Antworten

Aufnahme aus lizenzrechtlichen Gründen nicht möglich

Antworten
Highlighted
Maskenbildner
Posts: 384
Post 21 von 57
724 Ansichten

Re: Aufnahme aus lizenzrechtlichen Gründen nicht möglich

Eigentlich habe ich einen plausiblen Grund erwartet warum sky absichtlich Kunden verprellen sollte.

Highlighted
Castingleiter
Posts: 2,086
Post 22 von 57
724 Ansichten

Re: Aufnahme aus lizenzrechtlichen Gründen nicht möglich

veldon schrieb:

Eigentlich habe ich einen plausiblen Grund erwartet warum sky absichtlich Kunden verprellen sollte.

Du erwartest einfach zu viel ...

Das ist die "normale" Kundschaft von sky !!!

Highlighted
Regie
Posts: 21,106
Post 23 von 57
724 Ansichten

Re: Aufnahme aus lizenzrechtlichen Gründen nicht möglich

veldon schrieb:

Eigentlich habe ich einen plausiblen Grund erwartet warum sky absichtlich Kunden verprellen sollte.

Den gibt es nicht. Es ist einfach schade.

Highlighted
Castingleiter
Posts: 2,086
Post 24 von 57
724 Ansichten

Re: Aufnahme aus lizenzrechtlichen Gründen nicht möglich

herbst schrieb:

veldon schrieb:

Eigentlich habe ich einen plausiblen Grund erwartet warum sky absichtlich Kunden verprellen sollte.

Den gibt es nicht. Es ist einfach schade.

sky könnte ja auch wieder ein paar neue Einschaltquoten erfinden ...

Highlighted
Regie
Posts: 21,106
Post 25 von 57
724 Ansichten

Re: Aufnahme aus lizenzrechtlichen Gründen nicht möglich

Es muss nix Neues erfunden werden. Einfach das was ist mal gut machen, würde reichen...

Highlighted
Special Effects
Posts: 10
Post 26 von 57
724 Ansichten

Re: Aufnahme aus lizenzrechtlichen Gründen nicht möglich

Ich hatte das gleich Problem im Herbst. Sky Q lässt ein Pausieren der privaten HD-Sender nicht zu! Mit dem Sky+ Receiver ist das im VFKD-Netz zumindest bei der Pro7-Gruppe (Pro7, SAT1 etc) möglich. RTL-Gruppe (RTL, VOX etc.) lässt sich in HD auch beim Sky+ nicht pausieren/aufnehmen. Die Konsequenz daraus war, dass ich wieder auf den Sky+ zurück gewechselt bin.

ricbal schrieb:

Im Chat sagte "Tobias" mir, die Lizenz sei erst kürzlich entzogen worden und mit Sky+ Receivern würde es jetzt auch nicht mehr gehen... Stimmt das?

Nein!! Zumindest nicht, wenn Du einen Kabelanschluss hast und Kunde bei VFKD bist.

ricbal schrieb:

Ansonsten würde ich wohl meinen Sky Q wieder widerrufen, denn dann wäre der Sky Q ein Rückschritt

Wäre meine Empfehlung! Sky Q IST ein Rückschritt! Es handelt sich m. E. nicht um einen Mehrwert, sondern um eine "Verschlimmbesserung"! Hinzu kommt beim Start immer dieses nervige Sky Q-Menü... 2-3 mal klicken bis man im Live-Bild ist. Und der TV-Guide zeigt auch nicht den aktuellen Sender an wenn man ihn öffnet! War im Herbst zumindest so!

Highlighted
Special Effects
Posts: 8
Post 27 von 57
724 Ansichten

Re: Aufnahme aus lizenzrechtlichen Gründen nicht möglich

NIcht nur bei HD-Sendern...auch bei den SD Sendern der genannten Gruppen, einfach traurig wie unfähig Sky da ist!

Highlighted
Special Effects
Posts: 10
Post 28 von 57
724 Ansichten

Re: Aufnahme aus lizenzrechtlichen Gründen nicht möglich

Beim Sky+ ist das mit einem Kabelanschluss möglich.

Highlighted
Special Effects
Posts: 8
Post 29 von 57
724 Ansichten

Re: Aufnahme aus lizenzrechtlichen Gründen nicht möglich

verrate mir mal, wie du zurück zu Sky+ wechseln konntest.

Highlighted
Tiertrainer
Posts: 32
Post 30 von 57
724 Ansichten

Re: Aufnahme aus lizenzrechtlichen Gründen nicht möglich

Eigentlich wollte ich mich zu dem Thema nicht mehr äußern. Ich habe die Konsequenzen gezogen und gekündigt. Schade, daß Sky seine langjährigen Kunden mit etwas vergrault, dass jeder Billigreceiver kann, einen EPG für alle Sender, die einen liefern, diesen auch anzeigen. Das Schlimme ist, dass Sky Q die Sender anders anordnet als mein Kabelnetzbetreiber. Bei diesem ist kein Sender über 1000. Sky Q ist dann auch noch so pfiffig, viele Sender über 1000 zu gruppieren und dann keinen EPG zu liefern..

In einer ordentlichen Firma würde der "Verursacher" auf seinen Arbeitsplatz verzichten müssen. Bei Sky werden die Kunden lieber mit halbseidenen Erklärungen verarscht.

Gute Nacht!

Highlighted
Special Effects
Posts: 10
Post 31 von 57
724 Ansichten

Re: Aufnahme aus lizenzrechtlichen Gründen nicht möglich

Vertrag innerhalb der Widerrufsfrist rechtswirksam widerrufen. Dann habe ich 2 Wochen schwarz werden lassen und bekam dann das Angebot zu alten Konditionen weiterzugucken... natürlich mit dem alten Sky+Receiver... und der noch vorhandenen Smartcard      ... wobei "alte Konditionen" nicht ganz richtig ist... ich zahle jetzt 5.-€ weniger als vorher! 

Highlighted
Kulissenbauer
Posts: 56
Post 32 von 57
724 Ansichten

Re: Aufnahme aus lizenzrechtlichen Gründen nicht möglich

Ich bin ebenfalls damit unzufrieden, hier die Antwort vom Sky Support (siehe mein Thread hier: Sky Q keine HD+ Aufzeichnungen😞

Re: Sky Q keine HD+ Aufzeichnungen

Thomas FriesLevel 3

Rückmeldung von Sky am 24.12.2018:

Die Aufnahme- und Timeshift-Funktion kann bei den HD+ Sendern aus lizenzrechtlichen Gründen nicht genutzt werden.

Leider ist nirgendwo diese Information auffindbar, bzw. in einer Form zu finden das diese als Kunde auch verstanden werden kann. Somit haben wir eine Modernen Sky Q können aber keine Privat Sender aufnehmen. Erschwerend das HD+ bei Sky der volle Abo Preis fällig wird.

Es ist auch sehr bedauerlich das für Kunden wie Sie hier eine vorher vorhandene Funktion ohne Ankündigung verschwunden ist. Das ist aus meiner Sicht keine guter Schritt gewesen von Sky.

Es ist auch nicht vorgesehen seitens Sky die HD+ bzw. Aufzeichnungsmöglichkeit der privaten Sender wieder herzustellen.

Highlighted
Nicht anwendbar
Posts: 28,214
Post 33 von 57
724 Ansichten

Re: Aufnahme aus lizenzrechtlichen Gründen nicht möglich

Hallo tombln,

wenn Sky etwas technisch nicht umsetzen möchte, in dem Fall die Vorgaben von HD+ um die HD+ Sender aufnehmen zu können, dann wird das letztlich auch allgemein mit lizenzrechtlichen Gründen begründet.

Das Sky hier technisch könnte, wenn man denn nur wollte, ist nicht relevant für Sky.

Das ist das gleiche wie mit den UHD Sendern bei Sky. Technisch wäre das Sky CI+ Modul in der Lage diese zu entschlüsseln, Sky unterbindet dies aber um den Sky Q Receiver für UHD zu vertreiben. Am Ende wird dies auch mit lizenzrechtlichen Gründen begründet.

Kurzum, technisch wäre sehr vieles zu Gunsten der Kunden umsetzbar, allein am Willen der Umsetzung scheitert es bei Sky.

Highlighted
Regie
Posts: 21,106
Post 34 von 57
724 Ansichten

Re: Aufnahme aus lizenzrechtlichen Gründen nicht möglich

tombln schrieb:


Die Aufnahme- und Timeshift-Funktion kann bei den HD+ Sendern aus lizenzrechtlichen Gründen nicht genutzt werden.

Leider ist nirgendwo diese Information auffindbar,

Aufzeichnen der HD+ Sender - Sky - Hilfecenter

Highlighted
Kulissenbauer
Posts: 56
Post 35 von 57
724 Ansichten

Re: Aufnahme aus lizenzrechtlichen Gründen nicht möglich

Danke für die Rückmeldung, schön das Sky jetzt diese Antwort im Hilfecenter für alle zur Verfügung stellt.

Highlighted
Castingleiter
Posts: 2,086
Post 36 von 57
724 Ansichten

Re: Aufnahme aus lizenzrechtlichen Gründen nicht möglich

tombln schrieb:

Danke für die Rückmeldung, schön das Sky jetzt diese Antwort im Hilfecenter für alle zur Verfügung stellt.

Steht dort seit 14.02.19 !!!

Highlighted
Kulissenbauer
Posts: 56
Post 37 von 57
724 Ansichten

Re: Aufnahme aus lizenzrechtlichen Gründen nicht möglich

Meine Kritik richtet sich um die fehlenden oder schlecht zu finden Information zum Funktionsumfang bei Sky. Ich bin eine Kunde der wissen möchte was er kauft und danach entscheidet. Vermutete oder erhoffte Funktionalität die dann nicht vorhanden ist verärgert mich.

Ich bin gar nicht so unzufrieden mit Sky.

Highlighted
Produzent
Posts: 3,126
Post 38 von 57
724 Ansichten

Re: Aufnahme aus lizenzrechtlichen Gründen nicht möglich

Dazu kurz nachgefragt:

Wenn ich die HD Sender der privaten von meinem Kabelnetzbetreiber auf die SKY Karte  umbuchen lasse, kann ich sie dann mit dem "Q" aufnehmen?

Highlighted
Kulissenbauer
Posts: 40
Post 39 von 57
724 Ansichten

Re: Aufnahme aus lizenzrechtlichen Gründen nicht möglich

Das muss aber andere Gründe haben. Die HD Sender der Privaten kann man mit Q nicht aufnehmen aber SD Sender sollten gehen. Ich nutze den Q im Kabelnetz von Unitymedia und Aufnahmen der Privaten SD Sender funktionieren einwandfrei.

Highlighted
Regie
Posts: 21,106
Post 40 von 57
724 Ansichten

Re: Aufnahme aus lizenzrechtlichen Gründen nicht möglich

tombln schrieb:

Danke für die Rückmeldung, schön das Sky jetzt diese Antwort im Hilfecenter für alle zur Verfügung stellt.

Das steht schon lange so dort und vorher war es ein anderer Link:

http://www.sky.de/hilfecenter/fragen-antworten/einschraenkungen-4542

HD+ TimeShift / Aufnahme nicht möglich am 13.3.2017

Antworten
Empfohlene Beiträge