wie sie sollen.

beste Grüsse

Michael

 

 

puhbert
Regie
Posts: 4,832
Post 12 von 16
1.309 Ansichten

Betreff: Sky-Q Mini WLAN Probleme

Nein....ich bin nicht kleinlich ,sondern immer nur sehr  direkt 🫣

Ich habe halt ein Antwortbedürfnis  wenn man schreib ....dann kündige ich oder ich gehe zum Anwalt !

Das sind die Klassiker hier,  nur ist es so ,dass so gut wie keiner kündigt oder  zum Anwalt geht!

Außerdem ist das hier ein öffentliches Forum das jeder einsehen und lesen kann.........du kannst mir glauben......es wird keinen interessieren ob du kündigst oder nicht und es wird SKY auch nicht weh tun!

felix17261
Tiertrainer
Posts: 21
Post 13 von 16
1.290 Ansichten

Betreff: Sky-Q Mini WLAN Probleme

@puhbert,

Sprachlos ist noch eine harmlose Umschreibung,- Ende !!

puhbert
Regie
Posts: 4,832
Post 14 von 16
1.275 Ansichten

Betreff: Sky-Q Mini WLAN Probleme

@felix17261 

Ja ist halt immer unschön wenn man nicht einer Meinung ist! Besonders bei der eigenen! 

Insbesondere wenn man andere Abonnenten animieren will , zu kündigen um ein Zeichen zu setzten.....es dann aber selbst nicht tut!

Da hast du mit "sprachlos" schon recht. 

Dennisw1990
Special Effects
Posts: 8
Post 15 von 16
912 Ansichten

Betreff: Sky-Q Mini WLAN Probleme

Also hat hier jetzt niemand ne gute Idee? Mich regt das mittlerweile tierisch auf.. Ich kann keine 2 std gucken ohne das er die Verbindung zum Internet trennt und nicht wieder findet 

Jedes Mal dann von Strom trennen und er findet sie wieder.. es ist ermüdend 

christina
Moderator
Posts: 3,270
Post 16 von 16
899 Ansichten

Re: Betreff: Sky-Q Mini WLAN Probleme

Hallo @Dennisw1990

 

gehe bitte die Schritte in unserem Hilfeablauf unter https://www.sky.de/hilfe/geraete/fehlerbehebung/sky-q-mini/problem-mit-der-internetverbindung-deiner... durch. Helfen diese nicht, sende mir deine Kundennummer, deine Rufnummer und deine Erreichbarkeit ab Dienstag, den 2. Januar 2024, bitte per Privatnachricht. Zum Datenabgleich benötige ich dein Geburtsdatum und je nach Zahlungsweise folgende Daten:

   

- Lastschrift: den Namen der Bank, welche für die monatliche Abbuchung hinterlegt wurde

- Kreditkarte: die letzten vier Ziffern der Kreditkartennummer

- PayPal oder Überweisung: deine vollständige Adresse

 

Um mir eine private Nachricht zu senden, gehe auf mein Profil und klicke unter „Mich kontaktieren“ auf "Nachricht".

 

VG,

Christina

Antworten