1 Antwort Neueste Antwort am 31.05.2018 15:32 von asnodor RSS

    Sky Q, zeig was du kannst!

    xps1972

      Nachdem ich als langjähriger Kunde schon Einiges bei Premiere/Sky (viel Negatives, aber auch Lichtblicke durch die Moderatoren) erlebt habe, war ich doch neugierig auf das viel beworbene Sky Q.

       

      Abgesehen davon, dass man sich gegen das Update eh nicht wehren kann, erwartete ich es mit einer gewissen Spannung.

      Natürlich schaute ich sofort am 02.05.2018, ob das Update eingespielt wurde.

      Hachja, das war wohl nichts.

      Auch am Folgetag keine Veränderung.

      Leider geht meine Abenteuerlust bei mir mit einer erschreckenden Neugier einher, so dass ich das allwissende große „G“ wieder einmal bemühte.

      Ich las und las und…..da steht es.

      „Bis alle das Update erhalten haben, können drei Wochen vergehen.“

      Ok, akzeptabel….das halte ich aus.

      Dummerweise surfte ich auch andere Seiten an, die mir suggerierten, es kann auch bis August 2018 dauern.

      Es kann mir also echt passieren, dass mich Elyas M'Barek bis August süffisant auf dem Bildschirm anlächelt, mir den Mund wässrig macht, wie toll Sky Q ist, aber leider für „Sie“ erst ab August?

      Verdammte Hacke…..das geht doch so nicht! Ich erwähnte meine Abenteuerlust?

       

      Ich höre schon die Stimmen, die mir sagen…..“habe doch Geduld“.

      Und sie haben Recht.

      Es gibt nur ein Problem……ICH HABE KEINE GEDULD!

      Um Missverständnissen vorzubeugen, es soll keine Kritik sein.

      Die rationalen Gedanken flüstern, dass nicht alle Kunden sofort „beliefert“ werden können.

      Trotzdem finde ich es eine Frechheit, dass ich nicht an erster Stelle stehe!

      Scherz beiseite, ich gönne mir eh erstmal einen Kurzurlaub und wenn ich wieder am heimischen Empfangsgerät sitze, werde ich begeistert in die Glotze blicken.

       

      22.05.2018

      Mein Urlaub ist vorbei, ich bin erholt und nun bist du fällig Sky Q.

      Ich werde Dich in Grund und Boden starren vor lauter Begeisterung!

       

      Gott verdamm mich nochamoal….da ist nix!

       

      Noch ist nicht alles verloren…..ich hab nen Update-Knopf. Dir zeig ich´s!

      „keine Verbindung zum Aktualisierungsservice“

      Boah!

       

      Ich gebe ehrlich zu, so oft, wie in den Folgetagen wurde die Update-Funktion noch nie genutzt.

      Gibt es eigentlich ein Ranking, wie oft ein Kunde das Update anfordert?

      Ich habe Platz 1, da bin ich mir sicher.

       

      Während ich also warte, und warte, und warte…..das ging ein paar Tage so, verdrängte ich den Gedanken an Sky Q.

      Das ist gar nicht so einfach, wenn der o.g. „Fuzzi“ (er nehme mir die Bezeichnung bitte nicht übel…ich mag ihn eigentlich ganz gerne) mich ständig „anflimmert“.

       

      Ich verbrachte die Zeit mit der kompletten Umgestaltung meines Balkons. Man muss wissen, er war einfach nicht mehr nutzbar, da ich „faule Sau“ alles auf dem Balkon geparkt hatte, was normalerweise in den Keller sollte.

      Aber was tut man nicht alles und so ist es nun eine Wohlfühl-Oase, wo man tatsächlich wieder sitzen, sich sonnen oder einfach nur die Gedanken schwelgen lassen kann.

      Mooooooment! Da war doch etwas.

      Na klar….!

      Mit viel Glück bin ich einem Beinbruch entgangen, als ich aus meinem neuen Liegestuhl aufsprang, dessen Klapp-Prinzip ich zugegebenermaßen auch noch nicht ganz gerafft habe.

       

      Nun saß ich da in meinem Zimmer, unverletzt und aufgeregt.

      Fernbedienung geschnappt….Power ON!

      Ihr glaubt gar nicht, wie lange so ein Startvorgang der Geräte dauern kann.

      Sky-Receiver, Surround-Anlage, TV nicht zu vergessen.

      Ich breche hier ab…..Fazit….ich gehe wieder auf meinen Balkon und murmel „Fack ju göhte“.

       

      Ich saß keine 2 Minuten, schälte mich aus dem Liegestuhl und schnappte mir das Notebook.

      „Meister Google“! Aufwachen!

      Ick hab da ein Problem!

      „Wann bekomme ich diese verfluchte Update?!“

      Also ich muss schon sagen, dieser „Google-Gnom“ ist echt clever.

      Er verbesserte gleich zwei Tippfehler und wusste genau, was ich eigentlich schreiben wollte, aber in meinem "Wahn" nicht konnte.

       

      Es wurde mir tatsächlich eine Seite vorgeschlagen, die ich noch nicht besucht hatte, was gefühlt eigentlich gar nicht möglich war.

       

      Ergebnis: Ich werde per Mail informiert, wann das Update über Nacht bei mir eingespielt wird.

       

      Eine neue Information, die mich veranlasste, sofort mein E-Mail-Programm aufzusuchen.

      Außer den zahlreichen Mails über das Inkrafttreten der DSGVO war natürlich kein Eingang zu verzeichnen.

      Outlook….Du bist auch nicht besser als mein Freund vom „Schulfernsehen“, so!

       

      28.05.2018

      Die E-Mail ist da!

      ….es ist soweit: Dein Receiver wird in Kürze für Sky Q bereit sein. Sobald Du die zugehörige TV-Einblendung einmal gesehen hast, erfolgt in der Nacht darauf das Update automatisch.

      Ich schäme mich zu sagen, dass ich natürlich gleich mal geschaut habe, ob der Receiver vielleicht überpünktlich ist.

      Natürlich nicht!

       

      29.05.2018

      Dienstag! Verrichte deinen „Dienst“ du schwarzes Ungetüm mit den drei Buchstaben!

      Ich muss schon wieder einen Fehler meinerseits einräumen.

      Ich habe die Mail nicht richtig gelesen.

      NEIN, du „Idiot“….hättest richtig gelesen….stand da nichts von sofort, sondern „in Kürze“!

       

      30.05.2018

      Heute bestätigte der Begrüßungs-Text auf der Glotze meinen Irrtum.

      Allerdings versprach dieser mir, dass es in der kommenden Nacht so weit sei.

      Tschacka!

       

      31.05.2018

      Es ist 07:00 Uhr.

      Ich öffne meine Augen und sofort schaue ich auf den noch ausgeschalteten Receiver.

      Der blaue Kreis blinkt!

      Da geht etwas!

      Wo ist diese verfluchte Fernbedienung?

      Ok, alles gut….ick hab se.

      „Gib Stoff“ würde mein Daumen schreien, so wie der auf den Power-Knopf einprügelt.

       

      Ähm….

      EPG-Aktualisierung!

      Diese startet bei mir üblicherweise um 4:00 Uhr morgens.

      Wir haben es kurz nach 7:00 Uhr.

      Mach hin! Los jetzt!

       

      Ich gehe dann erstmal meinen Hund auswringen und Kaffee aufsetzen……DEINE SCHONFRIST Kollege!

       

      So!

      Hund trocken, Kaffee im Becher, Kippe im Anschlag!

       

      Wundervoll! Es ist DA!

      Eine auf dem ersten Blick aufgeräumte und vor Allem dem Auflösungsstandard entsprechende Nutzeroberfläche strahlt mich an.

      Doch, es gefällt mir, muss ich sagen.

      Ich zappe durchs Menü und was mir erst mit der Zeit auffällt, das ist nicht mein Startsender, der mich im Hintergrund volldudelt.

       

      Auf zu den Sendereinstellungen.

      Meine hochgezogenen Mundwinkel traten den Rückweg an, vielmehr noch, sie verkehrten sich ins Gegenteil.

      Alle Sender durcheinander.

      Ohhhh, mein Gott!

      Bitte keine Neuprogrammierung der Sender.

      Man ahnt es sicher…..es ist unausweichlich.

      Hätte ich mir auch denken können, ich „the Brain“.

      Logisch, dass bei einer komplett neuen Software auch meine voreingestellten Sender futsch sind.

       

      Mach Dich nützlich Maik….fang an!

      Ich habe ja manchmal so trockene Haut an den Handflächen und Fingern.

      Als ich in den „letzten Zügen“ lag mit der Programmierung der Sender, konnte ich doch glatt die Hautfetzen von den Fingerkuppen ziehen.

      Stolz, wie Bolle, schaute ich mir mein Werk in der Sortierung an.

      Da fehlt etwas!

      Da fehlt sogar mehr als etwas!

      Da fehlen sämtliche Sender meines regionalen Kabelnetzbetreibers!

      Das ist jetzt nicht Euer Ernst, oder?

       

      Und nun?

      Geistesgegenwärtig initiierte ich ein Software-Update.

      Nicht weiter tragisch, ich hatte heute schon eins, ich kenn mich aus.

      Es wurde sogar eine neuere Version gefunden.

      Zumindest glaube ich das, da ich mir die vorherige Versionsnummer nicht gemerkt habe.

      Das Gerät wird es schon wissen und mir sicher kein Update empfehlen, welches ich schon habe.

      Gesagt, getan….es läuft.

       

      Neuer Versuch, gleiche Situation, keine Sender!

      Maik, The brain, startet einen erneuten Sendersuchlauf.

      Die Schlauen wissen ja, was dann passiert.

      Ich war ja auch gerade fertig mit meiner Favoriten-Liste.

      Fazit: keine Sender des Kabelnetzbetreibers und Sender-Sortierung futsch!

       

      Ich hatte mich vor geraumer Zeit schon einmal über die Service-Hotline geäußert.

      Wen es interessiert, hier der Link:

      https://community.sky.de/thread/6887

       

      Sobald man meine Vorgeschichte kennt, kann man nachvollziehen, warum ich einen argwöhnischen Blick zu meinem Handy warf.

      Der Fairness halber sei erwähnt, das Handy kann nichts dafür.

       

      Ich entschloss mich trotzdem die Hotline zu kontaktieren.

      Und was soll ich sagen, ich habe keine zwei Minuten warten müssen, nachdem ich die Zahlen-Kombi aufs Display kreierte.

       

      Ich schilderte mein Problem, der Sky-Mensch rannte zum Kollegen, um mir dann mitzuteilen, dass wohl mein nächtliches Update noch nicht ganz „durchgelaufen“ war.

      Ah ja….ich erinnere:

      Ein vierstündiges Update am Morgen, danach ein Weiteres, welches ich manuell „angestoßen“ habe und trotzdem gibt es noch mehr „upzudaten“?

      Leute, das Teil soll nicht fliegen, es soll lediglich alle Programme anzeigen.

       

      Eventuell liege ich mit der Annahme auch falsch, dass eine Software, die zum Anzeigen von Fernseh-Inhalten konzipiert ist, auch die Sender beinhaltet.

      Daher ist es für mich nicht nachvollziehbar, wenn nach einem Update sämtliche Sender fehlen.

       

      Der Kollege am Hörer war aber noch nicht am Ende mit seiner Hilfsbereitschaft, die ich ihm natürlich hoch anrechne.

      „Wie war denn beim Sendersuchlauf die Empfangsstärke und Signalqualität?“

      Öhm….ja….

      Ich meine gelesen zu haben, dass der Empfang bei ca. 50 % lag und die Signalstärke bei 90-100 %.

      Seine Antwort war recht erstaunlich.

      „Wenn die Empfangsstärke unter 50 % liegt, kann es sein, dass nicht alle Sender gefunden werden.“

      Wie bitte? Sind die im Urlaub oder was? Gestern waren sie noch da und heute machen sie „blau“?

      Na hoffentlich entschließen sie sich zurückzukommen, da ich sonst recht „angepisst“ sein könnte.

       

      Ein Update, welches Sender verschwinden lässt ist, so schön wie alles aussieht, Müll!

      Meine Hoffnung ist nun, dass das dritte Update über Nacht eine Sender-Urlaubs-Sperre verhängt.

       

      to be continued...

       

      31.05.2018

      Nachdem ich meinen Receiver nun erneut eingeschaltet habe und mir die fehlenden Sender keine Ruhe ließen, begab ich mich erneut in die Einstellungen.

      Mit Freude konnte ich feststellen, dass mir nun zwar die vermissten Sender angezeigt wurden, jedoch eine Übernahme von Sendern jenseits der 1000sten Kanalbelegung in die Favoriten erfolglos ist.

      Beim Querlesen dieses Forums fiel mir auf, dass dies wohl ein Softwarefehler ist und man bereits an einem Update arbeite.

      Man kann nur hoffen, dass die Techniker das gleiche Problem als Privatperson haben, damit dies zügig umgesetzt wird.

       

      Wenn man dann einmal dabei ist, kann die erforderliche Eingabe der Jugendschutz-Pin gleich mit entfernt werden.

      Paranoide Receiver, die selbst beim Zurückschalten auf einen Sender, den ich vor 30 Sekunden noch angeschaut habe, eine erneute Eingabe der Pin verlangen, widerstreben mir.

      Die Abschalt-Funktion kann man gerne auf die "Zurück-Taste" der Fernbedienung legen, da ein Hin- und Herschalten sinnfrei ist, wenn man immer die Pin eingeben muss.

      Wahlweise würde sich auch die "?-Taste" anbieten, denn Fragezeichen habe ich derzeit genug im Kopf, wenn ich eine derart durchdachte Bedienung sehe.