Antworten

Sky Q Receiver unterstützt Teletext nicht mehr

Antworten
Regie
Posts: 25,247
Post 61 von 149
611 Ansichten

Re: Sky Q Receiver unterstützt Teletext nicht mehr

kann ich nur bestätigen, seit dem thread über das lineare TV frage ich fast alle, wie sies damit halten. Lineares TV ist Teil ihres Medienkonsums - auch bei denen, die das Streamen sehr schätzen.

kann im übrigen gar nicht begreifen, dass sky eine so preiswerte Möglichkeit auschlägt, Kunden zu binden

P.S. ist so sowohl bei technikaffinen Männern als auch jungen urbanen Frauen

Regie
Posts: 6,035
Post 62 von 149
611 Ansichten

Re: Sky Q Receiver unterstützt Teletext nicht mehr

Junge, urbane Frauen mögen technikaffine, junge Männer Eine gewisse Technik ist immer von Vorteil!

Nicht anwendbar
Posts: 31,684
Post 63 von 149
611 Ansichten

Re: Sky Q Receiver unterstützt Teletext nicht mehr

Ich behaupte mal ganz frech das geeade diejengen die das Klasssche schätzen, offener durch die Gegend laufen, als die die verkorksten reinen Internet Menschen!

Erklär doch mal einen 25Jährigen, dass er sich mit seinem Internet, mit einem Funker unterhalten könnte, ohne das dieser selbst Internet haben muss!

Altes mit neuem Verbinden dass gehört genauso zum Fortschritt!

Kulissenbauer
Posts: 38
Post 64 von 149
611 Ansichten

Re: Sky Q Receiver unterstützt Teletext nicht mehr

Natürlich ist nicht nur der Videotext bei mir der Kündigungsgrund, aber es ist ein Punkt, der das Fass zum überlaufen bringt.

Wenn anstatt hbtv kommen würde hätte ich gesagt, na endlich geht das auch über Sky. Der rote Knopf wäre jetzt ja frei 

Ich habe sowohl Smartphone, als auch Google Tv, aber nutze den Videotext einfach sehr oft.

Gerade jetzt fehlt er besonders, da Sky keine Infos mehr zu den privaten gibt, da könnte ich über den Videotext schnell mal eine Inhaltsangabe lesen. 

Tiertrainer
Posts: 17
Post 65 von 149
611 Ansichten

Re: Sky Q Receiver unterstützt Teletext nicht mehr

Also ich bin vorsichtig ausgedrückt stark enttäuscht vo sky Q . Wesentlich wegen dem fehlenden Videotext. Wenn er nicht bei sky angeboten wird, so mag das für sky in Ordnung sein, aber die anderen Sender bringen das Signal, das ich nun nicht mehr abrufen kann. Das ist für mich ein NoGo!

DIe anderen Sachen mit ( ohne) Trailer usw. sind evtl gewöhnungsbedürftig aber sky intern, das Angebot der freien Sender in Form des Videotextes zu beschneiden, sorgt dafür, dass ich wohl auf sky verzichten werde.

evtl hilft ja doch ein Aufschrei der Community, um ein Update für Videotext zu erreichen. Schließlich hatte ich mit gleicher Fernbedienung und gleichem Reciever bis vor dem sky Q Update noch den Videotext abrufen können. Es ist also nur eine Frage der Programmierung und eine bewusste Entscheidung von Sky, das Angebot anderer Sender zu beschneiden.

Geräuschemacher
Posts: 2
Post 66 von 149
611 Ansichten

Re: Sky Q Receiver unterstützt Teletext nicht mehr

Eigentlich wurde alles verschlimmbessert, erstens gibts keinen fixen, selbst gewählten Sender, auf dem gestartet wird, zweitens gibt es jetzt bei kaum einer Sendung Programminfos darüber, weil sie angeblich plötzlich "aus lizenzrechtlichen Gründen" nicht möglich ist, warum aber war es aber bei den selben Sendungen davor kein Problem??? Die Favoriten Ansicht ist viel zu kompliziert. Ich kann nicht mehr selbst einstellen, wann der Receiver automatisch abschaltet, wenn kein Befehl mehr von der Fernbedienung kommt. Ausserdem schaltet sich der Receiver immer mal wieder von selbst ab, mal nach zehn Minuten, mal nach 30 Minuten. Ausserdem freezt immer wieder das Bild oder das Gerät hängt sich ganz auf und ich muss es vom Strom nehmen (ok, das war schon vor dem Q Update)

Unterm Strich finde ich rein GAR NIX was Q besser macht als die bisherige Benutzeroberfläche, im Gegenteil, vieles ist schlechter geworden... Und der fehlende Teletext: wie gesagt eine Zumutung.

Kulissenbauer
Posts: 45
Post 67 von 149
611 Ansichten

Re: Sky Q Receiver unterstützt Teletext nicht mehr

.....was man bei Q nicht vergessen darf. Sky kassiert dafür ja mehr als für das "alte" Angebot. Ich frage mich täglich, habe es erst drei Tage angeschlossen, wofür ich das bezahlen soll.

DIe bereits beschriebenen Verschlechterungen sollten eigentlich eine Gutschrift zur Folge haben. Die beiden Apps ARD und ZDF Mediathek kann Sky ja nicht wirklich meinen?!

Maskenbildner
Posts: 315
Post 68 von 149
611 Ansichten

Re: Sky Q Receiver unterstützt Teletext nicht mehr

benjaminkrause schrieb:

ja aber deshalb kündigt man nicht, man kann höchstens hoffen das der Teletext wieder kommt!

Dann solltest du weiterhoffen.

Regie
Posts: 25,247
Post 69 von 149
611 Ansichten

Re: Sky Q Receiver unterstützt Teletext nicht mehr

wäre doch schön, wenn sky eine Liste anzeigen könnte, was demnächst als Update dran ist. Dann würden sich etliche  Beiträge erübrigen

Tiertrainer
Posts: 17
Post 70 von 149
611 Ansichten

Re: Sky Q Receiver unterstützt Teletext nicht mehr

Das mit den lizenzrechtlichen Gründen ist tatsächlich auch ein Schwindel, anders kann man es nicht bezeichnen. Auf meinem Zweitreciever mit Zweitkarte ohne sky Q sind sowohl Videotext und auch die Infos auf den bei sky Q aus Gründen nicht verfügbaren Sendern, verfügbar. Schon seltsam.

Das Problem mit dem selbständigen Abschalten habe ich nicht. Ich nutze allerdings einen Sky pro + UHD Reciever, den ich schon

1 1/2 Jahre nutze. Umso ärgerlicher, dass bestimmte Funktionen nicht funktionieren, die bis vor 2 Tagen liefen. Eine Lieblingsfunktion von mir war auch alphabetisch Sender aufrufen, weil in meine Favoritenliste nur 100 Sender passen    Manchmal suchte ich aber ausländische Sender, um bestimmte Nachrichten zu verfolgen, oder auch als HD+ Nutzer das schnelle  Umschalten auf die Angebote ohne HD, damit ich die Möglichkeit der Aufnahme und TimeShift hatte. Aber der Mensch ist ein Gewohnheitstier und gewöhnt sich wohl an alles  

Regie
Posts: 6,120
Post 71 von 149
611 Ansichten

Re: Sky Q Receiver unterstützt Teletext nicht mehr

Du verwechselst was: Es wurden keine lizenzrechtlichen Gründe für den Wegfall von VT angeführt.

Regie
Posts: 25,247
Post 72 von 149
611 Ansichten

Re: Sky Q Receiver unterstützt Teletext nicht mehr

maxb am 2.5.18:

"der Teletext wurde nur noch von sehr wenigen Kunden genutzt. Daher haben wir uns bei der Einführung von Sky Q entschieden, das Angebot nicht mehr anzubieten. Ausnahme: Den Fußball-Liveticker (Teletext Seite 222) und die Bundesliga-Live-Untertitel für Hörgeschädigte (Teletext Seite 149) kannst Du auch künftig aufrufen – ganz einfach über die ?-Taste auf Deiner Fernbedienung"

Also: wenn die obengenannten Seiten laufen, müsste es ein Leichtes sein, das ganze Angebot wieder zur Verfügung zu stellen

Tiertrainer
Posts: 17
Post 73 von 149
611 Ansichten

Re: Sky Q Receiver unterstützt Teletext nicht mehr

jonnycash​@

war nicht so gemeint. Beim „zappen“ wird bei RTL, SAT1; PRO 7 usw. angezeigt: „Aus lizenzrechtlichen Gründen Programminfos nicht verfügbar“ diese Meldung gibt es beim  Zweitreciever nicht.

AUsserdem ist beim Zweitreciever weiterhin Videotext verfügbar, was für mich eindeutig auf eine Frage der Programmierung hinaus läuft. Nach den hier bisher zu lesenden Infos ist das von Sky bewusst gemacht, was ich für einen gravierenden Fehler halt. Schließlich wird dadurch das Angebot der freien und der öffentlich rechtlichen Sender  eingeschränkt.

Beleuchter
Posts: 105
Post 74 von 149
611 Ansichten

Re: Sky Q Receiver unterstützt Teletext nicht mehr

Für was braucht man in Zeiten von Smartphone Tablet, Push Nachrichten und Co eigentlich Teletext? Also nichts für ungut, aber das SKY hier einige lineare und analoge Funktionen gestrichen hat, ist schon irgendwo nachzuvollziehen. Man könnte jetzt auch fragen wo der Schwarz-Weiß Modus hin ist. Genau wie jetzt Leute die alte ewig langsame Senderliste Endlosdarstellung zurück wollen, und vorher haben alle nach Bouquets wie bei Neutrino etc geschrieen die es nun endlich gibt.
Im Endeffekt ist es ne schnelle schlanke und Digital integrierte Oberfläche für das komplette Sky Angebot, ich finds in Ordnung. Und die Fehler wie Favoriten kleiner 1000 wurden in nichtmal 1 Monat schon korrigiert. Ein System auf dem man aufbauen kann!

Tiertrainer
Posts: 17
Post 75 von 149
611 Ansichten

Re: Sky Q Receiver unterstützt Teletext nicht mehr

bastis, das hatte ich heute schon irgendwo gelesen 

GAnz einfach, das kann Sky für Sky so entscheiden. Doch sollte , da es offensichtlich bisher kein Problem war, der Videotext der anderen Sender zur Verfügung bleiben. Es ist dem Verbraucher zu überlassen, ob er es nützt oder nicht.

ICh nutze es z.b. Für Nachrichten regional und überregional oder verpasste Sportinfos, für die ich nicht die Zeit habe , die Aufzeichnungen zu sehen

Regie
Posts: 25,247
Post 76 von 149
611 Ansichten

Re: Sky Q Receiver unterstützt Teletext nicht mehr

für Dich :

8 Millionen Nutzer*innen am Tag für teletext in Deutschland.

Etliche Jugendliche, die ich kenne nutzen teletext ,weil es einfach zu lesen ist und  sehr aktuell. Ich schätze es als Überbrückung für Werbepausen, andere holen sich die Verspätungsmeldungen von Flughäfen oder Staumeldungen. Alles auf kleinstem Raum. Mit der neuen Fernsehtechnik werden nun auch Grafikdarstellungen möglich wie für den Wetterbericht.

Es geht heute um das Nebeneinander von Informationstechniken/-medien.

Wenn Du kein schnelles Internet hast und keinen Zeitungskiosk in erreichbarer Nähe, wenn Du schlecht hören kannst , bist Du gut versorgt durch teletext (barrierefreies TV).

Welchen Vorteil hat sky durch das Kappen von Teletext ?

Beleuchter
Posts: 105
Post 77 von 149
611 Ansichten

Re: Sky Q Receiver unterstützt Teletext nicht mehr

Geht doch mal davon aus das SKY sich da genügend Nutzerszenarien und Wünsche eingeholt hat. Vermutlich ist Streaming, Multiscreen etc vielen wichtiger als ein Relikt wie Teletext. Außerdem kann man doch auf dem TV Tuner trotzdem noch Text schauen, Das Erste, BR, etc. nur halt nicht mehr über die SKY Box. Das ist halt ein komplett gebrandetes Angebot was sich an den Bedürfnissen der SKY Kundschaft orientiert. HbbTV hat man integriert, das wurde immer moniert, das es fehlt. Nun ist ARD ZDF drin, nun fehlt halt Teletext. Oder anders gesagt. Wenn man irgendwann die Abhängigkeit vom linearen Signal eh optional macht, wie es bei den Q Apps  schon ist, gibts auch eh keinen Teletext mehr. Bei uns wird dieses Jahr auch Analog TV komplett abgedreht. So ist es nunmal. Die Welt dreht sich weiter.

Regie
Posts: 25,247
Post 78 von 149
611 Ansichten

Re: Sky Q Receiver unterstützt Teletext nicht mehr

heisst auf deutsch ?

Regie
Posts: 25,247
Post 79 von 149
611 Ansichten

Re: Sky Q Receiver unterstützt Teletext nicht mehr

und das mit dem "Wünsche eingeholt haben" ist ein Witz.

Es gab keine Nutzer*innenumfrage und der Umfragebereich auf der sky& friends Homepage ist für uns gesperrt.

Warum wohl ? wir könnten ja Wünsche haben, die nicht erwünscht sind ...

Beleuchter
Posts: 105
Post 80 von 149
611 Ansichten

Re: Sky Q Receiver unterstützt Teletext nicht mehr

Ich würde mal hier einfach meckern und nachhaken, vll bringt es ja was und es wird in die ToDos aufgenommen.

Die Favoriten über 1000 auswählbar zu machen hat keine 4 Wochen gedauert.

Da die Software aber aus UK stammt und dort vermutlich kein Teletext angeboten wird, ist das ein großer Programmier- und Anpassungsaufwand.

Da halte ich es für wahrscheinlicher das Nachrichten Apps kommen, zu den bisherigen ARDMediathek, ZDF und RedBull etc dazu. Focus, Ntv etc gibt ja genug.

Antworten