5 Antworten Neueste Antwort am 30.05.2016 17:44 von uscmai RSS

    telefonische Zusage nicht eingehalten / schlechte Beratung und Service

    uscmai

      Hallo zusammen,

       

      nachdem ich jahrelang zu viel bezahlt habe für mein Abo, weil ich nicht alle 12 oder 24 Monate kündigen und neu abschließen wollte, praktiziere ich dies seit vergangenem Jahr nun auch und habe einen wesentlich besseren Preis für die nun auslaufenden 12 Monate bekommen.An und für sich gut, nur erschließt es mir sich nicht, was das für eine Firmenpolitik sein soll, wer stets kündigt bekommt ein besseres Angebot, dafür müssen dann aber wirklich Alle auch auf kompetente Beratung oder Service komplett verzichten, die Hotline ist mit der Verlängerung der Verträge voll und ganz beschäftigt. Immerhin wurde bei der Kündigung auch stets nach dem Grund gefragt, hier gab ich jeweils den grottenschlechten Receiver an, welchen ich nun schon seit 2 Jahren nutzen muss, meine neuen Karten funktionierten leider irgendwann nicht mehr im alten Modul. Auf Nachfrage hieß es dann immer, ja da könne man gar nichts machen und der Receiver wäre nun mal die einzige Alternative, ohne den geht nichts!

       

      Nun in diesem Jahr natürlich wieder das eine oder andere immer ultimativ letzte und beste Angebot per Mail, Post und telefonisch bekommen. Einzig die merkwürdigen und für mich nicht nachvollziehbaren 25 Euro Aktivierungsgebühr störten noch bei dem Angebot. Aber gut, dafür wurde es  ja von Woche zu Woche günstiger. Schließlich in der vergangenen Woche dann zugeschlagen, hörte sich alles perfekt an, Zweitkarte bleibt zum gleichen Preis und auch sonst nochmals günstiger als die vergangenen 12 Monate was will man mehr, sogar Sky On Demand sei nun noch kostenlos im Angebot enthalten, also Mehrwert ohne Ende zu einem günstigeren Preis. Extra noch nachgefragt ob mit den Geräten alles gleich bleibt oder ob ich da noch etwas Neues benötige, nein alles perfekt und auf beiden Receivern parallel nutzbar. Prima, dachte ich da noch....

       

      Am vergangenen Donnerstag nun endlich mal Zeit gehabt, das erhaltene Schreiben von Sky anzuschauen und mal die neuen schon seit einigen Tagen aktivierten Funktionen wie Sky On Demand zu testen. Bei Aufruf des Selben erscheint natürlich die Meldung, das ich eine Festplatte benötige und ich mich dazu vertrauensvoll an die Hotline wenden soll. Gelesen, getan, 59 Euro macht das je Festplatte die ich wünsche. Situation geschildert und auch entdeckt das ich ja noch ein Widerrufsrecht habe, also weiter verbunden wurden und eine freundlichen Mitarbeiterin sagte mir zu, umgehend die beiden Festplatten wegen dem 'Missverständniss' raus zu schicken. Ich bat Sie noch, mir das Ganze kurz per Mail zu bestätigen, das sei kein Problem, eine Mail würde ich umgehend erhalten. Habe ich natürlich nicht! Darauf hin am letzten Samstag wieder die Hotline angerufen, dort wusste Niemand etwas von 2 Festplatten und konnte sich auch Keiner vorstellen das ich die kostenfrei zugeschickt bekomme. Nachdem ich mich schon als ich bemerkte das Sky On Demand nicht läuft betrogen fühlte, habe ich darauf hin meinen Widerruf an Sky geschickt. Vorsichtshalber per Mail, Fax und Online aus der Webseite heraus und immerhin auch schon eine Bestätigung erhalten, natürlich enthält die Bestätigung auch wieder ein ultimatives super tolles Angebot und natürlich auch wieder über eine kostenlose Hotline abzuschließen, der gemeine Kunde kann ja ruhig, die wenn auch nicht übermäßig teure aber dennoch nicht kostenlose Hotline anrufen.....

       

      Der Hammer kommt aber nun noch. Ich nutze mein Zweitgerät / Karte nicht so oft, möchte den Luxus aber dennoch nicht missen. Als ich am Donnerstag den Zweitreceiver einschaltete, kam kein Bild mit irgend einer Fehlermeldung, ich glaube mich zu erinnern 326. Da ich selbst technisch nicht so bewandert bin und in der Nachbarschaft einen guten Freund habe der meine Technik betreut, hatte ich diesen gebeten, mal nach dem Rechten zu schauen.Das tat er dann am Sonntag Vormittag. Es musste wohl nur eine Neuaktivierung der Karte vorgenommen werden. Allerdings fragte mich meine Bekannter, warum ich den seiner Meinung nach sehr schlechten Receiver und nicht ein Modul direkt im TV nutzen würde. Ich sagte ihm darauf hin, das die Karten nur im Receiver nutzbar sind. Das verneinte er entschieden und zeigte mir sogleich das es auch von Sky direkt ein Modul gibt.Nun Frage ich mich doch, ist die Hotline so mit den Sonderangeboten ausgelastet das selbst auf Nachfrage des Kunden und selbst wenn der Receiver als Kündigungsgrund angegeben ist, es nicht für nötig hält, wenigstens mal den Kunden ermitteln zu lassen ob das Modul bei Ihm nutzbar wäre. Bei mir wäre es sogar in beiden relativ neuen TV Geräten nutzbar.

       

      Ich bin von der Inkompetenz dieses Unternehmens maßlos enttäuscht, offenbar kommt es nur darauf an, ein gewisses 'Geiz ist geil' Clientel zu bedienen, dabei bleiben Wünsche oder Nachfragen der Kunden komplett unbeachtet, nur der Preis zählt und nur über den Preis wird gesprochen, alles andere bleibt außen vor und hoffentlich meldet sich der Kunde erst zur nächsten Preisverhandlung in 12 oder 24 Monaten wieder.

       

      Sicher wird ein einziger Kunde nichts ändern können und mal ehrlich, ein Abo mehr oder weniger ist Sky ja auch völlig egal, seis drum, mich hat man als langjährigen Kunden durch schlechte bzw. überhaupt nicht stattfindende  Beratung und falsche Versprechungen verloren.Ich wollte das auch der Community nicht vorenthalten, habe mich extra dafür angemeldet und jede meiner Aussagen ist belegbar und natürlich auch um meinem Ärger Luft zu machen!

       

      Freundlichst USCMAI

        • Re: telefonische Zusage nicht eingehalten / schlechte Beratung und Service
          herbst

          CI+ Modul geht bei Satelitenempfang, dann hast du jedoch kein Sky On Demand und kannst die Connected-Zweitkarte nicht nutzen.

          • Re: telefonische Zusage nicht eingehalten / schlechte Beratung und Service
            herbi100

            Nun, ich war bei dem Gespräch nicht dabei, darum weis ich nicht auf was Du Wert gelegt hast.

             

            Wenn Du Module hast, kannst Du einige Dinge nicht nutzen (Box Set usw.) man kann meines Wissens keine Sky Sender mit den Modulen aufnehmen (auf legalem Weg).

             

            Du hattest ja vor der letzten Vertragsverlängerung schon 2 Receiver, so hätte der Austausch gegen 2 Module ca. 225, Euro gekostet, außer Du hättest gut verhandelt.

             

            Dann weis ich auch nicht ob Du eine 9,99 Euro Zweitkarte hast, die geht mit Modulen nicht.

             

            Im übrigen, wenn Du eine andere rabbatierte Zweitkarte hast und Du hast jetzt widerrufen verfällt der Rabbat der Zweitkarte für immer, wenn Dein Vertrag ausläuft.

            • Re: telefonische Zusage nicht eingehalten / schlechte Beratung und Service
              herbi100

              Jetzt bist Du ja angemeldet und wenn Du all Deine Infos (welche Karten Du hast usw.). bekommst Du hier im Forum alle Infos, wie Du das am besten und günstigsten zusammenführst.

               

              Die Mitarbeiter in der Hotline sind mehr Informationsweitergeber (Preise usw.), beraten können sie weniger, da die Möglichkeiten vielfältig sind und jeder Kunde andere Wünsche hat.

              • Re: telefonische Zusage nicht eingehalten / schlechte Beratung und Service
                ibemoserer

                Wenn du meinst es liegt an der Geiz ist Geil Klientel hättest du doch diese ganzen unschöne Dinge nicht annehmen brauchen:

                 

                Zitat von dir:

                 

                Nun in diesem Jahr natürlich wieder das eine oder andere immer ultimativ letzte und beste Angebot per Mail, Post und telefonisch bekommen. Einzig die merkwürdigen und für mich nicht nachvollziehbaren 25 Euro Aktivierungsgebühr störten noch bei dem Angebot. Aber gut, dafür wurde es  ja von Woche zu Woche günstiger. Schließlich in der vergangenen Woche dann zugeschlagen, hörte sich alles perfekt an, Zweitkarte bleibt zum gleichen Preis und auch sonst nochmals günstiger als die vergangenen 12 Monate was will man mehr, sogar Sky On Demand sei nun noch kostenlos im Angebot enthalten, also Mehrwert ohne Ende zu einem günstigeren Preis.

                 

                Der Sky Receiver ist einer der simpelsten Receiver die ich kenne. Alles ist mit Bildchen und Farben genaustens erklärt und man braucht noch nicht mal ne Bedienunganleitung.

                 

                Wenn man dafür schon jemanden braucht der " die Technik betreut" wenn es mal ne Fehlermeldung gibt das sagt dann schon vieles.

                 

                 

                 

                mit freundlichen Grüßen            Ibe

                  • Re: telefonische Zusage nicht eingehalten / schlechte Beratung und Service
                    uscmai

                    Wenn du meinst es liegt an der Geiz ist Geil Klientel hättest du doch diese ganzen unschöne Dinge nicht annehmen brauchen


                    da gebe ich dir Recht, brauchen tut Sky sicher Niemand und das man wenn man kündigt einen besseren Preis bekommt als wenn man als langjähriger Kunde sein Abo einfach laufen lässt ist natürlich auch vollkommen ok!


                    Wenn man dafür schon jemanden braucht der " die Technik betreut" wenn es mal ne Fehlermeldung gibt das sagt dann schon vieles.


                    Ist natürlich dir überlassen was du darüber denkst, ich verbringe meine äußert knappe Freizeit nicht damit, Fehlercodes an einem Receiver zu deuten, welchen ich nie haben wollte! Und um mal ne Fehlermeldung handelt es sich leider auch nicht!


                    Aber es war schön mal deinen Leidensweg zu erfahren und hoffe das es dir bei anderen Dingen im Leben nicht so schwerfällt.

                     

                    Vielen Dank für deine Anteilnahme, nein ich tue mich im Leben überhaupt nicht schwer, ich pflege einen ehrlichen Umgang mit meiner Umwelt, das Gleiche hatte ich von Sky allerdings auch erwartet.

                     

                    Freundlichst USCMAI