Antworten

Dazn plant Angriff auf die Bundesligarechte ab 2021/2022 - Mögliche weitere Kooperation zwischen Sky und Dazn, die den Wettbewerb im Interesse der Verbraucher fördert oder beschränkt?

Antworten
Synchronsprecher
Posts: 864
Post 101 von 153
125 Ansichten

Re: Dazn plant Angriff auf die Bundesligarechte ab 2021/2022 - Mögliche weitere Kooperation zwischen Sky und Dazn, die den Wettbewerb im Interesse der Verbraucher fördert oder beschränkt?

richtig...Streaming ist die zukunft,aber solange wir kein deutschland weites schnelle internet haben,wird es der stream schwer haben.

Schnitt
Posts: 1,552
Post 102 von 153
125 Ansichten

Re: Dazn plant Angriff auf die Bundesligarechte ab 2021/2022 - Mögliche weitere Kooperation zwischen Sky und Dazn, die den Wettbewerb im Interesse der Verbraucher fördert oder beschränkt?

marc_roemer,

die gute Nachricht ist, dass ab 2021/2022 - Montagsspiele für die Bundesliga gestrichen wurden. Die schlechte Nachricht ist die, dass am Sonntag 5 weitere Spiele geplant sind. Somit 10 Spiele am Sonntag stattfinden würden.

DFL Deutsche Fußball Liga on Twitter: "Statement der #DFL zum Thema #Montagsspiele in der #Bundeslig...

Als FC Bayern München Supporter ist es mir egal. Es betrifft meinen Club nicht. Die paar Spiele, die auf Eurosport laufen, schaue ich mir in einer Kneipe an.   Dieses Jahr komme ich nochmals um Dazn herum. Für den Fall, eines Weiterkommens in der CL, ziehe ich den Freimonat bei Dazn. Ab einem möglichen Viertel- und Halbfinale überträgt Sky exklusiv die Partien.

Ansonsten ist es wie du es beschreibst. Die wahren Fans gehen ins Stadion, sofern es denn Karten gibt. :-( In England besteht auch die Möglichkeit einer Sublizenz bei einem Anbieter. Ebenso müsste Dazn über die Sky Q App empfangbar sein, sofern du Sky Q und Dazn abonniert hast. Hierzu wie folgt:

https://www.sky.de/hilfecenter/bedienung/die-dazn-app-auf-sky-q-1001343

Herzliche Grüße

Schnitt
Posts: 1,552
Post 103 von 153
125 Ansichten

Re: Dazn plant Angriff auf die Bundesligarechte ab 2021/2022 - Mögliche weitere Kooperation zwischen Sky und Dazn, die den Wettbewerb im Interesse der Verbraucher fördert oder beschränkt?

Hallo daemon1811,

da sagst du was. Die Leute auf dem Land, die haben oftmals nicht mal eine funktionierende DSL Leitung.

Herzliche Grüße

Regie
Posts: 4,611
Post 104 von 153
125 Ansichten

Re: Dazn plant Angriff auf die Bundesligarechte ab 2021/2022 - Mögliche weitere Kooperation zwischen Sky und Dazn, die den Wettbewerb im Interesse der Verbraucher fördert oder beschränkt?

vertreterschreck schrieb:

Studiere bitte die Quellen dazu. Die Quellen berichten mehrheitlich von einem Monopol. Bedenke dabei, dass es um den Zustand vor der Aufteilung der Rechte geht. Logischerweise liegt derzeit kein klassisches Monopol vor. Akzeptiere auch  Quellen, die aus einer anderen Feder stammen.

......

Das.Bundesliga Monopol ist unstrittig. Dieses existierte vor der Änderung durch den Beschluss vom Bundeskartellamt.


So langsam wird es ja.......GENAU darüber wurde hier gesprochen. Um die fehlende Wahlmöglichkeit des Kunden. Vor oder nach den (für den Kunden belanglosen) Aktivitäten des BK A.


Du hast das seltene (Gott sei Dank) Talent, die Grundproblematil zu umgehen und statt eigener Meinung irgendwelche Quellen zu zitieren um die nicht vorhandene Meinung zu unterstreichen. Verwirrend was ?

Um es kurz zu sagen, bei uns nennt man solche Leute: DAMPFPLAUDERER.

Nix zu sagen, aber immer dabei.

Tontechniker
Posts: 642
Post 105 von 153
125 Ansichten

Re: Dazn plant Angriff auf die Bundesligarechte ab 2021/2022 - Mögliche weitere Kooperation zwischen Sky und Dazn, die den Wettbewerb im Interesse der Verbraucher fördert oder beschränkt?

jimgordon schrieb:

dann wirst Du wohl in nicht all zu ferner Zukunft auf viele Sendungen verzichten müssen. Denn Streaming ist die Zukunft.

Das glaube ich nicht. Das Fernsehen in Deutschland wird zu 90% vom linearen Empfang abgedeckt (jeweils die Hälfte von Kabelanbietern und die andere Hälfte über Sat-Empfang). Daran hat sich in den letzten Jahren trotz Streaming-Angeboten nur minimal etwas verändert (ca. weniger als 2%). Die Tendenz für die Zukunft sieht ähnlich aus. Vielleicht bröckeln in den nächsten 20 Jahren noch 5-6% weg. Eine große Beerdigung von Kabel und Sat sieht für mich anders aus. Die Streaming-Jünger sollen sich ja meinetwegen an Nertflix und Co. erfreuen, aber ich denke, ich werde mein Programm auch noch in Zukunft ganz normal über Sat sehen können. Und bei z. Zt. 90% Empfang über lineares Fernsehen kommt mir deine These doch etwas reißerisch pro Streaming-Zeugs vor.

jimgordon schrieb:

und was genau ist an einem Stream jetzt blöd?

Ein Stream ist nichts wert. Er wird gesendet und dann muss ich ihn gucken, wenn er gesendet wird. Oder man kann den Sender wie bei DIVEO in dieser blöden Mini-Cloud mit winziger Speicherkapazität aufnehmen. Da will ich ihn aber nicht haben. Ich will meine Filme auf der VU+ Ultimo 4K haben, damit ich sie z. B. auch per Filezilla auf den PC schicken und bearbeiten kann. Ich will auch nicht noch 'ne Box oder noch ein anderes Gerät stehen haben. Und die Filme, die man sich während einer Mitgliedschaft bei Netflix & Co. runterlädt, bleiben nur für die Dauer der Mitgliedschaft erhalten. Oder was ist, wenn so ein Dienst mal pleite geht ? Nicht so bei meiner VU+ ! Was ich damit aufnehme, bleibt mir erhalten.

Schnitt
Posts: 1,552
Post 106 von 153
125 Ansichten

Re: Dazn plant Angriff auf die Bundesligarechte ab 2021/2022 - Mögliche weitere Kooperation zwischen Sky und Dazn, die den Wettbewerb im Interesse der Verbraucher fördert oder beschränkt?

Deine Emotionen hast du offensichtlich nicht unter Kontrolle. Hierbei geht es um die Sache, nicht um deine persönlichen Befindlichkeiten mir gegenüber. Mich können nicht alle lieben. Oliver Kahn sagte dazu mal: "Das ganze Stadion wird gegen uns sein. Bis auf die Bayern Fans wird ganz Deutschland gegen uns sein. Was Schöneres gibt es nicht." In diesem Sinne!

Regie
Posts: 4,611
Post 107 von 153
125 Ansichten

Re: Dazn plant Angriff auf die Bundesligarechte ab 2021/2022 - Mögliche weitere Kooperation zwischen Sky und Dazn, die den Wettbewerb im Interesse der Verbraucher fördert oder beschränkt?

Ja, dein Geisterfahrersyndrom hatten wir schon durchgekaut. Macht es aber nicht besser.

BTW: Gibt es von Dir auch Beiträge, in denen du ohne Zitieren von tw. peinlichen Stilblüten auskommst um deine Meinung auszudrücken, oder fehlt schlichtweg das Vokabular ?

Ach, mit „eigener“ Meinung hattest Du es ja nicht so.

Schnitt
Posts: 1,552
Post 108 von 153
125 Ansichten

Re: Dazn plant Angriff auf die Bundesligarechte ab 2021/2022 - Mögliche weitere Kooperation zwischen Sky und Dazn, die den Wettbewerb im Interesse der Verbraucher fördert oder beschränkt?

Eine Ergänzung von mir zum Thema:

jimgordon schrieb:

"und was genau ist an einem Stream jetzt blöd?"

Antwort von Vertreterschreck:

Ich denke man muss unterscheiden, ob man Streaming für Filme oder den Live Sport bewertet. Bei Filmen und Serien ist es eine tolle Sache. Netflix macht es vor. Auf dem Live Sport bezogen ist es absoluter Mist. Warum? Deshalb:

Während dem Live Fußball sind die Tore nur zeitverzögert zu sehen!

"(...) Wann bei der Fußball-WM das erste Tor fällt, steht für Zuschauer, die das Fernsehsignal per Streaming empfangen, jetzt schon fest: Nämlich mindestens 20 Sekunden später. (...) "


Zeitversetztes Fernsehen: Wenn der Ball zu spät ins Tor rollt - teltarif.de News


PS: Mittlerweile ist eine Verzögerung von 4-5 Sekunden durchaus möglich. Für mich ist es dennoch indiskutabel. Es ist nicht synchron und immer mit einem zeitverzögerten Signal zu rechnen; Stand heute.

Schnitt
Posts: 1,552
Post 109 von 153
125 Ansichten

Re: Dazn plant Angriff auf die Bundesligarechte ab 2021/2022 - Mögliche weitere Kooperation zwischen Sky und Dazn, die den Wettbewerb im Interesse der Verbraucher fördert oder beschränkt?

Eine Ergänzung von mir zum Beitrag von marc_roemer:

jimgordon schrieb:

"und was genau ist an einem Stream jetzt blöd?"

Antwort von Vertreterschreck:

Ich denke man muss unterscheiden, ob man Streaming für Filme oder den Live Sport bewertet. Bei Filmen und Serien ist es eine tolle Sache. Netflix macht es vor. Es ist beliebt und klappt ganz gut. Auf dem Live Sport bezogen ist es absoluter Mist. Warum? Deshalb:

Während dem Live Fußball sind die Tore nur zeitverzögert zu sehen!

"(...) Wann bei der Fußball-WM das erste Tor fällt, steht für Zuschauer, die das Fernsehsignal per Streaming empfangen, jetzt schon fest: Nämlich mindestens 20 Sekunden später. (...) "


Zeitversetztes Fernsehen: Wenn der Ball zu spät ins Tor rollt - teltarif.de News


PS: Mittlerweile ist eine Verzögerung von 4-5 Sekunden durchaus möglich. Für mich ist es dennoch indiskutabel. Es ist nicht synchron und immer mit einem zeitverzögerten Signal zu rechnen; Stand heute.

Tontechniker
Posts: 642
Post 110 von 153
125 Ansichten

Re: Dazn plant Angriff auf die Bundesligarechte ab 2021/2022 - Mögliche weitere Kooperation zwischen Sky und Dazn, die den Wettbewerb im Interesse der Verbraucher fördert oder beschränkt?

vertreterschreck schrieb:

Während dem Live Fußball sind die Tore nur zeitverzögert zu sehen!

"(...) Wann bei der Fußball-WM das erste Tor fällt, steht für Zuschauer, die das Fernsehsignal per Streaming empfangen, jetzt schon fest: Nämlich mindestens 20 Sekunden später. (...) "


Zeitversetztes Fernsehen: Wenn der Ball zu spät ins Tor rollt - teltarif.de News


PS: Mittlerweile ist eine Verzögerung von 4-5 Sekunden durchaus möglich. Für mich ist es dennoch indiskutabel. Es ist nicht synchron und immer zeitverzögert; Stand heute.

Ja, genau so sieht's aus. Ich habe im Sommer ein paar mal den Fernseher im Garten aufgebaut und Fußball geguckt. In der Nachbarschaft haben sich einige getroffen, die auch Fußball gesehen haben. Da war es auch immer so, dass ich das Tor längst gesehen hatte, und nach ca. 7-8 Sekunden war dann drüber der Jubel oder auch das Entsetzen zu hören. Da habe ich immer gadacht: "Hey, schnell geschaltet, Jungs. Oder seid ihr schon so stramm?" Bin erst später auf die Idee gekommen, dass die wahrscheinlich über diesen Streaming-Zeugs geguckt haben.

Filmmusik
Posts: 3,870
Post 111 von 153
125 Ansichten

Re: Dazn plant Angriff auf die Bundesligarechte ab 2021/2022 - Mögliche weitere Kooperation zwischen Sky und Dazn, die den Wettbewerb im Interesse der Verbraucher fördert oder beschränkt?

woher nimmst Du diese Zahlen? Deine Vermutung/Hoffnung oder gibt es Quellen dafür?

Ein Stream ist nichts wert

Geilomat! Du begründest eine Floskel mit einer Floskel.

Für Streamig brauchste noch ein Gerät? TV mit dem Netz verbinden und ab geht die Post. Sendung verpasst? Mediathek/Video on demand.

Aber ich versteh schon, Du willst einfach nicht.

Kann ich nicht verstehen aber akzeptieren

Filmmusik
Posts: 3,870
Post 112 von 153
125 Ansichten

Re: Dazn plant Angriff auf die Bundesligarechte ab 2021/2022 - Mögliche weitere Kooperation zwischen Sky und Dazn, die den Wettbewerb im Interesse der Verbraucher fördert oder beschränkt?

und was ist dabei, wenn ich das Bild/Tor erst 20 Sekunden später sehe? Nix ist dabei, denn niemand in Deutschland kann das Tor vor mir sehen, denn das Spiel gab es nur im Stream zu sehen.

Ich hoffe für dich, dass Du kein Kabelempfang hast, denn das ist auch zeitverzögert

Produzent
Posts: 3,168
Post 113 von 153
125 Ansichten

Re: Dazn plant Angriff auf die Bundesligarechte ab 2021/2022 - Mögliche weitere Kooperation zwischen Sky und Dazn, die den Wettbewerb im Interesse der Verbraucher fördert oder beschränkt?

Du stellst aber jetzt nicht, nur für eine Änderung, die Sachen zweimal ein?

Aktion=Ändern bitte

Ist es möglich die Sachen als Zusammenfassung zu bringen.

Aber nicht nochmal, nein!

Lese nun die 100 Seiten am Montag! Alles gut....

Ich habe mich ja auch gebessert, oder?

Schnitt
Posts: 1,552
Post 114 von 153
125 Ansichten

Re: Dazn plant Angriff auf die Bundesligarechte ab 2021/2022 - Mögliche weitere Kooperation zwischen Sky und Dazn, die den Wettbewerb im Interesse der Verbraucher fördert oder beschränkt?

jimgordon schrieb:

und was ist dabei, wenn ich das Bild/Tor erst 20 Sekunden später sehe? Nix ist dabei, denn niemand in Deutschland kann das Tor vor mir sehen, denn das Spiel gab es nur im Stream zu sehen.

Ich hoffe für dich, dass Du kein Kabelempfang hast, denn das ist auch zeitverzögert

Das Live Spiel findet in einem Stadion statt. Ich finde es sehr befremdlich, sofern der Zuschauer am Bildschirm ein Tor, z.B. bei KO Spielen während einer WM - 20 Sek. später sieht. Das hat dann nichts mehr mit Live Fußball zu tun. Das Live-Erlebnis ist dahin. Sofern die Übertragung nur gestreamt wird, ist es richtig, dass man dann davon wenig bzw. nichts merkt. Ich persönliche kann mich damit nicht anfreunden. Hinsichtlich dem Live Fußball. Bezüglich Filmen und Serien á la Netflix ist es gut.

Schnitt
Posts: 1,552
Post 115 von 153
125 Ansichten

Re: Dazn plant Angriff auf die Bundesligarechte ab 2021/2022 - Mögliche weitere Kooperation zwischen Sky und Dazn, die den Wettbewerb im Interesse der Verbraucher fördert oder beschränkt?

Doppelt gut hält besser. Zudem ist es auch ein Service von mir. Gerade wo wir den mangelnden Service in Reih und Glied kritisieren, nicht wahr?  Er muss so nicht lange danach suchen. Mundgerecht eben..

Filmmusik
Posts: 3,870
Post 116 von 153
125 Ansichten

Re: Dazn plant Angriff auf die Bundesligarechte ab 2021/2022 - Mögliche weitere Kooperation zwischen Sky und Dazn, die den Wettbewerb im Interesse der Verbraucher fördert oder beschränkt?

so ein Schmarrn

Tontechniker
Posts: 642
Post 117 von 153
125 Ansichten

Re: Dazn plant Angriff auf die Bundesligarechte ab 2021/2022 - Mögliche weitere Kooperation zwischen Sky und Dazn, die den Wettbewerb im Interesse der Verbraucher fördert oder beschränkt?

jimgordon schrieb:

woher nimmst Du diese Zahlen? Deine Vermutung/Hoffnung oder gibt es Quellen dafür?

Die Zahlen sind aus der Zeitschrift "Digital Fernsehen". War die Ausgabe 11/2018 oder 12/2018.

jimgordon schrieb:

Für Streamig brauchste noch ein Gerät? TV mit dem Netz verbinden und ab geht die Post. Sendung verpasst? Mediathek/Video on demand.

Ich möchte meine Filme alle auf der Festplatte meiner VU+ Ultimo 4K speichern. Ich habe mir nicht umsonst einen Receiver mit 8TB Festplattenkapazität gekauft. Da wäre es mir zu nervig, wenn ich was auf Netflix runtergeladen hätte, mich erst in Netflix einzuloggen, oder wenn es von Maxdome wäre, dann im Maxdome-Account rumzuwühlen. Ich habe mir das sehr komfortabel eingerichtet: ein Zugriff auf alles auf einer Riesen-Festplatte. Bei mir stehen auch die Regale nicht mit DVDs voll. Ist alles auf der Festplatte. Und wenn die irgendwann voll ist, kann ich noch einen NAS-Server dazwischenklemmen. Geh' mir wech mit Stream.

Filmmusik
Posts: 3,870
Post 118 von 153
125 Ansichten

Re: Dazn plant Angriff auf die Bundesligarechte ab 2021/2022 - Mögliche weitere Kooperation zwischen Sky und Dazn, die den Wettbewerb im Interesse der Verbraucher fördert oder beschränkt?

marc_roemer schrieb:

jimgordon schrieb:

woher nimmst Du diese Zahlen? Deine Vermutung/Hoffnung oder gibt es Quellen dafür?

Die Zahlen sind aus der Zeitschrift "Digital Fernsehen". War die Ausgabe 11/2018 oder 12/2018.

jimgordon schrieb:

Für Streamig brauchste noch ein Gerät? TV mit dem Netz verbinden und ab geht die Post. Sendung verpasst? Mediathek/Video on demand.

Ich möchte meine Filme alle auf der Festplatte meiner VU+ Ultimo 4K speichern. Ich habe mir nicht umsonst einen Receiver mit 8TB Festplattenkapazität gekauft. Da wäre es mir zu nervig, wenn ich was auf Netflix runtergeladen hätte, mich erst in Netflix einzuloggen, oder wenn es von Maxdome wäre, dann im Maxdome-Account rumzuwühlen. Ich habe mir das sehr komfortabel eingerichtet: ein Zugriff auf alles auf einer Riesen-Festplatte. Bei mir stehen auch die Regale nicht mit DVDs voll. Ist alles auf der Festplatte. Und wenn die irgendwann voll ist, kann ich noch einen NAS-Server dazwischenklemmen. Geh' mir wech mit Stream.

ok, ich kann es akzeptieren, dass Du in der Vergangenheit leben willst, aber halt nicht verstehen

Tontechniker
Posts: 642
Post 119 von 153
125 Ansichten

Re: Dazn plant Angriff auf die Bundesligarechte ab 2021/2022 - Mögliche weitere Kooperation zwischen Sky und Dazn, die den Wettbewerb im Interesse der Verbraucher fördert oder beschränkt?

jimgordon schrieb:

ok, ich kann es akzeptieren, dass Du in der Vergangenheit leben willst, aber halt nicht verstehen

Ich schätze, da hat jeder seine eigene Philosophie. Von der technischen Ausrüstung (Receiver, Fernseher, PC) lebe ich sicher nicht in der Vergangenheit. Mir ist aber der lineare Empfang lieber. Wenn das in deinen Augen etwas retro ist, dann bin ich eben gerne retro.

Regie
Posts: 4,611
Post 120 von 153
125 Ansichten

Re: Dazn plant Angriff auf die Bundesligarechte ab 2021/2022 - Mögliche weitere Kooperation zwischen Sky und Dazn, die den Wettbewerb im Interesse der Verbraucher fördert oder beschränkt?

Ich finde es sehr befremdlich, sofern der Zuschauer am Bildschirm ein Tor, z.B. bei KO Spielen während einer WM - 20 Sek. später sieht. Das hat dann nichts mehr mit Live Fußball zu tun.

Da ist unser Realitätsbieger wieder........selten so einen Quark gelesen

Antworten