1 2 3 Anfang Zurück Weiter Ende 447 Antworten Neueste Antwort am 27.08.2018 08:39 von dg7mza RSS

    Vollzahler vs. Dumping Kunden

      Liebe Foren Gemeinde,

       

      ich gehöre zu den Vollzahlern (knapp 80€/Monat), mich würde interessieren, wer noch zu den Voll Zahlern gehört?!

       

      Desweiteren interessieren mich Eure Meinungen Allgemein zu den Rabatten.

      Es geht mir jetzt weniger darum welcher Preis gefühlt ein Sky Abo heute noch Wert wäre. Glaube da dürften nur noch die wenigsten mit einverstanden sein?!

       

      Viel mehr besteht mein Interesse, ob ich mit dem Eindruck das gerade die Rabatt Kunden oft die grössten Nörgler sind, allein da stehe oder auch andere dieses empfinden haben?!

      Es soll jetzt keine Neid Diskussion über Dumping Zahler werden. Ich habe mein Abo so akzeptiert daher lebe ich auch damit.

      Was mich beim durchstöbern dieses Forum halt immer öfters aufstößt, dass Kunden mit Preisen teils unter 30€ im Monat sehr unzufrieden scheinen?

      Erst vorhin wieder ein Kunde (glaub gelesen zu haben 25€/Monat), Beschwerd sich das er nicht das Q Gerät bekommen hätte.  Das kann ich als Kunde der das 3 Fache zahlt nicht wirklich nachvollziehen. Aber vielleicht stehe ich mit dem Eindruck auch allein da?

        • 1. Re: Vollzahler vs. Dumping Kunden
          offox74

          Aus meiner Sicht, ich war bis Mai 2018 Rabattkunde mit 30 EUR mtl. für alle Pakete, sollte die "Rabattschlacht" ein Ende haben.

          Nur wird dies nicht passieren.

          Sky hat seinerzeit erkannt, das man die Masse an Kunden eben über Rabatte anspricht, machen andere Unternehmen ja auch so. Erst durch das dauerhafte Angebot an Rabattkonditionen konnte Sky die Zahl der Abos auf über 5 Millionen erhöhen.

          Mit einem Preis von 80 EUR für alle Pakete spricht man nun einmal, gerade bei den immer weniger werdenden Inhalten und der fehlerhaften Hardware, keine 5 Millionen Kunden an.

           

          Soll natürlich jeder machen wie er denkt, aber wer heute noch 80 EUR für alle Pakete zahlt, ist letztlich selbst Schuld. 80 EUR sind die Inhalte von Sky einfach nicht mehr wert. Das sind Premiumpreise für einen Premiumanbieter. Und Premium bietet Sky schon sehr lange nicht mehr an.

           

          Ich hab mich immer gefragt, bisher aber auch keine Antwort bekommen. Wie fühlt sich eigentlich ein Kunde der 80 EUR im Monat zahlt bei der Menge an Werbung wenn er weiß das andere dafür 30 EUR im Monat zahlen?

           

          Ein 80 EUR Vollzahler muss sich doch da vollkommen veralbert vorkommen.

          • 2. Re: Vollzahler vs. Dumping Kunden
            jonnycash

            hunter1960 schrieb:

            Es soll jetzt keine Neid Diskussion über Dumping Zahler werden.

            Sondern ?

            Erst vorhin wieder ein Kunde (glaub gelesen zu haben 25€/Monat), Beschwerd

            sich das er nicht das Q Gerät bekommen hätte.  Das kann ich als Kunde

            der das 3 Fache zahlt nicht wirklich nachvollziehen.

            Ein Kunde der 25 zahlt hat weniger Recht auf die Erfüllung einers mündlich geschlossenen Vertrages als jemand der 80 zahlt ?

            Das kann ich nicht nachvollziehen. Ich dachte, das Gesetz gilt immer........

            • 3. Re: Vollzahler vs. Dumping Kunden
              herbi100
              Viel mehr besteht mein Interesse, ob ich mit dem Eindruck das gerade die Rabatt Kunden oft die grössten Nörgler sind, allein da stehe oder auch andere dieses empfinden haben?!

              Nicht nur das, wenn Du eine zeitlang hier im Forum bist,

              wirst Du feststellen, dass die größten Unzufriedenen (Nörgler schreibe ich mal nicht)

              User sind, die überhaupt kein Sky Abo haben.

              Ich habe mein Abo so akzeptiert daher lebe ich auch damit.

              Meinen Respekt dafür und das Du das auch kommunizierst.

              Was mich beim durchstöbern dieses Forum halt immer öfters aufstößt, dass Kunden mit Preisen teils unter 30€ im Monat sehr unzufrieden scheinen? Aber vielleicht stehe ich mit dem Eindruck auch allein da?

              Mit dieser Meinung stehst Du nicht alleine da.

              • 4. Re: Vollzahler vs. Dumping Kunden
                klausi67

                hunter1960 schrieb:

                 

                 

                 

                Desweiteren interessieren mich Eure Meinungen Allgemein zu den Rabatten.

                Es geht mir jetzt weniger darum welcher Preis gefühlt ein Sky Abo heute noch Wert wäre. Glaube da dürften nur noch die wenigsten mit einverstanden sein?!

                 

                 

                 

                nen 10er/MONAT für`s Sky Sport Ticket ist es mir 4-5 mal im Jahr wert das war es aber auch

                • 5. Re: Vollzahler vs. Dumping Kunden
                  thorsten2506

                  Nun ich zahle auch fast den Vollpreis, dh. Nicht ganz 15€ rabattiert.

                  Nörgeln kann ich auch nicht viel, funktioniert technisch alles soweit.

                  Was mir allerdings missfällt sind immer weniger Programminhalte.

                  Verlust von Sport1+ und RTL Crime trifft mich echt.

                  Naja und die merkwürdige Firmware des "Q" Receivers.

                  Aber das wird hier ja totdiskutiert.

                  Das Ding soll wohl nicht soviel Schnickschnack haben damit es auch extrem untalentierte Menschen nutzen können vermute ich.

                  Daher denke ich Vollpreis im Moment nicht wert.

                  • 6. Re: Vollzahler vs. Dumping Kunden
                    onzlaught

                    mMn

                    gibt es weeeeeeeit mehr Rabattler als Vollzahler.

                    Dazu kommt das Vollzahler eher technisch uninteressiert sind

                    (Umschreibung für "eher älteren Baujahres")

                    Dementsprechend gibt es natürlich auch weit mehr Beschwerden

                    von Rabattlern als von Vollzahlern.

                    Die Vollzahler die ich kenne beschweren sich nicht hier im Forum,

                    die rufen Ihren Fachhändler an und wenn der nicht weiterhelfen kann gibt es einen Anruf bei Sky,

                    danach übergiben die es ihren Anwälten, denen ist die Lebenszeit/ Arbeitszeit

                    einfach zu kostbar um sich damit zu beschäftigen.

                     

                    Und wenn Vereinbarungen, auch telefonische, nicht eingehalten werden,

                    ist der Preis für die entsprechende Leistung eher zweitrangig.

                     

                    Sky komplett so wie es jetzt verkauft wird wäre mir nicht mehr als 40€ wert,

                    mit den Möglichkeiten wie in UK 50€, für eine ungepairte Karte inkl. Zugang zu

                    den on Demand Inhalten gäbe es auch 70€.

                    • 7. Re: Vollzahler vs. Dumping Kunden
                      garffield

                      onzlaught schrieb:

                       

                       

                      Dazu kommt das Vollzahler eher technisch uninteressiert sind

                      (Umschreibung für "eher älteren Baujahres")

                       

                       

                      Quatsch

                      • 8. Re: Vollzahler vs. Dumping Kunden

                        Hallo Offox 74,

                         

                        ich versuche mal deine Frage aus meiner Sicht zu beantworten. Erst einmal Vorweg, dieses ganze Prinzipp der Rückhol Angebote, Neu Kunden Gewinnung ist ja schon seid einigen Jahren Gang und Gäbe. Ich selbst hätte auch schon oft den Weg über Kündigung und anschließender Rückgewinnung seitens des Unternehmens gehen können. Bisher hatte ich es halt nicht für Nötig gesehen, andererseits war mir immer Bewusst das "gutes Programm" auch etwas Kosten muss!

                        Das nun in Folge der Zeit immer mehr Kunden diese Rabatt Möglichkeiten wahrgenommen haben, ist einfach der Geiz ist Geil Mentalität zu zu schieben. Allerdings kann man auch niemanden wirklich verantwortlich machen, immerhin sind das Legale Methoden Geld zu sparen.

                        Nun zur Eigentlichen Frage ob ich mich verarscht vorkomme? Ich muss sie mit JA beantworten, aber nicht weil mich der Neid treibt sondern das meine Einstellung das "Gutes Fernsehen etwas Kosten muss", von Sky selbst mit Füßen tritt und mir als Langjährigen Vollzahler Kunden aus Dank, statt gutes Fernsehen eher Gegenteiliges Vorklatscht.  Nach dem Motto "Friß oder Stirb".

                        Das andere Unternehmen genauso die Rabatt Schiene fahren ist richtig und gehört zur Marktwirtschaft ob man es gut findet oder nicht, einfach dazu. Sky hat es schon lange verpasst ein Gleichgewicht zwischen Stamm und Alibi Kunden zu schaffen. Immer weniger Vielzahler sollen mehr oder minder alles Stemmen und das kann nicht Funktionieren.

                        • 9. Re: Vollzahler vs. Dumping Kunden

                          Da freue ich mich das ich damit nicht Allein stehe. Deine Einschätzung zu den Nicht Kunden hatte ich schon selbst befürchtet, empfand es aber noch zu Früh dies von mir Ausgehend anzusprechen.

                          • 10. Re: Vollzahler vs. Dumping Kunden
                            klausi67

                            Er ist selber kein Vollzahler...

                            • 11. Re: Vollzahler vs. Dumping Kunden
                              jk-1065

                              Ich gehöre auch zu den Vollzahlern (Bequemlichkeit, weil ich einfach keine Lust auf Kündigung, Telefonate und Rückholangebote habe).

                               

                              Was ich nicht verstehe, weshalb man seitens Sky anscheinend keinerlei Interesse an einer längeren Kundenbindung hat.

                              Weshalb nicht eine Art Bonus für langjährige Kunden in Form von Rabatten?

                               

                              So "zwingt" man ja quasi den Kunden zur Kündigung, nur um ihn dann mit viel Aufwand und zu günstigeren Konditionen zurückzuholen.

                              Wie gesagt, ich verstehe den Sinn dahinter einfach nicht.

                              • 12. Re: Vollzahler vs. Dumping Kunden

                                Wer ist kein Voll Zahler?

                                • 13. Re: Vollzahler vs. Dumping Kunden
                                  thorsten2506

                                  @onzlaught das unterschreiben ich dir voll. Denke genauso.

                                  • 14. Re: Vollzahler vs. Dumping Kunden
                                    offox74

                                    Ich stimme dir da voll und ganz zu. Gutes Programm kostet eben Geld. Ich nutze Amazon mit Prime Video für 69 EUR im Jahr und meckere nicht, das meine Bestellungen durch Prime schneller kommen ist ein zusätzlicher Pluspunkt.

                                    Ich habe Netflix im größten Paket abonniert und hab auch nicht gemeckert als der Preis von 11,99 EUR auf 13,99 EUR erhöht wurde.

                                    Ich nutze ein DAZN Abo für 9,99 EUR monatlich. Warum? Zum einen kann man alle genannten Anbieter in der Familie nutzen, auch gemeinsam auf verschiedenen Geräten. Netflix und DAZN kann man sogar monatlich einfach per Mausklick kündigen. Amazon auch wenn man die monatliche Laufzeit wählt. Und ganz wichtig, Anbieter bei denen ich bisher nicht mit Werbung überflutet werde, trotz günstigem Preis und flexibler Laufzeit.

                                     

                                    Technische Flexibilität, flexible Nutzung im Familien- oder Freundeskreis, flexible Laufzeiten. So stelle ich mir das im Jahr 2018 vor. Sky kann all das zusammen nicht bieten. Mit Sky Ticket ist zwar eine Nutzung mit mehreren Geräten(bis zu 4 glaube ich) möglich, jedoch nicht gleichzeitig.

                                     

                                    Kunden die also Wert auf Qualität und Flexibilität legen, idealerweise ohne Produktwerbung, sind nicht mehr der Kundenkreis den Sky anspricht. Also Leute die wirklich bereit sind Geld in die Hand zu nehmen, fallen bei Sky durch.

                                     

                                    Man muss die mehr als fehleranfällige Hardware nehmen, SkyQ macht bisher eine sehr schlechte Figur, und eine flexible Nutzung in vollem Umfang des Abos ist auch nicht in dem Maße möglich, wie es sein sollte. Ganz zu schweigen von den Laufzeiten.

                                    1 2 3 Anfang Zurück Weiter Ende