Antworten

Bildstörungen auf allen Programmen

Antworten
marka_
Beleuchter
Posts: 126
Post 21 von 72
657 Ansichten

Betreff: Bildstörungen auf allen Programmen

@peter65 Natürlich bleibt da die Frage offen ob der mir nicht was vom Bären erzählt hat, dem Kunden kann man ja viel erzählen. 

Was das mit dem Remote x yz auf sich hat ebenso, wahrscheinlich irgendwas was der Ottonormalverbraucher nicht wissen soll.

Jedenfalls soll ich nach seiner Aussage nochmal 1 Woche warten und wenn das Problem noch da ist Rückmeldung geben.

 

Da der TV aber selbst keine Probleme macht bleibt die Möglichkeit vielleicht noch bestehen daß der SkyQ eventuell doch nicht mehr so fit ist wie er sein sollte.

peter65
Produzent
Posts: 3,078
Post 22 von 72
648 Ansichten

Betreff: Bildstörungen auf allen Programmen


@marka_  schrieb:

Da der TV aber selbst keine Probleme macht bleibt die Möglichkeit vielleicht noch bestehen daß der SkyQ eventuell doch nicht mehr so fit ist wie er sein sollte.


Du schleifst das Signal durch den Sky Q durch wie du im Eingangspost geschrieben hast, teste doch mal den TV direkt an der Antennendose.

@stevie007 hat in Post #16 geschrieben: schalte den Receiver ein auf "mein Sky Q", "Einstellungen", "Einrichten", "Kabelempfang". Dort siehst du die Signalstärke und Signalqualität

Mach das mal bitte und poste was da angezeigt wird.

marka_
Beleuchter
Posts: 126
Post 23 von 72
640 Ansichten

Betreff: Bildstörungen auf allen Programmen

@peter65 Hab den TV schon direkt an der Dose getestet, da läuft das Bild normal. Sky Programme kann ich am TV natürlich nicht testen.

Die Parameter sagen Signalstärke 46, Signalqualität 90. Diese Werte hab ich aber schon immer gehabt.

Hab hier mal ein Bild wie das manchmal bei mir aussieht

DSC_0038.JPG

Das ist jetzt ein Beispiel, manchmal ziehen sich die Pixel auch über das gesamte Bild.

miregal
Drehbuchautor
Posts: 1,699
Post 24 von 72
615 Ansichten

Betreff: Bildstörungen auf allen Programmen

Ich schließe HDMI Fehler aus, weil die Artefakte klötzchenweise auftreten. (HDMI-pixelweise) Die Übertragungsstörungen resultieren also bereits im Empfang bzw. der Dekodierung. Es liegt in der Natur der MPEG Datenkompression, dass das Bild in in sogenannten Macroblöcken ( *8 oder 16*16 Pixel) komprimiert wird. Da reicht dann ein gestörtes Bit, um den ganzen Macroblock zu stören. Das sieht man dann auf den Screenshots. Was man auch sieht, dass die Störungen nicht zufällig über den Bildschirm verteilt sind, sondern sich in einzelnen Bildbereichen verstärkt auftreten. Es scheinen also keine Rauschstörungen, die eine zufällige Macroblockstörung hervorrufen =schlechter Empfang, kaputtes Kabel, etc.) sondern tatsächlich um Einstreueungen zu handeln. Dies kann an einem schlechten Antennenkabel oder (-stecker ) liegen oder, direkt in den Tuner des Empfängers einstreuen. Mögliche Fehlerquellen sind dann nahgelegene Funktürme oder Mobilfiunkbasisstationen, die durch Einstreuung den Tuner übersteuern können. Um dies mit Laienmitteln zu testen, kann man neue Antennenkabel ausprobieren oder probehalber den Receiver in einem anderen Zimmer oder bei einem Kumpel betreiben. Weitergehende Maßnahmen erfordern fachliche Hilfe, z.B. den Sky Vor-Ort Service, der für Premium (=langjährige) Mitglieder gratis ist. Sollt es am Receiver liegen, wird dieser gratis getauscht. Ansonsten bekommst du ein Messprotokoll, wenn der Fehler am Kabelanschluss liegen sollte.(und nicht vom Techniker gelöst werden kann) . Dies wird dann von der Hausverwaltung oder VF repariert.

marka_
Beleuchter
Posts: 126
Post 25 von 72
583 Ansichten

Betreff: Bildstörungen auf allen Programmen

Anderes Zimmer und anderes Antennenkabel hatte ich auch schon probiert.

Und nochmal einen Techniker will ich deshalb jetzt auch nicht beauftragen da die Messung seitens Vodafone schon durchgeführt wurde. Der Techniker war übrigens von einer anderen Firma die von Vodafone beauftragt wurde, beim Sky vor Ort Service dürfte das genauso sein. Wenn die sagen die Störung kommt höchstwahrscheinlich von einem Knotenpunkt (würde zumindest erklären warum mehrere Beschwerden in unserer Umgebung vorliegen), wird der Sky vor Ort Service auch nicht viel finden.

 

peter65
Produzent
Posts: 3,078
Post 26 von 72
566 Ansichten

Betreff: Bildstörungen auf allen Programmen


@marka_  schrieb:

Sky Programme kann ich am TV natürlich nicht testen.


Würde gehen mit einem passenden CI+Modul, aber das muß jetzt nicht wirklich sein.


@marka_  schrieb:

Die Parameter sagen Signalstärke 46, Signalqualität 90. Diese Werte hab ich aber schon immer gehabt.


Ich da zwar schon mal was getestet, mit niedrigen Pegeln, das lief ohne Probleme mit 43. Aber eben nur getestet, nicht dauerhaft.

Die 46 für den Pegel, ich halte das für zu wenig, aus meiner Sicht sollten da über 50 angezeigt werden, wobei ich da nur von dem Sky Q ausgehen kann den ich ab und zu nutze.

Das dein TV da mitspielt, kann sein das der mit niedrigen Pegel besser klar kommt.

marka_
Beleuchter
Posts: 126
Post 27 von 72
523 Ansichten

Betreff: Bildstörungen auf allen Programmen

Was mir aufgefallen ist daß sich der Antennstecker, am SkyQ angeschlossen, leicht nach oben und unten bewegen lässt, also nicht nur der Stecker sondern auch der ganze Anschluss im Gerät. Sitzen die Bauteile im Gerät wirklich so locker??

peter65
Produzent
Posts: 3,078
Post 28 von 72
486 Ansichten

Betreff: Bildstörungen auf allen Programmen


@marka_  schrieb:

beim Sky vor Ort Service dürfte das genauso sein. Wenn die sagen die Störung kommt höchstwahrscheinlich von einem Knotenpunkt (würde zumindest erklären warum mehrere Beschwerden in unserer Umgebung vorliegen), wird der Sky vor Ort Service auch nicht viel finden.


Dann nützt dir ein SkyTechnker auch wenig, der darf da nicht ran.

Das Problem ist ja, bei deinem TV hast du keine Probleme, die schriebst ja auf allen Programmen da dürfte der TV zu Vergleich ja ausreichen, sondern nur mit dem Sky Q.


@marka_  schrieb:

leicht nach oben und unten bewegen lässt, also nicht nur der Stecker sondern auch der ganze Anschluss im Gerät. Sitzen die Bauteile im Gerät wirklich so locker??


Eigentlich nicht, aber das könnte durchaus ein Grund sein für einen Gerätetausch mit dem Hinweis auf Problem beim TV Empfang.

marka_
Beleuchter
Posts: 126
Post 29 von 72
456 Ansichten

Betreff: Bildstörungen auf allen Programmen

Ich hab mal mit einem Nachbar gesprochen, er hat die gleichen Probleme mit der Gigabyte TV Box.

peter65
Produzent
Posts: 3,078
Post 30 von 72
427 Ansichten

Betreff: Bildstörungen auf allen Programmen


@marka_  schrieb:

er hat die gleichen Probleme mit der Gigabyte TV Box.


Die Teile nennen sich Giga Box und es dürfte die Giga Box 2 sein. Die Geräte sind mit dem Sky Q nicht unbedingt vergleichbar, hat dein Nachbar auch ein Sky Abo?

marka_
Beleuchter
Posts: 126
Post 31 von 72
422 Ansichten

Betreff: Bildstörungen auf allen Programmen

@peter65 🤣🤣 hab es gerade gesehen, da war die Autokorrektur mal wieder schneller.

Nein er hat kein Sky Abo, lediglich Pakete von Vodafone. 

peter65
Produzent
Posts: 3,078
Post 32 von 72
389 Ansichten

Betreff: Bildstörungen auf allen Programmen


@marka_  schrieb:

da war die Autokorrektur mal wieder schneller.


Deswegen schalt ich sowas auch aus.


@marka_  schrieb:

Nein er hat kein Sky Abo, lediglich Pakete von Vodafone. 


Gut, aber ich kenn die Hausanlage nicht, kann ja sein das da jede Wohnung ne einzelne Leitung hat, oder aber alles über einen Kabelstrang läuft, ergo schwierig zu beurteilen. Und ich weiß auch nicht ab wann die Giga Box 2 da bei Problemen beim Empfang zuckt.

marka_
Beleuchter
Posts: 126
Post 33 von 72
362 Ansichten

Betreff: Bildstörungen auf allen Programmen

Mal nebenbei, mein jetziges Antennenkabel ist 3-fach geschirmt mit 100dB. Ist das heutzutage überhaupt ausreichend?  Habe eins gesehen das ist 5-fach abgeschirmt mit 120dB, wäre das übertrieben? 

Die Vodafone Technik lässt aktuell noch auf sich warten während ich mich jetzt seit fast 2 Wochen mit diesem Problem herumschlage.

onzlaught
Regie
Posts: 9,603
Post 34 von 72
356 Ansichten

Betreff: Bildstörungen auf allen Programmen

Nimm deutsche Markenware, Kathrein LCD 111A+, hat 130dB Schirmung.

 

Die Schwachstelle sitzt aber meistens an den Enden. Zu oft werden schlechte Stecker falsch draufgetüddelt. Kompressionsstecker oder zumindest Self-Install-Verbinder nutzen, ein paar Stecker und nen Meter Kabel zu üben einplanen, oder direkt auf Maß vom Profi anfertigen lassen.

 

Vergoldetes Gedöns braucht man aber nur in Räumen mit hoher Luftfeuchtigkeit/ in denen man eh Probleme mit Korrosion hat.

marka_
Beleuchter
Posts: 126
Post 35 von 72
353 Ansichten

Betreff: Bildstörungen auf allen Programmen

@onzlaught Wo bekomme ich das her?

onzlaught
Regie
Posts: 9,603
Post 36 von 72
331 Ansichten

Betreff: Bildstörungen auf allen Programmen

Amazon, HM Satshop, quasi überall

peter65
Produzent
Posts: 3,078
Post 37 von 72
301 Ansichten

Betreff: Bildstörungen auf allen Programmen


@marka_  schrieb:

Mal nebenbei, mein jetziges Antennenkabel ist 3-fach geschirmt mit 100dB. Ist das heutzutage überhaupt ausreichend?  Habe eins gesehen das ist 5-fach abgeschirmt mit 120dB, wäre das übertrieben? 


Kommt drauf an welches Kabel mit welcher Abschirmung reicht.

Bei dem TV nimmst du ja auch kein hoch abgeschirmtes Kabel, oder?

Allerdings, auch ein hoch abgeschirmtes Kabel verbessert nicht die Pegel der ankommt, das verhindert nur Einstrahlungen von außen besser.

Wenn allerdings die Kabel vor der Dose nichts taugen, dann hilft dir auch kein anderes Antennenkabel von der Dose zum Gerät wenig, dann liegt die Ursache vor der Dose. Oder die Dose selber.


@onzlaught   schrieb:

Nimm deutsche Markenware, Kathrein LCD 111A+, hat 130dB Schirmung

Ja, Zustimmung.

Hab mir meine aktuell verwendeten Kabel da antennenland.net als gefertigte Ware bestellt, kann bis heute darüber nicht meckern.

 

Betreffs der Giga Box deines Nachbarn, nur mal so nebenbei erwähnt, die zeigt Empfangswerte an die wirklich deutbar sind.

marka_
Beleuchter
Posts: 126
Post 38 von 72
295 Ansichten

Betreff: Bildstörungen auf allen Programmen

@peter65  Vom Receiver zum TV habe ich noch ein altes Kabel welches damals bei meinem letzten VHS Recorder beilag (ca. 2002)

Ich versuche es morgen mal mit einem neuen Kabel aus dem Fachhandel, vielleicht löst sich das Problem ja dann wie von Geisterhand.

Bei Vodafone ist man sich ja irgendwie auch uneinig was da los ist, hab heute erst wieder mit denen telefoniert nachdem der Techniker sich nicht wie versprochen gemeldet hat. Wurde bei der Service Hotline tatsächlich gefragt ob ich einen digitalen oder analogen Receiver verwende 😵. Langsam hab ich die Nase voll.

 

peter65
Produzent
Posts: 3,078
Post 39 von 72
247 Ansichten

Betreff: Bildstörungen auf allen Programmen

@marka_: Ich mein, am Antennenkabel von der Dose zum Gerät alleine liegt es nicht.

marka_
Beleuchter
Posts: 126
Post 40 von 72
241 Ansichten

Betreff: Bildstörungen auf allen Programmen

Techniker war wieder da, hat die Hausananlage im Keller geprüft und konnte keine Problem o.Ä. feststellen. 

Mich beschleicht das Gefühl daß es doch am Receiver liegt?

Habe ja bereits von 2 anderen Problemen geschrieben in separaten Threads (AA Effekt und Bildverfärbungen Universal TV), und in keinem Fall kam es zu einer Lösung.

Wenn da noch mehr Probleme dazu kommen kann ich gleich komplett darauf verzichten weil so macht TV schauen überhaupt kein Spaß. 

Antennenkabel habe ich heute neu gekauft, aber es macht keinen Unterschied. 

Könnte sich vielleicht ein Moderator zu dem Thema melden?

Wenn ich jetzt die Hotline anrufe kann ich den ganzen "Stephen King Roman" von vorne erzählen.

Antworten