8 Replies Latest reply on Jun 20, 2019 4:22 PM by adler RSS

    Trotz Rücksendung Inkasso ohne Mahnung??

    hakanlee

      Hallo ,

       

      ich habe nach einer Erinnerung letzes Jahr im Oktober mit eine Frist von 14 Tagen die Geräte zu Sky gesendet. Am 19 Oktober 2018 Habe ich von Sky eine Mail bekommen das die Retoure abgeschlossen ist .Im Paket waren Festplatte und Setcard enthalten laut Sky.

      Mein Reciver war gleichzeit die Festplatte ich hatte alles Zurückgeschickt.


      Im Dezember habe ich Sky angerufen und gefragt warum ich ein Inkassobrief bekommen habe.Die haben mir am telefon bestätigt , das ich auch den Reciver geschickt hätte sonst wäre die Retoure nicht abgeschlossen oder Ich hätte von Sky bescheid bekommen das die Festplatte fehlt.


      Seit Dezember 2018 habe ich etwa 100 mal mit Sky und dem Inkassobüro telefoniert und es findet kein Ende. Sky möchte mir per mail keine Bestätigung geben das ich alles zurück geschickt habe und Infoscore antwortet auf keine Frage und schickt mir ständig ne Mahnung. Ich weiss nich was für ein Spiel das ist.


      Ich habe mit etwa 10 Leuten im Kundenservice gesprochen alle 10 haben mir bestätigt das nix fehlt denoch kriege ich keine Mail das alles geschickt worden is und klärt es auch nicht mit infoscore ab. seit 8 Monaten muss ich wöchentlich anrufen und es raubt mir den letzen Nerv.


      Meine Frage wie komme ich weiter? An wen kann ich mich wenden? Wenn ich den Reciver behalten hätte,hätte ich das geld auch geschickt aber ich sehe es nicht ein dafür zu zahlen da ich alles gesendet habe.


      Die meisten im Kundendienst Sky legen einfach auf.


      Ich bin echt Verzfeifelt .