Antworten

Aufnahme endet zu früh

Antworten
Feeling1
Schnitt
Posts: 1,488
Post 21 von 43
3.313 Ansichten

Betreff: Aufnahme endet zu früh

Bevor hoffentlich ein Admin jetzt hier die Kette vorhängt und zuschließt.....

noch schnell ...Danke das es tatsächlich noch Menschen gibt, die RTL etc nicht in Ihrer Favoritenliste gespeichert haben.

Hallelullia 😎

 

 

 

ronaldk
Beleuchter
Posts: 245
Post 22 von 43
3.286 Ansichten

Betreff: Aufnahme endet zu früh

Ist doch egal wann der anfängt und endet. Es gibt von jedem Sender Mediatheken. Hauptsache es wird kein Dschungelcamp, ARD, ZDF aufgenommen 

Feeling1
Schnitt
Posts: 1,488
Post 23 von 43
3.272 Ansichten

Betreff: Aufnahme endet zu früh

 

 

Bei ARD / ZDF wöllte ich aber schon intervenieren...  das wird dann aber  wohl endlos werden hier  ,

also Back to Topas 😚

 

 Tipp für ARD Mediathek  (oder Sky Store ) "RAUS"

sentinel2003
Castingleiter
Posts: 2,335
Post 24 von 43
3.226 Ansichten

Betreff: Aufnahme endet zu früh


@Feeling1  schrieb:

 

 

Bei ARD / ZDF wöllte ich aber schon intervenieren...  das wird dann aber  wohl endlos werden hier  ,

also Back to Topas 😚

 

 Tipp für ARD Mediathek  (oder Sky Store ) "RAUS"


In der ARD/ZDF Mediathek läuft aber kein Dschungelcamp....🤔

 

 

Anscheinend hat der Q unzählige Makken.....😐

HorstH64
Geräuschemacher
Posts: 1
Post 25 von 43
3.217 Ansichten

Betreff: Aufnahme endet zu früh

Hallo,

die Aufnahme zu früh beenden ist wirklich nicht schön. Ich hatte bei dem Film 2010 - das Jahr in dem wir Kontakt aufnehmen das Phänomen, dass die Aufnahme lief und lief und lief.  Ich kam dann nach ca. 4 1/2 Stunden nachdem der Film startete (2 Std. lang) zufällig am SQR vorbei und sah, dass diese Aufnahme noch läuft und habe sie manuell gestoppt.

Es gab mal, als es noch Videorecorder gab, ein VPS-Signal, welches zum Start und zum Stopp eines Filmes mitgesendet wurde. Hat zwar auch nicht immer richtig funktioniert, aber doch in fast allen Fällen. So etwas sollte doch zumindest innerhalb der Sky-Sender auch möglich sein.

Sehr schade, da man ja doch die Sky-Hardware einsetzen muss.

sentinel2003
Castingleiter
Posts: 2,335
Post 26 von 43
3.188 Ansichten

Betreff: Aufnahme endet zu früh


@HorstH64  schrieb:

Hallo,

die Aufnahme zu früh beenden ist wirklich nicht schön. Ich hatte bei dem Film 2010 - das Jahr in dem wir Kontakt aufnehmen das Phänomen, dass die Aufnahme lief und lief und lief.  Ich kam dann nach ca. 4 1/2 Stunden nachdem der Film startete (2 Std. lang) zufällig am SQR vorbei und sah, dass diese Aufnahme noch läuft und habe sie manuell gestoppt.

Es gab mal, als es noch Videorecorder gab, ein VPS-Signal, welches zum Start und zum Stopp eines Filmes mitgesendet wurde. Hat zwar auch nicht immer richtig funktioniert, aber doch in fast allen Fällen. So etwas sollte doch zumindest innerhalb der Sky-Sender auch möglich sein.

Sehr schade, da man ja doch die Sky-Hardware einsetzen muss.


Joar, das VPS Signal!! DAS war echt so genial!! Mein Gptt, wenn sowas heutzutage auch die Festplatten hätten!!🤔 Da brauchtest du dich wirklich null um Vor und Nachlaufzeit zu kümmern!! Der große Nachteil war allerdings damals schon, das du bei den Privaten IMMER schon, und das schon damals, tatsächlich ALLES manuell aufnehmen mußtest, eben mIT dieser Vor und Nachlaufzeit, da die Privaten eben das VPS Signal nicht drin hatten!

tetrapac
Special Effects
Posts: 28
Post 27 von 43
1.540 Ansichten

Betreff: Aufnahme endet zu früh

Die Sky Q Hardware kann das garantiert nur die Sky Q Software nicht. Gibt es nicht eine Möglichkeit da Root oder Entwicklereinstellungen frei zu schalten oder gleich alternative Software  zum drauf flashen . Vor allen nervt man muss 5 minuten vorspulen um dann endlich seine Aufnahme zu sehen und dann kommen ja noch 5 minuten "Abspann" Und diese 10 Minuten fressen dann auch noch Speicherplatz von der Platte weg Hatte da mal ne 2 TB rein gestopft Kiste eingeschaltet aber die Skysoftware hat sich geweigert die neue Platte zu Partitionieren und dann als wesendlich grösseres Aufnahmemedium ca 1600 Minuten Aufnahmezeit wären das weil die Platte ja dann doppelt so gross ist wie jene die original drin ist . warum kommt da nicht Neue Platte 2TB erkannt möchten Sie darauf aufnehmen Sky Q legt dann die nötigen Partitionen an und man hat mehr Platz  Genauso würde es dann auch beim Einbau einer SSD laufen müssen . Habe  mir die Skyplatte die da drin ist mal angeschaut ohne Rahmen . Das ist eine ganz normale HDD und irgendwie muss die ja partitioniert worden sein . Am PC im Partition Magic sieht man verschiedene Partitionen die keine NTFS oder Fat 32 sondern eher aus der Linuxwelt stammen . Selbe aber größere Struktur (alles doppelt so gross) auf der 2 Terabyte angelegt aber der Q Receiver machte sich nicht über die Partitionen her um  die zu formatieren um da Aufzunehmen . Man muss also die originale HDD nutzen und eben regelmässig löschen und bloss keine Serienaufnahmen machen oder UHD  aufnahmen Hatte zig Folgen Eisenbahnromantik und andere Dokus und Filme aufnehmen lassen gestern dann die Meldung die Platte sei Voll. Da ist zwar ne 1TB drin aber nur die Hälfte ist für die Aufnahmen Ich denke die andere Hälfte ist für die Sky-Q Software und Indexen und somit weg.

EOMD
Tontechniker
Posts: 524
Post 28 von 43
1.515 Ansichten

Betreff: Aufnahme endet zu früh

@tetrapac 

Mal abgesehen davon, dass der Beitrag, hier, schon 2 1/2 Jahre alt ist, hier noch ein paar Satzzeichen für Dich.

,,,,,, / ......

borussiabvb2020
Castingleiter
Posts: 2,294
Post 29 von 43
1.458 Ansichten

Betreff: Aufnahme endet zu früh

@EOMD 

Richtig, aber @tetrapac hat ja Recht.

Genau deswegen lege ich mir für meine frei empfangbaren Sender nun eine SSD bzw. HDD in einem TechniCorder von TechniSat zu.

Wenn "Tante Käthe" für uns heute nochmal den Bundestrainer macht, dann möchte ich das archiviert haben.

Mit dem Sky Q ja unmöglich.

Deshalb TechniSat mit SSD und HDD. 

Zur Aussage von @tetrapac ,die Q-Festplattrn seien ganz normale HDDs. 

Das stimmt zwar auf der einen Seite, aber dennoch handelt es sich bei den Festplatten im Q um welche, die das gute Conventional Magnetic Recording (CMR) beherrschen. Shingled Magnetic Recording (SMR) führt in Receivern besonders bei parallelen Aufnahmen zu Problemen.

Mit Kapazität hat er recht. Es steht nicht die volle Kapazität zur Verfügung,  früher gab es für den Sky+ eine 2 TB-Festplatte. Wieso bietet Sky das in Bezug auf die UHD-Fähigkeit des Sky Q nicht wieder an?

uwe96
Produzent
Posts: 3,085
Post 30 von 43
1.441 Ansichten

Betreff: Aufnahme endet zu früh

Wofür wird denn die fehlende Kapazität genutzt? Früher wurden Filme ja über Nacht auf die HDD gespielt. Das ist ja vorbei.

borussiabvb2020
Castingleiter
Posts: 2,294
Post 31 von 43
1.452 Ansichten

Betreff: Aufnahme endet zu früh

@uwe96Genau diese Frage stelle ich mir auch. Das Betriebssystem kann ja nicht fast 300 GB einnehmen. Selbst mit Apps oder EPG-Daten ist das kaum bis gar nicht vorstellbar. Wäre also interessant zu wissen, warum dort soviel reserviert ist.

Was ich mir vorstellen kann: dass ein Teil des nicht für Aufnahmen verfügbaren Speichers für Timeshift reserviert ist.

 

Vielleicht weiß ein Mod dazu ja mehr und wäre schön zu wissen, wieso es für den Q keine 2 TB-HDDS wie für den Sky+ gibt. 🙂

Sanny_G
Moderator
Posts: 9,293
Post 32 von 43
1.445 Ansichten

Re: Betreff: Aufnahme endet zu früh

Hi zusammen, 

 

ein Teil der Festplatte ist für Speicherung von der Kanalliste, Platz für die Updatedaten etc. belegt. In welche Höhe jeweils und für alles ganz genau, liegt uns Mods nicht vor. 

 

Des Weiteren ist es nicht geplant, dass es für den Sky Q Receiver eine 2 TB-Festplatte geben wird. 

 

VG, Sanny

 

Nachtrag wegen dem eigentlichen Thema: Wenn eine Aufnahme zu früh endet, liegt das an fehlerhaften EPG-Daten oder daran, dass eine Sendung länger lief, als verplant war.  Ratsam ist es also sonst auch die nachfolgende Sendung mit zu programmieren. Löschen kann man diese ja notfalls immer, denn ist ist ebenso nicht geplant, dass man Aufnahmen manuell einstellen kann. 

sentinel2003
Castingleiter
Posts: 2,335
Post 33 von 43
1.439 Ansichten

Re: Betreff: Aufnahme endet zu früh

@Sanny_G

 

Ist nicht sonderlich überraschend, dass es für den Q nichts neues zu berichten gibt!! Zum Glück bin ich nie zum Q gewechselt!! Ick finde den VT noch immer auf diesem Receiver fast schon Gold wert! Genauso mit der manuellen Aufnahme, dass soll ja wohl auch bei Q nicht sein. 🤔😑

sonic28
Regie
Posts: 8,639
Post 34 von 43
1.424 Ansichten

Re: Betreff: Aufnahme endet zu früh


@sentinel2003  schrieb:

Ick finde den VT noch immer auf diesem Receiver fast schon Gold wert! Genauso mit der manuellen Aufnahme, dass soll ja wohl auch bei Q nicht sein. 🤔😑


Beides gab es auf dem UHD Receiver, der sich in Deutschland der Sky Q Receiver nennt. Das war, als vom Herbst 2016 bis zum 01. Mai 2018 die vorherige Sky+ Pro Gerätesoftware drauf war und sich in dieser Zeit der Sky+ Pro Receiver nannte.

 

Mit der Einführung der SkyQ Gerätesoftware ab dem 02. Mai 2018 auf dem gleichen Gerät, war beides nicht mehr vorhanden. Und bis zum heutigen Tag nicht wiedergekommen.

 

Warum "Sky Deutschland" bzw. der damalige Mutterkonzern in England, nämlich Sky UK, dieses beides bei der Version der SkyQ Gerätesoftware, die für den deutschen / österreichschen UHD Receiver gedacht war, nicht mit eingeführt hat bzw. nachträglich durch ein Update installiert hat, bleibt wohl für alle Zeiten ein Rätsel, was "Sky Deutschland" bzw. Sky UK nie entschlüsseln wird, d. h. nie erzählen wird, warum das so ist.

 

Man könnte doch wenigstens das HbbTV, was man auch red button nennt, auf dem Sky Q Receiver in Deutschland / Österreich einführen. Wenn das nicht geplant ist, dann frage ich mich, warum Sky in England, also Sky UK, der HbbTV Association beigetreten ist, was man hier auf dieser Internetseite

 

sehen kann. Wenn man dort runterscrollt und dann die Sky Kachel anklickt, dann landet man bei Sky in England, also bei Sky UK. Was soll das, wenn man kein HbbTV anbietet?

 

Falls hier jemand meint, dass man sowas, wie z. B. HbbTV, nicht braucht, dann sei einem gesagt, dass z. B. der Fernsehsender n-tv vor einigen Tagen / Wochen eine ganz neue Version von seinem HbbTV herausgebracht hat. Würde n-tv sicherlich nicht machen, wenn das ganze nicht von den Menschen, die diesen Sender sehen, genutzt wird.

 

Gruß, Sonic28

borussiabvb2020
Castingleiter
Posts: 2,294
Post 35 von 43
1.422 Ansichten

Re: Betreff: Aufnahme endet zu früh

Hallo @Sanny_G ,

 

danke erstmal für die ausführlichen Infos zum Speicherplatz auf den HDDs. 🙂

Deinen Tipp mit dem Programmieren der Anschluss-Sendung mache ich ebenfalls schon seit längerem so. Das hat dann zwar den Nachteil, dass sich hinter den EPG-Daten der aufgenommenen Sendung etwas ganz anderes befindet (besonders, wenn Live-Programm betroffen ist), aber so kann man sich zumindest im Rahmen des Sky Q behelfen.

 

Ein Beigeschmack, der bitter ist, bleibt dennoch. Man merkt einfach an vielen Enden des Sky Q, dass dieser zumindest softwaremäßig nicht auf den deutscchen Markt zu 100 % abgestimmt ist.

 

Noch ein Nachtrag: Gestern hatte ich die Pressekonferenz des guten alten Rudi Völler auf Sky Sport News aufgenommen, dort hatte der EPG überhaupt nichts mit den gezeigten Inhalten zu tun. Liegt das an fehlerhaftem EPG oder einfach nur daran, dass Sky Sport News seit längerem bereits eine neue Schiene bezüglich Live-Inhalten fährt?

Sanny_G
Moderator
Posts: 9,293
Post 36 von 43
1.418 Ansichten

Re: Betreff: Aufnahme endet zu früh

Der Sky Q Receiver nimmt immer für die Zeit auf, für die man die Sendung programmiert hat. Wenn dir sowas das nächste Mal auffällt, bitte immer gleich Bescheid geben. 

borussiabvb2020
Castingleiter
Posts: 2,294
Post 37 von 43
1.406 Ansichten

Re: Betreff: Aufnahme endet zu früh

@sentinel2003 

Ich habe auch als Zweitreceiver neben dem Q noch den Sky+, da knackt die Festplatte zwar beim Hochfahren mittlerweile, aber ich werde ihn bis zuletzt ausreizen. Selbst wenn mir die Festplatte da kaputt gehen sollte....dann schaue ich eben ohne Timeshift weiter. Dafür nutze ich dann den Q.

Der Videotext ist tatsächlich so viel wert. 😍

Ganz zu schweigen von der manuellen Aufnahme.

sonic28
Regie
Posts: 8,639
Post 38 von 43
1.397 Ansichten

Re: Betreff: Aufnahme endet zu früh


@Sanny_G  schrieb:

Der Sky Q Receiver nimmt immer für die Zeit auf, für die man die Sendung programmiert hat. Wenn dir sowas das nächste Mal auffällt, bitte immer gleich Bescheid geben. 


Das ganze funktioniert aber nur, wenn das in der Zeit ist, wo die Sky Moderatoren / Sky Moderatorinnen hier in der Sky Community arbeiten, bzw. im Chat oder am Telefon jemand erreichbar ist.

 

Was macht man, wenn es zu einer Zeit passiert, wo man bei Sky niemanden telefonisch oder im Chat erreicht, und die Sky Moderatoren / Sky Moderatorinnen hier in der Sky Community auch Feierabend haben, d. h. nicht mehr anwesend sind? O.K.! Hier in der Sky Community kann man das in einem Beitrag erwähnen, was dann die Sky Moderatoren / Sky Moderatorinnen erst zu sehen bekommen, wenn sie am nächsten Tag wieder im Dienst sind. Oder man ruft am nächsten Tag bei Sky an bzw. chattet mit Sky am nächsten Tag deswegen. Aber in all diesen Fällen ist das ganze nicht zeitnah und kann eventuell nicht mehr herausgefunden werden, ob das wirklich so war und woran es eventuell gelegen hat.

 

Auch kann es mal passieren, dass man sowas zwar zeitnah erwähnt, d. h. wo die Sky Moderatoren / Sky Moderatorinnen hier in der Sky Community noch arbeiten, aber es zeitnah, weil sie mit anderen Dingen beschäftigt sind, nicht mitbekommen und wenn dann von den Sky Moderatoren / Sky Moderatorinnen darauf reagiert wird, ist es eventuell bereits zu spät, um das zu prüfen, warum das so ist.

 

Deswegen fände ich es besser, dass man z. B. im Internet auf der Sky eigenen Homepage ein Kontktformular einführt, was nur für diesen einen Zweck gedacht ist, um solche Probleme zeitnah den Technikern bei Sky mitzuteilen. Denn sobald dieses Kontaktformular ausgefüllt und abgesendet wird, erscheint es bei den Technikern im Sky Konzern und die sehen dann zeitnah, was es gerade für ein Problem gibt und können dann sofort darauf reagieren.

 

Wie ich aber bereits hier in der Sky Community gelesen habe, hat man uns Sky Kunden, vertreten durch die Sky Moderatoren / Sky Moderatorinnen, mitgeteilt, das solch ein Kontaktformular, was nur dafür gedacht ist, nie geplant ist und demzufolge auch nicht eingeführt wird. Sowas wäre mal kundenfreundlich, aber dieses Wort kennt Sky wohl nicht. Kommt nicht in deren Wortschatz vor.

 

Gruß, Sonic28

sentinel2003
Castingleiter
Posts: 2,335
Post 39 von 43
1.396 Ansichten

Re: Betreff: Aufnahme endet zu früh

@borussiabvb2020

 

Leider habe ich mittlerweile auch wieder mehr Probleme, das EPG bei Sat 1 und Pro 7 will nicht mehr so richtig mitmachen. Ich wollte gestern für heute schon mal vor Programmieren "NCIS" um 20. 15 Uhr für heute. War nicht zu machen. "Keine Information" steht ja dann immer da. Zum Glück ist das nur bei duesen 2 Sendern, ich kann damit leben.

 

Und, dito, ich hoffe, dass Receiver und Festplatte noch eine Weile laufen! 👍👍👍Meine Festplatte ist weiterhin und Immer Oberkante /Unterkante voll😉

sonic28
Regie
Posts: 8,639
Post 40 von 43
1.383 Ansichten

Re: Betreff: Aufnahme endet zu früh


@sentinel2003  schrieb:

Leider habe ich mittlerweile auch wieder mehr Probleme, das EPG bei Sat 1 und Pro 7 will nicht mehr so richtig mitmachen. Ich wollte gestern für heute schon mal vor Programmieren "NCIS" um 20. 15 Uhr für heute. War nicht zu machen. "Keine Information" steht ja dann immer da. Zum Glück ist das nur bei duesen 2 Sendern, ich kann damit leben.


Eigentlich sollte der EPG / TV Guide beim Sky Q Receiver ganze sieben Tage anzeigen. Passiert aber sehr oft, was auch ich mit dem Sky Q Sat-Receiver habe, der den seitlichen Einschub für die Festplatte und die Sky Smartcard hat (Gerät ist "Made in China" aus dem Jahre 2022), dass es schon nach einem halben oder einem ganzen Tag heißt:


Programminfos nicht verfügbar

Dann behelfe ich mich damit, dass ich dann bei meinem Sky Q Sat-Receiver auf den Programmplatz 221, wo Sky Sport 1 HD drauf ist, gehe und dort für ca. 2 bis 3 Minuten bleibe. Geht aber nur wenn dort keine PPV Veranstalltung läuft, die ich nicht gebucht habe. Dabei ist es egal, ob da was läuft oder nur der blaue Bildschirm mit dem Text:



Auf diesem Sender wird aktuell nicht gesendet. [11030]

zu sehen ist. Danach ist der EPG / TV Guide wieder voll. Ob das bei den Sky Kunden auch geht, wenn sie das Sport Paket nicht gebucht haben, weiß ich jetzt nicht.

 

Laut der Hilfeseiten auf der Sky Homepage soll sich der EPG / TV Guide auch dann wieder füllen, wenn man beim Sky Q Receiver hinten den Reset-Knopf solange gedrückt hällt, bis das Sky Logo vorne erlischt. Dann den Reset-Knopf loslassen. Danach fährt der Sky Q Receiver wieder hoch und am Ende sollen dann auch die EPG Daten neu geladen werden.

 

Gruß, Sonic28

Antworten