Antworten

Sky Q Mini Netzwerkfehler 42010/42020

Antworten
seebaerchen
Tiertrainer
Posts: 32
Post 21 von 32
924 Ansichten

Betreff: Sky q mini Netzwerkfehler 42010

So, an alle zur Info:

Erst mal Danke für Eure / Ihre Hilfe!

Ich für meinen Teil habe das Ding nun zurückgesand.
Wenn der Jahresvertrag ausgelaufen ist, der ja auch ständig teurer wird,  folgt dem kleinen q das das Hauptgerät, das große Q..
Und das war's dann wohl für mich; nach vielen, vielen Jahren mit Sky.

TeeMan
Special Effects
Posts: 4
Post 22 von 32
995 Ansichten

Sky Q Mini - Fehler 42010 - Ist das wirklich ihr Ernst ?

Hallo,

 

ich bin seit ca. 20 Jahren Sky (Premiere) Kunde und habe seit vielen Jahren zusätzlich den Sky Q Mini im Kinderzimmer stehen (gleicher Haushalt mit gleichem WLAN).

Meinen Sky Vertrag habe ich jährlich verlängert , immer zu leicht höheren Kosten. Bei jeder Vertragsverlängerung lasse ich mir bestätigen dass ALLE Vertragsbestandeile bestehen bleiben sollen. Das wurde auch immer so bestätigt. Die letzte Verlängerung war vor ca. 4 Wochen.

Seit gestern bringt der Sky Mini die Fehlermeldung 42010 / 42020. (vielleicht auch schon länger, wird aber nur unregelmäßig verwendet).

Dazu habe ich heute die Hotline angerufen.

Von diesem Gespräch war ich absolut entsetzt.

Es wurde mir zu MEHRFACH verstehen gegeben, dass ich mich eigentlich bedanken solle die Funktionen auf dem Sky Mini so lange kostenfrei nutzen können. Aber jetzt wäre das nicht mehr möglich und ich bräuchte ein kostenpflichtiges Multiscreen-Abo.

Ich hatte bis heute noch nie etwas davon gehört oder gelesen. Ich wurde darüber weder informiert, noch wurde mir irgendwann mitgeteilt, dass ich sowas ab April 2024 benötige um den Mini weiter nutzen zu können.

Mit anderen Worten die Vertragsverlängerung mit 56 € statt 54,50 € beinhaltet die Leistung des 2. Gerätes, welche über viele Jahre funktionierte, nicht mehr. Mehr Geld für weniger Leistung !

Von der Entschuldigung "das ist wohl untergegangen" habe ich jetzt rein garnicht.

Wenn ich meine vielen langjährigen Kunden in der dieser Art und Weise behandeln würde dann hätte ich bald keine Kunden mehr.
Bei einer rechtzeitigen und verständlichen Ankündigung und einem fairen Kulanzangebot für langjährige Bestandskunden hätte ich Verständnis gezeigt und sicher auch ein paar Euro zusätzlich bezahlt.

Aber in einer solchen Art und Weise und der unverschämten Kommunikationsform ist das ein absolutes No-Go.

 

Aber der Knaller kommt zum Schluss: Die Optionen am Telefon für mich waren : 15 € pro Monat mehr oder kündigen !

 

Soll das wirklich Ernst sein seine Kunden so zu behandeln ?

login_name
Tontechniker
Posts: 543
Post 23 von 32
979 Ansichten

Betreff: Sky Q Mini - Fehler 42010 - Ist das wirklich ihr Ernst ?

Seit vielen Jahren hast du den Sky Q Mini also schon?

Den gab es doch erst ab 2019. 

TeeMan
Special Effects
Posts: 4
Post 24 von 32
971 Ansichten

Betreff: Sky Q Mini - Fehler 42010 - Ist das wirklich ihr Ernst ?

Hallo,

 

ja 5 Jahre sind für mich viele Jahre. Diese 5 Jahre lief das Gerät problemlos.

 

Jetzt soll das Benutzen 15 € / monatlich kosten.

GreyAlpha
Kostümbildner
Posts: 208
Post 25 von 32
956 Ansichten

Betreff: Sky Q Mini - Fehler 42010 - Ist das wirklich ihr Ernst ?

Veraergert-ueber-ende-der-Multiscreen-Option 

 

Kommt aber relativ spät bei dir an.....

miika
Regie
Posts: 25,867
Post 26 von 32
863 Ansichten

Betreff: Sky Q Mini - Fehler 42010 - Ist das wirklich ihr Ernst ?

@TeeMan  Sky hat das im Herbst 2023 angekündigt. Es wurde auch hier diskutiert.

Ob das trotzdem ohne Mail an Bestandskunden ok ist?

15 EUR sind es normalerweise, waren auch schon mal 8 oder 10 im Angebot. Auf den Mini verzichten bis ein Angebot in dein Mein Sky steht?

Oder bei der Verbraucherzentrale anfragen.

TeeMan
Special Effects
Posts: 4
Post 27 von 32
848 Ansichten

Betreff: Sky Q Mini - Fehler 42010 - Ist das wirklich ihr Ernst ?

Darum gehts es mir. Ich wurde an keiner Stelle darüber informiert.

Selbst bei der Vertragsverlängerung und meinem obligatorischem Hinweis / Frage ob alles weiterhin so enthalten ist wie immer, wurde ich nicht darüber informiert. Es wurde kein Wort darüber verloren.

Also mehr zahlen für weniger Leistung.

 

Was sollte die Verbraucherzentrale da schon ausrichten ?! Wenn es tatsächlich in irgendwelches AGB verklausuliert als Hinweis steht dann wird das wohl für Sky ausreichen.

puhbert
Regie
Posts: 4,929
Post 28 von 32
796 Ansichten

Betreff: Sky Q Mini - Fehler 42010 - Ist das wirklich ihr Ernst ?

@TeeMan  schrieb.....Was sollte die Verbraucherzentrale da schon ausrichten ?! Wenn es tatsächlich in irgendwelches AGB verklausuliert als Hinweis steht dann wird das wohl für Sky ausreichen.

 

Das kannst du dir ersparen.

Was sollte die ausrichten....

Wie will man beweisen dass man keine Mails erhalten hat. 

Hier spielen viele Faktoren eine Rolle......Spamordner-eigene Email Adresse geändert und SKY nicht mitgeteilt-aus Versehen gelöscht weil als Werbung angesehen .

 

Man hätte einfach bei den betroffenen Abonnenten über den Q halt die anstehenden Änderungen einblenden können und gut wäre es gewesen. 

TeeMan
Special Effects
Posts: 4
Post 29 von 32
758 Ansichten

Betreff: Sky Q Mini - Fehler 42010 - Ist das wirklich ihr Ernst ?

ja das denke ich auch, eine Beschwerde ist da nicht zielführend.

Mir gehts es auch eher um die Art und Weise, die fehlende Kommunikation und vor allem um den Wortlaut an der Hotline "Ich soll dankbar sein diese Funktionen kostenfrei nutzen zu dürfen". Sowas geht dar nicht.

 

Eine Differenzierung zwischen langjährigen Altkunden und Neukunden (denen das Prinzip und die Kosten explizit mitgeteilt werden) wäre da auf jeden Fall die bessere Lösung gewesen. Aber so unterschieden sich kundenfreundliche Unternehmen von den meisten anderen.

NGDestiny90
Geräuschemacher
Posts: 1
Post 30 von 32
466 Ansichten

Betreff: Sky Q Mini Netzwerkfehler 42010/42020

Hallo zusammen, ich hatte im April Sky Multiroom dazu gebucht und daher einen Sky Q Mini erhalten. Im Anschluss hatte ich mein Abo zum Ende der Laufzeit gekündigt (zum September 2024). Ich musste feststellen, dass der Sky Q Mini nun immer 42020 als Fehlermeldung ausweist, obwohl beide Sky Q-Geräte im selben Netzwerk betrieben werden. Im Sky Kundenkonto habe ich gesehen, dass hier gar kein Multiroom mehr ausgewiesen wird. Ich vermute daher, Multiroom wurde sofort beendet, der Rest dann im September.


Gibt es die Möglichkeit, Multiroom und Sky Q Mini bis September wieder / weiter zu verwenden?
Ansonsten bitte ich um Zusendung eines Retourscheins, damit ich den Sky Q Mini wieder zurücksenden könnte.

 

Danke & VG 

 

MOD-EDIT: Beitrag verschoben.

Sanny_G
Moderator
Posts: 9,691
Post 31 von 32
456 Ansichten

Re: Betreff: Sky Q Mini Netzwerkfehler 42010/42020

Hallo @NGDestiny90,

 

wenn Multiscreen nicht separat gekündigt wurde, sondern alles zu Ende September 2024, solltest du die Sky Q Mini Box bis dahin weiterhin nutzen können.

 

Für eine nähere Prüfung nenne mir bitte per privater Nachricht deine Kundennummer und zum Datenabgleich das Geburtsdatum sowie:

- beim Lastschriftverfahren: den Namen der Bank
- bei Kreditkartenzahlung: die letzten 4 Ziffern der Kreditkartennummer
- bei PayPal oder Selbstüberweiser/in: deine Anschrift

-> So kannst du mich per privater Nachricht erreichen: https://rb.gy/owxraz 

VG, Sanny 
 

seebaerchen
Tiertrainer
Posts: 32
Post 32 von 32
354 Ansichten

Re: Betreff: Sky Q Mini Netzwerkfehler 42010/42020

Interessant!

Ich  habe den Mini bereits vor einem Monat, den normalen Receiver gestern an Sky zurückgeschickt.

weil man auf Multiscreen und 15 Euro monatlich für weitere Nutzung bestand.

Ich fühle mich da (erneut mal wieder) von Sky  über den Tisch gezogen; meine Meinung ist, das man so mit langjährigen Kunden nicht umgehen sollte.

Ich für meinen Teil habe hier die Konsequenz gezogen

Das Jahresabonnement, ein Komplettpaket. ist zum Ablauf der Frist, zum 30.06.2024 gekündigt.

Wenn man mir nicht ohne Vorwahnung den Mini abgestellt hätte, dann hätte ich mein Abo sicherlich verlängert.

Friedensangebote von Sky habe ich bekommen, zuletzt zu Neukunden Bedingungen, aber die habe ich abgelehnt, und dabei bleibe ich auch.

Für mich ist das Thema Sky deshalb gelaufen.

Wenn man sich das, was da zur Zeit läuft gefallen lässt, ist man selber Schuld!

 

 

 

Antworten