Antworten

Aufnahme/Pausieren nicht mehr möglich 11070

Antworten
hammer
Tontechniker
Posts: 671
Post 201 von 211
880 Ansichten

Re: Betreff: Aufnahme/Pausieren nicht mehr möglich 11070

@digo: HD+ müßte erlauben, das die Aufnahme der restlichen Privaten in HD klappt, vorausgesetzt, die Sender erlauben das.

 

Über Vodafone (Vodafone Basic) klappt ja Aufnahme, nur halt mit dem Sky Q Receiver nicht und da wird zwischen Sat und Kabel nicht unterschieden.

 

Es gibt ja noch das EPG-Problem, ab 1000, was bis heite nicht gelöst wurde.

digo
Regie
Posts: 10,542
Post 202 von 211
876 Ansichten

Re: Betreff: Aufnahme/Pausieren nicht mehr möglich 11070

Aufnahmen HD+ (SAT) hatte ich den Link eingestellt.

siehe dort den Reiter Aufnahmen

Da geht nur PRO7... Sat

Du hast recht!

 

Wir helfen dem User aber nicht!

Der hat den Q, SKY Grundpaket, und Vodafone aufgeschaltet. (kein HD+)

Geht Timeshift und Aufnahme nicht!

Warum?

@Quocklyfox 

Welchen Senderplatz hast du?

Müsste ja mit unseren übereinstimmen.

Oder siehe @hammer 

 

@Quocklyfox ist nicht online!

 

 

 

Quocklyfox
Geräuschemacher
Posts: 2
Post 203 von 211
822 Ansichten

Re: Betreff: Aufnahme/Pausieren nicht mehr möglich 11070

Vielen Dank, ich habe nun alles wieder rückgängig gemacht.

Vodafone läuft jetzt wieder ganz normal über die Box.

wenn sie das Problem nicht lösen können, löse ich es selber😋💪

 

digo
Regie
Posts: 10,542
Post 204 von 211
804 Ansichten

Re: Betreff: Aufnahme/Pausieren nicht mehr möglich 11070

Prima! @Quocklyfox 

Also du hast jetzt den Q nicht mehr angeschlossen?
Du hast SKY aufschaltend lassen auf die Gigabox?
Oder gar kein SKY mehr?

Oder zwei Receiver?

Ja wenn es nicht anders geht, verständlich!

 

"wenn sie das Problem nicht lösen können, löse ich es selber"

Wer ist jetzt SIE?

 

m_frömming
Geräuschemacher
Posts: 1
Post 205 von 211
1.369 Ansichten

Re: Betreff: Aufnahme/Pausieren nicht mehr möglich 11070

Guten Morgen,

Seit ich alles auf HD umgestellt habe, kann ich weder Sendungen pausieren noch kann ich Sendungen aufnehmen.

Was muss man machen damit das wieder funktioniert. Wenn ich die Sender in einfacher qualität nehme, dann funzt das komischerweise.

 

MOD-EDIT: Thread verschoben

onzlaught
Regie
Posts: 10,337
Post 206 von 211
1.334 Ansichten

Re: Betreff: Aufnahme/Pausieren nicht mehr möglich 11070

Du meinst bestimmt die Sat1/ RTL Sender über Satellit.

 

Die einzelnen Sender bzw. der Zusammenschluß unter HD+ möchte das so. Die können für jede Sendung einzeln die Rechte steuern. Wenn RTL nicht möchte das man "Bauer sucht Frau" aufnimmt dann erscheint "aus lizenzrechtlichen Gründen..." auf dem Bildschirm.

 

Dagegen hilft nur wieder auf SD auszuweichen oder alternative Receiver zu nutzen die dieses Lizenzgedöns ignorieren.

schütz
Regie
Posts: 15,458
Post 207 von 211
1.326 Ansichten

Re: Betreff: Aufnahme/Pausieren nicht mehr möglich 11070

@m_frömming 

Alle Sender die zur RTL gruppe gehören haben diese Restriktion.

 

  • RTL Television.
  • VOX.
  • ntv.
  • Super RTL.
  • RTL Zwei.
  • Nitro.
  • RTLup.
  • Toggo plus.

Alle anderen Sender solltest du schon aufnehmen können, auch in HD.😍

 

Aber auch da gibt es Einschränkungen

Bei Prosiebenmaxxx zB darf man nicht vorspulen um die Werbung zu überspringen.

 

Dass alles liegt am + vom HDzeichen.

Alle wollten das damals haben. 😏

Weil es eine Mehrwert für Benutzer suggerierte, der aber wirklich nicht da ist.

Aber leider auch den Senderanbietern die Möglichkeit zur Kundengängelung gibt.😋

 

 

 

 

borussiabvb2020
Castingleiter
Posts: 2,273
Post 208 von 211
395 Ansichten

Re: Betreff: Aufnahme/Pausieren nicht mehr möglich 11070

Hallo,

 

mir ist aufgefallen, dass ich beim Verlassen einer UHD-Aufnahme von Sky Bundesliga UHD oder Sky Sport UHD, wenn ich im Hintergrund auf einem der UHD-Sender bin, die Meldung "Diese Sendung kann nicht zeitversetzt angesehen werden [11070] erhalte.

Vor einiger Zeit waren über Satellit bei mir die Sky UHD-Sender gesperrt und wurden wieder freigeschaltet. Liegt es vielleicht daran?

Sanny_G
Moderator
Posts: 9,221
Post 209 von 211
367 Ansichten

Re: Betreff: Aufnahme/Pausieren nicht mehr möglich 11070

Hi @borussiabvb2020, leider hast du ja ständig Probleme. 

 

Wenn man über SAT schaut, benötigt man ein entsprechendes LNB, damit man einen Sender schauen und über einen anderen aufnehmen kann. Hierbei spielt aber auch die Polarisation der Sender eine Rolle, aber das weißt du ja.

 

Da du ja eh noch einen Anruf von unserer Technik bekommst, spreche das dort bitte einfach mit an.

 

VG, Sanny

borussiabvb2020
Castingleiter
Posts: 2,273
Post 210 von 211
359 Ansichten

Betreff: Aufnahme/Pausieren nicht mehr möglich 11070

Hallo @Sanny_G ,

 

bei mir hängt alles an einem Universal LNB von Kathrein an Kathrein 85 cm Schüssel.

Mein Multischalter ist ein Kathrein EXR 1516 und ein Unicable 2 Einkabel-Multischalter (Kathrein EXD2532) mit zwei separat programmierbaren Unicable Ausgängen. Das alles ist als Kaskade aufgebaut und funktioniert seit Jahren wunderbar.

Ich bin ja selbst Fernsehtechnikermeister. Es ist also davon auszugehen, dass ich mich auskenne.

Meine ständigen und vielleicht oft auch nervigen kleineren Anliegen, wegen denen ich mich hier melde, sollen auch in keinster Weise einen Angriff euch gegenüber als Moderatoren darstellen, sondern eher Anhaltspunkt sein, was man an der Software, wenn möglich, noch verändern, verbessern kann, damit einfach Stabilität ins System kommt.

Da in der englischen Community vieles den Fehlern ähnelt, die auch wir in DE mit dem Sky Q haben, scheint mir das ein grundsätzliches Problem der Zusammenarbeit zwischen Hard- und Software zu sein, was sich auch durch Hardwaretausch nicht beheben lässt.

 

Ihr tut hier wirklich alle euer bestes und auch ihr habt es da oft aus der Ferne nur mit Rätselraten und Lösungsvorschläge auf Verdacht zu tun.

Also versteht meine Nachricht hier bitte eher als Kompliment, denn ihr tut wirklich alles, um uns zu helfen.

Auffällig ist trotzdem, dass der gute alte Sky+ (zumindest bei mir) um ein Vielfaches stabiler läuft, als es der Sky Q macht.

Kritisieren kann man da aber möglicherweise nur an höherer Stelle in GB, wo der Sky Q bzw. dessen Software entwickelt wurde und wird, die dort dem Anschein nach eine nicht zu 100 % passende Software für den deutschen Markt entwickelt haben.

Mir tun nur die Leute leid, die sich aus mangelnder Fachkenntnis überhaupt nicht selbst helfen können. Auch wenn es dafür einen Service gibt.

 

Daher nochmal: Mein Ziel oder Anliegen ist es eher, dass sich in der Software des Q mal etwas grundlegend ändern sollte. Auch wenn das hier vielleicht die falsche Stelle ist.

 

Also bitte nicht als Kritik an euch oder anderen Usern hier verstehen. Ihr seid es ja schließlich, die sich tagtäglich mit uns Kunden herumschlagt und euer Bestes gebt. 🙂

Der Fehler muss also woanders liegen. 

 

LG borussiabvb2020

sonic28
Regie
Posts: 8,623
Post 211 von 211
302 Ansichten

Betreff: Aufnahme/Pausieren nicht mehr möglich 11070


@borussiabvb2020  schrieb:

Daher nochmal: Mein Ziel oder Anliegen ist es eher, dass sich in der Software des Q mal etwas grundlegend ändern sollte. Auch wenn das hier vielleicht die falsche Stelle ist.


Auch wenn es die Menschen bei Sky, die das ändern könnten, wenn sie es wollten, das hier zu lesen bekommen bzw. von den hier in der Sky Community anwesenden Sky Moderatoren / Sky Moderatorinnen das ganze erzählt bekommen, scheint es diese Personen nicht die Bohne zu jucken. Sky steht wohl auf dem Standpunkt: " Was interessiert es uns, ob die UHD Receiver, die in Deutschland / Österreich von Sky verwendet werden, veraltet sind bzw. der jetzigen Receiver-Technik um Jahre hinterherhinken. Auch interessiert es uns nicht, ob die darauf befindliche SkyQ Gerätesoftware dem Gerät nur angepasst wurde. Hauptsache es läuft und das ganze macht, was es soll. Ob das gut oder schlecht ist, ist eine andere Sache.". Ob diese Menschen bei Sky wirklich so denken, weiß ich nicht. Kann mir aber gut vorstellen, dass es so ist.

 

Auch ich bin der Meinung, das sich endlich mal grundlegend deswegen was ändern sollte. Aber wenn die zuständigen Menschen bei Sky das aktuell nicht wollen, dann können wir Sky Kunden (leider) nichts dagegen machen. Und es gibt hier in Deutschland kein Gesetz oder ähnliches, was Sky dazu zwingen könnte, das zu ändern. Ist also immer noch im Rahmen des Erlaubten, auch wenn Sky sich mit dem einen oder anderen an der Grenze, was eventuell noch erlaubt ist, bewegt.

 

Gruß, Sonic28

Antworten