Antworten

Dies & Das

Antworten
sentinel2003
Castingleiter
Posts: 2,184
Post 701 von 1.152
984 Ansichten

Betreff: Dies & Das

@cabanossi51

 

Da hast du aber sowas von Recht!! Ja, es ist irgendwie nicht im geringsten nachvollziehbar, warum es Arzt Praxen gibt, die weiterhin mit Maske tragen haben! Ach, übrigens, die Ärztinnen tragen Maske auch. Ist ja nicht so, dass nur wir Patienten das Ding tragen müssen! 

 

Als ich mir kurz nach meiner Kur einem MRT Termin nochmal holen musste, war in dieser Arzt Praxis das Ding mit der Maske weg! 

 

Schon echt kurios, wie das die einzelnen Praxen Hand haben! 

 

 

sentinel2003
Castingleiter
Posts: 2,184
Post 702 von 1.152
894 Ansichten

Betreff: Dies & Das

Ich habe einen sehr kuriosen Strafzettel bekommen: die Begründung für den Strafzettel: ich hätte mich angeblich nicht eingeloggt!!!!! Ich habe noch nie einen Parkschein über mein Handy bezahlt!! Dann habe ich einen Widersoruch gexchrieben....ich dachte echt, das Ding ist durch...nein, natürlich nicht, als Absage für meinen Widerspruch, den Satz habe ich schon sooft auf Strafzettel gelesen: "Ihr Einwand wurde geprüft, konnte Sie aber nicht entlasten"!!!!

😑

Ick schätze mal, dass die diesen ätzenden Satz schon Mio. Auto Fahrern zur Abwehr von Widersprüchen geschickt haben!

 

Hallo?? Was zum Geier soll das denn?? Ich habe nicht mit Handy bezahlt und, wie wollen die das prüfen, wenn die meine Handy Nummer gar nicht haben???

 

Dazu muß ich jetzt nicht mehr 25 sondern gleich volle 48 bezahlen für sonen völlig unlogschen Strafzettel😑!! Mein Kumpel sagt, ich soll nochmal einen Widerspruch schreiben mit der Androhung einer Dienstaufsichtsbeschwerde gegen diese Beamten die da drauf stehen....

uwe96
Kamera
Posts: 2,954
Post 703 von 1.152
865 Ansichten

Betreff: Dies & Das

Verstehe ich nicht.

Du hast geparkt ohne ein Ticket zu ziehen? Was hat das mit dem Handy zu tun?

 

berlin69er
Schnitt
Posts: 1,117
Post 704 von 1.152
853 Ansichten

Betreff: Dies & Das

@sentinel2003  Um zu prüfen, ob du über eine Park-App eingeloggt bist, brauchen sie nicht deine Mobilnummer. Die gleichen das mit dem Autokennzeichen ab. Vermutlich hattest du keinen Parkschein und deshalb haben sie geprüft, ob du Handyparken nutzt. Seit einiger Zeit brauchst du nämlich in vielen Städten keinen Aufkleber mehr an der Windschutzscheibe, wenn du das nutzt. 

@uwe96  Das nennt sich Handyparken...

uwe96
Kamera
Posts: 2,954
Post 705 von 1.152
847 Ansichten

Betreff: Dies & Das

Ja, aber er hat ja noch nie mit Handy bezahlt. Also wird er keinen Schein gehabt haben. Dann ist der Strafzettel doch berechtig.

Wenn man sowas liest bin ich froh dass ich mit meinem E Kennzeichen keine Tickets mehr ziehen muss 🙂

 

tom75
Castingleiter
Posts: 2,391
Post 706 von 1.152
832 Ansichten

Betreff: Dies & Das


@sentinel2003  schrieb:

...

Dazu muß ich jetzt nicht mehr 25 sondern gleich volle 48 bezahlen für sonen völlig unlogschen Strafzettel😑!! Mein Kumpel sagt, ich soll nochmal einen Widerspruch schreiben mit der Androhung einer Dienstaufsichtsbeschwerde gegen diese Beamten die da drauf stehen....


Du solltest deinen Kumpel fragen, ob er sich denn an den erhöhten Kosten beteiligt .... Mich würde auch mal die Begründung für die "Dienstaufsichtsbeschwerde" interessieren.

 

Du hast geparkt, offensichtlich nicht dafür bezahlt und einen Strafzettel erhalten .... was ist daran bitte "unlogisch"? 

sentinel2003
Castingleiter
Posts: 2,184
Post 707 von 1.152
797 Ansichten

Betreff: Dies & Das

Ihr versteht mich nicht!! Ich habe noch nie mit meinem Handy einen Park Schein gezogen, deshalb ja das komische, warum die auf diese bekloppte Idee kommen, das ich mich in duese Handy App angeblich nicht eingeloggt hätte!! Ja, wie auch, ich habe das auch noch nie getan!!

 

Mein Einwand war, dass ich denen geschrieben habe, dass ich noch nie mit einer Parkplatz App bzw.  mit meinem Handy einen Park Schein gezogen habe, dueser Einwand konnte mich nicht entlasten!! Was soll das bitte?? 

 

Ich habe das schon sooft auf den Armaturen Betts bei Autos gesehen, wenn dann die Besitzer geschrieben haben, Sie haben über diese oder jene Park App bezahlt, sowas habe ich eben noch nie getan!! 

 

Wenn ich wo "fremd" parke ziehe ich per Bargeld einen Schein, was ich immer mache und weiterhin machen werde! 

 

 

Ich weiß nicht, ob ich an diesem Tag am diesem Standort geparkt habe!

 

 

Die hätten ja auch schreiben können, was Sie bei mir immer tun: ohne Park Schein geparkt, das stand oder steht da eben nicht als Begründung!!! 

jacobi22
Maskenbildner
Posts: 320
Post 708 von 1.152
764 Ansichten

Betreff: Dies & Das


@sentinel2003  schrieb:

Ich weiß nicht, ob ich an diesem Tag am diesem Standort geparkt habe!


naja, da haben wir es doch  😄
wir hatten uns auch mal mit dem Thema App beschäftigt, nachdem mein früherer Stamm-Parkplatz von einer Firma gekauft wurde und ich nun ständig in der "Bezahlzone" stehen muß. Dabei ging es u.a. auch darum, woher der Prüfer weiß, ob ich dafür bezahlt habe oder nicht. Während es früher üblich war, eine Kennzeichnung am Auto anzubringen, wird jetzt online abgefragt. Der Prüfer macht ein Beweisfoto, wenn er keinen Parkschein auf einem kostenpflichtigen Parkplatz sieht. Dafür hat auch er eine App, die mit der jeweiligen Verwaltung, sprich dem Ordnungsamt, verbunden ist. Je nach Ausstattung des Prüfers bekommt der Sünder dann sofort ein Schreiben an den Wischer oder eben einen Brief mit der Zahlungsaufforderung., i.d.R. also dann vom Ordnungsamt. Aber nicht vergessen: nicht jeder Parkplatz gehört auch der Stadt. Bei uns werden z.b. Parkplätze an den Supermärkten von Privatfirmen überwacht. Parken nur mit Parkuhr zu erlaubten Uhrzeiten. Wer überzieht, wird einmal ermahnt, beim zweiten Mal gibt es Post, dann von dieser "Überwachungsfirma". Ist aber etwas teurer als bei dir...
Nun sagst du selbst, es wäre durchaus möglich, das du zum besagten Termin dort gewesen bist und da geparkt hast. Nehmen wir an, das war so. Dann spielt das Wording doch keine Rolle. Am Ende war es eine Ordnungswidrigkeit, es gab ein Bußgeld plus Schreibkosten und Zahlungsfrist. Die Frist wurde nicht eingehalten, dann darf man nach deutschem Recht eben auch einen Aufschlag verlangen und im WorstCase landest du irgendwann auch mal in Erzwingungshaft - für wieviele Euro, die du ggf. selbst ebenfalls als berechtigt ansiehst?
Natürlich kannst du nun klagen und bekommst im besten Fall eine Gutschrift, aber immer dran denken, ein Beweisfoto hat das alles eingeleitet. Nicht vergessen bei der Angelegenheit, solch Kleinigkeiten wie Parkstrafen oder Geschwindigkeit sind in der ersten Zahlungsaufforderung meist oder immer auch mit dem Hinweis verbunden, das ein Widerspruch nur innerhalb von X Tagen möglich ist, meist 10 oder 14 Tage ab Erhalt. Wurde dann nicht gezahlt, startet das Ordnungswidrigkeitsverfahren.

Die andere Möglichkeit wäre natürlich ein Fehler im System, ein simpler Nummerdreher z.b. beim Kennzeichen, wir sind alle nur Menschen. Bist du dir sicher, niemals nicht an diesem Zeitpunkt am genannten Ort geparkt zu haben, warst du zur genannten Zeit nachweislich an anderer Stelle, würde ich natürlich aktiv werden und irgendwann in diesem Prozeß kommt dann das Foto ins Spiel. Blöd wäre es, wenn du bzw dein falsch geparktes Auto drauf sind, aber es ist oft eben auch Auflösung, weil es beweist, das du es eben nicht warst.

Jetzt mußt du abwägen, was dir diese Angelegenheit wert ist. Warst du im Urlaub oder die Kiste in der werkstatt, fällt die Entscheidung leicht, aber nach deinen Ausführungen hätte ich wohl schon gezahlt, wenn ich selbst Zweifel habe, vorallem, wenn ich meine Anwesenheit an anderer Stelle nicht nachweisen kann.
Ich bin bei solch Telefonaten eher ein unbequemer Gesprächspartner, der garnicht nett und freundlich sein möchte, darum ruft bei wichtigen, unfreundlichen Sachen immer meine Frau an  😄
Ein netter Kontakt zum Absender der "Rechnung" hilft vielleicht, das alles aufzuklären, zieht aber alles unnötig in die Länge. Und damit wächst die Summe, Tag für Tag...

noch ein P.S.: Ich, im Osten des Landes wohnhaft, hatte mein Auto verkauft nach Frankfurt/Main, im angemeldetem Zustand. Nun bekomm ich eine Woche später einen Brief vom Ordnungsamt in Frankfurt, widerrechtliches Parken in zweiter Reihe. Am nächsten Tag kamen gleich 3 Stück, gleicher Absender, steigender Preis. Dacht ich mir, da rufst du doch mal an. Na die haben sich gefreut... Mittlerweile waren es 47 solcher Strafbriefe, da zu das Auto nicht umgemeldet, keine Versicherung bezahlt usw. Der Trollo dachte wirklich, er könne das auf meine Rechnung durchziehen. Für mich war das nur ein Anruf und eine Mail mit dem Kaufvertrag und null Kosten. Soll heißen: nicht alles gefallen lassen, wenn du sicher bist, aber auch nur dann...

sentinel2003
Castingleiter
Posts: 2,184
Post 709 von 1.152
762 Ansichten

Betreff: Dies & Das

Ich habe mal geguckt mit der Straße da nur das auch schon komisch vor kam, wo ich geparkt haben soll. Die Straße gibt es zwar, das ist mein Wohngebiet, aber, diese Hausnummer gibt es nicht!

Ich habe an diesem Tag anscheinend an einer Arzt Praxis geparkt, aber, ich weiß aufgrund von google und dem Bild der Praxis, dass ich dort gewesen bin wohl, aber die Straße hat einen völlig anderen Namen!!!

 

Das ich am 17.3. gewesen sein soll, kann ich zwar nicht mehr bestätigen, aber, ich weiß, dass ich im Frühjahr im dieser Praxis war. 

berlin69er
Schnitt
Posts: 1,117
Post 710 von 1.152
702 Ansichten

Betreff: Dies & Das

@uwe96 Ja, das hab ich schon verstanden. Ich denke aber, dass die das wegen dem Ablauf, wie sie das prüfen nicht anders hinbekommen.

Es wird erst nach dem Parkschein geschaut und dann, ob jemand mit dem Kennzeichen der Zone in einer App eingeloggt ist. Da man keinen Aufkleber mehr für Handyparken braucht, können sie aber nicht mehr wissen, ob derjenige das überhaupt nutzt.

Ich denke mal, der Kontrolleur kann jetzt aber nur eines von beiden (fehlender Parkschein oder nicht in die App eingeloggt) in sein Gerät eintippen bzw. auswählen. Daher kam es eben zu dem Vorwurf.

Ändert aber an den Tatsachen nichts, richtig...

berlin69er
Schnitt
Posts: 1,117
Post 711 von 1.152
712 Ansichten

Betreff: Dies & Das

@sentinel2003 Wenn du nicht mehr wirklich weißt wo du geparkt hast, wird es schwierig mit dem Nachweis.

Du könntest einen Anwalt aber bitten, das mal auf die korrekte Form zu prüfen, wenn du schon nicht weißt wo du genau gestanden hast.

Wenn du mehr willst, musste erst mal rausfinden, ob du überhaupt dort warst. Ruf doch mal bei der Praxis an...


Im Übrigen sind die "Kontrolletis" in den seltensten Fällen Beamte, sondern "nur" Mitarbeiter des Ordnungsamtes, sprich Öffentlicher Dienst.

uwe96
Kamera
Posts: 2,954
Post 712 von 1.152
691 Ansichten

Betreff: Dies & Das

Muss da nicht normalerweise auch ein Zeuge drauf stehen? Sonst können die ja alles behaupten.

tom75
Castingleiter
Posts: 2,391
Post 713 von 1.152
675 Ansichten

Betreff: Dies & Das


@sentinel2003  schrieb:

Ihr versteht mich nicht!! Ich habe noch nie mit meinem Handy einen Park Schein gezogen, deshalb ja das komische, warum die auf diese bekloppte Idee kommen, das ich mich in duese Handy App angeblich nicht eingeloggt hätte!! Ja, wie auch, ich habe das auch noch nie getan!!

 


Nein, ich befürchte du verstehst hier was nicht .... es spielt in dem Fall überhaupt keine Rolle ob du jemals ein Parkticket über Handy "gezogen" hast. Ganz offensichtlich gibt es in der Parkzone in der du gestanden hast die Möglichkeit das zu tun.

 


Mein Einwand war, dass ich denen geschrieben habe, dass ich noch nie mit einer Parkplatz App bzw.  mit meinem Handy einen Park Schein gezogen habe, dueser Einwand konnte mich nicht entlasten!! Was soll das bitte?? 


Das spielt doch überhaupt keine Rolle ob du das jemals getan hast oder nicht ... Natürlich entlastet diese Aussage nicht vom Vorwurf "geparkt ohne zahlen".

 


Ich habe das schon sooft auf den Armaturen Betts bei Autos gesehen, wenn dann die Besitzer geschrieben haben, Sie haben über diese oder jene Park App bezahlt, sowas habe ich eben noch nie getan!! 


Auch das spielt überhaupt keine Rolle .... und man muss auch keinen Hinweis mehr hinterlassen über welche App man bezahlt hat. Das wird zentral über das Kennzeichen abgefragt.

 


Wenn ich wo "fremd" parke ziehe ich per Bargeld einen Schein, was ich immer mache und weiterhin machen werde! 


In dem Fall hast du das ganz offensichtlich nicht gemacht .... 

 


Ich weiß nicht, ob ich an diesem Tag am diesem Standort geparkt habe!


Nein, das haben die sich bestimmt nur ausgedacht 😉 .... aber du schreibst ja an anderer Stelle, dass du im Frühjahr in dem Bereich in einer Arztpraxis warst. Wie wäre es, da mal anzurufen und nachzufragen?

 


Die hätten ja auch schreiben können, was Sie bei mir immer tun: ohne Park Schein geparkt, das stand oder steht da eben nicht als Begründung!!! 


Doch, das stand da eben schon als Begründung ... du verstehst das nur nicht.

 

Im übrigen schreibst du oben doch, dass du immer ein Parkticket bar ziehst .... und jetzt schreibst du die Begründung für deine Strafzettel sei sonst immer "ohne Parkschein geparkt". Kann es sein, dass du es tatsächlich nicht immer so genau siehts mit dem Parkschein ziehen und jetzt einfach gemeint hast du kannst einen auf "schlau" machen und wegen der Begründung Einspruch erheben?

berlin69er
Schnitt
Posts: 1,117
Post 714 von 1.152
653 Ansichten

Betreff: Dies & Das

@uwe96 Der "Zeuge" ist der Angestellte des Ordnungsamts. Hier geht's auch nicht um Blitzerfotos.

Natürlich können aber auch dort mal Fehler passieren, wie ein Zahlendreher beim Kennzeichen. Das kann aber bei Einspruch geprüft werden.

@sentinel2003  wird aber sicher schwer etwas erreichen, wenn er nicht genau weiß, ob er nicht doch dort geparkt hat.

sentinel2003
Castingleiter
Posts: 2,184
Post 715 von 1.152
643 Ansichten

Betreff: Dies & Das

Leute, ich weiß, dass ich dort geparkt habe! Das habe ich doch geschrieben! Ja, ich habe dort am 17. März geparkt, aber, eben nicht mit der Park App! Und, auch muss ich das Ding bezahlen.

 

Warum können die nicht einfach nur schreiben, "ohne Parkschein" geparkt!!???

 

Zudem hatte ich bis jetzt IMMER eine Strafzettel an der Windschutzscheibe, das wR hier nicht!

 

 

Und, wie gesagt, es ist die falsche Straße, die da steht, diese Arzt Praxis befindet sich nicht in der Straße, due die aufgeschrieben haben!! 

Anonym
Nicht anwendbar
Posts: 39,679
Post 716 von 1.152
626 Ansichten

Betreff: Dies & Das

Dies und Das: Heute gab es eine Schlägerei auf einem Edeka Parkplatz. Jemand wollte aus der Parklücke fahren, während ein anderer an ihm vorbei fahren wollte. Der eine sah den anderen nicht und  hupte wie wild. Zum Glück kein Blechschaden, aber dafür flogen die Fäuste. Fenster Scheibe wurde eingeschlagen. Besser als jeder Actionfilm,  aber völlig bescheuert 

cabanossi51
Kamera
Posts: 2,598
Post 717 von 1.152
615 Ansichten

Betreff: Dies & Das

Entweder macht das Wetter die Leute aggressiv, oder die sind von Natur so bescheuert. 

Auch die Schlägereien in den Freibädern sind unerträglich, ganz zu schweigen von den Clanschlaegereien in den Straßen.

So etwas ist Wasser auf die Mühlen der Rechten, da Auslöser zumeist Männer mit Migrations Vordergrund sind.

Integration sieht anders aus!

sentinel2003
Castingleiter
Posts: 2,184
Post 718 von 1.152
563 Ansichten

Betreff: Dies & Das

Ick habe tatsächlich, nach keine Ahnung wieviel Jahren eine Mieterhöhung bekommen, da ich angeblich "unter dem Mietpreis für vergleichbare Wohnungen in der Stadt" liege!🤔🤔

 

Von etwa bestimmt um die 7 oder 8 Jahren 448 warm auf 464 warm!! Krass beschissen! 🤔😑

 

 

Joar, sowas kann echt NUR von einem großen Wohnungs Konzern wie der deutschen Wohnen kommen!

 

Dazu kam ein sehr merkwürdiger Brief, i h hätte Fragen zu meinen Nebenkosten, ich habe keinen Brief geschrieben zu meinem Nebenkosten!!

 

 

@Anonym

 

Das mit dem Hupen ist ja schon normal geworden bei jedwenster Kleinigkeiten, da wird man ja schon angehupt, wenn man warten muß, dass beim Abbiegen noch nicht alle Fahrräder durch sind oder der Fußgänger noch mitten auf der Straße ist!!

 

Was ich auf Parkplätzen noch nie verstanden habe, alles ist frei, ein riesiger Parkplatz, und, ich parke IMMER absichtlich "alleine" irgendwo am Rande des Parkplatzes... Dann stellt sich zum Glück kaum einer in meiner Nähe. Aber, sobald ich mal weiter vorne parke, werde ich sofort "eingeparkt", so daß ich kaum in mein Auto einsteigen kann, was ich so derart hasse!! Auch erst letztens wieder, da stehe ich auf einer Reihe, wo noch keiner steht, aber, diese Reihe ist schon nah am Eingang des REWE dran, und, ich konnte es kaum fassen, alles ist leer, dann stellt sich ein Premium Schiff von Mercedes-Benz sooooooo derart dicht neben mir, dass, wenn ich einen Beifahrer gehabt hätte, der nicht raus gekommen wäre!! Ich frage mich immer wieder warum es Autofahrer gibt, die es anscheinend normal finden,, auch, wenn due Parkplätze leer sind, bei anderen "allein parkenden" sich dann derart ran zu "klatschen" 😔😣😏

Stevie1
Maskenbildner
Posts: 417
Post 719 von 1.152
548 Ansichten

Betreff: Dies & Das

Hallo @sentinel2003 ,

dann komm mal nach München ..... da kostet ungelogen ein Tiefgaragen Stellplatz in Schwabing 450 Euro im Monat und das ist nicht das Ende.

Da bleiben die Preise stabil 😀

Beste Grüße Stefan 

satansbrut
Drehbuchautor
Posts: 1,960
Post 720 von 1.152
520 Ansichten

Betreff: Dies & Das


@sentinel2003  schrieb:

 

 

 

Was ich auf Parkplätzen noch nie verstanden habe, alles ist frei, ein riesiger Parkplatz, und, ich parke IMMER absichtlich "alleine" irgendwo am Rande des Parkplatzes... Dann stellt sich zum Glück kaum einer in meiner Nähe. Aber, sobald ich mal weiter vorne parke, werde ich sofort "eingeparkt", so daß ich kaum in mein Auto einsteigen kann, was ich so derart hasse!!


Wenn man mit dem Auto direkt an die Ladentheke oder vor die Kasse fahren könnte, es würden viele Kunden tun, weil der Mensch ein dummes Faultier ist und sich so wenig wie möglich bewegen möchte. Sehe ich bei mir auf Arbeit an der Tanke. Am liebsten direkt mit dem Auto vor die Kasse fahren damit man sich nur nicht bewegt hat. 

Ich selbst parke auch meistens abseits, damit ich nicht eingeparkt werde. Die Dummheit der Menschheit ist grenzenlos. 

Antworten