16 Replies Latest reply on Apr 20, 2019 6:32 PM by herbst RSS

    Problem bei Kündigung

    timme

      Hallo,

      Vielleicht kann mir ja hier ein Mod weiterhelfen. Bei sky direkt kann es offensichtlich leider niemand.

      Ich hatte einen Vertrag mit monatlicher Kündigungsfrist und wollte diesen zum Laufzeitende rechtzeitig kündigen (wäre glaube erst in 1,5 Jahren soweit gewesen). Dieser wurde nun leider bereits zum 31.03. beendet, auch weil ich mich nicht deutlich genug ausgedrückt habe bei der Kündigung.

      Ich möchte nichts weiter als meinen Vertrag wieder zu aktivieren und das Kündigungsdatum zu korrigieren.

      Führt hier wirklich kein Weg hin? Hier muss sich doch eine Lösung finden lassen.

      Ich warte jetzt außerdem bereits 2 Wochen auf einen versprochenen Rückruf und fühle mich als langjähriger Kunde inzwischen ziemlich veräppelt.

       

      Wie gesagt, vielleicht kann ein mod ja was machen, wäre für Hilfe dankbar 

       

      Gruß Tim

        • Re: Problem bei Kündigung
          herbst

          timme schrieb:

           

          Dieser wurde nun leider bereits zum 31.03. beendet, auch weil ich mich nicht deutlich genug ausgedrückt habe bei der Kündigung.

          Der Fehler war nicht der Ausdruck sondern der Zeitpunkt.

          Re: Kündigung per 31.12.2019 abgegeben - per 28.2.19 aus Vertrag gekickt

          • Re: Problem bei Kündigung
            herbi100
            auch weil ich mich nicht deutlich genug ausgedrückt habe bei der Kündigung.

            Wenn man monatliche Kündigung hat, kann man sich ausdrücken, wie man will,

            dann wird zum nächsten monatlichen Kündigungstermin der Vertrag beendet.

            Ich möchte nichts weiter als meinen Vertrag wieder zu aktivieren und das Kündigungsdatum zu korrigieren

            Jetzt, nachdem der Vertrag schon ca. 3 Wochen beendet ist?

            Hier muss sich doch eine Lösung finden lassen

            Evtl. gibt es ja Rückholangebote.

              • Re: Problem bei Kündigung
                timme

                Nein, nicht erst seit heute. Was soll diese Anspielung? Ich versuche seit dem 02.04. das Problem zu lösen.

                  • Re: Problem bei Kündigung
                    adler

                    timme schrieb:

                     

                    Nein, nicht erst seit heute. Was soll diese Anspielung? Ich versuche seit dem 02.04. das Problem zu lösen.

                    was soll den da ein Mod. lösen, der Vertrag ist am 31.03.19 beendet, und fertig.....nun warte ab, was Sky dir als Rückhol-Angebot anbietet....

                    und wenn so etwas ist, sollte man sich davor erkundigen, und nicht danach, wenn der Vertrag beendet ist...

                • Re: Problem bei Kündigung
                  herbst

                  timme schrieb:

                   

                  Hier muss sich doch eine Lösung finden lassen.

                  In 5 Schritten zu Deinem Wunschprogramm

                  • Re: Problem bei Kündigung
                    onzlaught

                    Sky ist nicht fähig bei einen Vertrag mit monatlicher Kündigungsfrist eine Kündigung in z.B. 6 Monaten einzutragen.

                    Deshalb wird der Textinhalt eines entsprechenden Kündigungsschreiben weitestgehend ignoriert und die Kündigung zum kommenden Monatsende ausgeführt.

                    Das es keine entsprechende Willensbekundung des Kunden gibt interessiert Sky nicht.

                      • Re: Problem bei Kündigung
                        herbi100
                        Sky ist nicht fähig bei einen Vertrag mit monatlicher Kündigungsfrist eine Kündigung in z.B. 6 Monaten einzutragen.

                        Ja, ist das so?

                        Wo, wird das so gemacht?

                         

                        Wäre diese Kündigung dann verbindlich erst zum Laufzeitende?

                        Was ist, wenn die Kündigung zum Laufzeitende eingetragen wird

                        und der Kunde dann doch vorher monatlich kündigen will?

                         

                        Welche Kündigung zählt dann, sticht die zweite Kündigung die erste?

                         

                        Der nächste schreibt dann den Wunsch,

                        er möchte genau in 4 Monaten kündigen, aber es jetzt schon mal machen.

                          • Re: Problem bei Kündigung
                            onzlaught

                            Der Kunde schreibt — ich kündige zum 31.12.2019 —

                            und Sky trägt eine Kündigung zum 30.4.2019 ein.

                            Wo im Schreiben des Kunden steht das? Wie kann es mißverstanden werden?


                            Entspricht nicht mal ansatzweise dem Wunsch des Kunden.


                            Wie Sky den Wunsch des Kunden umsetzt hat den Kunden doch nicht zu interessieren.

                              • Re: Problem bei Kündigung
                                herbi100
                                Entspricht nicht mal ansatzweise dem Wunsch des Kunden.

                                Bei Kündigungen gibt es keine Wünsche

                                Wie Sky den Wunsch des Kunden umsetzt hat den Kunden doch nicht zu interessieren

                                Sieht man an diesem Fall,

                                dass es den Kunden schon interessieren sollte ob seine Wünsche realistisch sind.

                                 

                                Aber egal, ich lasse Dir gerne Deine Ansicht alle Kundenwünsche müssen immer erfüllt

                                werden, sonst ist das Unternehmen böse.

                                 

                                Es sind ja nur ganz wenige Einzelfälle alle paar Wochen mal,

                                wo Kunden mit der monatlichen Kündigung nicht umgehen können.

                                 

                                Darum eher nicht Wert drüber zu diskutieren, da ja 99,9 Prozent wissen,

                                was eine monatliche Kündigung ist/bedeutet,

                                zumindest, kein Wunschkonzert.

                          • Re: Problem bei Kündigung
                            herbst

                            herbi100 schrieb:

                             

                            Es sind ja nur ganz wenige Einzelfälle alle paar Wochen mal,

                            wo Kunden mit der monatlichen Kündigung nicht umgehen können.

                            Da diese Schleuderangebote nur in Einzelfällen rausgehauen wurde, melden sich auch nur Einzelfälle.

                            Einen Rückruf an den Kunden zur Klärung wäre möglich, jedoch ist die Anweisung, diese Abos platt zu machen.

                              • Re: Problem bei Kündigung
                                herbi100
                                Da diese Schleuderangebote nur in Einzelfällen rausgehauen wurde, melden sich auch nur Einzelfälle.

                                Nö, denke eher, die wissen, was "monatliche Kündigung" bedeutet.

                                Einen Rückruf an den Kunden zur Klärung wäre möglich

                                Warum?

                                Er hat doch gekündigt, ein vorheriges informieren wäre, seitens des Kunden,

                                wie hier schon andere schrieben auch durchaus möglich gewesen,

                                Werden die vielen anderen so machen.

                                jedoch ist die Anweisung, diese Abos platt zu machen

                                Eine Anweisung gibt es, so, so und das weist Du woher?

                                Mein Abo mit monatlicher Kündigung läuft super,

                                ohne versuche es platt zu machen.

                                 

                                Rate mal warum?

                                Weil ich ein monatlich kündbares Abo nicht zum Laufzeitende kündigen will.

                                Wie halt fast keiner.

                                 

                                Aber bin hier raus, nicht wichtig, ein Einzelfall,

                                der sich mit Sky einigen muss, oder auch nicht.

                              • Re: Problem bei Kündigung
                                herbst

                                herbi100 schrieb:

                                 

                                Eine Anweisung gibt es, so, so und das weist Du woher?

                                Immer noch nicht 6 Wochen durchgehalten?