Antworten

Reklamation Sky Abo

mogul616
Geräuschemacher
Posts: 1
Post 1 von 2
179 Ansichten

Reklamation Sky Abo

Sehr geehrtete Damen und Herren,

 
ich habe meinen Sky Vertrag Anfang des Jahres schon per Email versucht zu kündigen - jedesmal automatische Rückantworten im Spam-Ordner
 
Dies habe ich aus dem Anlass gemacht, weil nach dem Tausch des Receivers die Leistung, die ich mit dem vorherigen Receiver hatte, nicht mehr gegeben war: ich konnte mit dem alten Receiver Sky+ Twin-LNB-Sat Anlage bedienen. Nachdem ich das über ihre Hotline erfahren hatte, versuchte ich den Vertrag zu widerrufen. Leider hieß es, dass ich über die Widerrufsfrist überschritten hätte.. Anschließend habe ich versucht meinen Vertrag zu normalen Konditionen zu kündigen, auch dies wurde mir nie bestätigt. Schleßlich wurde ich informiert, dass der Vertrag teurer wird und ich einen Sonderkündigungsrecht hätte. Auch dies habe ich versucht in Anspruch zu nehmen, hier bekam ich auch keine Reaktion. Vor 2 Tagen habe ich mit Support-Mitarbeiter telefoniert, der mir die Kündigung telefonisch entgegen genommen hat, was meiner Meinung auch sehr unüblich von einem großen Unternehmen ist. Habe bislang keine Bestätigung erhalten. Jedoch muss ich zu meiner Enttäuschung mitteilen, dass ich angeblich noch bis 01.06.2023 Vertragslaufzeit hätte, was auch nicht sein düfte. Der Mitarbeiter am Telefon konnte mir das auch nicht erklären.
 
Ich habe ursprünglich diesen Vertrag als Schulungs-Abo gehabt, da ich Fachhändler für Sky Abos war. Nachdem meine Fachhändler Konditionen seitens Sky gekündigt wurde, bin ich davon ausgegangen, dass mir das Abo für den Schulungs-Vertrag auch automatisch gekündigt wird. Daher wundert es mich umso mehr, dass ich so eine lange Laufzeit habe. 
 
Bitte um die Klärung meines Laufzeits und um eine Korrektur der Laufzeit, damit der Vertrag frühzeitig aufgelöst wird. Ich nutze zur Zeit das Abo nicht.
 
Mit freundlichen Grüßen

 

Alle Antworten
Antworten
Mayk
Moderator
Posts: 3,588
Post 2 von 2
146 Ansichten

Re: Reklamation Sky Abo

Hallo @mogul616,

ich möchte dir gern helfen. Sende bitte dazu deine Kundennummer an mein privates Postfach. Des Weiteren benötige ich einen positiven Datenabgleich. Nenne mir dafür das Geburtsdatum sowie den Namen der hinterlegten Bank. Sollte PayPal als Zahlungsmittel angegeben sein, dann die vollständige Anschrift und bei einer Kreditkarte, ihre letzten vier Ziffern. Dazu klickst du meinen Namen an und gehst dann auf 'Nachrichten'.

Gruß, Mayk

Antworten
Empfohlene Beiträge