2 Antworten Neueste Antwort am 30.06.2018 14:44 von Christina S. RSS

    Neuabschluss mit anderen Konditionen als Vereinbart

    r0bot

      Hallo zusammen,

       

      da alle meine bisherigen Versuche mit Sky in Kontakt zu treten gescheitert sind und ich nur Standardantworten bekomme, versuche ich es mal hier:

       

      Ich hatte mal wieder ein Briefchen von Sky bekommen mit einem neuen Angebot. 14,99 monatlich für das Film-und Serienangebot mit monatlicher Kündigungsoption:

       

      image2.jpg

      Das Angebot fand ich Klasse und hab daraufhin die Hotline angerufen und das Angebot bestätigt und darauf hingewiesen, dass ich es genau so wie es da steht mit der monatlichen Kündigungsoption möchte.

      Die Kollegin hat dies bestätigt und aufgenommen und gemeint es wird die nächsten Tage geschaltet.

      2 Wochen später, hat sich immer noch nichts getan und ich hab daraufhin nachgefragt. An der Hotline hieß es, es ist etwas kompliziert und es dauert noch, ich solle mich einfach Gedulden. Ich hab dann darauf hingedeutet, dass Sie nur weitermachen brauchen, wenn Sie auch das Angebot weiterhin akzeptieren, da es kurz vor Mai war und das Angebot nur bis 30. April galt. Als Antwort kam: Ja das ist kein Problem das bekommen wir hin.

      Also wartete ich wieder und war schon davon ausgegangen, dass es gar nichts wird, da auch keine Bestätigung kam.

      Mitte Juni bekam ich eine Mail von Sky, in der Stand: "Viel Spaß mit Sky". Ein Anhang war nicht dabei. Daraufhin schaute ich ob die Sender tun und es tat nach ca. 6 Wochen tatsächlich. Da die Vertragsunterlagen noch nicht da waren, dachte ich mir - gut wartest du mal noch ein paar Tage.

      Nach ein paar Tagen hab ich dann auf die Mail geantwortet, wo denn die Vertragsdaten bleiben. Es kam natürlich keine Antwort.

      Es kam dann 3-4 Tage später die erste Mahnung per Mail, da wohl keine Daten mehr hinterlegt waren. Langsam begann mein Blut zu kochen.

       

      Ich habe daraufhin gleich wieder gekündigt, da es mir schon auf den Kecks ging und da ich ja laut Aussage aller Mitarbeiter eine monatliche Kündigungsoption hatte. Aber wie soll es auch anders sein - es kam dann die Kündigungsbestätigung zum 30.04.2020.

      Auf erneute Nachfrage kam nur, dass ich den Vertrag ja so abgeschlossen hätte und man nichts machen kann. Dass ich aber bis jetzt noch keine Vertragsunterlagen bekommen hab interessiert hierbei auch niemand. Theoretisch ist noch nicht mal ein Vertrag zustande gekommen.

       

      Ich habe die offene Rechnung bislang noch nicht beglichen und habe eine Endrechnung gefordert. Allerdings kommt keine Reaktion mehr von Sky.

       

      Eventuell kann mir hier im Forum jemand helfen.

       

      Vielen Dank fürs Lesen meiner langen Leidensstory.