Antworten

Preiserhöhung

Antworten
miika
Regie
Posts: 27,966
Post 21 von 51
2.142 Ansichten

Betreff: Preiserhöhung

Faszinierend, dass Sky diesen Fehler immmer wieder macht. Beratungsresistent. Wer sich ärgert, fragt nicht lange nach: Irrtum oder nicht sondern kündigt.

daemon1811
Synchronsprecher
Posts: 880
Post 22 von 51
1.973 Ansichten

Betreff: Preiserhöhung

@sentinel2003 jep, wie bei mir. zahle ab februar 3 € mehr , also  32,99€.  na mal schauen wie lange ich das noch mitmache , da die monatliche kündigung geblieben ist 😀

 

ich habe auch kein netflix im abo ,  was eh nur SD ist und man es nicht wirklich gebrauchen kann und 5 € mehr für HD gibt dann auch keinen sinn. 

ich habe auch noch den "alten" receiver , aber im Brief steht, daß kunden diie noch kein SKY Q reciever haben, diesen kostenlos leihen können.  

würde ich gerne, aber wer weiß ob ich dann mehr zahlen muß , wegen den Q  "zusatzangebote" .  filme auf abruf sollen ja für alte receiver eingeschränkt werden....na mal abwarten.

aldimat
Special Effects
Posts: 8
Post 23 von 51
1.952 Ansichten

Betreff: Preiserhöhung

Ich verstehe nicht wie manche Leute sich über 1-2 Euro Erhöhung aufregen.Sie bezahlen jetzt 20,99 für Entertainment,Sport,Bundesliga und HD 1 Euro mehr.Ihr sollter euch mal vor Augen halten was ein Normalabo kostet.

Es kommt mir vor als ob sich hier trotzige Kinder aufregen.

 

pfefferminze
Special Effects
Posts: 7
Post 24 von 51
1.945 Ansichten

Betreff: Preiserhöhung

Es geht wohl eher um die Tatsache, dass die meisten hier einen Dauerpreis zugesichert bekamen. Und dieses Versprechen hat Sky gebrochen.

 

Das wäre im Umkehrschluss das gleiche, als wenn du von deinem fest zugesagtem Lohn einfach 100,- Euro weniger bekommst, weil alles teurer wird und an dir muss eingespart werden.

 

Es heißt ja nicht umsonst zugesicherten Dauerpreis. 

 

Und wenn das jetzt einmal geht, warum dann in Zukunft nicht öfter? Einmal durchgesetzt, wird das in Zukunft der Slogan werden.

 

 

aldimat
Special Effects
Posts: 8
Post 25 von 51
1.941 Ansichten

Betreff: Preiserhöhung

In welchem Traumland lebt ihr?

Glaubt ihr Ernsthaft das euch die Normalabonenten ewig mitdurchfüttern wollen?

pfefferminze
Special Effects
Posts: 7
Post 26 von 51
1.933 Ansichten

Betreff: Preiserhöhung

Offensichtlich in dem Traumland, wo eine konstruktive Diskussion möglich ist.

 

 

sentinel2003
Schnitt
Posts: 1,235
Post 27 von 51
1.880 Ansichten

Betreff: Preiserhöhung


@miika  schrieb:

Faszinierend, dass Sky diesen Fehler immmer wieder macht. Beratungsresistent. Wer sich ärgert, fragt nicht lange nach: Irrtum oder nicht sondern kündigt.


Du weißt schon, dass ich NICHT den Q habe und deshalb auch nicht Netflix!?!? Man kann ja wohl mal drüber sich unterhalten oder diskutieren über diese Preis Erhöhung, oder, ist das für dich schon verboten?

 

@aldimat: das hat null was mit "Traumland" zu tun!!!

 

Da könnte man auch sehr gut wieder und wieder diese alte Diskussion anfangen, warum ich als alter Kunde, der schon zu PREMIERE Zeiten dabei war, auch weiterhin diese ätzenden Preiserhöhungen mitmachen muß!!

Michael59
Kulissenbauer
Posts: 84
Post 28 von 51
1.799 Ansichten

Betreff: Preiserhöhung

Ich habe auch den" Dauerhaften" Vorteilspreis. Der Preis wird ab 1.2. um 2 € erhöht. Gut das ist jetzt nicht die Welt. Addiert man aber noch das reduzierte Sportprogramm dazu, dann schaut das etwas anders aus. 

Mein Sohn und ich teilen uns die Kosten. Sollte er ausziehen werde ich umgehend kündigen. Das Angebot an Filmen finde ich,ist das Geld nicht wert.

blaublaualex
Tiertrainer
Posts: 21
Post 29 von 51
1.792 Ansichten

Betreff: Preiserhöhung

Genau das finde ich auch das Problem:

 

Seit drei Jahren keine Bundesliga Freitagsspiele mehr.

Seit dem Sommer sogar noch die beiden Sonntagsspiele der Bundesliga weg.

Dort wäre eine Preissenkung fällig gewesen!

 

Die Filme sind die letzten Jahre durch Rechteverluste immer weniger und vor allem viel schlechter geworden.

Vor einigen Jahren kam noch jeder Blockbuster nach dem Kino zuerst auf Sky (Premiere).

 

Und nun?? Zum Teil wird Sky hier übersprungen und sie kommen gleich im Free-TV.

 

Das ist der Punkt der mich ärgert: Viel weniger Leistung und dann noch die Frechheit zu besitzen die Preise erhöhen!

pologoal2006
Kulissenbauer
Posts: 79
Post 30 von 51
1.754 Ansichten

Betreff: Preiserhöhung

Hallo in die Runde,

auch ich habe die E-Mail bekommen. jedoch nicht en Detail welcher Vertrag gemeint ist, ob das pro Vertrag erhöht wird oder in Summe auf die Kundennummer. Ich habe einen SKY-Q Abo am Laufen und dazu noch ein SKY IP-TV. Jetzt ist natürlich die Frage, ob sich bei der angekündigten Preiserhöhung (bei mir um € 2,00) die pro Vertrag bezieht (in Summe also € 4,00) oder nur um € 2,00 für beide komplett.

Mir geht es dabei auch nicht um die € 2,00 oder € 4,00, sondern lediglich darum, dass inhaltlich immer mehr reduziert wird (vor allem bei der Bundesliga), die Filmauswahl bei CINEMA einer nicht mehr nachvollziehbaren Wiederholungsflut entspricht, die POP UP Channel auch nur voller Wiederholungen vorheriger bereits gelaufener Filme ist. Da muss ich @blaublaualex zustimmen. Da überlegt man sich doch wie man darauf reagieren soll. 

sentinel2003
Schnitt
Posts: 1,235
Post 31 von 51
1.541 Ansichten

Betreff: Preiserhöhung


@Michael59  schrieb:

Ich habe auch den" Dauerhaften" Vorteilspreis. Der Preis wird ab 1.2. um 2 € erhöht. Gut das ist jetzt nicht die Welt. Addiert man aber noch das reduzierte Sportprogramm dazu, dann schaut das etwas anders aus. 

Mein Sohn und ich teilen uns die Kosten. Sollte er ausziehen werde ich umgehend kündigen. Das Angebot an Filmen finde ich,ist das Geld nicht wert.


Ich finde es gerade zu schon fast den blanken Hohn, dass ich mit dem alten Receiver, der ja nicht mal Netflix hat, auch eine Preiserhöhung bekommen habe! Eigentlich müßte man Sky dafür verklagen!!

 

 

Und, auch verklagen müßte man Sky, dass man den jahrzehntelangen Stamm Kunden null Preis Vorteile ein räumt!!!😐

 

Wenn ich dann lkese, dass die Neukunden schon den erhöhten Preis bekommen haben, wird mir übel!! WAs zum Geier gehen mich die Neu Kunden an😐???? Ich bin seit gefühlt 100 Jahren dabei und möchte einen Preis Vorteil haben!!!!!

Lence
Special Effects
Posts: 2
Post 32 von 51
1.403 Ansichten

Betreff: Preiserhöhung

Habe die E-Mail nun auch erhalten obwohl mir nach der letzten Preiserhöhung mitgeteilt wurde, dass es sich nun um einen Dauerpreis handelt. Der hat gerade mal 12 Monate gehalten. 

 

Super Sky!

 

An sich ist die Erhöhung nicht viel, aber mit der letzten Erhöhung die gerade mal 12 Monate her ist + das wegfallen der Inhalte die mich interessieren (CL+Freitagsspiele) macht sich das nun doch bemerkbar. Wenn ich diese mit der letzten Erhöhung addiere hat sich der Preis für mich innerhalb der letzten 12 Monate um über 17% erhöht und das bei weniger für mich interessanten Inhalten. Ob jetzt irgendwo Netflix dabei ist, interessiert mich persönlich nicht und diese Argumentation ist einfach schwach. Was würde Sky machen wenn die DFL für die Übertragungslizenzen plötzlich 17% mehr von Sky verlangen würde und dann sagt: "Der Preis hat sich erhöht aber das ja auch zurecht, Sie können dafür nun Freitags umsonst ins Schwimmbad".

 

Die Frage ist außerdem wann Sky damit aufhören wird die Preise so anzuheben wenn alle  Kunden das ohne Murren mitmachen. Ganz nach dem Motto: "Zwei Erhöhungen und das innerhalb von 12 Monaten und die Kunden kündigen nicht? Dann können wir es nächstes Jahr ja nochmal probieren."

 

Die Kunden unterschätzen einfach was für eine Macht sie haben und sich dagegen wehren können. Aber wie bei so vielem macht erst die Masse den Unterschied und hier ist das Problem.

 

Ich werde jetzt kündigen weil es mir das nicht mehr Wert ist aber dass muss jeder für sich selbst entscheiden.

louazz
Special Effects
Posts: 10
Post 33 von 51
1.198 Ansichten

Betreff: Preiserhöhung

Hihi zusammen,

 

ich spiele gerade auch mit dem Gedanken hier zu kündigen.

Die oben genannten Argumente sind bei mir auch der Fall.

Bundesliga ist aufgesplittet; CL so gut wie nicht mehr auf Sky aber dafür NHL oder Golf, was mich null interessiert.

Zudem kommt die Formel eins wieder in der neuen Saison im Free TV und wir sehen so gut wie nichts mehr auf den Sky Programmen, nur noch Netflix.

Auch wenn man über SkyGo schaut, kommt überall knapp 2 min Werbung, was auch neue Einnahmen für Sky generiert. Da verstehe ich dann nicht, warum man über die Kunden noch mehr Geld holen muss.

Denke der Unmut wird doch größer, wenn es hier so weiter geht.

pologoal2006
Kulissenbauer
Posts: 79
Post 34 von 51
1.150 Ansichten

Betreff: Preiserhöhung

Für nun mehr € 42,31 was ich dann ab FEB 2022 bezahlen müsste, ist es mir echt die Leistung nicht mehr wert. Für die 4 oder 5 Bundesligaspiele am Samstag, und die ewigen Wiederholungen auf CINEMA und die nicht mehr (für mich persönlich) ganz so spannenden F1 Rennen ist "Preis-Leistung" nicht mehr so wie ich mir das vorstelle und es vor "vielen Monden" einmal war. Finde ich echt schade, aber einmal muss man vielleicht diesen Schritt machen. NETFLIX kann man sich mal bei Interesse für einen Monat gönnen und gleich wieder "pausieren". Das für mich interessante ENT + BULI gibt es m.W. nach bissi günstiger bei einem 12M Abo...müsste ich mal schauen und vergleichen.

pologoal2006
Kulissenbauer
Posts: 79
Post 35 von 51
1.074 Ansichten

Betreff: Preiserhöhung

Ich habe es nun mal gewagt und altmodisch und analog gekündigt (Also schriftlich per Brief) mit dem Grund der Preiserhöhung. Wäre zwar als Grund nicht notwendig gewesen da ich monatlich kündigen kann, ich aber diesen Grund angeben wollte. Ich bin jetzt mal gespannt ob es dann so endet oder man sich etwas Mühe macht mich mit Lockangeboten zu halten.

blaublaualex
Tiertrainer
Posts: 21
Post 36 von 51
1.060 Ansichten

Betreff: Preiserhöhung

Gib mal bitte ne Rückmeldung, ob nach deiner Kündigung von Sky noch was kam.

pologoal2006
Kulissenbauer
Posts: 79
Post 37 von 51
1.040 Ansichten

Betreff: Preiserhöhung

@blaublaualex Klar mache ich gerne!

angelo26
Geräuschemacher
Posts: 2
Post 38 von 51
798 Ansichten

Betreff: Preiserhöhung

Hi zusammen, ich wollte meinen Senf auch mal dazu geben. Ich habe am  24.12. auch Post bekommen. Richtige Verbrecher. 

ich hatte bis dato sehr gute Konditionen.  Viele werden sagen, trotz Anpassung immer noch Top... Was ich mich aber frage, wieso wird bei jedem der Preis zwischen 1 und 2 Euro angepasst. 
aber bei mir um 3 Euro 🤣.   Und bei mir auch erst ab 1.1.23.

klar, darüber beschwer ich mich nicht aber trotzdem. 
Diese ganzen Pakete langweilen mich eigentlich sowas von. Mir ging es immer nur um Bundesliga und Sport. Aber wenn ich die anderen Pakete abgegeben hätte, wollte Sky immer mehr Geld obwohl ich weniger Pakete nutze. Richtiger Witz. 

wenn das aufjeden Fall so weiter geht und die meinen immer mehr Geld zu wollen, mach ich das auch nicht mehr Jahre lang mit. 
 
Hab mal das Schreiben angehängt ! 

schöne Restfeiertage euch allen 🙂 

E33A241A-FEDD-4FE7-8B50-1BDAFC74DDBE.jpeg

sonic28
Regie
Posts: 7,143
Post 39 von 51
763 Ansichten

Betreff: Preiserhöhung


@angelo26  schrieb:

Hi zusammen, ich wollte meinen Senf auch mal dazu geben. Ich habe am  24.12. auch Post bekommen. Richtige Verbrecher. 

ich hatte bis dato sehr gute Konditionen.  Viele werden sagen, trotz Anpassung immer noch Top... Was ich mich aber frage, wieso wird bei jedem der Preis zwischen 1 und 2 Euro angepasst. 
aber bei mir um 3 Euro 🤣.   Und bei mir auch erst ab 1.1.23. 


Schau mal auf die Rückseite von dem Schreiben. Dort steht bei der Rubrik Fragen & Antworten sicherlich folgendes:

Bleiben meine Vertragskonditionen dauerhaft stabil?

Wir garantieren dir, dass dein Sky Abonnement niemals auf den in deinem Abonnement vereinbarten Listenpreis springt. Du kannst diese Vertragsbedingungen solange beibehalten, wie du bei Sky bleibst. Wir behalten uns natürlich vor, gemäß den Regelungen in unseren AGB, deinen Vorteilspreis anzupassen.

Soviel zu der Preisanpassung. Warum das bei dir ganze 3,-- € im Monat sind und nicht, wie bei den anderen Sky Kunden zwischen 1,-- € und 2,-- € sind, kann dir sicherlich ein(e) Sky Moderator(in) beantworten. Also hier im Thread warten, bis sich solch eine Person von selber hier zu Wort meldet und dich bittet per PN (Private Nachricht) angeschrieben zu werden. Erst dann darfst du es tun.

 

Gruß, Sonic28

Feeling1
Schnitt
Posts: 1,072
Post 40 von 51
751 Ansichten

Betreff: Preiserhöhung

@angelo26 

Das was da alles an Päckchen auf deinem Zettel steht kostet derzeit locker 60 Euro +.....also das Mittleid hält sich da etwas in Grenzen . 

 

Antworten