Antworten

Soundprobleme SKY Receiver Übertragung zur Soundbox

digo
Filmmusik
Posts: 3,614
Post 1 von 26
872 Ansichten

Soundprobleme SKY Receiver Übertragung zur Soundbox

Scheinbar sind beim Receiver Soundprobleme aufgetreten. Update? Letzten 4 Tage?
Einige Sender bringen nur noch schlechten Sound, übertragen auf meinen Denon (Soundbox). Der läuft problemlos.
Die SKY Sender sind aber davon nicht betroffen! Da funktioniert Dolby. 
Andere Sender funktionieren mal (selten) und dann wieder nicht. Sie werden nun oft als "nicht Dolby" erkannt.
Einstellung am Receiver war Sound Dolby Atmos Plus, auch auf nur Atmos gewechselt.
Es liegt an der Übertragung (Umsetzung) vom SKY Receiver. Ohne Receiver ist das Normalprogramm in Ordnung.
Zur Absicherung kann ich nur den Receiver auf Stereo stellen.
Habt ihr Informationen?
 
 
Alle Antworten
Antworten
Sanny_G
Moderator
Posts: 5,349
Post 2 von 26
851 Ansichten

Re: Soundprobleme SKY Receiver Übertragung zur Soundbox

Hallo @digo, danke für deine Mitteilung. 

 

Natürlich sollte die Tonspur stimmig sein und keine Fehler aufweisen, egal ob der Ton nur aus dem TV oder in Verbindung mit einer Soundbox, - bar oder Anlage ausgegeben wird.

 

Hilfreich wären aber bitte Infos zum Tag, der Uhrzeit, dem Filmtitel und dem Sender sowie ob der Inhalt auch über On Demand, sofern dort verfügbar, dies so aufweist. 😉

 

LG, Sanny

digo
Filmmusik
Posts: 3,614
Post 3 von 26
844 Ansichten

Re: Soundprobleme SKY Receiver Übertragung zur Soundbox

Es betriftt fast alle Sender (wieso Filmtitel? TV Empfang! 5.1) die nicht direkt von SKY kommen.

Kabelempfang, SKY Receiver,  HDMI Denon, HDMI TV... Reihenfolge

Hatte ich so geschrieben. ???

Die TV SenderARD bis RTL und..... Hier nur abwechselnd rein zufällig mal Dolby vom Receiver erkannt.

Sender die über das SKY Paket, SKY Bundesliga, Entertainment,... eingespielt werden, betrifft es nicht! Reine SKY Sender!

Das Signal für Dolby ist aber bei den anderen Sendern bisher auch stimmig gewesen. Es ist vorhanden. Kontrolle erfolgt.,

Der Denon (Soundbox) übersetzt das Signal ohne SKY Receiver prima. Es ist vorhanden.

Bisher konnte ich den Receiver auf Dolby- Einstellung laufen lassen.

Jetzt da nur noch Stereo.

Vermutlich wurde an der Umsetzung des Q gearbeitet?

Es hat nichts mit Filmen und den Tonspuren dort zu tun!

Sorry sunny! Unten steht auch Sender. Danke!

Sanny_G
Moderator
Posts: 5,349
Post 4 von 26
844 Ansichten

Re: Soundprobleme SKY Receiver Übertragung zur Soundbox

Danke für die erneute Aufklärung, da habe dich in der Tat missverstanden. Ich versuche gern, diesem Phänomen näher auf den Grund gehen zu lassen. 

digo
Filmmusik
Posts: 3,614
Post 5 von 26
848 Ansichten

Re: Soundprobleme SKY Receiver Übertragung zur Soundbox

Kein Problem!

Nur Stereo möglich warum? ...hatte ich irgendwo gelesen.

Bei mir war es ja ok! Bis Mittwoch letzter Woche.

Also übersetzt, der Receiver stand auf Dolby Atmos Plus und der Receiver hat alle (vorhandenen, also den MÖGLICHEN Teil, der Denon formt daraus Vernünftiges) Informationen sauber übertragen. Alle Lautsprecher konnten angesprochen werden.

Tatsächlich überträgt der Receiver bei den "normalen" Sendern nur für Teillautsprecher, nicht 5.1, sonder für 3 Lautsprecher. Das Signal ist unvollständig. Daraus resultiert nun eine schwache Soundausgabe. Ausnahmen zeitunabhängig mal vorhanden.

Bei SKY Sendern ist es nicht der Fall! Alle Lautsprecherinfos vorhanden!

 

digo
Filmmusik
Posts: 3,614
Post 6 von 26
844 Ansichten

Re: Soundprobleme SKY Receiver Übertragung zur Soundbox

Inzwischen gibt es viele Möglichkeiten innerhalb der eigenen vier Wänden in den Genuss von Dolby Atmos-Sound zu kommen. Selbst im Wohnzimmer bzw. bei geringen Platzverhältnissen kann man mittels entsprechend hochwertigen Soundbars, die entweder mit echten Reflexionen oder mit Psycho-Akustik arbeiten, das immersive Klangerlebnis realisieren. Auch bei derart kompakten Komponenten kann Dolby Atmos klangliche Vorteile bieten.

Zitat aus HIFI

Der Q kann 5.1 und 5.1 Plus bedienen! Anlage ist vorhanden (Denon) ! ER will halt nicht mehr, außer bei SKY Direktsendern.

Sanny_G
Moderator
Posts: 5,349
Post 7 von 26
842 Ansichten

Re: Soundprobleme SKY Receiver Übertragung zur Soundbox

In "Atmos" wird ja noch nicht so viel übertragen. Wenn z.B. ein Film aber die 5.1-Tonspur hat, sollte dieser auch so zu hören sein, egal auf welchem Sender. Aber: Nur weil z.B. in der TV Digital steht, dass der Inhalt diese Tonspur hat, muss das nicht immer 100%ig so sein. 😉 Da auch einige Fernseher schon einen Chip haben, die ohne einer angeschlossenen Anlage den Ton umwandeln und quasi den Anschein wecken, dass ein "Raumklang" entsteht, fragte ich vorhin ja auch nach Beispielen, damit wir genau und schneller prüfen können, ob z. B. der Senderinhaber etwas geändert hat. Die 1. und grundsätzliche Frage ist also trotz allem erstmal, was für ein Tonformat hat die Sendung x wirklich und ob diese ohne einer Anlage nur in Stereo ausgestrahlt wird oder in DD.

 

 

 

 

digo
Filmmusik
Posts: 3,614
Post 8 von 26
838 Ansichten

Re: Soundprobleme SKY Receiver Übertragung zur Soundbox

Ich mache es mal so.

Also, der SKY Receiver hat die Möglichkeit Stereo, Dolby Atmos 5.1 und 5.1 Plus.

Er stand IMMER auf 5.1 Plus! Der Denon hatte alle Signale um daraus etwas zu zaubern.

Egal ob es original, oder vom Filmart, (wie) vorhanden war.

Es war nichts umzuschalten! Wichtig war nur, der Abnehmer konnte 5.1, siehe Installationsmenü vom Q!

Der Dennon nimmt sich was da kommt! EGAL WELCHE AUSSTRAHLUNG VORHANDEN IST:

Bei allen SKY -Sendern und sonstigen Inhalten bekommt er (Denon) auch alle Signale dafür.

Von Mittwoch an nur noch für die SKY Sender. Sonst reduziert für 3 Kanäle.

Bei den anderen Sendern bekommt er diese Info nicht mehr. Der Ton bleibt dumpf (3 Kanäle), bis zur Receiverumschaltung auf Stereo. (siehe Q, wenn KEIN 5.1 vorhanden ist, dann ..., es ist aber noch da, siehe SKY Sender und meine Prüfung)

Ich habe Kabelempfang! Auf der SKYkarte sind die privaten aufgeschaltet. Also es ist ein Informationseingang.

Der Fehler tritt bei allen privaten UND bei den öffentlich rechtlichen Sendern auf.

Nicht bei SKY- Sendern.

Ich könnte es jetzt auf Stereo lassen und, wenn Inhalte zur Verfügung stehen, umschalten.

So war es nicht und soll es nicht sein.

 

Ergänzung: Es geht nicht um tatsächliches oder künstliches Hören! Auch eine nur Stereo Sendung konnte mit dem Q über die Einstellung Dolby Atmos 5.1 Plus weitergeleitet werden. Klar, nur Stereo zum verarbeiten.

Voraussetzung war die Empfangsmöglichkeit des Adressaten. Eingangs/ Ausgangskanäle geprüft! Jetzt geht es nicht mehr, bei den genannten Senderpaketen. Der Denon kann nur verarbeiten was er als Kanal bekommt.

Sanny_G
Moderator
Posts: 5,349
Post 9 von 26
834 Ansichten

Re: Soundprobleme SKY Receiver Übertragung zur Soundbox

Danke, ich hatte dich schon verstanden und wie ich schrieb, versuche ich gern dies näher prüfen zu lassen. 😉 

digo
Filmmusik
Posts: 3,614
Post 10 von 26
800 Ansichten

Re: Soundprobleme SKY Receiver Übertragung zur Soundbox

Da habe ich einen Schreibfehler: Sorry! Du hast mich ja verstanden. Danke! 

Audio Einstellung Stereo - Dolby Digital -  Dolby Digital Plus

Mein Gerät (Denon) hat Dolby Atmos. Also Dolby Digital Plus Einstellung.

Funktioniert jetzt aber nur noch bei SKY Sendern. Alle anderen gehen ab Mittwoch nur mit Stereo, da sonst (bei Dolby Digital Plus auch Dolby Digital) nur 3 (2) Kanäle von 5. Tonstörung

Dolby.jpg

digo
Filmmusik
Posts: 3,614
Post 11 von 26
768 Ansichten

Re: Soundprobleme SKY Receiver Übertragung zur Soundbox

Hallo Sanny, ich habe umfangreiche Tests durchgeführt.

Mein Q Receiver stand vorher IMMER auf Dolby Digital Plus.

War die Sendung in DD, wurde es so genommen und abgespielt.

Sendungen ohne DD konnten aber, in der einfachen Qualität, abgespielt werden. (komplette Lautsprecher von 5.1)

Mein Denon zeigte mir dann die zur Verfügung stehende Qualität an.

Nach Test heute:

Alle Programme die z.B. 5.1; DD; DD+ (DD+ geteste gekaufte Filme) anbieten, können auch mit der Einstellung Dolby Digital Plus abgespielt werden. Darunter Kabel 1, mit vielen 5.1 Sendungen und viele SKY Sender.

Hier Kabel1 :

Kabel.jpg

Sender ohne DD werden nicht sauber übertragen.

Hier ZDF Neo:

ZDF Neo.jpg

Beachte die fehlenden Tonspuren. Schalte ich auf Stereo, sind alle Spuren vorhanden.

Bedeutet: Vor JEDER Sendung muß ich nun schauen, in welcher Qualität der Film kommt und den Receiver umschalten.

Die automatische Funktion am Receiver, wenn kein DD gesendet wird, dann automatisch Stereo (?), ist verschwunden.

Grundeinstellung Dolby Digital Plus

Bis Mittwoch ging es noch!

@Sanny_G 

Hilft der Fehlersuche !? Danke!

Juliane
Moderator
Posts: 3,412
Post 12 von 26
759 Ansichten

Re: Soundprobleme SKY Receiver Übertragung zur Soundbox

Hey digo,

 

meine Kollegin Sanny hat deinen Fall bei der Fachabteilung platziert. Eine Störung oder ein allgemeines Problem besteht nicht.

 

Bei welchem Kabelanbieter bist du?

 

Welche Software-Version ist auf deinem Sky Q Receiver installiert?

 

VG, Jule

digo
Filmmusik
Posts: 3,614
Post 13 von 26
751 Ansichten

Re: Soundprobleme SKY Receiver Übertragung zur Soundbox

Zuerst mal vielen Dank für die Bemühungen!

Version.jpg

Kabelanbieter ist MDCC. Ist von der Technik ein eigenständiger, regionaler Kabelanbieter. 

Gehört zu Pyur über Telecolumbus, aber NICHT zu vergleichen.

Meine Tests heute haben gezeigt, alle Sendungen die DD anbieten gehen auch mit DD und DD* Einstellung.

Auch z.B. Kabel 1 (oft 5.1 Filme) und eben viele SKY Sender. Aber auch nicht alle. Wenige Fehlsendungen bei SKY  gefunden.

Bevor ich dann z.B  ZDF normale Filme schaue, muß ich JETZT den Receiver von DD+ per Hand auf Stereo stellen.

Besteht da eigentlich eine Funktion mit der Fernbedienung? Über das Menü nervt es.

Nur DD zeigt identisches Verhalten.

 

Ich hatte folgende Ahnung:

Der SKY Receiver wurde jetzt für die SKY Soundbox optimiert, ohne Berücksichtigung sonstiger Soundboxen.

 

Die Funktion der Umschaltung entfällt für die Zukunft. Der Receiver versteht sich mit anderer Hardware besser.

Es treten (voraussichtlich) mit einer Einstellung keine Soundprobleme auf. Entwicklung ist noch nicht fertig.

😉 @Juliane 

 

KatjaZ
Moderator
Posts: 2,741
Post 14 von 26
718 Ansichten

Re: Soundprobleme SKY Receiver Übertragung zur Soundbox

Hallo @digo

 

vielen Dank für die Informationen. Ich bitte dich einmal die Software des Sky Q Receivers manuell zu aktualisieren. Laut den Kollegen der Fachabteilung wurde an der Tonumsetzung des Receivers sowie der Sky Soundbox nichts geändert. Eine "Schnelltaste" auf der Fernbedienung besteht leider nicht. 

 

Ändert die Aktualisierung nichts, müssen wir einmal an die Verkabelung ran. Verbinde den Sky Q Receiver bitte via HDMI mit deinem TV Gerät und ebenfalls deine Soundanlage via HDMI mit dem TV Gerät. Achte dabei darauf, dass der Anschluss mit ARC ist. Tritt dadurch eine Verbesserung der Soundqualität ein? 

 

Kannst du zudem einmal prüfen, ob es vor wenigen Tagen ein Update bei deinen Geräten gab?

 

Viele Grüße,

Katja

 

digo
Filmmusik
Posts: 3,614
Post 15 von 26
698 Ansichten

Re: Soundprobleme SKY Receiver Übertragung zur Soundbox

Danke! Ich bin ein kleiner "Technikkenner", aber nicht fehlerfrei.

Verkabelung habe ich in mehreren Varianten probiert. 

(Eine Soundrückführung vom TV zum Denon ist bei mir ständig vorhanden. Wenn ich einen TV Stick nutze z.B.

Nur Umschaltung erforderlich.)

Der TV wird vom Q nicht als atmosfähig erkannt! Nur der Denon bringt den Sound .

Keine Änderung! Der Q stellt das Signal nur wie beschrieben zur Verfügung. siehe Bilder oben

Erst ab letzter Woche! Vorher OK!

Richtig ist eigentlich, SKY Q auf Dennon und von da aus auf den TV. 

ALLE anderen Wege beinhalten immer eine Soundverschlechterung. TV ist (meist) NICHT Technikhöchststand.

Der Denon schon!

Und nur so ist die komplette Funktionalität gegeben.

Die Soundqualität ist das FEHLEN von Kanälen, in bestimmten Fällen! siehe meine Bilder

Update: Welche Nummer hat das aktuelle Update für den Q Receiver? siehe meine Version Bild

Das wurde doch vor kurzer Zeit aktualisiert?

Andere Updates von Geräten installiere ich von Hand. Nein, nichts!

Habt ihr meine Bilder auch weitergegeben? Meine letzten Tests.

Die sind ja wie ein Ausgangsprotokoll vom Q.

 

Und zur Erinnerung, die Verkabelung funktioniert doch bei vielen Sendungen mit der Einstellung DD+.

Nur bei den "Einfachen" Programmen nicht. Da NUR mit der Einstellung Stereo.

 

Die Techniker können mir Kanäle unter DD+ (DD) Einstellung vorgeben. Hatte Kabel 1 und einige SKY Sender mit voller Funktionalität. (DD+ Kauffilm). Immer wenn die Sendung/ Sender eine höhere Soundqualität, als Standard, bietet.

Dann mit der gleichen Einstellung die anderen öffentlichen und privaten Sender. Nur Teilübertragung.

Übergebe das geprüfte Ergebnis als Kanalprotokoll.

 

Es geht um fehlende Kanäle in der Übergabe Q zum Denon !

Bei Stereoeinstellung alles in Ordnung!

@KatjaZ 

Danke!

digo
Filmmusik
Posts: 3,614
Post 16 von 26
696 Ansichten

Re: Soundprobleme SKY Receiver Übertragung zur Soundbox

"sowie der Sky Soundbox nichts geändert"

Ich habe keine SKY Soundbox! Dachte, eventuell wurde da etwas optimiert, speziell für SKY Hardware.

 

Unsere User sagen meist auch auf technische Anfragen/ Antworten "Wir haben nichts gemacht"!

"Laut den Kollegen der Fachabteilung wurde an der Tonumsetzung des Receivers sowie der Sky Soundbox nichts geändert."

Auf intensive Nachfrage dann doch "Nur ...., aber von ...". Ach so...

Also gern Überprüfung, nach Einstellungsvorgaben, für Sendungen in entsprechender Qualität?

Dazu dann die "Einfachen" ! Mache ich gern!

Danke! 😉

Bitte an die aktuelle Versionsnummer vom Q denken! Meine steht oben.

Sanny_G
Moderator
Posts: 5,349
Post 17 von 26
657 Ansichten

Re: Soundprobleme SKY Receiver Übertragung zur Soundbox

Hi @digo, gab es ggf. über den Denon ein Update? Was für ein Modell ist dies bei dir zu Hause zudem genau?

 

Wenn du die Software vom Sky Q Receiver manuell über das Bootloader-Menü aktualisierst, ändert sich diese dann auf Q170...?

 

Weiterhin wäre es gut, wenn du noch ein paar genaue Sendungen (idealerweise bitte Serien) und deren Sender mitteilst, wo das von dir beschriebene Phänomen vor dem 15. September 2021 noch nicht so war, aber jetzt besteht. Entsprechend wäre dann trotzdem auch ein Datum & eine Uhrzeit gut zu wissen. 

 

VG, Sanny

digo
Filmmusik
Posts: 3,614
Post 18 von 26
649 Ansichten

Re: Soundprobleme SKY Receiver Übertragung zur Soundbox

Hi, vielen Dank für die Mühe, prima!

Ich habe den Denon AVR-2600H DAB und eigentlich sollte die Installationssoftware noch auf dem Gerät sein.

Keine Automatik und ich verändere kein ideal laufendes Sytem ohne Rücksicherung. (Rücksicherung geht hier nicht)

Aber ich schaue es mir noch genau an.

 

Die Software, vom Q, werde ich am Wochenende neu aufspielen. Eventuell bekomme ich aber keine neue Software?

Habe dich so verstanden? Wovon ist das abhängig?

Wollte schon immer mal meine Favoriten neu ordnen! 😂🙄

 

Nochmals zur Vergangenheit. Receiver stand auf DD+ und ALLE Sendungen wurden entsprechend der Ausstrahlungsqualität so übertragen. Der Denon hat dann die zur Verfügung stehende Qualität angezeigt.

DD+ hatten wissentlich nur Filme aus dem Weihnachtsgeschenkkauf SKY. Habe ich eher zum Testen verwendet.

Serien (eventuell Dokus ja) und Entertainment schaue ich nicht, nur wissenschaftliche Sendungen und Sport.

Aber ALLES was ich angeschaltet hatte funktionierte auch. Bis etwa Mitte der vorigen Woche.

Es ist also noch einfach für mich zu antworten.

 

Jetzt funktionieren immer alle Beiträge mit einem besonderem Soundzeichen (Programmzeitschrift), z.B.Dolby Digital 5.1, und viele SKY Sender aus dem Grundpaket z.B. Cinema habe ich nicht und Entertainment brauche ich nicht! Gestern funktionierte auch eine ARTE Dokumentation und am Montag ZDF Info mit der Einstellung DD+ und guter Soundqualität.

Kabel 1 bringt fast nur 5.1 Filme. Läuft!

 

Nur sonst, bei den meisten "normalen" Sendungen funktioniert es überwiegend nicht. Es sollte ja dann auch Stereo automatisch kommen. War so!

Es funktionieren alle Sendungen mit der Einstellung Stereo des Receivers. 

 

Einstellungen ob DD oder DD+ sind identisch im Fehlerbild.

 

Kann dann am Wochenende viele Sender/ Serien mit DD+ ansprechen. Und hier in einem definierten Zeitbereich

auf Soundfehler (siehe meine Bilder, Kanalausgabe) prüfen.

Habt ihr Lieblingsserien zum Test? Glaube aber, DIE funktionieren.

Also Vorgabe, nimm mal die Serie und dann mal diese Serie. Ich denke an unterschiedliche Soundqualitäten.

 

 

digo
Filmmusik
Posts: 3,614
Post 19 von 26
640 Ansichten

Re: Soundprobleme SKY Receiver Übertragung zur Soundbox

@Sanny_G 

Ich glaube es nicht! Der Q hat sich, also genau jetzt, auf 170 geupdatet.

Habt ihr eine Signal geschickt? 😀

Nur der Fehler ist leider noch vorhanden.

Dann weiter so wie vereinbart.

Sanny_G
Moderator
Posts: 5,349
Post 20 von 26
639 Ansichten

Re: Soundprobleme SKY Receiver Übertragung zur Soundbox

Vielen Dank für das erneute und ausführliche Feedback. Aktuell wird nach und nach eine neue Sky Q-Software auf die Geräte aufgespielt. Wir haben nichts gemacht, so zog er sie sich jetzt. ^^

 

Es ist für uns immer deutlich einfacher und auch schneller etwas näher zu prüfen, wenn uns genauere Infos vorliegen. Dies beinhaltet den Namen der Sendungen mit Datum und Uhrzeit. Welche Serie ist egal, aber der Test von z. B. 2-3 verschiedenen über einen Sender und zusätzlich noch welcher über andere Kanäle nicht. 😉

 

Wir stellen uns halt zudem die Frage, ob dies nur in Verbindung mit dem Denon AVR so ist, weil wir es mit anderen nicht nachstellen können, aber gern versuchen diesem Phänomen auf den Grund zu gehen, soweit es uns möglich ist. Wie du ja weißt, ist der Support bei Soundboxen oder -anlagen sowie AV-Receiver seitens Sky nur sehr eingeschränkt möglich. 

 

Wir danken dir schon einmal vorab für deine Tests und erwarten dein Feedback.

Antworten