Antworten

Was ist die beste Empfangsart für Sky?

quarksundco
Special Effects
Posts: 4
Post 1 von 19
1.720 Ansichten

Was ist die beste Empfangsart für Sky?


Moin!

Ich bin seit gestern Neukunde. Ich habe die IPTV-Box und Internet als Empfangsart gewählt, weil ich mit an Sicherheit grenzernder Wahrscheinlichkeit (abseits von Bundesliga) niemals die linearen Kanäle nutzen werde. Leider war mir da noch nicht so recht klar, dass Sky per Internet weder UHD noch HDR untersützt, was ich ehrlich gesagt unfassbar finde und direkt zum Start der "Beziehung mit Sky" einen ziemlichen Downer für mich darstellt.

Ich habe gesehen, dass man bei einem Kabel-Receiver UHD optional hinzubuchen kann. Dazu hätte ich ein paar Fragen und würde mich über Informationen freuen.

Kann man seine Empfangsart (in meinem Fall von Internet auf Kabel) wechseln?

Gilt die UHD-Option beim Kabel-Receiver nur für spezifische lineare Kanäle oder auch für On-Demand-Inhalte?

Kann man beim Kabel-Receiver Inhalte in UHD aufzeichnen oder werden diese nur in Full-HD aufgezeichnet?

Welche Vor- und Nachteile haben IPTV- und Kabel-Box in euren Augen und welche Erfahrungen habt ihr gemacht?

Und gibt es eine nachvollziehbare Erklärung warum Sky per Inet kein UHD anbietet? Ich mein wir haben 2024, 4K-TVs sind inzwischen Standard und ein "Premium-Produkt" wie Sky hängt da technisch so hinterher? Wie kann das sein?

Herzlichen Dank für eure Hinweise!

Alle Antworten
Antworten
miika
Regie
Posts: 25,411
Post 2 von 19
1.678 Ansichten

Betreff: Was ist die beste Empfangsart für Sky?

Moin moin,

bis die Sky-Experten sich hier melden, kennst du das schon? Gestern aktualisiert.

https://www.dslweb.de/sky-empfang-sky-q-ueber-satellit-kabel-und-internet-im-vergleich.php

Es wurde schon 2021 in Tests negativ angemerkt, dass UHD nicht verfügbar ist. Sky bewegt sich da nicht

Üppig ist das mit den UHD-Inhalten bei Sky nicht:

  • zwei Bundesliga Top-Spiele pro Spieltag (mit Bundesliga Paket)
  • das Topspiel der 2. Bundesliga (mit Bundesliga Paket)
  • alle Formel 1 Rennen und die meisten Qualifyings (mit Sport Paket)
  • Top-Spiel der Premier League (mit Sport Paket)
  • über 100 Filme auf Abruf (mit Cinema Paket)
  • ausgewählte Sky Originals Serien (mit Entertainment Paket)

https://www.dslweb.de/sky-ultra-hd.php

 

puhbert
Regie
Posts: 4,793
Post 3 von 19
1.624 Ansichten

Betreff: Was ist die beste Empfangsart für Sky?

@quarksundco 

Also nicht böse gemeint und soll auch nicht als "Besserwisserei "rüber kommen.....

.Aber wenn du ,bevor du ein Abonnent abschließt ,dich einfach mal vorher informierst und auf der SKY Seite den Vergleich der Hardware dir angeschaut hättest dann wären  bereits 2 Drittel deiner Fragen beantwortet  und du müsstest jetzt nicht schon  überlegen deine Empfangsart bei Abobeginn  wieder zu wechseln. 

 

Klar kann man die Empfangsart wieder wechseln ☝️Wahrscheinlich fallen dann aber zusätzliche Kosten dafür an. 

Das restliche Drittel hat @miika auf den Punkt gebracht. 

Was die beste Empfangsart ist muss jeder selbst wissen .....welche Sehgewohnheiten habe ich....welche Empfangsmöglichkeiten habe ich ...

kleines23
Regie
Posts: 5,331
Post 4 von 19
1.610 Ansichten

Betreff: Was ist die beste Empfangsart für Sky?

@quarksundcoAuf Deine Überschrift sage ich das bekommt man mit wenn man hier etwas lesen tut, die für mich beste hast Du nicht angegeben, sonst hast Du ja Antworten bekommen. Vorher Informieren und man hat das Problem nicht, ist ja nun wirklich nicht schwer zu finden.😉

quarksundco
Special Effects
Posts: 4
Post 5 von 19
1.598 Ansichten

Betreff: Was ist die beste Empfangsart für Sky?

@puhbert @kleines23 

 

Ihr habt natürlich recht. Ich hätte mich vorher besser informieren können. Andererseits habe ich den Bestellvorgang eben nochmal nachvollzogen und wirklich transparent wird über das UHD-Thema im Bestellvorgang eben auch nicht informiert. Ich hätte diese Informationen also auf jeden Fall auf einen anderen Weg finden müssen. Aber stimmt schon, die Entscheidung Sky zu abonnieren um zum Rückrundenstart Bundesliga schauen zu können, war recht spontan.

Aber ich bleibe dabei: Ich finds jetzt nicht vollkommen verrückt im Jahr 2024 einfach davon auszugehen, dass UHD bei einem Premium-Produkt mindestens für einen Aufpreis Standard ist.

Aber Danke für euren Input!

kleines23
Regie
Posts: 5,331
Post 6 von 19
1.587 Ansichten

Betreff: Was ist die beste Empfangsart für Sky?

@quarksundco  Kleiner Trost bist nicht der erste, der  die Nachteile bemerkt wenn man den Receiver installiert hat, ja mit dem UHD gebe ich Dir Recht, ist aber leider nicht . Es gibt Kunden die sehen zwar das man Private in HD für Lau bekommt , aber das es keine Aufnahmen und UHD gibt leider nicht. Nur mit dem Sky Q Receiver kann man Sky voll nutzen, kannst ja Wechsel dann ist doch alles gut, viel Spaß weiterhin mit Sky.😉

quarksundco
Special Effects
Posts: 4
Post 7 von 19
1.584 Ansichten

Betreff: Was ist die beste Empfangsart für Sky?

@kleines23Ich hab den Receiver noch gar nicht 😉 Ich habs durch Recherche nach der Bestellung gemerkt, weil ich die Zubuchotion von UHD nicht gefunden habe XD

Für den IPTV-Router hab ich mich eigentlich nur entschieden, weil in den nächsten Monat ein Umzug ansteht und ich noch nicht weiß wie die Empfangssituation dort dann aussieht. Da dachte ich per Internet wäre praktisch, weil ich dann unabhängig wäre und den Receiver in jedem Fall weiternutzen kann.

puhbert
Regie
Posts: 4,793
Post 8 von 19
1.565 Ansichten

Betreff: Was ist die beste Empfangsart für Sky?

@quarksundco schrieb.....Aber ich bleibe dabei: Ich finds jetzt nicht vollkommen verrückt im Jahr 2024 einfach davon auszugehen, dass UHD bei einem Premium-Produkt mindestens für einen Aufpreis Standard ist.

 

Das steht ja auch ausser Frage.

SKY hinkt den Entwicklungen der Hardware und Software dem Markt um Jahrzehnte hinterher. 

borussiabvb2020
Castingleiter
Posts: 2,318
Post 9 von 19
1.563 Ansichten

Betreff: Was ist die beste Empfangsart für Sky?

@quarksundco Ja, das mit fehlendem UHD bei IPTV ist ein großes Manko. Ein Vorteil bei Sky über IPTV

Kleinere Empfangsbox. Wer es braucht: Die Privatsender (RTL, Sat.1, ProSieben etc.) in HD kostenfrei. Für Sat oder Kabel müsste man da HD+ oder das entsprechende Senderpaket des Kabelanbieters buchen.

UHD nur mit dem Sky Q Sat / teilweise Kabel. 

Und der Sky Q ist ja schon wesentlich länger auf dem Markt (Herbst 2016) als Sky Q IP TV (Herbst 2021).

 

Trotzdem gibt's das, was bei Sky technisch maximal möglich ist,  nur über den Sky Q. Erwarte aber, falls du wechseln solltest auf den Q, von der UHD-Bildqualität beim Streamen von Sky-Inhalten keine Wunder. Ist eher wie HD.

Dadurch, dass Sky offensichtlich viele Sender auf einen Transponder legt, ist insbesondere bei Live-Fußball in HD das Bild sehr "matschig". Ich habe zum Vergleich die Sky Q Minis (Internetreceiver, die es zusätzlich zu buchen gibt, wenn man einen Sky Q Sat-Receiver oder Kabel hat). Da sieht das Internetbild der Sky-Kanäle bei Bundesliga in HD super aus. Bundesliga UHD sieht über Sat aber gut bei mir aus, muss ich sagen, das können die Sky Q Minis über Internet auch nicht in UHD. Nur Apps laufen auf den Minis in UHD, wenn entsprechend bei den Streaming-Anbietern gebucht.

 

Weiterer Vorteil des Sky Q Sat / Kabel: Interne 2.5-Zoll-Festplatte mit 1 TB für Aufnahmen und zeitversetztes Fernsehen (Anhalten / Pausieren, Vor- und Zurückspulen von laufenden Sendungen.

Eine Cloud, wie inzwischen bei der Telekom, die früher auch Festplatten in ihren Media-Receivern verbaut hatten, heute aber nur noch die Magenta TV One OHNE Festplatte anbieten, gibt es bei Sky für Aufnahmen nicht. Finde ich nicht schlimm. Aufnahmen auf Festplatten sind mir lieber. Möglichkeit zur externen Sicherung besteht aber nicht. Bei Receivertausch können aber oft die bisherig genutzten Festplatten weitergenutzt werden (Festplatte wird dann auf neuen Receiver umgetragen, mit Smartcard und Receiver "verheiratet "). So könntest du also Aufnahmen bei Receiverdefekt mitnehmen in den Tauschreceiver (Sky Q). Was nicht geht:

Festplatte mit bisherigen Aufnahmen darauf bei Empfangsartwechsel von Sat auf Kabel oder umgekehrt, im neuen Receiver mit bisherigen Aufnahmen weiter zu nutzen. Kabel und Sat haben unterschiedliche Verschlüsselungssysteme / Smartcards.

Was aber geht: Festplatte nach Empfangsartwechsel Sat auf Kabel / Kabel auf Sat im neuen Receiver mit neuer Empfangsart einfach formatieren. Receiver schreibt dann den Schlüssel als "Fingerabdruck" auf die Festplatte und die Smartcard und kann dort neu verwendet werden.

 

Zu Sat- und Kabel Sky Q:

Es gibt alte und neue Modelle. Technisch fast identisch. 

Sky Q Humax ESd 160s (Satellit) ESd160c (Kabel): Einschub für 2.5-Zoll 1 TB-Festplatte und Smartcard hinten am Gerät.

Vorne blaue runde LED

 

Sky Q Humax ESd 160s/VE (Satellit, seit 2019 - heute) ESd 160c/VE (Kabel, seit 2019 - heute).

Einschub für Festplatte / Smartcard seitlich (vorne blaue LED in Q-Buchstabenform).

 

Die alten ESd160s und c machen seit einiger Zeit vermehrt Probleme. Fast täglich Meldungen zu Abstürzen (Überlastung UHD?)

Dazu hier ein wertvoller Thread bei Interesse und falls du nach eventuellem Empfangsartwechsel Probleme mit dem Q haben solltest, wie sie hier beschrieben sind:

 

https://community.sky.de/t5/Receiver/Sky-UHD-nach-kurzer-schwarzes-Bild-Sky-Q-Receiver-haengt-sich-a...

 

Weitere technische Einzelheiten:

Festplatten mit 1 TB werden von Western Digital (WD10JUCX), Seagate (Video 2.5 STVT1000) und von Toshiba (MQ01ABD100V) angeboten. Welches Modell man erhält, ist nicht direkt beeinflussbar und entscheidet sich je nach Verfügbarkeit. Funktionen alle identisch.

Wichtig: Videotext haben alle Sky Qs nicht.

Bei Kabel gibt's die Möglichkeit, über den internen TV-Tuner Videotext zu bekommen.

Bei Sat unmöglich. Noch was: Der Sky Q unterstützt NUR EINEN Satelliten (Astra 19.2). 

Bei Unicable (alle Empfangsebenen über ein Kabel über Satellit) verlangt der Sky Q Sat zwingend nach 2 Userbändern / 2 Frequenzen.

Hier unterstützt er den neuen Unicable 2-Standard nicht vollständig. Er bietet nur Userband 1 bis 8 an. Ab Userband 9 geht schlichtweg nicht.

Merkliste für Filme gibt's nicht. 

 

Zu den neueren Sky Q Modellen:

Wie weiter oben kurz angedeutet:

 

Sky Q Humax ESd 160s/VE und ESd 160c können wohl besser mit UHD umgehen, da gibt's bei den älteren Receivern zurzeit nach den Jahren viele Probleme. Welchen Receiver man aber als Sat / Kabel bekommt, kann man nicht wirklich beeinflussen. Bei Problemen mit UHD (Abstürze) wird aber über diese Community nach Diagnose in der Regel die Version mit seitlichem Einschub verschickt.

Meiner wird jetzt nach 2018 und damit 6 Jahren letztendlich auch ausgetauscht, ich hatte aber tatsächlich mit UHD nie Probleme. Bei mir war es Festplatte und wohl ein Kühlkörper, der sich gelöst hatte. Den losen Kühlkörper habe ich aber schon von Anfang an wahrgenommen, hatte aber nie mit UHD etc. bei Belastung Probleme. Man steckt also echt nicht drin.

 

Technisch gesehen sind der Sky Q Mini und die IPTV-Box aber in ihrer Bedienbarkeit und Flüssigkeit den Sky Q Sat / Kabel überlegen (mein Empfinden). Einfach neuer und noch nicht so lange auf dem Markt (Q Minis seit 2018, Sky IPTV seit 2021). Mit dem Sky Q Sat / Kabel gibt es hier viele Leute (mich eingeschlossen), die viele kleine und größere Probleme haben.

Aber da steckt man halt nicht drin.

 

Vielleicht kannst du deinen Vertag widerrufen bzw. die Empfangsart innerhalb deiner Widerrufsfrist noch abändern. Sky will für den Empfangsart-Wechsel nämlich in der Regel eine Gebühr, deshalb frühzeitig versuchen. 

 

Ich hoffe, dir ein wenig geholfen zu haben. 🙂

Klingt vieles abschreckend, aber soooo schlimm ist es meist gar nicht. Das kann allerdings bei jedem unterschiedlich sein.

kleines23
Regie
Posts: 5,331
Post 10 von 19
1.535 Ansichten

Betreff: Was ist die beste Empfangsart für Sky?

@borussiabvb2020Gut alles nochmal erklärt, dachte Sonic hat geschrieben,kleiner Scherz 😉 es ist aber möglich auch über SAT Videotext zu empfangen, über den TV Tuner, muss nur einen eigenen SAT Anschluss haben, bei mir ist das so. Und mit dem UHD Problem ,warum schreibt man immer die alten Receiver mit mir Einschub hinten, weil die meisten den auch noch haben, meine Bekannten und ich haben alle noch Receiver von 2017-2018 und keine Probleme.😉

digo
Regie
Posts: 10,818
Post 11 von 19
1.525 Ansichten

Betreff: Was ist die beste Empfangsart für Sky?

@kleines23 

Weil du für UHD Übertragungen/ Empfänge eine sehr viel höhere Leistung benötigst..

(Übrigens auch bei der Serverübertragungskette und der Frage, warum nicht komplett alle UHD SKY Sendungen auf IPTV? Mietserver kosten viel Geld. Und die Kapazitäten sind ausgelastet. Siehe Bundesliga

Technisch kann der SKY Q, IPTV, UHD ohne Probleme empfangen und wiedergeben.) @quarksundco 

 

Wenn ein Receiver schon mehrere Jahre auf dem Buckel hat, ist bei der Belastung, ein hoher Verschleiß zu erwarten.

Da entsteht meist eine hohe Wärmeentwicklung, die bei der schlechten Kühlung, einen schleichenden Tod zur Folge hat. 
(Ergänzung: @borussiabvb2020 

Deshalb wird es bei dir auch nicht der Kühlkörper direkt sein! Er kühlt das Bauteil nicht mehr, weil meist die Kopplung verbraucht/ verbrannt ist.)
Der neuere Receiver hat eine andere Elementeaufteilung und wird daher etwas besser gekühlt. 
Auch sind geringe Hardwareänderungen leistungsstärker!

SKY hat es leider nicht geschafft, UHD Kunden mit leistungsstarker Hardware auszustatten.

Das war aber SKY schon vor der Erweiterung der UHD Inhalte bekannt.

Mann lebt nun damit!

(Hatte die technische Stellungnahme von etwa 2019 bereits veröffentlicht. Lag auf dem SKY Server und ist nun nicht mehr erreichbar.)

 

Klar, der Eine stirbt eher und der Andere halt später.

Das hängt tatsächlich von den Faktoren Inanspruchname, Aufstellungsort und Belastungssteuerung ab.

So läuft ja auch die mechanische Festplatte ständig mit.

Da ist die Frage, viele gleichzeitige Aufnahmen und/ oder On Demand Inhalte ( hohe Qualität).

 

Deshalb wird bei UHD Problemen auch der gesamte Receiver getauscht!
Und die altenReceiver bleiben, bis diese nicht mehr vorhanden sind.

 


@kleines23  schrieb:

@borussiabvb2020Gut alles nochmal erklärt, dachte Sonic hat geschrieben,kleiner Scherz 😉 es ist aber möglich auch über SAT Videotext zu empfangen, über den TV Tuner, muss nur einen eigenen SAT Anschluss haben, bei mir ist das so. Und mit dem UHD Problem ,warum schreibt man immer die alten Receiver mit mir Einschub hinten, weil die meisten den auch noch haben, meine Bekannten und ich haben alle noch Receiver von 2017-2018 und keine Probleme.😉




borussiabvb2020
Castingleiter
Posts: 2,318
Post 12 von 19
1.513 Ansichten

Betreff: Was ist die beste Empfangsart für Sky?

Huhu @kleines23 ,

Mein Panasonic TX-55DXW654 aus 2026 hängt auch am Sat-Anschluss. Der Videotext über den Sky Q Sat ist doch aber nicht möglich. Durchschleifen wie bei Kabel geht da nicht. Der Q Kabel hat einen Cable In-Eingang und einen RF Out, mit dem man das Kabelsignal des Kabel-Sky Q an den TV weiter durchschleifen kann. Theoretisch würde man dann, während man auf einem AV-Eingang ist (Sky Q z.B. auf HDMI 1) den Videotext des auf dem Q eingeschalteten Senders bekommen oder????).

Selbstverständlich ist es bei mir auf dem Panasonic TV über Sat auch möglich, Videotext zu schauen, aber DER läuft dann NICHT über den Q-Receiver, sondern ich muss dazu den internen Sat-Tuner bzw. ein Programm auf meiner Panasonic-TV-Fernbedienung wählen.

Es geht ja eher um eine Videotext Funktion direkt über den Q. Eine Videotext-Taste hat die Fernbedienung des Q ja nicht mal. Die meines Sky+ schon. 🙂

Oder wie meinst du das mit dem Videotext über Sat bei dir?

 

Und ja, klar! Du hast recht! Es gibt viele, die absolut keine Probleme mit dem "alten" Sky Q haben. Ich zähle dazu. Bei mir war aber, wie mehrfach geschrieben, NICHT das UHD-4K-Problem vorhanden. 🙂

Bei Festplatten steckt man nicht drin. Die laufen und laufen und laufen oder sie fallen urplötzlich oder mit Ankündigung aus.

 

Eine externe Western Digital-Festplatte von mir: über 10 Jahre problemlos. Die letzten Tage mal zur Datensicherung angeschlossen: CrystalDiskInfo zeigt "Vorsicht" und fehlerhafte Sektoren an.

Lag immer gepolstert im Schrank. Betriebsstunden 5647 h.

 

Ich gehe davon aus, dass die Festplatten der Sly-Receiver da weit mehr auf der Uhr haben. Vor allem deine! 🙂 deshalb cool, dass sie so lange läuft. Ich bewundereso etwas immer wieder, wenn man bedenkt, dass die 5440 Umdrehungen pro Minute machen. Manche Modelle 7200 Umdrehungen / min, die WD Raptor früher sogar 10.000 U / min.

 

Man weiß aber allerdings nie, wie sie vorher transportiert / behandelt / beansprucht wurden.

 

Bei mir war eine Festplatte von Sky als Ersatz geliefert worden und die war nach dem Auspacken und Einsetzen in diesen Receiver, der bald getauscht wird, funktionales/ gab nur noch ein Piepsen von sich.

 

Der Techniker von Sky gestern aus der Tauschabteilung sagte auch, dass man nicht drin steckt. Da ist niemandem ein Vorwurf zu machen. Montagsgeräte und bei mir wurde dann halt einfach daneben gegriffen. Hab ich Pech gehabt und du und sicher viele andere hier Glück und aber auch wieder Pech. 

Freue mich für dich, dass dein System so super läuft. 🙂

Der Hersteller deiner Festplatte würde mich interessieren. Vielleicht hast du ja eine Special Edition verbaut. :-p. Aber lass die bloß schön weiter werkeln. 

Wenn du einen Defekt hast, würde ich gerne der erste sein, der, abgesehen von dir, davon erfährt:-)

kleines23
Regie
Posts: 5,331
Post 13 von 19
1.510 Ansichten

Betreff: Was ist die beste Empfangsart für Sky?

@digoStreite ich ja auch nicht ab, kann mir und anderen genauso treffen, hoffe nicht weil ich nie Probleme gehabt, und gestern über 5 Stunden UHD Bundesliga geschaut, wie immer ohne Probleme 😉Und die Wärmeentwicklung hab ich noch nie gehabt, wie zu anfangs immer geschrieben wurde.

digo
Regie
Posts: 10,818
Post 14 von 19
1.504 Ansichten

Betreff: Was ist die beste Empfangsart für Sky?

Du vermeidest sicherlich die heißen Filme?

kleines23
Regie
Posts: 5,331
Post 15 von 19
1.497 Ansichten

Betreff: Was ist die beste Empfangsart für Sky?

@borussiabvb2020Ich schrieb es , weil Du geschrieben hast über SAT unmöglich, da hast Du Recht so wie es bei Kabelreceiver ist geht nicht, wollte damit nur sagen das es Videotext auch über den TV Tuner geht, muss natürlich einen SAT Anschluss haben, und klar muss man auf den TV Tuner gehen.😉

kleines23
Regie
Posts: 5,331
Post 16 von 19
1.487 Ansichten

Betreff: Was ist die beste Empfangsart für Sky?

@digoDa kommen ja auch nur Wiederholungen, jetzt verstehe ich warum bei einigen die Festplatte bis zum Rand voll ist😉

borussiabvb2020
Castingleiter
Posts: 2,318
Post 17 von 19
1.350 Ansichten

Betreff: Was ist die beste Empfangsart für Sky?

@digo 

Dann warte ich einfach mal ab, welcher Receiver es wird.

Bei mir ist ja UHD tatsächlich NICHT das Problem. Läuft OnDemand von allen Bezugsquellen über den Sky Q reibungslos. Auch Bundesliga UHD gestern tagsüber komplett störungsfrei. Heute spinnt dann wieder die Festplatte. Also gut, dass jetzt bei mir alles mal getauscht wird. Ich bin auch sehr mit dem alten Modell mit hinterem Einschub zufrieden. Finde ich persönlich auch für meine TV-Möbel besser. 🙂 

Was mich nach wie vor interessiert: Statistiken zu Ausfällen der einzelnen HDDs (Hersteller zuverlässig / unzuverlässig?).

Rein aus Interesse.

Wie hattest du denn Zugriff auf ein Dokument von eine Mitteilung über die Hardware von Sky? Bist du sowas wie ein "Superuser"? So nennen sich User bei Sky UK, die sich durch besondere Mithilfe bei Problemen in der Sky UK-Community einen Namen gemacht haben.

 

Gerne per PN bei mir melden, wenn du das nicht öffentlich posten darfst/ möchtest.

 

Deine Hilfe ist jedenfalls immer top!

miika
Regie
Posts: 25,411
Post 18 von 19
1.343 Ansichten

Betreff: Was ist die beste Empfangsart für Sky?


@quarksundco  schrieb:

Aber ich bleibe dabei: Ich finds jetzt nicht vollkommen verrückt im Jahr 2024 einfach davon auszugehen, dass UHD bei einem Premium-Produkt mindestens für einen Aufpreis Standard ist.



Premium-Produkt ..... das war der Fehler 😁 Glauben, was die Sky-Werbung sagt.

Im Gegensatz zu Sky- Technik ist Sky-Marketing tatsächlich Premium.

digo
Regie
Posts: 10,818
Post 19 von 19
1.341 Ansichten

Betreff: Was ist die beste Empfangsart für Sky?

"Wie hattest du denn Zugriff auf ein Dokument von eine Mitteilung über die Hardware von Sky? Bist du sowas wie ein "Superuser"? So nennen sich User bei Sky UK, die sich durch besondere Mithilfe bei Problemen in der Sky UK-Community einen Namen gemacht haben."


Ach was, @borussiabvb2020  natürlich nicht! Ich habe meine Infos doch meist selbst von den Moderatoren und Usern hier.

Was ich verstanden habe, gebe ich auch gern weiter.

 

Ich habe nur die Eigenschaft offene Serverseiten zu durchforsten.

Und da findet sich manche Info, bis zur Veröffentlichung. 
Natürlich immer kopiert mit Namen und Adresse.

Nach Löschung dort für mich, werde ich dann auch nur nach Sinn agieren.

 

Superuser hatten wir damals abgelehnt. Wir sind doch alle super?

 

Sonst gehöre ich noch zum Forum SKY, mit den Meinungsabfragen zu leider meist Inhalten und wenig Technik.

 

 

 

 

 

 

 

 

Antworten