Antworten

Wlan und Lan Verbinung brechen im Sekundentakt ab (Fehlercode: 15020, 15024, 16120)

Dieser Beitrag wurde beantwortet
Zur richtigen Antwort
Highlighted
Special Effects
Posts: 7
Post 1 von 20
3.627 Ansichten

Wlan und Lan Verbinung brechen im Sekundentakt ab (Fehlercode: 15020, 15024, 16120)

Moin,

ich habe den Sky Q Receiver und habe diesen mit meiner Fritzbox 7590 bzw. den Fritzbox Repeater 1750e verbunden.  Der Sky Q Receiver verbindet sich ohne Probleme mit der Fritzbox, aber verliert im Sekundentakt die Internetverbindung.

Dabei habe ich bereits folgendes ausprobiert:

  • Autokanal abgestellt
  • Wlan (150 Mbit Übertragungsrate ) und Lan (1 GBit Übertragungsrate) ausprobiert 
  • Mesh ausgeschalten
  • 5Ghz ausgeschalten
  • Feste IP vergeben 
  • DNS auf 1.1.1.1 gestellt
  • Alle anderen Geräte ausgeschalten
  • Fritzbox und Sky Q Reciever Werkseinstellungen wiederhergestellt.
  • Port 80 freigegeben
  • Kindersicherung bei der Fritzbox auf unbeschränkt gestellt
  • Sky Q Reciever über den Resetknopf geupdatet

 

Bei jeder Änderung habe ich die Fritzbox vom Strom genommen, die Netzwerk-Einstellungen im Receiver gelöscht und auch vom Strom genommen.

Der Receiver zeigt dann jedes mal an das die Verbindung erfolgreich war, wird ein Sky Q Film gestartet so ist die Verbindung wieder weg und zwar nur auf dem Receiver, die anderen Geräte haben noch eine hervorragende Verbindung.

 

Ich weiß nicht, was ich noch Probieren kann. Gehe ich im Menü auf z.B. Filme oder Serien werden mir unterschiedlich die Fehlercodes 15020 & 15024 angezeigt.

Starte ich einen Film oder eine Serie bricht er diese nach der Werbung ab und zeigt Fehlercode 16120 an.

 

Gehe ich zurück zur Netzwerkverbindung wechseln sich Haken und "X" im Sekundentakt ab.

 

Netflix funktioniert ohne Probleme.

 

Lieben Gruß

Yannick

Answer

Beste Antworten
Highlighted
Richtige Antwort
Special Effects
Posts: 7
Post 18 von 20
3.401 Ansichten

Betreff: Wlan und Lan Verbinung brechen im Sekundentakt ab (Fehlercode: 15020, 15024, 16120)

Manchmal kann die Lösung so einfach wie auch unlogisch sein. Zum Hintergrund der Router stand im zweiten Stock (Arbeitsplatz) und das Haus war mit Repeatern komplett abgedeckt, so dass selbst der Sky Q Receiver über 1Gb Ethernet mit einen Repeater verbunden werden konnte.

 

Jetzt habe ich das System umgebaut. Den FritzBox Hauptrouter ins Erdgeschoss. Repeater nach oben. Sky Q Receiver mit dem Hauptrouter verbunden und siehe da keine Abbrüche mehr. 

 

Naja, ich versteh es nicht. Die Hauptsache ist, dass es geht. 🙂

Lösung in ursprünglichem Beitrag anzeigen

Alle Antworten
Antworten
Highlighted
Beleuchter
Posts: 95
Post 2 von 20
3.617 Ansichten

Betreff: Wlan und Lan Verbinung brechen im Sekundentakt ab (Fehlercode: 15020, 15024, 16120)

@yaya1889 

 

Nur mal so eine Idee... schau mal unter Wlan/Sicherheit, ob da der Punkt "neue Geräte zulassen" aktiviert ist.

 

Hast Du den Receiver auch mal über Ethernet-Kabel verbunden? Geht ja beim 1750er, hat ja eine Netzwerkbuchse?

Highlighted
Special Effects
Posts: 7
Post 3 von 20
3.607 Ansichten

Betreff: Wlan und Lan Verbinung brechen im Sekundentakt ab (Fehlercode: 15020, 15024, 16120)

Hey, 

Ja ist aktiviert und ja auch über Kabel probiert. Da verliert er genauso die Verbindung.

 

Lieben Gruß

 

Highlighted
Beleuchter
Posts: 95
Post 4 von 20
3.598 Ansichten

Betreff: Wlan und Lan Verbinung brechen im Sekundentakt ab (Fehlercode: 15020, 15024, 16120)

@yaya1889 

 

Receiver nochmal auf Werkseinstellung setzen, Fritzbox NICHT.  Netzwerkadresse usw. von Fritzbox zuteilen lassen.

Nicht den Gastzugang nutzen.

 

Drück die Daumen, glaube aber, der Receiver hat einen Defekt...

Highlighted
Beleuchter
Posts: 95
Post 5 von 20
3.582 Ansichten

Betreff: Wlan und Lan Verbinung brechen im Sekundentakt ab (Fehlercode: 15020, 15024, 16120)

@yaya1889 

 

Hab bei meiner 7580 mal nachgesehen. Mein Sky Q hat nicht einmal eine automatische Portfreigabe und läuft ohne Probleme.

 

Hab aber noch eine Idee.... wenn Du bei Netzwerk die Geräteansicht hast und neben dem Sky Q das Stiftsymbol für bearbeiten drückst, geht ja ein Fenster auf. Schau mal beim Punkt Kindersicherung, ob da gesperrt steht?

Highlighted
Synchronsprecher
Posts: 946
Post 6 von 20
3.574 Ansichten

Betreff: Wlan und Lan Verbinung brechen im Sekundentakt ab (Fehlercode: 15020, 15024, 16120)

Welchen Internetprovider hast du? Fängt deine interne bzw. externe IP adresse mit 192, 172 oder 10 an?.

Vielleicht gibt es einen IP Konflikt, weil die Provider dazu übergehen, keine echte IPv4 Addresse mehr bereitzustellen, sondern per NAT ähnlich wie bei einem Homerouter mehrere Kunden auf eine echte IP adresse zu mappen..

Möglicherweise kommt es zu einem Addresskonflikt wenn zu viele STB an der echten IPv4 Addresse hängen?

 

Highlighted
Special Effects
Posts: 7
Post 7 von 20
3.555 Ansichten

Betreff: Wlan und Lan Verbinung brechen im Sekundentakt ab (Fehlercode: 15020, 15024, 16120)

Hey,

 

@miregal 

ich bin bei Vodafone Kabel Deutschland. Die IP Adresse fangen mit 192. an. 

Anzumerken ist, dass ich den Vodafone Router als Bridge für die Fritzbox nutze. Das hatte ich vorher auch. Allerdings hab ich seit einiger Zeit einen Neuen. Kann es daran liegen?

 

Wobei das Problem erst seit 1-2 Monaten extrem Auftritt. Den Router von Vodafone habe ich allerdings schon länger.

 

 @Woelli38 Die Portfreigabe habe ich an der Fritzbox eingestellt. Die Kindersicherung ist ausgeschaltet.

 

Lieben Gruß

 

 

Highlighted
Special Effects
Posts: 5
Post 8 von 20
3.550 Ansichten

Betreff: Wlan und Lan Verbinung brechen im Sekundentakt ab (Fehlercode: 15020, 15024, 16120)

Ich habe auch dieses Problem. Der Sky Q verliert die Verbindung zwar nicht im Sekundentakt, aber so alle 1 Minute ist kurz die WLan-Verbindung weg um unmittelbar danach wiederzukommen.

WLan Verbindung zurücksetzen und Gerät vom Strom nehmen hat die Sache verbessert aber nicht beseitigt.

Vodafone Kabel, Arris Router, feste IP

Beleuchter
Posts: 100
Post 9 von 20
3.543 Ansichten

Betreff: Wlan und Lan Verbinung brechen im Sekundentakt ab (Fehlercode: 15020, 15024, 16120)

Ich habe das Problem leider auch sehr komisch das es jetzt erst auftritt und dann noch bei sovielen Leuten 

Highlighted
Beleuchter
Posts: 95
Post 10 von 20
3.541 Ansichten

Betreff: Wlan und Lan Verbinung brechen im Sekundentakt ab (Fehlercode: 15020, 15024, 16120)

@yaya1889 

 

Lösch mal diese Portfreigabe, wofür ist die denn im heimischen WLan gut?

Highlighted
Synchronsprecher
Posts: 946
Post 11 von 20
3.539 Ansichten

Betreff: Wlan und Lan Verbinung brechen im Sekundentakt ab (Fehlercode: 15020, 15024, 16120)

Kann es an einer zu geringen Internetbandbreite liegen, z.B. wenn die Bandbreite gedrosselt wurde wegen Volumentarif (LTE, oder nicht bezahlte Rechnung , ...)

Nennst du uns auch noch die WAN Ip (erste Ziffer) die in der Fritzbox bzw. Arris Modem angezeigt werden!

 

Highlighted
Special Effects
Posts: 7
Post 12 von 20
3.533 Ansichten

Betreff: Wlan und Lan Verbinung brechen im Sekundentakt ab (Fehlercode: 15020, 15024, 16120)

@miregal 

Ich habe den Vodafone Tarif mit 1GB, also den Besten, den es gibt. Meines Kenntnisstandes wird da nichts gedrosselt.

 

Also alle IP Adresse fangen bei mir mit 192. an. bzw. wo finde ich den WAN Adresse, die du meinst?

 

Danke für die Hilfe 🙂

 

Highlighted
Special Effects
Posts: 5
Post 13 von 20
3.524 Ansichten

Betreff: Wlan und Lan Verbinung brechen im Sekundentakt ab (Fehlercode: 15020, 15024, 16120)

Bei ARRIS/Vodafone:

IPv4     0.0.0.0

IPv6    2a02

Highlighted
Synchronsprecher
Posts: 946
Post 14 von 20
3.506 Ansichten

Betreff: Wlan und Lan Verbinung brechen im Sekundentakt ab (Fehlercode: 15020, 15024, 16120)

hm. keine ipv4 addresse. Wiee soll da sky Q funktionieren, die nur ipv4 spricht?

Highlighted
Special Effects
Posts: 7
Post 15 von 20
3.502 Ansichten

Betreff: Wlan und Lan Verbinung brechen im Sekundentakt ab (Fehlercode: 15020, 15024, 16120)

Sorry, aber ich verstehe deine Antwort nicht wirklich. Könntest du die erklären bzw. ein Lösungsweg vorschlagen?

Highlighted
Special Effects
Posts: 5
Post 16 von 20
3.497 Ansichten

Betreff: Wlan und Lan Verbinung brechen im Sekundentakt ab (Fehlercode: 15020, 15024, 16120)

Du wolltest die WAN Adresse wissen.

Mein Router wandelt für das Heimnetz die Adresse in IPv4 um.

Highlighted
Synchronsprecher
Posts: 946
Post 17 von 20
3.465 Ansichten

Betreff: Wlan und Lan Verbinung brechen im Sekundentakt ab (Fehlercode: 15020, 15024, 16120)

Der Q Receiver scheint nicht das Problem zu sein. Bin mir aber nicht sicher, ob die Sky Gegenstelle, also die Akamai server IPv6 sprechen. Meine Vermutung ist, dass Vodafone auch auf der Internetseite IPv4 anbieten muss, damit es funktioniert (DS-Lite=zumindest eine geteilte IPv4 Addresse via NAT)

Highlighted
Richtige Antwort
Special Effects
Posts: 7
Post 18 von 20
3.402 Ansichten

Betreff: Wlan und Lan Verbinung brechen im Sekundentakt ab (Fehlercode: 15020, 15024, 16120)

Manchmal kann die Lösung so einfach wie auch unlogisch sein. Zum Hintergrund der Router stand im zweiten Stock (Arbeitsplatz) und das Haus war mit Repeatern komplett abgedeckt, so dass selbst der Sky Q Receiver über 1Gb Ethernet mit einen Repeater verbunden werden konnte.

 

Jetzt habe ich das System umgebaut. Den FritzBox Hauptrouter ins Erdgeschoss. Repeater nach oben. Sky Q Receiver mit dem Hauptrouter verbunden und siehe da keine Abbrüche mehr. 

 

Naja, ich versteh es nicht. Die Hauptsache ist, dass es geht. 🙂

Lösung in ursprünglichem Beitrag anzeigen

Highlighted
Geräuschemacher
Posts: 2
Post 19 von 20
3.049 Ansichten

Sky Q mit Unitymedia (Vodafone) IpV6 DS Lite funktioniert nicht

Ich habe seit gestern mein Abo auf Sky Q umgestellt.

Der Receiver wurde geliefert, von mir angeschlossen und in  Betrieb genommen.

Sky Programme funktionieren ebenso wie alle anderen gebuchten Programme (HD+ usw.)

Was absolut nicht funktioniert:

1. Sky Home Cinema (es ist ein technisches Problem aufgetreten [16120] versuche es bitte später noch einmal.

2. Sky Home Serien dto.

3. Sky Home Filme dto.

4. Sky Home Store Technischer Fehler Bitte versuchen sie es......... (Hinweis 1-1-9-0)

5. Sky Home Dokus &  Arts wie bei 1, 2 und 3

6. Sky Home Apps Mediatheken funktionieren, DAZN funktioniert nicht (Über Smart TV von Sony funktioniert DAZN einwandfrei)

 

FRITZ!Box 6490 Cable - verbunden über LAN 

Leider habe ich keinen IP V4 Anschluss sondern einen IPV6 mit Ds-Lite-Tunnel.

In der Community konnte m.E. nicht eindeutig beantwortet werden, ob mein Problem etwas mit der Zugangsart zu tun haben kann.

Wenn dem so wäre, müsste ich wieder auf mein altes Abo downgraden.

Bitte um schnellstmögliche Bearbeitung, da ich das Abo evtl. widerrufen muss.

 

 

MOD-EDIT: Beide Beiträge von Hdolbert hierher verschoben.

Highlighted
Geräuschemacher
Posts: 2
Post 20 von 20
3.036 Ansichten

Betreff: Sky Q mit Unitymedia (Vodafone) IpV6 DS Lite funktioniert nicht

Zuerst mal vielen Dank an das Serviceteam.

Es dauerte zwar sehr lange bis man an das Team kam (mehrmals angerufen mit Warteschleifen.....), aber dann hat es mit Hilfe der kompetenten Dame vom Team und mit Reboot des Receivers geklappt.

Momentan läuft alles wie es soll.

Antworten