Antworten

Sky Q Festplatten Dauerlauf

Highlighted
Geräuschemacher
Posts: 2
Post 1 von 5
181 Ansichten

Sky Q Festplatten Dauerlauf

Hallo,

 

kann mir mal jemand erklären, wieso die Festplatte beim Sky Q Receiver immer noch permanent läuft? In älteren Beiträgen wird darauf verwiesen, dass das unbedingt erforderlich sei wegen den On Demand Inhalten, die über den Sat gepusht und ständig aufgenommen werden. Diese Funktion wurde aber ja nun mit dem letzten Update entfernt (kein Fehler), also wieso befindet sich die Festplatte immer noch im Dauerlauf?

Das ständige Festplattengeräusch ist auf Dauer vollkommen entnervend (wer es nicht hört sollte mal sein Gehör prüfen) und verschwendet vollkommen sinnlos Unmengen an Energie.

Ich weiß man kann es mit dem "Eco Plus" Modus abstellen, nur dann dauert der Start des Receivers weit über 2 Minuten, bis das Bild erscheint (es müssen ja auch noch vollkommen sinnlos irgendwelche "Programminformationen" abgerufen werden, bevor man das Bild anzeigen kann, warum auch immer).

 

Wenn einem Sky schon diese "tolle" Receiver Hardware aufzwingt, dann wäre die Erwartungshaltung schon, dass Sky tunlichst drauf achtet, dass die Usability der Geräte zumindest annähernd auf Augenhöhe mit normalen Receivern ist, wo eine Festplatte selbstverständlich in den Ruhemodus geht, wenn gerade keine Aufnahmen laufen (und wo es auch nicht erforderlich ist, minutenlang "Programminformationen" abzurufen, bevor ein Bild erscheint).

Alle Antworten
Antworten
Highlighted
Tiertrainer
Posts: 16
Post 2 von 5
167 Ansichten

Betreff: Sky Q Festplatten Dauerlauf

Soll das ein Witz sein. Wo macht die Festplatte Geräusche?  Mein Reciever ist an und ich höre nichts. Alles funktioniert wunderbar. Keine Probleme und keine störende Geräusche. Du hast ein defektes Gerät. ***** Weg und kauf neu  aber erst einmal mit der Tür ins Haus fallen und Blödsinn auskotzen. Hau bloss ab 

Highlighted
Filmmusik
Posts: 3,995
Post 3 von 5
159 Ansichten

Betreff: Sky Q Festplatten Dauerlauf


@Festplattenwahn  schrieb:

Das ständige Festplattengeräusch ist auf Dauer vollkommen entnervend (wer es nicht hört sollte mal sein Gehör prüfen) und verschwendet vollkommen sinnlos Unmengen an Energie.


Nur weil du diese Geräusche hast, kann man das ganze nicht verallgemeinern und behaupten, wenn man nichts hört, dann hätte man ein schlechtes Gehör. *nett und freundlich gesagt*

 

Es gibt tasächlich Sky Kunden, die beim Sky Q Receiver eine Festplatte haben, wo man sogar im Betrieb wenig bis gar nichts hört. Dann gibt es auch Sky Kunden, die haben beim Sky Q Reciver eine Festplatte, wo man etwas hört. Ist halt reiner Zufall, was man von Sky bekommen hat. Man kann auch nicht sagen, das die Festplatte vom Hersteller A leiser ist, als die Festplatte von Hersteller B. Bei jedem Hersteller, den Sky für die Festplatten verwendet, kann es leise Festplatten geben, aber auch Festplatten wo man was hört.

 

Ich kann dir aus Erfahrung sagen, das meine Verlobte, die einen Sky Q Kabel-Receiver hat, nichts hört, wenn die Festplatte am arbeiten ist. Und ich kann dir sagen, das meine Verlobte ein sehr gutes Gehör hat. Und bei meinem Sky Q Sat-Recxeiver hört man auch nichts. Ich hab schon mehrere Leute gefragt, die mit mir zusammen z. B. Fußball gesehen haben. Auch die haben nichts gehört.

 

Die SkyQ Gerätesoftware gibt es auf dem deutschen / österreichischen Sky eigenen UHD Receiver seit dem 02. Mai 2018. Zu Anfang, als die SkyQ Gerätesoftware neu war, gab es den Deep Standby auf dem Gerät noch nicht. Wurde erst durch ein Softwareupdate am 14. März 2019 nachgereicht. Also musste man sich bis dahin mit dem begnügen, was man jetzt Eco Modus nennt. Selbst da hab ich von der Festplatte nichts gehört, wenn mein Sky Q Sat-Receiver ausgeschaltet war. Auch meine Verlobte hat nichts gehört, wenn sie bei mir war.

 

Gruß, Sonic28

Highlighted
Geräuschemacher
Posts: 2
Post 4 von 5
139 Ansichten

Betreff: Sky Q Festplatten Dauerlauf

Hallo liebe Freunde,

 

es ist vollkommen irrelevant, ob ihr etwas hört oder nicht, ich höre es und mich stört es. So wie ich übrigens auch jede andere Festplatte, die in einem ruhigen Raum betrieben wird, höre. Dass ihr es nicht hört oder es euch nicht stört tut nichts zur Sache, es gibt Menschen wie mich, die stört es. Es hat auch nichts mit einer defekten Festplatte zu tun. Mit normalem Gehör sollte eine sich mit 5400 oder 7200 Umdrehungen pro Minute drehende, vollkommen normal funktionierende Festplatte eigentlich  von jedem Menschen in einem ansonsten ruhigen Raum wahrnehmbar sein. Aber vielleicht hat ja Sky bei euren Geräten eine SSD anstatt einer mechanischen Festplatte verbaut, was weiß man.

 

Aber die Frage war auch nicht, ob ihr es hört oder nicht hört und ob es euch stört oder nicht stört, sondern die Frage war wieso die Festplatte weiterhin ständig läuft, nachdem es offenkundig seit dem letzten Update, das die Aufzeichnung von On Demand Inhalten stilllegt, keinen Grund mehr gibt.

 

Und hinsichtlich Softwareupdate: wenn das letzte 2018 war, dann ist das hier wohl fake news?

https://www.sky.de/hilfecenter/bedienung/die-wichtigsten-informationen-zum-software-update-im-juli-b...

 

Dass die ständig sinnlos rotierende Festplatte darüber hinaus unnötig Energie verbraucht ist wohl unbestritten und alleine schon ein Grund,  das schnellstmöglich abzustellen.

Highlighted
Regie
Posts: 6,688
Post 5 von 5
124 Ansichten

Betreff: Sky Q Festplatten Dauerlauf

Die Geräuschentwicklung wird auch von der Einbausituation abhängig. Aber viele Leute hören die Platten. Abhilfe könnte schaffen:


Die Festplatte "auslagern",

es gibt Verlängerungskits um die HDD ausserhalb des Qs lagern zu können.

 

Eine SSD verbauen,

der Q läuft auch mit selbst verbauten SSDs ab 1TB.

(Sky verbaut sowas aber nicht, muß man selber kaufen)

 

Der Eco Modus,

in den Energieoptionen den Ecomodus aktivieren.

Antworten