6 Antworten Neueste Antwort am 05.08.2018 21:59 von peter65 RSS

    Umstellung von SAT auf Kabel

    pingpongpapst

      Hallo,

       

      seit unserem Umzug haben wir von Sat auf Kabel (Kabel Deutschland/Vodafone) umstellen müssen. Ein neuer Receiver und eine neue Smartcard wurden zugesandt und die Erstinstallation konnte bis zum Punkt: Eingabe der temporären PIN fehlerfrei durchlaufen. Die temporäre PIN hat das System nicht akzeptiert und nach 3 "falschen" Eingaben meldete das System: Deine Smartcard ist nun freigeschaltet.

       

      Das stimmt nur bedingt, da mein Komplett-ABO nur eingeschränkt nutzbar ist, das HD-Paket ist nicht aufrufbar (Fehlercode 310).

       

      Ebenfalls kann ich keine Sendungen mit Jugendschutz freischalten, ich habe ja keinen PIN.

       

      Online bekomme ich den Hinweis " Deine Smartcard konnte nicht gefunden werden."

       

      Was nun?

        • Re: Umstellung von SAT auf Kabel
          herbst

          pingpongpapst schrieb:

           

          Das stimmt nur bedingt, da mein Komplett-ABO nur eingeschränkt nutzbar ist, das HD-Paket ist nicht aufrufbar (Fehlercode 310).

          Also z.B. Sendeplatz 320 läuft und auf 300 kommt Hinweis 310?

          • Re: Umstellung von SAT auf Kabel
            euleuhu

            Ich würde 2 Dinge in meinem Web-Account probieren:

            1. Karte noch mal freischalten und PIN/ Jugendschutz-PIN aktualisieren.


            Falls ohne Erfolg:

            2. Kontakt mit Kabelnetzbetreiber aufnehmen und überprüfen lassen, ob das Sky-Paket freigeschaltet ist. Bei mir klappte dies damals erst komplett, nachdem ich die (1) Receiver-Nr., (2) Skyvertrags-Nr und (3) SmartCard-Nr. bei VF angegeben hatte.

             

            Viel Erfolg!

              • Re: Umstellung von SAT auf Kabel
                berlin69er

                euleuhu schrieb:

                2. Kontakt mit Kabelnetzbetreiber aufnehmen und überprüfen lassen, ob das Sky-Paket freigeschaltet ist. Bei mir klappte dies damals erst komplett, nachdem ich die (1) Receiver-Nr., (2) Skyvertrags-Nr und (3) SmartCard-Nr. bei VF angegeben hatte.

                 

                Viel Erfolg!

                Hä? Was hat bitte VF mit der Freischaltung der Sky Pakete zu tun? Hier ist allein Sky zuständig.

                Was du meinst trifft nur zu, bei Nutzung der GigaTV Box (die keine Smartcard nutzt) und wenn das Sky Abo über VF KDG direkt gebucht wurde.

                Wenn er kein Kunde bei VF ist, weil er z.B. die Kabelgebühren über die Nebenkosten bezahlt, bringt ein Anruf genau garnichts, da nirgendwo bei VF eine Kundennummer,  Receivernummer, Smartcard oder sonstwas hinterlegt ist.

                  • Re: Umstellung von SAT auf Kabel
                    herbst

                    berlin69er schrieb:

                     

                    euleuhu schrieb:

                    2. Kontakt mit Kabelnetzbetreiber aufnehmen und überprüfen lassen, ob das Sky-Paket freigeschaltet ist. Bei mir klappte dies damals erst komplett, nachdem ich die (1) Receiver-Nr., (2) Skyvertrags-Nr und (3) SmartCard-Nr. bei VF angegeben hatte.

                     

                    Viel Erfolg!

                    Hä? Was hat bitte VF mit der Freischaltung zu tun? Hier ist allein Sky zuständig.

                    Wenn es um die Freischaltung der Privaten in HD geht, macht das schon Sinn.

                      • Re: Umstellung von SAT auf Kabel
                        berlin69er

                        Na ja, davon schreibt der TE aber nichts, obwohl ich auch denke, dass er sicher die Privaten in HD oder die HD Sender aus dem VF Pay TV meint, die für Sky Kunden nicht freigeschaltet sind.

                         

                        euleuhu schreibt aber explizit Sky Paket...

                          • Re: Umstellung von SAT auf Kabel
                            euleuhu

                            OK, zur Entwirrung:

                            Wenn ich absoluter Kabel-NEU-Kunde bin (vorher noch keine ander Kabelkarte hatte), ist standardmäßig HD im Kabelnetz nicht freigeschaltet! Dazu benötigt man ein kostenpflichtiges Paket. Dies muss dann auf die Sky-Kabelkarte gebucht werden.

                             

                            In meinem konkreten Fall: Es existierte eine (1) Kabelkarte mit HD-Paket und später kam meine (2) Sky-Kabelkarte ins Spiel.

                            (1) Kabeldigital, aber kein Sky, logisch

                            (2) Sky ok, auch HD (weil Kabeldigital bereits gebucht), aber kein Kabeldigital (Privatsender....)

                            => VF buchte Kabel-Digital auf die Sky-Karte => alles i.O.

                             

                            Wenn der TE (ohne HD) schon Kabel Digital gebucht hat, kann er das Sky-Paket auch auf diese Karte buchen lassen.

                            Falls NEUKUNDE wie oben beschrieben!

                              • Re: Umstellung von SAT auf Kabel
                                herbst

                                Wenn der TE aber Sky-Komplett-Abo schreibt und Cinema-HD 310 erzeugt, hat das mit KDG nix zu tun....

                                • Re: Umstellung von SAT auf Kabel
                                  berlin69er

                                  Ähm? HD? Sky HD? Oder meinst du die Privaten in HD? Warum schreibst du oben dann etwas von Sky Paket, welches VF freischalten müsse?

                                  Und dir ist der Unterschied zwischen Kabel über die NK (standardmäßig keine Privaten in HD inkl.) und Direktkunde (Private in HD sind immer schon dabei) bekannt?

                                   

                                  Ich denke, bevor der TE jetzt noch mehr durch (ich zitiere dich mal) „müsteriöse“ Aussagen verwirrt wird, warten wir erst mal eine Rückmeldung von ihm ab.

                              • Re: Umstellung von SAT auf Kabel
                                euleuhu

                                Bitte nicht eigene Erfahrungen anzweifeln!

                                Im Kabelnetz hat der Bertreiber die letzte Sagen bei Decodierung, eingespeiste Sender, Signalqualität,....

                                  • Re: Umstellung von SAT auf Kabel
                                    berlin69er

                                    Ich denke, du wirfst hier einige Dinge durcheinander...

                                    Und ja, ich zweifle an...

                                    • Re: Umstellung von SAT auf Kabel
                                      herbst

                                      euleuhu schrieb:

                                       

                                      Im Kabelnetz hat der Betreiber die letzte Sagen bei Decodierung,

                                      Die Decodiertechnik ist in dem Fall doch komplett von Sky?

                                      • Re: Umstellung von SAT auf Kabel
                                        jimgordon

                                        ich zweifle nicht an, ich erkenne, dass es völliger Unsinn ist

                                        • Re: Umstellung von SAT auf Kabel
                                          peter65

                                          euleuhu schrieb:Die

                                          Im Kabelnetz hat der Bertreiber die letzte Sagen bei Decodierung, eingespeiste Sender, Signalqualität,....

                                          Nein, nicht unbedingt.

                                          Es gibt einige Kabelnetzbetreiber die Sky über Sat in ihr Kabelnetz einspeisen, ergo wird da dann auch die Sky Verschlüsselung verwendet.

                                          Auch was die von Sky eingespeisten Sender z.B. ins Vodafone Kabel Deutschland Netz betrifft, das entscheidet Sky.

                                          Signalqualität, da gibt es technische Vorgaben betreffs der Signalstärke, wenn da alles besten ist, dürfte auch die Signalqualität in Ordnung sein. Wie das Bild dann bei dir aussieht, ne ganz andere Geschichte.

                                           

                                          herbst schrieb:

                                           

                                          Die Decodiertechnik ist in dem Fall doch komplett von Sky?

                                           

                                          Ne, die Decodiertechnik ist abhängig davon mit welcher Verschlüsselung der Anbieter sendet.

                                          Bei VF/KD wird die Sky Verschlüsselung nicht genutzt, die nutzen ihre eigenen, deswegen gibt es da auch Smartcard von VF/KD.

                                          Bei den NDS Karten wie G02 (die ist der VF/KD G09 gleich) ist es einfach, da die Sky Receiver NDS nutzen.

                                          Nur kommt die D08 ins Spiel, welche auch bei VF/KD genutzt wird, da wird's komplizierter, weil da nur Geräte genutzt werden könne die mit der Karte klar kommen, Sky aber trotzdem darauf freischalten kann.

                                           

                                          euleuhu: Bevor du dich über einen anderen User negativ äußerst, vergewissere dich erstmal ob deine Aussagen richtig sind.

                                          Die Antwort von jimgordon kommt von deinem Post her und ja dem was jimgordon schreibt, dem stimme ich zu. Weil deine Aussage definitiv nicht richtig ist.

                                          Deine Erfahrung muß nicht mit anderen übereinstimmen, läßt sich also auch nicht verallgemeinern, was Sky betrifft da hab ich bisher bei VF/KD keine schlechten Erfahrungen gemacht. Allerdings fehlen mir Erkenntnisse betreffs BuLi, was aber wenn ich so querlese hat das wohl nichts mit dem Anbieter zu tun, sondern wohl eher mit Murks den Sky da fabriziert.

                                  • Re: Umstellung von SAT auf Kabel
                                    pingpongpapst

                                    Hallo, vielen Dank für die vielen Antworten, leider hat mir noch nicht viel geholfen.

                                     

                                    Der Kabelanschluß Basis (VF) ist in den Nebenkosten enthalten. Das Sky-Abo gibt es schon seit vielen Jahren über Satellit. Der Wechsel zu Kabel war jetzt Umzugsbedingt. In SD kann ich alle Sender sehen, nur keine mit Jugendschutz-Pin. Das habe ich schon geschrieben. Mein Smartcard kann nicht automatisiert freigeschaltet werden, so der Hotlineservice.

                                     

                                    Im Online-Kundencenter kann mir die Smartcard nicht angezeigt werden.

                                     

                                    Ein Reset habe ich schon mehrfach durchgeführt, immer bis zu dem Punkt der Abfrage des temporären Pins, der aber nicht akzeptiert wird.

                                    • Re: Umstellung von SAT auf Kabel
                                      Axel S.

                                      Hallo pingpongpapst,

                                       

                                      entschuldige bitte die späte Reaktion. Schreibe mir per privater Nachricht Deine Kundennummer und vier Ziffern für die PIN.
                                      Zum Datenschutz benötige ich auch Dein Geburtsdatum und den Namen der bei uns hinterlegten Bank. Falls keine angegeben ist, dann die aktuelle Adresse.

                                       

                                      So geht es: https://community.sky.de/docs/DOC-1005

                                       

                                      Viele Grüße,
                                      Axel

                                      • Re: Umstellung von SAT auf Kabel
                                        pingpongpapst

                                        Hallo, mittlerweile ist das Problem gelöst. Trotzdem danke für das Angebot.

                                        • Re: Umstellung von SAT auf Kabel

                                          Wer macht den so was Freiwillig??