Antworten

Sky Q Receiver Baujahr 2022

Antworten
onzlaught
Regie
Posts: 10,388
Post 41 von 68
2.558 Ansichten

Betreff: Sky Q Receiver Baujahr 2022

Ich kann mich benehmen, ich hab mich ganz bewußt für einen bestimmten Tonfall entschieden. Deine Aussagen sind nunmal so weit weg von der Realität das es Leute mit ein wenig Ahnung belustigen kann.

 

Woher wissen die SkyServer welchen Film ein Q Kunde wann im on Demand startet wenn der Q keinerlei "Rückkanal" hat? Die Frage greift auch in Richtung hbbTV.

 

Das bildgebende Gerät (der Fernseher, Beamer...) entscheidet über die Art der 3d Erzeugung nicht der Receiver/ Streamingbox.

 

 

Anonym
Nicht anwendbar
Posts: 41,044
Post 42 von 68
2.528 Ansichten

Betreff: Sky Q Receiver Baujahr 2022

@onzlaught 

Fang endlich an dich zu informieren, der jetzige Rückkanal läßt keinen Dialog über das Programm zu wie es einmal möglich werden soll. Natürlich ist das TV Gerät für die Darstellung zuständig. Aber wer besorgt das Datenvolumen in ausreichender Geschwindigkeit? Wenn hbbtv von andern Boxen geleistet wird, warum sky nicht?

Mach dich endlich schlau, halte dich nicht für allwissend und lerne Respektvoll mit anderen umzugehen. Arroganz ist kein Zeichen von sozialer Kompetenz.

 

 

peter65
Regie
Posts: 4,222
Post 43 von 68
2.471 Ansichten

Betreff: Sky Q Receiver Baujahr 2022


@Anonym  schrieb:

Ganz abgesehen davon, sky Q noch erheblichen Rückstand auf aktuelle Standards hat wie z.B. HbbTV, Videotext.


Videotext, ich mein das wurde von Sky ganz bewußt weg gelassen. Sky hat ja keinen VT mehr.


@Anonym  schrieb:

Ich würde mich mal besser informieren welche Entwicklungen bereits in den Labors stattfinden., z.B. direkter Dialog (Rückkanal), 3D etc.. um nur ein paar Beispiele zu nennen.

Ups, aber der Sky ist zuerst ein Receiver für lineares TV (Kabel, Sat), per TV Tuner einen Rückkanal wohl eher nicht.

3D, Sky hatte einen 3D Sender der von 2010 bis 2017 auf Sendung war, wurde eingestellt.


@Anonym  schrieb:

der jetzige Rückkanal läßt keinen Dialog über das Programm zu wie es einmal möglich werden soll. 

Wohl gemerkt möglich werden soll, andererseits ist der Sky Q ans Internet angeschlossen kann der Anbieter jetzt schon darüber durchaus Aufschlüsse über das Nutzungsverhalten des Kunden ziehen, zumindest was VoD angeht. Da könnte aktuell mehr möglich sein als es so manchem Kunden gefällt.


@Anonym  schrieb:

Wenn hbbtv von andern Boxen geleistet wird, warum sky nicht?


Gibt es einen Zwang HbbTV anzubieten?

Andererseits, es gibt ja die Sendermediatheken, die könnte man als "Ersatz" sehen. Und der Weg jene Mediatheken zu erreichen ist der nicht etwas kürzer?


@Anonym  schrieb:

Aber wer besorgt das Datenvolumen in ausreichender Geschwindigkeit? 

Der Kunde selbst würd ich meinen, dafür dürfte Sky nicht zuständig sein.

onzlaught
Regie
Posts: 10,388
Post 44 von 68
2.465 Ansichten

Betreff: Sky Q Receiver Baujahr 2022

Den 3d Sender hat Sky bestimmt eingestampft weil sie bemerkt haben das die enormen Datenraten reihenweise Qs zerstört haben.

peter65
Regie
Posts: 4,222
Post 45 von 68
2.442 Ansichten

Betreff: Sky Q Receiver Baujahr 2022

@onzlaught: Übertreibs nicht.

Anonym
Nicht anwendbar
Posts: 41,044
Post 46 von 68
2.416 Ansichten

Betreff: Sky Q Receiver Baujahr 2022

@peter65, @onzlaught ja und die Bildröhre würde fürs Fernsehen erfunden, holt ihr sie auch als Rechtfertigung hervor? Das Brillen 3D ist ein alter Hut, informiert euch besser wie es weitergeht. HbbTV ist exotisch und Videotext ebenfalls. Machen nur fast alle anderen Sender und Provider, ohne Umweg über Apps. Und ihr schaufelt das Datenvolumen dann per Hand durch. So, jetzt reicht es mir. Ihr werdet keinen Replik mehr von mir erhalten.

Anonym
Nicht anwendbar
Posts: 41,044
Post 47 von 68
2.295 Ansichten

Betreff: Sky Q Receiver Baujahr 2022

@Markus_79Es gibt keine blöden Fragen es gibt nur blöde Antworten. Dafür gibt es hier Fachleute.

peter65
Regie
Posts: 4,222
Post 48 von 68
2.267 Ansichten

Betreff: Sky Q Receiver Baujahr 2022


@Anonym  schrieb:

ja und die Bildröhre würde fürs Fernsehen erfunden, holt ihr sie auch als Rechtfertigung hervor?


Das ist gar nicht mal so ne schlechte Idee.


@Anonym  schrieb:

HbbTV ist exotisch und Videotext ebenfalls. 


Ich mein, das gehts nicht darum ob der Sky Q das könnte oder nicht, sondern eher darum warum das nicht angewendet wird. Aber wenn ich mir die Fernbedienung des Sky Q so ansehe, nein das ist nicht so wirklich geplant, HbbTV würde ja machbar sein, eine rote Taste (Red Button) ist ja vorhanden, aber VT da fehlt ne Taste dazu.


@Anonym  schrieb:

Machen nur fast alle anderen Sender und Provider, ohne Umweg über Apps. 


Eben, über Apps, die gibt es auch beim Sky Q. Die Taste mit den 3 Punkten!


@Anonym  schrieb:

Und ihr schaufelt das Datenvolumen dann per Hand durch. 


Nö, dafür hab ich nen Bagger bei ner 1GB Leitung.

Aber Sky ist da nur der lineare TV Anbieter, welche Internetverbindung auch egal über welchen Anbieter, dafür ist der Sky Kunde selber zuständig. Das kann Sky nun wirklich nicht beeinflussen.


@Anonym  schrieb:

Ich würde mich mal besser informieren welche Entwicklungen bereits in den Labors stattfinden., z.B. direkter Dialog (Rückkanal), 3D etc.. um nur ein paar Beispiele zu nennen.


In den Labor's, was davon dann wirklich genutzt werden kann, das kann z.Z. keiner vorhersehen. Also das dürfte mehr oder weniger Zukunftsmusik sein, nicht das was aktuell machbar ist, egal welches Gerät da verwendet wird.


@Anonym  schrieb:

Ihr werdet keinen Replik mehr von mir erhalten.


Dann soll das so sein.

puhbert
Regie
Posts: 4,872
Post 49 von 68
2.227 Ansichten

Betreff: Sky Q Receiver Baujahr 2022

@Anonym

Und es gibt noch die, die nur die Antwort akzeptieren, die ihnen genehm sind . Diese sollten aber dann besser öffentliche Foren meiden. 

Anonym
Nicht anwendbar
Posts: 41,044
Post 50 von 68
2.219 Ansichten

Betreff: Sky Q Receiver Baujahr 2022

@puhbert 

Eine Bestätigung meiner Aussage, dumme Antwort!

 

onzlaught
Regie
Posts: 10,388
Post 51 von 68
2.215 Ansichten

Betreff: Sky Q Receiver Baujahr 2022

Schrieb derjenige der meinte der Q würde bei zukünftig gestiegenen Grafikanforderungen irgendwann heiß werden und Fehler produzieren.

sonic28
Regie
Posts: 8,753
Post 52 von 68
2.204 Ansichten

Betreff: Sky Q Receiver Baujahr 2022


@peter65  schrieb:
Ich mein, das gehts nicht darum ob der Sky Q das könnte oder nicht, sondern eher darum warum das nicht angewendet wird. Aber wenn ich mir die Fernbedienung des Sky Q so ansehe, nein das ist nicht so wirklich geplant, HbbTV würde ja machbar sein, eine rote Taste (Red Button) ist ja vorhanden, aber VT da fehlt ne Taste dazu.

Gut für HbbTV gibt es die rote Taste, da stimme ich dir zu. Auch, das für den Videotext / Teletext eine Taste zum direkten aufrufen fehlt. Aber trotzdem hat es den Videotext / Teletext auf dem gleichen Gerät, welches sich jetzt der Sky Q Receiver nennt, gegeben, als die vorherige Sky+ Pro Gerätesoftware drauf war und sich der Sky+ Pro Receiver nannte. Da musste man im Menü, was das gleiche war, wie beim altbewährten Sky+ Receiver, einen Menüpunkt anklicken und kam dadurch zum Videotext / Teletext, denn die Fernbedienung vom Sky+ Pro Receiver war damals schon die gleiche, wie sie heute beim Sky Q Receiver ist. Nur mit einem Unterschied. Es war damals die allererste Generation dieser Fernbedienung, nämlich die ohne Sprachtaste. Und da gab es auch keine seperate Taste für den Videotext / Teletext.

 

Gruß, Sonic28

onzlaught
Regie
Posts: 10,388
Post 53 von 68
2.195 Ansichten

Betreff: Sky Q Receiver Baujahr 2022

Die Q Software kommt ja aus dem UK, da gibts wohl schlicht keinen Videotext. Das Fehlen von hbbTV ist schon unverständlicher, aber andererseits, vielleicht wird das in UK auch nicht/ kaum genutzt? Dazu verliert das lineare Fernsehen via Sat/ Kabel rasant an Bedeutung und im Streaming kann man Zusatzdienste auch ohne die Einschränkungen eines hbbTV konformen Prozesses buchen. Nicht verwunderlich wären auch Lizenzkosten pro Gerät an hbbTV, die sind so auch eingespart.

sonic28
Regie
Posts: 8,753
Post 54 von 68
2.185 Ansichten

Betreff: Sky Q Receiver Baujahr 2022


@onzlaught  schrieb:

Die Q Software kommt ja aus dem UK, da gibts wohl schlicht keinen Videotext. Das Fehlen von hbbTV ist schon unverständlicher, aber andererseits, vielleicht wird das in UK auch nicht/ kaum genutzt? Dazu verliert das lineare Fernsehen via Sat/ Kabel rasant an Bedeutung und im Streaming kann man Zusatzdienste auch ohne die Einschränkungen eines hbbTV konformen Prozesses buchen. Nicht verwunderlich wären auch Lizenzkosten pro Gerät an hbbTV, die sind so auch eingespart.


Warum ist dann Sky, besser gesagt Sky UK, der HbbTV Association beigetreten, was man hier sehen kann

 

wenn das stimmen soll, was du schreibst. Wenn man bei dieser verlinkten Seite bei den Mitgliedern auf die Sky Kachel klickt, dann wird man zur Homepage von Sky UK gebracht.

 

Gruß, Sonic28

onzlaught
Regie
Posts: 10,388
Post 55 von 68
2.152 Ansichten

Betreff: Sky Q Receiver Baujahr 2022

Das weiß nur Sky.

Vielleicht liegen bei hbbTV Lizenzen die man in anderer Sache braucht. Vielleicht um dabei zu sein wenn da doch noch was interessantes entwickelt wird...

 

Wir wissen nur das der Q es nicht kann und die Zeitspanne die er ohne hbbTV ist lässt vermuten das es keine hohe Priorität hat.

schütz
Regie
Posts: 15,607
Post 56 von 68
2.132 Ansichten

Betreff: Sky Q Receiver Baujahr 2022

@sonic28 

Lasst mir die rote Taste in Ruhe, die hat bei SKY eine andere Funktion...😋

 

Die-Farbtasten-der-Fernbedienung 

 

 

onzlaught
Regie
Posts: 10,388
Post 57 von 68
2.127 Ansichten

Betreff: Sky Q Receiver Baujahr 2022


@schütz  schrieb:

@sonic28 

Lasst mir die rote Taste in Ruhe, die hat bei SKY eine andere Funktion...😋

 

Die-Farbtasten-der-Fernbedienung 

 

 


Was ja schon starke Züge von hbb hat.

schütz
Regie
Posts: 15,607
Post 58 von 68
2.123 Ansichten

Betreff: Sky Q Receiver Baujahr 2022

@onzlaught 

Entscheiden du dich musst.😏

Hat er oder hat er nicht?😋

onzlaught
Regie
Posts: 10,388
Post 59 von 68
2.118 Ansichten

Betreff: Sky Q Receiver Baujahr 2022

Offiziell nein, hat er nicht.

 

Wenn er natürlich nur für einzelne Sky Sender einzelne hbbTV Mechanismen nutzt wäre das eine gute Erklärung warum Sky im Konsortium ist. Weil die Sky sonst eh wegen der Lizenzkosten angesprungen hätten.

schütz
Regie
Posts: 15,607
Post 60 von 68
2.104 Ansichten

Betreff: Sky Q Receiver Baujahr 2022

@onzlaught 

Du denkst  SKY hat sich da irgendwie durchgeschummelt?🤔

Antworten