Antworten

Receiver erhalten, nie bestellt!

Antworten
digo
Regie
Posts: 11,457
Post 101 von 136
1.586 Ansichten

Betreff: Receiver erhalten, nie bestellt!

Für den geordneten Ablauf, zur Ergänzung:

https://community.sky.de/t5/Receiver/Receiver-erhalten-nie-bestellt/m-p/741803/highlight/true#M37008...

Der richtige Weg!

Aufzeichnungen sind nicht sicher, aber es wird sonst dann schon funktionieren.

@ThomasHeld 

Keine privaten Daten in einem öffentlichen Forum posten.

 

"Name stimmt, Bankdaten stimmen..."

Das ist aber ein großes Problem! Normal stimmt es nicht überein! (irgendein Konto!)

Konto überprüfen!!!

 

Ich hätte keine E-Mail an den "Besteller" gesendet!

Er hat ja dann auch noch deine..., oder eine aus der Retorte?

 

@Sanny_G 

Du bist wieder viel schneller! 

Schönen Tag!

puhbert
Regie
Posts: 4,947
Post 102 von 136
1.540 Ansichten

Betreff: Receiver erhalten, nie bestellt!

Also zusätzlich würde ich auch eine Anzeige wegen Betrug bei der Polizei stellen.

Hier sind ja auch  die Bankdaten  irgendwo abgegriffen worden.

ThomasHeld
Geräuschemacher
Posts: 2
Post 103 von 136
1.533 Ansichten

Betreff: Receiver erhalten, nie bestellt!

@sanny G

Ja, ist eine E-Mail Adresse für gewisse Zwecke.

Zumal, Bestellung auf meine Frau, Adresse meine.

Und ja, wir werden höchstwarscheinlich ne Anzeige erstatten, eben wegen der ganzen stimmenden Daten. Meine Frau hatte vor 2, 5 Jahren schonmal Probleme. Taschen und sonstiges für 500-1500 €. Nach dem 9. Päckchen war Schluss, dann kamen plötzlich nur noch welche per Nachnahme(8x). Natürlich nicht abgeholt.

Alles aus England.

Seitdem bekam Sie nie wieder was.

Seit 3 Wochen täglich 10-25 Spam-Anrufe.... und heute das... Sie ist gerade wieder total genervt.

Wir werden wohl beide auch mal unsere Konten wechseln, bei mir sind vor 6 Wochen 3x Beträge abgebucht worden(natürlich zurückgebucht) kenn ich alle gar nicht.

Alle Geräte mit Bankgeschäften sind abgesichert.... 🤷🤷

 

digo
Regie
Posts: 11,457
Post 104 von 136
1.508 Ansichten

Betreff: Receiver erhalten, nie bestellt!

"Seit 3 Wochen täglich 10-25 Spam-Anrufe.... und heute das... Sie ist gerade wieder total genervt."

Ich nutze dann meine Fritz Box und sperre die angezeigten Vorwahlen. Beispiel

Geht ja auch am Mobile.

Etwa die ersten 5-6 Nummern.

Ohne Nummernanzeige dann eh bei mir gesperrt, aber selten.

Leider können Telefonnummern "einfach" aufgesetzt werden. Die ändern sich dann ständig, meist im hinteren Stellenbereich.

Da ist dann die Bundesnetzagentur auch hilflos.

Die können nur bei unerlaubter Firmenwerbung etwas einleiten. z.B.

Lasst euch beraten!

@ThomasHeld 

 

"Wir werden wohl beide auch mal unsere Konten wechseln, bei mir sind vor 6 Wochen 3x Beträge abgebucht worden(natürlich zurückgebucht) kenn ich alle gar nicht."

Was sagt eure Bank dazu?

Onlineshops?

Da hatte ich zeitnah eine Nachfrage von riverty! (Inkasso)

Es stimmte aber nur die Adresse! Das ist ja einfach...

Wie sonst bei den falschen SKY- Bestellungen.

https://community.sky.de/t5/Receiver/Receiver-erhalten-nie-bestellt/m-p/742133/highlight/true#M37020...

 

Hast du schon?

https://community.sky.de/t5/Receiver/Receiver-erhalten-nie-bestellt/m-p/741803/highlight/true#M37008...

 

 

 

 

 

 

Togeto
Geräuschemacher
Posts: 2
Post 105 von 136
1.503 Ansichten

RE: Betreff: Receiver erhalten, nie bestellt!

Hallo,

mir wurde ein Sky Receiver zugeschickt obwohl ich nichtmal ein Konto bei Sky besitze.
Dies hab ich auch schon am 27.09.2023 an betrugsbearbeitung@sky.de gemeldet jedoch bisher nie gemeldet.

Ich hab mich deshalb dazu entschieden hier ein Konto zu erstellen um um Hilfe zu bitten, außerdem wuurden mir am 1.11 jetzt Kosten für ein Sky sowie ein DAZN abo abgezogen.

 

MOD-EDIT: Thread verschoben.

digo
Regie
Posts: 11,457
Post 106 von 136
1.495 Ansichten

Betreff: Receiver erhalten, nie bestellt


@Togeto  schrieb:

Hallo,

mir wurde ein Sky Receiver zugeschickt obwohl ich nichtmal ein Konto bei Sky besitze.
Dies hab ich auch schon am 27.09.2023 an betrugsbearbeitung@sky.de gemeldet jedoch bisher nie gemeldet.

Ich hab mich deshalb dazu entschieden hier ein Konto zu erstellen um um Hilfe zu bitten, außerdem wuurden mir am 1.11 jetzt Kosten für ein Sky sowie ein DAZN abo abgezogen.



Nicht geantwortet? Das ist wirklich traurig!

@Togeto 

Hast du keine Eingangsbestätigung erhalten?

Schau mal in deinen Sendeordner. Ist die Mail da wirklich raus?

Da müßte ja versendet stehen, ohne weitere Hinweise.

Bei Fehlern bekommst du eine Rückmeldung durch den Mailserver.

Spamordner kontrolliert? Waren Nachfragen?

 

Oh, ich hätte jetzt die E-Mail Adresse nochmals bemüht und ein Einschreiben nach Hamburg gesendet.

Zur Sicherheit!

Mit den gesamten Angaben , auch der Mailkopie!

https://community.sky.de/t5/Receiver/Kuendigung-per-Einschreiben-an-welche-Adresse/m-p/746814/highli...

 

Aber warte zuerst mal die Moderatoren ab.

Aber ohne Konto?

 

Dann wurden ja sogar deine Kontodaten abgegriffen, mit Adresse.

Info an Bank und entsprechende Änderungen absprechen.

Hier eventuell an eine Anzeige denken?

Du weist ja nicht was dich noch erwartet, wenn die Kontodaten offen sind.

Ständige Kontokontrolle.

grauerwolf
Regie
Posts: 4,345
Post 107 von 136
1.489 Ansichten

Betreff: Receiver erhalten, nie bestellt

Hallo @Togeto !

 

Da es sich um Betrug handelt, können die Mods hier im Forum nicht helfen und verweisen immer wieder auf die von dir genutzte Mailadresse. Das ist die richtige Anlaufstelle für solche Betrugsfälle. Bisher wurde den Betroffenen auch immer geantwortet.

 

Ich würde erneut eine Mail mit dem Anliegen an die Adresse senden. Eigentlich müsste sich jemand melden. Schließlich wird von denen auch der Rückversand der Geräte geregelt.

 

Du kannst natürlich hier auf einen Mod warten. Der wird dir aber wahrscheinlich nichts anderes dazu sagen.

Sollte sich die Betrugsabteilung wirklich nicht melden, würde ich einen Rechtsbeistand einschalten, damit du da rauskommst.

 

Viele Grüße

grauerwolf

 

 

cabanossi51
Produzent
Posts: 3,123
Post 108 von 136
1.443 Ansichten

Betreff: Receiver erhalten, nie bestellt

Du solltest auf jeden Fall die Lastschrift wegen Widerspruch zurückbuchen lassen. Kosten alle zu Lasten von Sky.

Dann kommt Leben in die Bude und Sky wird sich melden.

digo
Regie
Posts: 11,457
Post 109 von 136
1.437 Ansichten

Betreff: Receiver erhalten, nie bestellt

Bringt doch nur noch mehr Ärger?

Aber gut, als Nichtkunde (oder fiktiver Kunde?)?

Eventuell dann ja, klar.

Da besteht eine (gefälschte) Einzugsermächtigung.

Was sagt die Bank dazu?

 

Hier liegt ja sogar ein Betrug mit Kontodaten vor!
Das gehört schon rechtlich untersucht?

 

Es ist doch kein Betrug von SKY sondern über SKY.

 

Vorschlag siehe von mir unten!
Denke sehr zeitnah?

Sanny_G
Moderator
Posts: 9,721
Post 110 von 136
1.399 Ansichten

Re: Betreff: Receiver erhalten, nie bestellt!

Hallo @Togeto,
 

unser Kundenservice und wir Moderatoren können dir leider nicht helfen. Bitte sende erneut eine Mail an die Kollegen der Betrugsabteilung. 

 

VG, Sanny

puhbert
Regie
Posts: 4,947
Post 111 von 136
1.390 Ansichten

Betreff: Receiver erhalten, nie bestellt

@cabanossi51 

Finde auch dass dies keine gute Idee wäre.

Bin da eher bei @digo und @grauerwolf 

 

Hier wurde der Kunde sowie SKY betrogen.

Für SKY liegt da ja wahrscheinlich ein " Vertrag" vor(wenn auch unrechtmäßig) 

Ich wäre schon bei der Polizei gewesen und hätte Anzeige wegen Betrug erstattet. 

Hier sind ja scheinbar alle persönliche Daten .....wie auch immer darangekommen ,im Umlauf

cabanossi51
Produzent
Posts: 3,123
Post 112 von 136
1.354 Ansichten

Betreff: Receiver erhalten, nie bestellt!

@puhbert Wenn ich kein Kunde von Sky bin, dann würde ich natürlich Sky informieren, daß ich Ware bekommen habe, die ich nicht geordert habe.

Wird mir aber dann auch noch Geld abgebucht und Sky meldet sich nicht bei mir, dann hat meine Geduld Grenzen und ich hole mir mein Geld zurück.

Gleichzeitig würde ich Anzeige bei der Polizei erstatten. 

Mehrmals würde ich Sky nicht kontaktieren, wenn die mich ignorieren.

Wie ich schon schrieb: die werden sich regen, wenn die Rücklastschrift gebucht wird!

puhbert
Regie
Posts: 4,947
Post 113 von 136
1.332 Ansichten

Betreff: Receiver erhalten, nie bestellt!

@cabanossi51 

Klar würde ich mein Geld zurück holen, aber nicht mit der Brechstange. 

Für SKY scheint ja erstmal ein Vertrag zu bestehen, also wird weiter versucht abzubuchen.

Wenn keine Zahlung erfolgt, kommt eine Mahnung dann Inkasso. Ob man es darauf anlegen sollte.,muss natürlich jeder mit sich selbst entscheiden! 

Jeder hat natürlich eine andere Sichtweise auf die Dinge! 

Warum sich SKY noch nicht gemeldet hat,kann man aus der Ferne nicht beurteilen! 

Spamordner?

Adresse unvollständig ?

Mail nicht angekommen? 

Dazu sollte sich halt auch mal der Geschädigte äußern, 

Wenn man am 27.09.23 eine Mail versendet und dann bis zum 04.11.23 wartet ob sich jemand meldet ist natürlich auch nicht gerade Zielführend ☝️

 

 

Togeto
Geräuschemacher
Posts: 2
Post 114 von 136
1.312 Ansichten

Betreff: Receiver erhalten, nie bestellt!

Hatte die Tage recht viel zu tun.
Aber auf der zweiten Mail wurde geantwortet denk ich.
Hab da die Sendungsbestätigung bekommen und dann nochmal die gleiche Nachricht ohne den Zusatz dass es Machinell erstellt wurde

digo
Regie
Posts: 11,457
Post 115 von 136
1.310 Ansichten

Betreff: Receiver erhalten, nie bestellt!

Schreib dann mal!

Mit Bankdaten ist es nicht so häufig!

Viel Glück!

Annale
Geräuschemacher
Posts: 2
Post 116 von 136
1.126 Ansichten

Re: Betreff: Receiver erhalten, nie bestellt!

Hallo,

auch wir haben an eine alte Wohnanschrift ein Paket mit dem Inhalt eines Receivers erhalten. 

Was sollen wir tun?

 

 

MOD-EDIT: Thread verschoben.

grauerwolf
Regie
Posts: 4,345
Post 117 von 136
1.112 Ansichten

Re: Betreff: Receiver erhalten, nie bestellt!

Hallo @Annale !

 

Da es sich um einen Betrugsfall handelt, müsst ihr euch an "betrugsbearbeitung@sky.de wenden.

 

Dort kümmert man sich um alles Weitere wie die Rücksendung. Es kann allerdings etwas dauern, bis ihr von dort eine Antwort erhaltet. Die haben sehr viel zu tun.

 

Das Anliegen kann ein Mod in den Sammelthread verschieben.

 

Viele Grüße

grauerwolf

Annale
Geräuschemacher
Posts: 2
Post 118 von 136
1.105 Ansichten

Re: Betreff: Receiver erhalten, nie bestellt!

Danke für diese schnelle Antwort! Ich versuch mein Glück dort mal

luci12
Geräuschemacher
Posts: 1
Post 119 von 136
928 Ansichten

Re: Betreff: Receiver erhalten, nie bestellt!

Liebes syk team,

ich habe auch unaufgefordert einen Reciever von euch bekommen  mit entsprechenden Mahnstufen. Bitte stellt die Zahlungsaufforderungen und Inkassoandrohung ein.  Wenn ihr keine Verträge habt prüft enstprechend ob die ihr einen Abschluß habt ansonsten emfinde ich es als eine Frechheit Receiver an Kunden zu versenden, die keinen Vertrag geschlossen haben. Hier mangelt es definitiv am Datenschutz und der Prozesssicherheit.Es kann aber auch eine Betrugsmasche sein indem ihr den Kunden die Receiver zusendet und vielleicht darauf spekuliert das 50% dem anliegen zustimmen und nicht Wiedersprechen. Das ist ja schon des öfteren vorgekommen!!! Schreibt mir bitte auf meine Mailadresse, die habt ihr über meinen Account, dass sich die Sache erledigt hat .Sollte das Inkasso Büro bei aufschlagen, werde ich eine Anzeige wegen Datenmissbrauch unter der Hinzuziehung eines Rechtsbeistandes in Betracht ziehen. 

Lieben Gruß und einen Guten Rutsch 

digo
Regie
Posts: 11,457
Post 120 von 136
918 Ansichten

Re: Betreff: Receiver erhalten, nie bestellt!

@luci12 

Dieser Betrug geht nicht von SKY aus!

Wie solche Betrügereien ablaufen findest du bereits im Thread!

(Es ist doch nicht nur SKY betroffen! Oft reicht eine Adresse aus (oder) dem Telefonbuch, mit geklauten weiteren Daten! Oft passen diese noch nicht mal zueinander! Sendungen werden über fiktive Mailadressen umgeleitet, die dann verschwinden. Geht auch mal daneben, dann bekommt es der Namenuser. Ebay braucht Futter, obwohl keine Freischaltung erfolgt!)

"Hier mangelt es definitiv am Datenschutz und der Prozesssicherheit."

Dies Betrugsmasche läuft nicht so!

 

Verwende bitte sofort die Adresse

betrugsbearbeitung@sky.de

mit deinen Informationen!

Ich hoffe deine Bankdaten sind nicht betroffen? Kontrolle!

Meist nicht, denn es passt nicht zu diesem Betrugsablauf.

Wenn doch, sind deine Bankdaten offen.
Sofort zur Bank gehen!

 

Wie lange ist das schon her?

Mahnstufen? Vorher nicht reagiert? Bringt meist nur Ärger!

Du hast aber das Gerät nicht genutzt? Das kann über den SKY Server ermittelt werden.

Das darfst du nicht!

Hinlegen ohne Reaktion nicht ratsam, aber machbar!

 

Die meisten betroffenen User haben oft keine SKY Vertragsnummer. Du?

Dann hat SKY auch gar keine Daten vorliegen! Woher?

 

Guten Rutsch!

 

 

Antworten