7 Antworten Neueste Antwort am 13.03.2017 23:48 von 0xdeadbeef RSS

    HD+ TimeShift / Aufnahme nicht möglich

    0xdeadbeef

      Hallo,

      seit Sky mir einen Zwangsreceiver verordnet hat, habe ich zwei SAT Receiver betrieben. Meinen Alten weiterhin für HD+ sowie die Sky Kiste... Weil das von der Usability, der Optik und vom Stromverbrauch her eher suboptimal ist, habe ich mir die letzten Wochen die Mühe gemacht und einen Käufer für meine HD+ Karte zu finden (weil das Abo ist ja bezahlt und kann nicht auf Sky umgeschrieben werden... Der HD+ Support rät offiziell dazu die Karte irgendwo zu verhökern wenn man sie nicht mehr brauchen kann) um dann HD+ über Sky zu buchen.

      Nun hab ich also die alte Kiste abgebaut und HD+ über Sky gebucht, und stelle jetzt fest dass ich Sendungen weder aufnehmen noch pausieren kann weil das der Programmanbieter angeblich nicht unterstützt?! Was bitte soll das? Auf meinem alten Receiver hat das problemlos funktioniert und auch auf der HD+ Website steht dass CI+ und andere kompatible Receiver durchaus eine Aufnahme gestatten. Der Programmanbieter verbietet es also sicher nicht.

      Es kann doch echt nicht sein dass ich jetzt wieder den alten Receiver aufbauen muss.

      Gibt es Sky-Receiver die das können? Meiner ist nichtmal ein Jahr alt

        • Re: HD+ TimeShift / Aufnahme nicht möglich
          schloßmauer

          Aufnehmen und pausieren von HD+ Inhalten, wenn sie über die Sky Smartcard gebucht worden sind geht nicht.

          Das ist schon seit Jahren bekannt.

          Technisch wäre das sicher machbar, so wie es die HD+ Programmanbieter vorgeben. Für Sky aber zu viel Aufwand und deswegen werden Sky Kunden extra beschnitten.

          • Re: HD+ TimeShift / Aufnahme nicht möglich
            kamikaze

            HD+ist seit jeher eher HD- ....

            Freenet TV kostet Geld......

             

            Die Welt ist echt ungerecht!

              • Re: HD+ TimeShift / Aufnahme nicht möglich
                0xdeadbeef

                Ja... Lösung wäre wohl ein VU+ Receiver statt dem Sky Schrottkasten. Leider setzt aber ein Wechsel auf CI+ Modul voraus dass ich Sky wieder haufenweise Geld in den A**** puste, was das letzte ist was ich tun möchte.

                Und dann habe ich wieder das Problem mit Sky Go/Anytime/OnDemand/Home, das ich dann nur noch auf meinem Smartphone nutzen kann, weil ChromeCast und ähnliches ja aus Lizenzrechtlichen Gründen™ von der Sky Go App nicht unterstützt wird (von Sky Ticket aber schon, komisch...). Nicht dass ich Sky Go nutzen würde, aber wenn ich für etwas zahle, will ich es nutzen können...

              • Re: HD+ TimeShift / Aufnahme nicht möglich
                0xdeadbeef

                Eine etwas ausführlichere Erklärung gibt es übrigens hier:

                http://www.hd-plus.de/assets/uploads/download/faq/141112_HDPlus_Tabelle_Vorgaben_Aufnahmemoeglichkeiten_HD.pdf

                Da sieht man, dass der Sky+ Receiver als einziger kein TimeShift unterstützt. Alle anderen offiziellen HD+ Empfangswege können TimeShift.

                Aufnehme können alle Geräte die es technisch unterbinden die Werbung vorzuspulen, wenn ich das richtig verstehe.

                 

                Der Hauptgrund für den Schutz der Werbeinseln ist aber kein Kopierschutzthema. Die Sender möchten ihr Geschäftsmodell schützen, weil sie sich ja praktisch ausschließlich über Werbung finanzieren. Und da die Technologie bislang noch keinen marktreifen Kniff entwickelt hat, das Spulen außerhalb der Werbeblöcke zu erlauben und innerhalb zu unterbinden, haben sich bislang alle werbefinanzierten Sender dazu entschieden, das Spulen bei HD-Aufzeichnungen, die natürlich attraktiver sind als SD-Kopien, grundsätzlich zu unterbinden. Wenn die Empfangstechnologie diese Vorgaben nicht ermöglicht, wie beispielsweise beim HD+Modul, sind Aufnahmen durch die Sender blockiert.

                 

                Der Witz ist natürlich, dass die Begründung absolut lächerlich ist. Wenn ich nämlich eine Sendung nicht in HD aufzeichnen kann, hab ich zwei Optionen:

                1) Ich verpasse sie und somit auch die Werbung

                2) Ich nehme sie in SD auf, kann die Werbung überspringen, und rege mich über den Saftladen auf

                 

                Gewonnen haben sie also absolut nichts, verloren aber jede Menge.

                Würde man die Aufnahme in HD gestatten, bestünde zumindest die realistische Möglichkeit dass ich auch die Werbung in HD schauen würde (ich vergesse rein aus Gewohnheit bei Aufzeichnungen oft dass man Werbung vorspulen könnte...).

                Aber so weit zu denken ist ja echt zuviel verlangt...