Antworten

Satellitensignal und Netzwerkverbindung brechen ab

Dieser Beitrag wurde beantwortet
Zur richtigen Antwort
pete_nelson
Tiertrainer
Posts: 25
Post 1 von 7
308 Ansichten

Satellitensignal und Netzwerkverbindung brechen ab

Hallo,

seit Anfang diesen Jahres bin ich auf Kriegsfuß mit meinem Sky Q Receiver.

Es fing damit an, dass der Receiver ziemlich langsam wurde, z.b beim Aufruf der Aufnahmen oder beim navigieren durch das Menü.

Der Support hat mir daraufhin eine neue Festplatte geschickt. Zumindest die Aufnahmen konnte ich so wieder schneller erreichen.

Kurz darauf begannen die Probleme mit der Netzwerkverbindung (Verbunden per WLAN, LAN ist keine Option). Die Verbindung zum Router war gegeben, bei der Internetverbindung wechselt es zwischen einem Haken und einem X.

Das zurücksetzen der Netzwerkverbindung mit neuer Einbindung behebt das Problem zumindest bis zum nächsten Neustart des Receivers. Wenn ich richtig gelesen habe, soll dieses Problem aber bald mit meinem Softwareupdate seitens des Sky Receivers behoben werden?

Dazu kommt, dass mir seit knapp einer Woche immer wieder das Satellitensignal in die Knie geht. Plötzlich ist die Signalstärke und -qualität bei 0. Schalte ich den Receiver aus und wieder an, so geht wieder alles problemlos.

Schließe ich einen anderen Receiver an das Kabel an, so habe ich keinerlei Probleme mit dem Signal, trotzdem habe ich mal ein neues Kabel angeschlossen. Der Sky Q Receiver lässt das Signal trotzdem immer wieder abbrechen.

So langam macht das schauen mit dem Receiver keinen Spaß mehr, weil ich eigentlich erst immer wieder irgendwas neu einrichten oder zurücksetzen muss, bis ich TV schauen kann.

Achso...einen Reset auf die Werkseinstellungen habe ich auch schon durchgeführt.

Habe ich noch andere Möglichkeiten, wie ich mit dem Receiver wieder ganz normal TV schauen und auch streamen kann?

Answer

Beste Antworten
Richtige Antwort
pete_nelson
Tiertrainer
Posts: 25
Post 7 von 7
147 Ansichten

Betreff: Satellitensignal und Netzwerkverbindung brechen ab

Der Receiveraustausch hat geholfen.

Bisher hatte ich keine weiteren Ausfälle

Lösung in ursprünglichem Beitrag anzeigen

Alle Antworten
Antworten
Sanny_G
Moderator
Posts: 4,169
Post 2 von 7
273 Ansichten

Satellitensignal und Netzwerkverbindung brechen ab

Hallo pete_nelson, wie sich sehe , hatte du dich unter https://community.sky.de/t5/Receiver/Keine-Internetverbindung-zum-SkyQ-Receiver/td-p/337090/page/2 gemeldet. Dort findest du auch ein paar Infos.

Bitte erläutere dennoch einmal kurz:

Internet:
- Hast du die dort genannten Tipps alle ausprobiert? Du hattest da ja geschrieben, dass es per LAN funktioniert.
- Nutzt du eine Repeater ect?

SAT-Empfang:
- Funktioniert der Sky Q Receiver an einem anderen SAT-Anschluss? (z.B. beim Nachbarn)
- Was für eine Empfangsanlage ist dort Ort? (normale SAT-Schüssel, SatCR/Unicable)

Schaue dir auch einmal die folgenenden Threads an:
- https://community.sky.de/t5/Receiver/Empfangsstoerung-wenn-wlan-router-eingeschaltet-ist/m-p/348166
- https://community.sky.de/t5/Receiver/Sky-Q-Receiver-Empfangsprobleme/td-p/468250

Prüfe bitteauch, ob ggf. ein Wackelkontakt an den Anschlüssen vorhanden ist.

VG, Sanny

pete_nelson
Tiertrainer
Posts: 25
Post 3 von 7
263 Ansichten

Betreff: Satellitensignal und Netzwerkverbindung brechen ab

Hallo,

ja diese Tipps habe ich probiert. Bis auf die Verbindung per LAN war aber alles erfolglos. Und da ich den Reveicer nicht ohne weiteres mit dem Router verbinden kann, schließt sich das als Lösung aus.

einen Repeater verwende ich, habe es aber auch ohne getestet. Trotzdem habe ich weiterhin Abbrüche.

Ich verwende eine normale Sat Schüssel und hatte testweise die Receiver getauscht. Der Technisat Receiver lief problemlos am eigentlichen Anschluss des SkyQ Receivers. Der SkyQ Receiver hatte auch am anderen Anschluss Abbrüche.

durch den Tausch kann ich einen Wackelkontakt eigentlich ausschließen, da ich die Anschlüsse ja neu verbunden habe .

Sanny_G
Moderator
Posts: 4,169
Post 4 von 7
259 Ansichten

Betreff: Satellitensignal und Netzwerkverbindung brechen ab

Hast du denn auch die Empfangssstörungen, wenn keine Internetverbindung besteht und sitzen die Kabel fest oder ist ein Anschluss ggf. etwas lose?
pete_nelson
Tiertrainer
Posts: 25
Post 5 von 7
258 Ansichten

Betreff: Satellitensignal und Netzwerkverbindung brechen ab

Der Fehler besteht bei aktiver und getrennter Internetverbindung.

Das Kabel sitzt fest. Ich habe ja insgesamt drei Kabel ausprobiert bei zwei verschiedenen Wandanschlüssen.

Mit dem Internetproblem komme ich ja noch klar. Das ist nervig, aber wenn ich die Verbindung zurücksetze und neu verbinde, dann funktioniert es bis zum nächsten Neustart.

Da ich aber häufiger Aufnahmen habe, die dann im Nachhinein fehlschlugen, weil kein Signal vorhanden war, ist extrem ärgerlich.

Sanny_G
Moderator
Posts: 4,169
Post 6 von 7
255 Ansichten

Betreff: Satellitensignal und Netzwerkverbindung brechen ab

Bitte mir einmal deine Kundennummer per privater Nachricht.

-> Wie versende ich eine private Nachricht? -> Gehe dazu auf mein Profil und dann unter „Mich kontaktieren“ auf "Nachricht".
Richtige Antwort
pete_nelson
Tiertrainer
Posts: 25
Post 7 von 7
148 Ansichten

Betreff: Satellitensignal und Netzwerkverbindung brechen ab

Der Receiveraustausch hat geholfen.

Bisher hatte ich keine weiteren Ausfälle

Lösung in ursprünglichem Beitrag anzeigen

Antworten