Antworten

UHD HDR alles andere als gut.

Dieser Beitrag wurde beantwortet
Zur richtigen Antwort
Antworten
Kulissenbauer
Posts: 57
Post 181 von 221
919 Ansichten

Betreff: UHD HDR alles andere als gut.

Danke für den Link, aber das bringt nix.

 

Wie bekomme ich noch mehr Farbe in meinen TV?

Geräuschemacher
Posts: 2
Post 182 von 221
892 Ansichten

Betreff: UHD HDR alles andere als gut.

Hallo,

 

ich habe/hatte das selbe Problem (TV Samsung KS-Serie). Nach unzähligen Versuchen ein gutes HDR Bild einzustellen, bin ich per Zufall auf eine "Art Lösung" gekommen. Diese ist zwar für mich als, mehr oder weniger Laie, nicht plausibel zu erklären aber bei mir hat es funktioniert. Gehe auf einen Sender der ein HDR-Signal abspielt, z.B. Buli UHD HDR.  Lass HDR+ ausgeschaltet und stelle den Bildmodus ein der Dir am ehesten zusagt. Danach stellst Du im Bildmenü HDMI UHD Color den Kanal für den Q aus, gehst aus dem Menü raus und danach wieder rein und setzt ihn wieder auf ein.  Dieser Vorgang hat bei mir zu einer deutlichen Bildverbesserung geführt. Für mich ist das völlig unlogisch aber es funktioniert, einzig die Einstellerei jedes mal nervt.

 

VG

 

P.S. vielleicht hat ja jemand von hier eine Idee warum dies so ist 😉

Kulissenbauer
Posts: 57
Post 183 von 221
866 Ansichten

Betreff: UHD HDR alles andere als gut.

Das ist tatsächlich auch bei mir so!

 

Prg 470 ist jetzt atemberaubend geil, UHD kommt gerade noch das Formel 1 Rennen, da sieht man es nicht so.

Finde eh, dass Sky Sport nicht so prickelnd ist, kein Vergleich zu dem Prg 470 UHD Testsender!

 

Aber was jetzt bei mir auch ist:

Kontrolliere mal die HD Sender nach dem aus und wieder einschalten.

Das UHD prg ist besser aber dafür haben die HD prg haben bei mir jetzt einen Rotstich, obwohl die Einstellungen (sowohl HD und UHD) gleich geblieben sind. Das geht nach ner Weile wieder weg oder auch erst nach restart des receivers.

Mal kurz warten....

 

--> Ist da bei dir dann auch so (mit dem Rotstich der HD Sender, erkennt man an den zu roten Köpfen ganz besonders)?!

 

Aber ist schon merkwürdig....

Kulissenbauer
Posts: 57
Post 184 von 221
850 Ansichten

Betreff: UHD HDR alles andere als gut.

Kurzes Update:

Also der Rotstich bei den hd prog ging erst nach restart des receivers wieder weg.

Dann waren die hd prg wieder  so gut und normal wie vorher.

Dafür war dann uhd wieder schlechter...

Was kann das sein?

 

Habe es nun 2mal so probiert, funktioniert tatsächlich so wie mein Vorredner geschrieben hat.

Einer ne Idee?

 

 

Tiertrainer
Posts: 28
Post 185 von 221
824 Ansichten

Betreff: UHD HDR alles andere als gut.

Da sieht es wohl aus, das einer von beiden im falschen Farbraum ist.

HDR ist BT2020 und SDR ist BT709.

Sendet der Receiver BT2020 und der TV ist im BT709, dann hast du den Rotstich.

Sendet der Reicever BT709 und der TV ist im BT2020, dann ist alles ein wenig Farblos.

Warum das bei euch so ist , ist komisch. Ich habe da keine Probleme und andere ja auch nicht.

Was erkennt den der Receiver bei der Bit-Tiefe?

Wenn am TV UHD Color ausgeschaltet ist, muss der Receiver 8-Bit erkennen, wenn es eingeschaltet ist, dann 10Bit.

Funktioniert das bei euch??

@loddar Das HDR Graustufen Video vom Link ist nur für deinen Weißabgleich im HDR Modus gedacht und nicht für die Farben.

Kulissenbauer
Posts: 57
Post 186 von 221
802 Ansichten

Betreff: UHD HDR alles andere als gut.

Receiver ekennt immer die korrekte Bittiefe bei mir.

 

Ich habe Farbraum auf "auto", bei "nativ" passiert das gleiche, bei "benutzerdef" scheint der anschl Rotstich weg zu sein....

 

Das mit dem farbraum würde das alles erklären, nur wie richtig einstellen oder anders gesagt was ändern?

 

Kann da der Remote Service vom Samsung Support was ändern/helfen?

Tiertrainer
Posts: 28
Post 187 von 221
793 Ansichten

Betreff: UHD HDR alles andere als gut.

Der Farbraum den du am TV einstellen kannst ist nicht das gleiche wie BT709 und BT2020!

Bei Auto sollte er ja eben automatisch umstellen auf den Farbraum der er erkennt.

Nativ ist dann das was der Fernseher kann und ist meistens bunter.

Benutzerdefiniert ist das gleiche wie Auto, nur kann man da die Farben noch ein wenig korrigieren.

Dann versuche doch mal bei SDR und HDR benutzerdefiniert ob sich da das gleiche verhalten zeigt.

Aber bitte bei beide den Farbraum Benutzerdefiniert zurücksetzten.

 

Vielleicht hat sich bei euch auch bei einem Update was verhauen und deswegen spinnt es.

Samsung hätte ja gerne, nach jedem Update einen Werkreset durchzuführen.

 

Kannst ja bei Samsung anrufen, kostet ja nichts.

Kulissenbauer
Posts: 57
Post 188 von 221
764 Ansichten

Betreff: UHD HDR alles andere als gut.

Leider bei benutzerdefiniert das Gleiche wie bei Auto oder auch Nativ.

Sobald ich den Receiver auschalte und wieder anmache ist das Bild bei HD wieder ohne Rotstich, aber bei UHD wieder viel blasser.

d.h. bedeutet für mich im Moment, dass ich tatsächlich, wenn ich einen HDR UHD Film/Sendung anschauen möchte, ich erst HDMI UHD ausmachen muss und sofort wieder an, dann klappts....!?!?!?

Blöd, ist aber atm so.

Wenn jemand eine bessere Idee hat, immer her damit!

Tiertrainer
Posts: 28
Post 189 von 221
736 Ansichten

Betreff: UHD HDR alles andere als gut.

Kannst ja mal einen Power Reset am TV durchführen.

Testen Sie bitte folgendes: Schalten Sie den TV ein. Sobald dieser ca. eine Minute gelaufen ist, halten Sie die Powertaste solange gedrückt, bis der TV ausgeht und sich neu startet. Ist dies geschehen, trennen Sie den TV vom Strom und halten erneut die Powertaste auf der Fernbedienung für ca. 20 Sekunden gedrückt. Danach verbinden Sie den TV wieder mit dem Strom. Bitte beobachten Sie, ob der Effekt weiterhin auftritt.

Würde aber vorher das HDMI Kabel zum Sky Q trennen und den vielleicht auch mal vom Strom trennen.

 

Irgendwas stimmt ja nicht, da es bei mir geht (und bei anderen ja auch)

Kulissenbauer
Posts: 57
Post 190 von 221
725 Ansichten

Betreff: UHD HDR alles andere als gut.

Bei einem Power reset wird nichts gelöscht oder zurückgesetzt, oder?

 

Nicht das ich dann wieder alles neu einstellen muss am TV....

 

Was passiert eigentlich bei einem Smart Hub Reset? Wäre das auch sinnvoll?

Tiertrainer
Posts: 28
Post 191 von 221
726 Ansichten

Betreff: UHD HDR alles andere als gut.

Smart Hub sind deine internen Apps, daas bringt nichts.

 

Beim Power Reset glaube ich nicht das da deine Einstellung weg sind, aber möglich.

Hier wird vorallem das EDID zurückgesetzt und die HDMI Verbindungen.

Das EDID ist das was der Fernseher deinem Receiver sagt, was er Anzeigen kann.

Wie zum Beispiel,Auflösung, HDR, HLG usw..

Kulissenbauer
Posts: 57
Post 192 von 221
720 Ansichten

Betreff: UHD HDR alles andere als gut.

Blöde Frage:

 

Testen Sie bitte folgendes: Schalten Sie den TV ein. Sobald dieser ca. eine Minute gelaufen ist, halten Sie die Powertaste solange gedrückt, bis der TV ausgeht und sich neu startet. Ist dies geschehen, trennen Sie den TV vom Strom und halten erneut die Powertaste auf der Fernbedienung für ca. 20 Sekunden gedrückt. Danach verbinden Sie den TV wieder mit dem Strom. Bitte beobachten Sie, ob der Effekt weiterhin auftritt.

 

D.h. ich ziehe das Stromkabel, während der TV an ist??? Ohne ihn vorher auszumachen?

Geräuschemacher
Posts: 2
Post 193 von 221
671 Ansichten

Betreff: UHD HDR alles andere als gut.

So, erstmal kann ich den angesprochenen Rotstich bestätigen und auch dass dieser erst wieder verschwindet, wenn ich den Receiver ausschalte und wieder einschalte. Ein zweiter Weg den wieder verschwinden zu lassen, ist auf einen HD Sender zu gehen und das Prozedere im Bildmenü (ein und ausschalten HDMI UHD Color) zu wiederholen.

 

Ansonsten reagiert mein TV genau gleich wie bei dem anderen User mit den selben Problemen.

 

Lass bitte wissen ob der Power Reset was bringt und ob die Bildeinstellungen danach noch da sind.

Kulissenbauer
Posts: 57
Post 194 von 221
660 Ansichten

Betreff: UHD HDR alles andere als gut.

Mache ich sofern jemand meine Frage oben beantwortet (rot markiert), der sich damit auskennt!

 

Kulissenbauer
Posts: 62
Post 195 von 221
658 Ansichten

Betreff: UHD HDR alles andere als gut.

... genau zwecks diesen Problemen hab ich meinen Bildmodus auf HDR+ eingestellt und meine Experteneinstellungen einmal für HD Sender und UHD Sender entsprechend eingestellt. Ist zwar dann nicht nativ, aber mir Wurscht, weil die SW sehr gut hochskaliert. Ja die Farben sind ausgeprägter, auch die Details (Falten im Gesicht,  etc.), jedoch auch dass ich nicht so knallige Farben habe.

 

Kulissenbauer
Posts: 57
Post 196 von 221
651 Ansichten

Betreff: UHD HDR alles andere als gut.

Welchen Farbraum hast du?

Sollte der Farbraum deiner Meinung nach auf Nativ besser sein als Auto?

Tiertrainer
Posts: 28
Post 197 von 221
636 Ansichten

Betreff: UHD HDR alles andere als gut.

Vor dem Stecker ziehen den tv ausmachen. Stecker ziehen und dann die Power Taste auf der Fernbedienung drücken, dann sollte auch das klicken zu hören sein, nach einer Weile eben nicht mehr, da er ja kein Strom mehr hat.

Kulissenbauer
Posts: 57
Post 198 von 221
527 Ansichten

Betreff: UHD HDR alles andere als gut.

Ok, alles klar.

 

Jetzt hat aber jemand anderes aus einem anderen Forum geschrieben, dass bei einem Power reset auch alles gelöscht wird...!?!

 

Was stimmt den nun?

Regie
Posts: 6,784
Post 199 von 221
513 Ansichten

Betreff: UHD HDR alles andere als gut.

@loddar 

Nur wenn du einen Werksreset machst wird alles gelöscht.

Also keine Panik.

Zur Not kann man die Festplatte auch vorher rausziehen und erst dann wieder einstecken wenn es verlangt wird.

Tiertrainer
Posts: 28
Post 200 von 221
502 Ansichten

Betreff: UHD HDR alles andere als gut.

Er meint den tv.
Mach halt vorher Bilder von Deinen Einstellungen, dann kannst sie ja wieder eintragen sollten sie weg sein.

Antworten