Antworten

Sky Q an Denon AVR-X3600H

Antworten
digo
Regie
Posts: 5,639
Post 161 von 183
627 Ansichten

Betreff: Sky Q an Denon AVR-X3600H

PROZOR 4K HDMI Splitter 1X2 HDMI Switch 4Kx2K HD 2160P mit USB-Kabel Stromversorgung 1 In 2 Out Signal verstärkter Verteiler unterstützt Full HD 3D HDCP1.4 UHD für HDTV PC DVD PS3

Problem:

Davon habe ich zwei! Es gehen eh nur aktive Splitter

Du bekommst den Splitter nicht mehr, also nur Neuen probieren.

Hatte auch schon vorher mehrere Splitter getestet.

Es ist eventuell nicht SKY nutzungskonform, deshalb habe ich den Splitter nur noch in der Erweiterung meines TechniSat.

Ich probierte mit dem Splitter erst kürzlich, am Q Test, also Bildschirmwechsel ohne Umstellung des Bildschirms. Terrasse

Da ging es noch! Manchmal ist zwischen 1 und 2 zu wechseln.

@Herb1 

Könnte der richtige sein:

https://www.ebay.de/itm/404066223875?hash=item5e14394703:g:NyEAAOSwNiJjosmK

Bild stimmt überein. Eventuell wurde der Schutz bereits verändert?

 

digo
Regie
Posts: 5,639
Post 162 von 183
605 Ansichten

Betreff: Sky Q an Denon AVR-X3600H

Wäre einen Versuch wert? @Herb1 

Amazon 13 €

MT-VIKI HDMI Splitter 1 in 2 Out 4K Gleichzeitig HDMI Splitter 2 Monitore Mirror HDMI Verteiler 1 in 2 Out Unterstützt 4K HD Monitore HDCP1.4 mit DC-Stromversorgung 30m

https://www.amazon.de/Splitter-MT-ViKI-Monitore-Blu-Ray-Player/dp/B08C7DLY15?th=1

 

 

digo
Regie
Posts: 5,639
Post 163 von 183
587 Ansichten

Betreff: Sky Q an Denon AVR-X3600H

Ich habe keine Probleme!

Denon X2600H DAB

Versuchsaufbau: (!)

Q HDMI zum Splitter HDMI zum Denon (der kann UHD) HDMI zum TV

                           Splitter HDMI zum Ersatzbildschirm und weitere

Ich habe am Denon alle weiteren Geräte angeschlossen. Kann frei umschalten.

Der Q stürzt nicht ab!

Es gab im November 2022 ein Denon Update.

Damit wurden die Schaltprobleme, mit dem Q, gelöst. Bei mir!

Vorher war, immer erst den Denon an, dann den Q, sonst stürzte der Q ab.

@Herb1 

 

GunR186
Geräuschemacher
Posts: 9
Post 164 von 183
442 Ansichten

Betreff: Sky Q an Denon AVR-X3600H

Hallo,

ich bin grade dabei mir einen neuen AVR zu kaufen. Ich hatte jetzt einen Denon X1700H und einen Marantz Cinema 60 testweise hier. Beide haben mir den aktuellen SkyQ zum abstürzen gebracht. Software auf allen Geräten aktuell. Bei beiden AVR passierte das bei Änderung der Quelle von Internetradio auf SkyQ. 

Vorher hatte ich einen Yamaha, mit diesem gab es keine Probleme. Ich werde mir kein HDMI Switch irgendwo dazwischen klemmen. Ist ja nicht Sinn und Zweck der Sache. Ich warte grade auf ein Yamaha AVR und bin mal gespannt, ob die gleichen Probleme auftauchen. Wäre ja schön, wenn dieser Thematik endlich mal auf den Grund gegangen wird!

stevie007
Tontechniker
Posts: 730
Post 165 von 183
415 Ansichten

Betreff: Sky Q an Denon AVR-X3600H

@GunR186  Sorry, ich glaube nicht, dass da Sky helfen wird/kann. Der Receiver hat bestimmte Eigenschaften, der kann nicht auf alle AV-Receiver abgestimmt werden. Helfen würde wohl, den Q kurz ausschalten, bevor vom Denon die Quelle umgeschaltet wird. Nicht optimal, aber hilft wohl. Ich habe etwas älteren Denon X3500H, da gibt es keine Probleme.

GunR186
Geräuschemacher
Posts: 9
Post 166 von 183
399 Ansichten

Betreff: Sky Q an Denon AVR-X3600H

Da ich mit Sicherheit nicht den Sky ständig an und ausschalten will bei Quellenwahl, warte ich jetzt auf den Yamaha und hoffe es funktioniert. Ging ja vorher auch. Und falls nicht, muß ja irgendwer ein Fehler in seinen Geräten haben. 

onzlaught
Regie
Posts: 9,902
Post 167 von 183
397 Ansichten

Betreff: Sky Q an Denon AVR-X3600H

Vielleicht könnte man sich da was frickeln wenn man eine Universalfernbedienung hat die Macros beherrscht.

 

Sind natürlich alles nur Notlösungen.

GunR186
Geräuschemacher
Posts: 9
Post 168 von 183
390 Ansichten

Betreff: Sky Q an Denon AVR-X3600H

Frickeln? An neuen Geräten mit 5 Jahren Garantie? Mit Sicherheit nicht. Ich brauche auch keine Universalfernbedienung, da meine Sky FB den Q und den TV steuert. Und die 2te FB für den AVR stört mich nicht im geringsten. Frickeln sollten mal die Techniker, deren Geräte es nicht schaffen miteinander zu kommunizieren. 

onzlaught
Regie
Posts: 9,902
Post 169 von 183
380 Ansichten

Betreff: Sky Q an Denon AVR-X3600H

Garantieverlust weil man eine FB mit Macros nutzt?!

 

Wenn man aber eh eine UniversalFB gehabt hätte wäre es eine Möglichkeit gewesen das Problem zu umgehen, denn Sky wird da genau garnichts machen. Zumal bei dem ganzen HDMI Gedöns das schuldige Gerät nur mit sehr viel Aufwand zu ermitteln ist. Das das einzige Gerät das Ärger macht der Q ist sagt genau garnichts aus.

GunR186
Geräuschemacher
Posts: 9
Post 170 von 183
374 Ansichten

Betreff: Sky Q an Denon AVR-X3600H

Es geht nur darum, dass ich mir nicht extra eine FB oder einen Switch zulegen werde, weil es Geräte nicht schaffen miteinander zu kommunizieren. 

Und ob Sky oder Denon/Marantz das Problem verursachen, werden wir scheinbar nicht herausfinden. Wenn der Yamaha da ist, kann ich mich gerne wieder melden. Ich bin ja selber mal gespannt.

Tokblu
Tiertrainer
Posts: 31
Post 171 von 183
298 Ansichten

Betreff: Sky Q an Denon AVR-X3600H

Da mein Denon kaputt ging habe ich mir einen Yamaha gekauft. Ich habe unter anderem 3 Geräte wie wild hin und her geschaltet und AV Receiver und TV dabei angelassen. In allen möglichen Reihenfolgen an und ausgeschaltet. Xbox, Sky q und Fire TV Stick waren  an und per ARC wurde der HDMI Eingang im Yamaha geändert. Alle Probleme die ich seither mit Sky und denon hatte sind mit dem Yamaha komplett  verschwunden. 

GunR186
Geräuschemacher
Posts: 9
Post 172 von 183
292 Ansichten

Betreff: Sky Q an Denon AVR-X3600H

Guten Morgen,

das ist erstmal genau das, was ich hören wollte. Montag oder Dienstag kommt ein Yamaha AVR. Und ich hoffe mal die Probleme haben ein Ende. Bin es langsam leid Pakete zur Post zu schleppen. 

GunR186
Geräuschemacher
Posts: 9
Post 173 von 183
291 Ansichten

Betreff: Sky Q an Denon AVR-X3600H

Welchen Yamaha hast du eigentlich?

Tokblu
Tiertrainer
Posts: 31
Post 174 von 183
233 Ansichten

Betreff: Sky Q an Denon AVR-X3600H

Yamaha rx-a670. 2 Jahre alt und über Kleinanzeigen für 200 Euro ergattert. Ein neues Model ist mir einfach zu teuer. Zumindest bin ich mit dem Yamaha super zufrieden. Vor allem das klacken beim an und ausschalten ist eine Wohltat gegenüber dem Denon. . 

Tokblu
Tiertrainer
Posts: 31
Post 175 von 183
204 Ansichten

Betreff: Sky Q an Denon AVR-X3600H

Ich muss mich selbst korrigieren. Auch unter dem Yamaha kommt das gleiche Problem wie beim Denon. Mit dem Yamaha kam ein neuer Fernseher dazu und die Kabel wurde auch getauscht. Somit ist es dieser Mist Receiver von Sky. Ich hatte den Fire vT Stick an wie auch den Yamaha und Tv. Sky q angeschaltet und der Yamaha hat selbstständig auf den richtigen Eingang gewechselt. Das Bild war schwarz. Sky q ausgeschaltet dann kam kurz das Bild. 

digo
Regie
Posts: 5,639
Post 176 von 183
188 Ansichten

Betreff: Sky Q an Denon AVR-X3600H

@Tokblu 

Nur nochmals die Zusammenfassung des alten Fehlers.

Richtige Verbindung SKY Q HDMI zum Denon und dann vom Denon HDMI zum TV. Alle weiteren Möglichkeiten verschlechtern die Qualität, sind nicht optimal.

Hier bestand ein Handshakeproblem, deshalb musste immer erst der AVR angeschaltet werden und dann der Q! Sonst stürzte der Q ab. ( war nicht nur beim Denon so)

Ausschaltreihenfolge erst der Q aus dann den Denon.

Das wurde nach Jahren mit dem neuen Denon Update (das definitiv Ende 2022) und SKY Udate (nicht nachweisbar) beseitigt.

Ich habe zu mehreren Denon Usern Kontakt und hatte auch mit Denon Rücksprachen.

Die Sky Q Fernbedienung konnte / kann immer nur den Q und den TV (lang drücken) schalten.

Für den Denon geht damit nur die Lautstärke auch.

 

GunR186
Geräuschemacher
Posts: 9
Post 177 von 183
179 Ansichten

Betreff: Sky Q an Denon AVR-X3600H

Hallo,

wie kann das Problem beseitigt wurden sein, wenn ich das Problem aktuell feststellen mußte? Und das mit einem aktuellen Marantz Cinema 60 und einem Denon X1700H?

digo
Regie
Posts: 5,639
Post 178 von 183
175 Ansichten

Betreff: Sky Q an Denon AVR-X3600H

Ich kenne deine Hardware mit der Firmware nicht!

Hast du diese überprüft? Sicher, Ende 2022!
Wir hatten hier den Bereich Denon 2400 bis 3600, siehe die Überschrift und die Beiträge dazu.

@GunR186 

Ich kann DEINEN Sachverhalt (Gerät) gar nicht einschätzen.

Kann passen oder nicht...

Sind dafür nur Hinweise.

Nutzt du genau diese Anschlußfolge und die Schaltung?
Ab 2400 ist es jetzt egal...

GunR186
Geräuschemacher
Posts: 9
Post 179 von 183
155 Ansichten

Betreff: Sky Q an Denon AVR-X3600H

Ich nutze seit über 10 Jahren einen AVR. Nach Umstellung auf 4K mit TV und XBox war ein neuer AVR fällig. Anschluß war von je her ein HDMI Kabel vom Sky zum AVR, von XBox zum AVR und vom BluRay zum AVR. Dann weiter mit nur einem HDMI Kabel vom AVR zum TV. Updates waren immer aktuell. Alle Geräte funktionieren tadellos. Nur der Sky wurde vom Marantz und vom Denon zum Absturz gebracht nach mehreren Quellenwechseln, so dass nur das Trennen vom Strom den Sky wieder zum Leben erweckte. Das ganze ist erst letzte Woche passiert. Und der Cinema 60 ist eigentlich ein aktuelles Gerät. 

digo
Regie
Posts: 5,639
Post 180 von 183
151 Ansichten

Betreff: Sky Q an Denon AVR-X3600H

Das ist wie unser alter Fehler! Glaube ich dir..
Setz dich doch mal mit Denon in Verbindung.

Hinweis, nach Update ab Denon 2400 ist der Fehler beseitigt.

Habe ich sehr lange so gemacht und mich geärgert.

Ist nicht der Sinn/ die Aufgabe eines Users, stimmt!

Ich hatte eh eher die Q Software im Verdacht.

Aber es hilft jetzt dir nichts...

Antworten