Antworten

Sky Q Bildaussetzer bei UHD VOD Streaming

Dieser Beitrag wurde beantwortet
Zur richtigen Antwort
torlemdor1983
Tiertrainer
Posts: 17
Post 1 von 12
723 Ansichten

Sky Q Bildaussetzer bei UHD VOD Streaming

Hallo


Ich bin gerade stinksauer. Ich habe gerade mir eurer Technik Hotline telefoniert und ich fühle mich gerade ganz kräftig verarscht!!!!!! Ich erklärte nun mehrfach, dass ich bei UHD Inhalten immer wieder Probleme habe und ich in unregelmäßigen Abständen unter Bildaussetzern leide. Sprich, das Bild wird für eine Sekunden schwarz und dann ist es wieder da.


Ich habe den Receiver in Werkseinstellung zurückgesetzt. Ich habe die Apps aktualisiert und ich habe die aktuellste Softwareversion installiert und nix hilft. Auch habe ich ein teures, neu gekauftes UHD 8K Kabel an den Fernseher angeschlossen, aber auch das brachte keinerlei Besserung. UHD Sender so wie HD Sender kann ich ohne Probleme schauen. VOD Inhalte in HD lassen sich ohne Probleme Streamen. UHD Inhalte von Sky über den Q im VOD machen jedoch die Probleme, dass es alle paar Minuten zu kurzen Aussetzern kommt. Netflix UHD und Amazon Video UHD macht jedoch keinerlei Probleme. Die Disney + App dreht bei UHD völlig durch und es kommt im Sekundentakt zu diesen Aussetzern. Dort geht es sogar so weit, dass der Receiver irgendwann abstürzt. In der Disney + App lassen sich jedoch auch die HD Inhalte ohne Probleme Streamen.


Nun wollte mir die Sky Technik Hotline allen Ernstes erzählen, dass das an meinen Internetanschluss liegen könnte. Das habe ich verneint, da mein Fire Tv, Apple Tv und die Nvidia Shield Tv einwandfrei funktionieren mit den Apps. Danach empfahl man mir, dass ich doch einfach auf 8 Bit stellen sollte. Mein Einwand, dass damit kein UHD HDR mehr geht, wurde mehr oder weniger ignoriert. Man sagte mir, das wäre das Gleiche und da gibt es keinen Unterschied.


Ich nenne das mal feinste Kundenverarsche!!!!! Sorry, aber das macht mich echt gerade ganz schön sauer. Das kann man vielleicht mit Kunden machen, die sich in der Materie nicht auskennen. Für Menschen, die aber ein wenig Ahnung davon haben und dann solche Antworten bekommen und danach weiter für doof verkauft werden, ist das schon ganz schön dreist.


Nachdem man nicht weiter gekommen ist bei mir, wurde das Gespräch dann einfach mit, dass Problem liegt bei Ihnen gelöst. Wir, die Technik Hotline, sind da die Falschen festgesetzt. Auf meine Intervention, dass das ja wohl nicht sein kann, wurde einfach nicht mehr reagiert.


Ist das jetzt echt euer Ernst? Ihr kassiert jeden Monat 50 € von mir und dann bringt Ihr so einen Support?


Ich hoffe jetzt hier noch mal Hilfe zu finden durch einen Kundendienstmitarbeiter. Ansonsten wird Sky Cinema und Sky UHD zum November gekündigt und das Abo endgültig und ohne Wiederkehr zum nächstem Jahr. Sorry, aber das muss ich mir nicht geben. Bin gerade echt auf 180.


Gruß


torlemdor

Answer

Beste Antworten
Richtige Antwort
axels
Moderator
Posts: 5,502
Post 5 von 12
665 Ansichten

Re: Betreff: Sky Q Bildaussetzer bei UHD VOD Streaming

Hallo @torlemdor1983,

 

versuche bitte folgendes: Beim Sky Q Receiver in der UHD Einstellung auf "ermitteln" gehen. Was kommt da als Ergebnis? Hast du auch mal einen anderen HDMI Port versucht? Die Bildoptimierung für Apps aktivieren/deaktivieren. Werkseinstellung TV und Sky Q Receiver. 

 

VG, Axel

 

Lösung in ursprünglichem Beitrag anzeigen

Alle Antworten
Antworten
torlemdor1983
Tiertrainer
Posts: 17
Post 2 von 12
708 Ansichten

Betreff: Sky Q Bildaussetzer bei UHD VOD Streaming

Mal noch ein Nachtrag von mir. Ich habe jetzt mal auf 8 bit gestellt und da laufen die UHD Inhalte bei Disney + und den Sky Q ohne Probleme. Das Problem liegt also im 10 Bit Modus und den entsprechenden HDR. Im 8 Bit Modus gibt es bekanntlich kein HDR. Ein 12 Bit Modus oder gar Dolby Vision gibt es beim Sky Q ja leider  nicht.

torlemdor1983
Tiertrainer
Posts: 17
Post 3 von 12
681 Ansichten

Betreff: Sky Q Bildaussetzer bei UHD VOD Streaming

Ich habe nun mal die HDR Funktion auf den HDMI Anschluß deaktiviert und auch da verschwindet das Problem. Das Problem liegt also Fix im HDR Modus des Sky Q Receiver. 

 

Das ist natürlich nicht Sinn der Sache, dass ich ein UHD Abo habe aber nur Ultra HD ohne HDR schauen kann.

 

Das gleiche Problem wurde hier im Forum ebenfalls nur mit einen Samsung TV betrieben. Was gibt es denn da für einen Lösungsansatz?

puhbert
Castingleiter
Posts: 2,216
Post 4 von 12
677 Ansichten

Betreff: Sky Q Bildaussetzer bei UHD VOD Streaming

@torlemdor1983 Ich hoffe jetzt hier noch mal Hilfe zu finden durch einen Kundendienstmitarbeiter. Ansonsten wird Sky Cinema und Sky UHD zum November gekündigt und das Abo endgültig und ohne Wiederkehr zum nächstem Jahr. Sorry, aber das muss ich mir nicht geben. Bin gerade echt auf 180.

 

Da du dich hier in einem öffentlichen Forum befindest, sollte dir in Bezugnahme auf einen Kundendienstmitarbeiter schon klar sein, dass das nicht funktioniert, auch wird es im Forum wahrscheinlich keiner geben, der dir wegen einer Kündigungsandrohung nachweint 😉Das ist ausschließlich deine eigene Entscheidung! 

Hier kann  nur ein Mod veranlassen , dass dir eventuell ein anderer Receiver zum Tausch angeboten wird.. Was aber dein Problem sicherlich so nicht lösen wird. 

Richtige Antwort
axels
Moderator
Posts: 5,502
Post 5 von 12
666 Ansichten

Re: Betreff: Sky Q Bildaussetzer bei UHD VOD Streaming

Hallo @torlemdor1983,

 

versuche bitte folgendes: Beim Sky Q Receiver in der UHD Einstellung auf "ermitteln" gehen. Was kommt da als Ergebnis? Hast du auch mal einen anderen HDMI Port versucht? Die Bildoptimierung für Apps aktivieren/deaktivieren. Werkseinstellung TV und Sky Q Receiver. 

 

VG, Axel

 

Lösung in ursprünglichem Beitrag anzeigen

torlemdor1983
Tiertrainer
Posts: 17
Post 6 von 12
654 Ansichten

Re: Betreff: Sky Q Bildaussetzer bei UHD VOD Streaming

Hallo Axel,

 

Werkseinstellungen und sämtliche HDMI Ports habe ich probiert und das Ergebnis ist überall dasselbe. Werkseinstellungen habe ich auch bereits durchprobiert und hat auch nix gebracht. Das Ermitteln habe ich gerade probiert und das bringt leider nix. Den Bildverbesser hatte ich dabei an.

 

Hat aber leider auch alles wie gesagt nix gebracht.

 

 

axels
Moderator
Posts: 5,502
Post 7 von 12
653 Ansichten

Re: Betreff: Sky Q Bildaussetzer bei UHD VOD Streaming

Danke, kannst du es eventuell mal an einen anderen Fernseher probieren? 

torlemdor1983
Tiertrainer
Posts: 17
Post 8 von 12
651 Ansichten

Re: Betreff: Sky Q Bildaussetzer bei UHD VOD Streaming

Ne kann ich leider nicht. Mein alter Fernseher konnte kein HDR. 

 

Hisense war per Fernwartung auf den Fernseher und hat sich das Problem angesehen. Der Mann von Hisense vermutet jedoch, dass der Receiver Probleme mit den HDMI Ports hat, da diese alle 120 Hz unterstützen. 

 

Er fragte ob es eine Möglichkeit gibt den Receiver in 12 Bit laufen zu lassen. Ich habe da nix gefunden und ich gehe mal davon aus, dass das nicht geht oder? Auch fragte er mich ob ich ein Receiver defekt ausschließen könnte, dass kann ich jedoch auch nicht.

 

Ich sagte Ihn daraufhin, dass die Sky Hotline meint das der Hersteller dafür ein Update bringen müsste. Er sagte mir jedoch, dass das Problem vom Receiver ausgeht bzw die Software fehlerhaft sei in der Ausgabe des Signals und das ein Problem von Sky ist. Das Fehlerbild spricht wohl eindeutig dafür so wie es sich präsentiert.

 

Tja werde wohl auf 8 Bit sitzen bleiben befürchte ich.

 

 

axels
Moderator
Posts: 5,502
Post 9 von 12
643 Ansichten

Re: Betreff: Sky Q Bildaussetzer bei UHD VOD Streaming

12 Bit kann man leider nicht einstellen. Ich kann gerne mal den Sky Q Receiver tauschen, aber ob das was bringt. 

axels
Moderator
Posts: 5,502
Post 10 von 12
623 Ansichten

Betreff: Sky Q Bildaussetzer bei UHD VOD Streaming

Hallo @torlemdor1983,   

 

kannst du bitte mal noch was prüfen? Kannst du am TV Dolby Vision deaktivieren ? Und gibt es bei den Bildschirmeinstellungen eine HDR Optimierung und kann man die auch deaktivieren?

 

VG, Axel

 

torlemdor1983
Tiertrainer
Posts: 17
Post 11 von 12
593 Ansichten

Betreff: Sky Q Bildaussetzer bei UHD VOD Streaming

Hallo Axels,

 

erst mal danke, dass du dir solche Mühe gibst und versuchst zu helfen. Das finde ich super 😀. Der Fernseher erkennt das entsprechende Eingangssignal was er erhält. 

 

Ist der Inhalt HD/UHD normal, so stellt er Automatisch auf  Standard Einstellung. Bei HDR geht er auf HDR und bei Dolby Vision Inhalten geht er auf Dolby Vision. Der Fernseher erkennt also das Signal was er gerade vom Receiver erhält. Beim Sky Q ist es so, dass er die ganze Zeit während der Werbung im VOD im Standard Modus bleibt und so bald die Werbung vorbei ist geht er über zu HDR im 10Bit Modus.

 

Ich habe ebenfalls die Automatik ausgestellt, aber das hat nix gebracht. Sämtliche Bildverbesser etc hatte ich schon deaktiviert aber auch kein Erfolg gebracht. Dolby Vision ist wie gesagt beim Fernseher mit den Sky Q niemals aktiv, da der Sky Q das nicht kann.

 

UHD 4K Inhalte ohne HDR gibt der Receiver im 10 Bit Modus übrigens ohne Probleme aus wenn man von den Bildrucklern mal absieht. Sobald er wie gesagt HDR ausgeben werden muss, spinnt er rum und blendet das Bild ein und aus wobei der Ton jedoch Stabil bleibt.

 

Ich denke mal, dass Hisense schon richtig liegt. Sobald ich das Erweiterte HDMI Formal austelle am Fernsehen gibt er das Bild ohne jegliche Probleme wieder im 8 Bit Modus. Das gilt für die Disney + App, Netflix App oder auch Amazon Video App so wie der Sky Q Plattform selbst. Wenn ich das Erweiterte Format aktiviere und auf 8 Bit stelle habe ich auch leichtes Bildruckeln im VOD wobei es ohne das Erweiterte Format im 8 Bit wie gesagt absolut flüssig läuft. Im 10 Bit kommt es dann wie gesagt zu den genannten Bildaussetzern im HDR Format und ebenfalls starken Ruckeln im Bild.

 

 

Juliane
Moderator
Posts: 3,405
Post 12 von 12
560 Ansichten

Re: Betreff: Sky Q Bildaussetzer bei UHD VOD Streaming

Hallo torlemdor1983,

 

ich habe deinen Fall bei der zuständigen Fachabteilung platziert. Die Kollegen teilen mit, dass das Problem durch die Einstellungen deines TV-Gerätes verursacht wird.

 

Der Fachbereich vermutet, dass dein Fernseher das gelieferte Signal vom Sky Q falsch interpretiert oder versucht, dieses künstlich zu verbessern.

 

Bitte wende dich in diesem Fall an den Hersteller, um mit diesem dann zu klären, welche Einstellungen am Fernseher welche Auswirkungen haben.

 

VG, Jule

Antworten