16 Antworten Neueste Antwort am 10.04.2018 21:47 von herbi100 RSS

    Kündigung wurde zurückgenommen

    evellook

      Hallo und einen schönen guten Tag erstmal.

      Habe bei Sky ein Vertrags Problem und würde mich darüber freuen wenn sich der Sache mal jemand annehmen könnte.

      Bin seit ca 5 Jahren Sky Kunde und war mit dem Angebot auch immer zufrieden.

      Da es mir momentan finanziell nicht so gut geht wie leider vielen anderen auch in Deutschland habe ich mich schweren Herzens entschlossen mein Sky Abo zu kündigen.

      Die Kündigung wurde auch angenommen und es sind noch einige werbungs Anrufe gekommen ob ich nicht bleiben möchte. Habe aber immer dankend abgelehnt.

      Jetzt wurde mein Vertrag ohne mein Zutun einfach verlängert und die Kündigung zurückgezogen. Dies finde ich jetzt nicht sehr nett von Sky. Dass die Kündigung zurückgenommen wurde habe ich erst gemerkt als Mann Neu von meinem Konto abgebucht hat. Also ist die Widerrufs Frist schon abgelaufen.

      Aber ich habe doch meine Kündigung zu keiner Zeit zurückgezogen .Was soll ich denn jetzt nur machen. Es kommt mir vor wie im richtigen Leben alle entscheiden einfach über meinen Kopf hinweg und ich kann nur dumm zu sehen und bezahlen.

      Ich bitte inständig darum dass sich einer die Sache mal anschaut.

      Besten Dank und lieben Gruß

        • Re: Kündigung wurde zurückgenommen
          nightmare08

          Da du schreibst, dass die Kündigung "angenommen" wurde, wirst du es ja schriftlich haben und somit gibt es ja auch keine Widerrufsfrist die du einhalten musstest.
          Warte ab, ein Moderator wird sich melden, dir ein paar Fragen stellen, die du privat beantwortest und dann kuckt er sich das mal an

          • Re: Kündigung wurde zurückgenommen
            Didi Duster

            Hast du eine schriftliche Kündigungsbestätigung erhalten?

            Hast du für die dubiose Verlängerung ebenfalls etwas Schriftliches von Sky erhalten? Im email-Fach auch im Spamordner nachgesehen?

            Falls du eine schriftl. Bestätigung für eine Verlängerung erhalten haben solltest, ohne zu reagieren (Widerspruch), dann wirst du etwas schlechtere Karten haben.

            Ansonsten kannst du einfach die Lastschrift von deiner Bank zurückbuchen lassen. Dafür hast du aber 8 Wochen Zeit, kannst also vorher auf einen Moderator warten, der sich sicherlich hier melden wird, um sich das Ganze einmal anzusehen.

            • Re: Kündigung wurde zurückgenommen
              Mayk B.

              Hallo evellook,

               

              wenn eine Kündigung hinterlegt wurde, kann ich das nachvollziehen. Du solltest dafür eine Bestätigungsschreiben bekommen haben. Darauf hatten Dich ja bereits nightmare08 und didi hingewiesen.

               

              Sende mir doch bitte einfach einmal Deine Kundennummer in einer privaten Nachricht.

               

              Anleitung für private Nachrichten/Direktnachrichten in unserer Sky Community

               

              Gruß, Mayk

              • Re: Kündigung wurde zurückgenommen
                grabbers

                Interessant wie hier argumentiert wird.

                Wenn jemand kündigt sollte doch eigentlich die Sache gegessen sein.

                Warum Sky dann trotz Kündigung dann wieder abbucht.

                  • Re: Kündigung wurde zurückgenommen
                    nightmare08

                    Ist es ja eigentlich auch, denn anscheinend läuft es in den allermeisten Fällen problemlos ab. Kündigung schreiben - Schreiben bekommen, dass man gekündigt hat (Kündigungsbestätigung) - nicht mehr verlängern wollen bei Sky - Einzugsermächtigung stornieren im letzten Abbuchungsmonat und dann sollte das eigentlich auch abgehakt sein

                  • Re: Kündigung wurde zurückgenommen
                    grabbers

                    Wenn Rückholer Anrufe kommen und man eine Bestätigung bekommt gehe ich davon aus, dass in der Firma die Kündigung angekommen ist.

                    Im Juristen Deutsch nennt man das wohl konkludent

                    Von einen Kunden dann später ein Kündigungsschreiben zu verlangen, welches wohl sicherlich im Firmen System hinterlegt sein muss ist schon ziemlich peinlich.

                    Oder sehe ich hier etwas falsch?

                    Ist bei Sky wirklich so ein Chaos?

                      • Re: Kündigung wurde zurückgenommen
                        stephan1

                        Chaos bei Sky?

                        Nein, das nennt man heutzutage "bedauerlicher Einzelfall"

                        • Re: Kündigung wurde zurückgenommen
                          herbi100
                          Ist bei Sky wirklich so ein Chaos?

                          Chaos ist es denke ich noch nicht,

                          aber bei vielen 100.000enden Kündigungen, kommt so etwas auch vor,

                          auch, weil viel von Computern ond Systemen automatisch gemacht wird.

                          Aber nennen kann man es wie man will

                           

                          Jetzt wurde mein Vertrag ohne mein Zutun einfach verlängert und die Kündigung zurückgezogen

                          Weis nicht, ob es um die Kündigung geht, viel mehr denkt Sky, Du hättet verlängert.

                           

                          Was sagt denn der Moderator zu dem Fall?

                          Hast Du Dich bei im gemeldet??

                            • Re: Kündigung wurde zurückgenommen
                              kaianton

                              100.000enden Kündigungen???

                               

                              Wo hast Du denn diese Zahl her?  Quelle Bitte !

                                • Re: Kündigung wurde zurückgenommen
                                  herbi100

                                  Da brauche ich keine Quelle,

                                   

                                  wenn Sky über 5 Millionen Kunden hat

                                  und alleine 13% Kündigungen im Geschäftsbericht stehen,

                                  sind das schon ca. 650.000 Kündigungen,

                                  dann kommen noch die Kündiger dazu, die kündigen um Rabatte zu bekommen.

                                   

                                  Nur als Beispiel,

                                  wenn Sky 4 Millionen Vollzahler hätte (was ich bezweifel)

                                  Würden über zwei Jahre gerechnet (Jahres und zwei Jahres Verträge)

                                  eine Million kündigen um an neue Rabatte zu kommen.

                                   

                                  Wären jedes Jahr ca. 500.000 Kündiger die zurückgeholt werden.

                                   

                                  Da ich glaube dass weit mehr als eine Million von fünf Millionen Kunden,

                                  kündigen, wegen Rabatten, kann man das wunderbar überschlagen

                                  und braucht keine Quelle.

                                   

                                  100.000ende Kündigungen sind eher wenig gerechnet.

                                  Vermuten tut ich weit über eine Million.

                                • Re: Kündigung wurde zurückgenommen
                                  grabbers

                                  herbi100

                                  Irgendwie kommt es mir so vor, als könnten die Programmierer bei Sky nicht wirklich etwas.

                                  Was dann noch den Service angeht ist mir schon wirklich schlecht.

                                  Man sollte doch denken wenn Anrufe automatisiert auf eine Kündigung erfolgen.

                                  Das das System eine Kündigung hinterlegt hat.

                                  Wie kann dann, das gleiche System eine Kündigung nicht kennen?

                                  Der Computer hat an dieser Sachlage mit 100% Prozent keinen Anteil.

                                  Da sind schon die Angestellten und dieses hoch motivierte Callcenter zu hinterfragen!

                                • Re: Kündigung wurde zurückgenommen
                                  nightmare08

                                  Ich würde nie jemanden sagen, dass seine Sichtweise FALSCH ist, denn man empfindet es ja so und das mit einem Grund. Das SKY ein Kündigungsschreiben verlangt (also als Beweis) , stimmt ja so nicht sondern eher die Kündigungsbestätigung, denn so wissen  beide Parteien, dass die Kündigung  geschrieben wurde und auch angekommen und bearbeitet worden ist

                                • Re: Kündigung wurde zurückgenommen
                                  grabbers

                                  herbi100

                                  Was bitte hat diese Anzahl an Kündigungen mit der oben erwähnten Sachlage zu tun?

                                  Wie gesagt ein Telemarketing ruft nicht ohne Grund bei jemanden an!

                                  Warum bitte wird dann nicht eine Wiederaktivierung dem Kunden mitgeteilt.

                                  Kann der Kunde nicht eine solche Bestätigung von Sky verlangen?

                                    • Re: Kündigung wurde zurückgenommen
                                      herbi100
                                      Was bitte hat diese Anzahl an Kündigungen mit der oben erwähnten Sachlage zu tun?

                                      Naja,

                                      Du fragst doch immer, wie das sein kann.

                                       

                                      Und ich wollte Dir einfach sagen, dass bei so einer Menge an Kündigungen,

                                      auch bei einem gewissen %Satz etwas schief läuft.

                                       

                                      Und Dich hat es halt jetzt ärgerlicher Weise erwischt.

                                       

                                      Wobei bei Dir ja meiner Meinung nach nichts an der Kündigung schief gelaufen ist,

                                      sondern Sky ist der Meinung, Du hast wieder verlängert

                                       

                                      Mit Deiner Kündigung hat doch alles geklappt, Du hast eine Bestätigung bekommen,

                                      alles perfekt gelaufen.

                                       

                                      Jetzt wurde mein Vertrag ohne mein Zutun einfach verlängert und die Kündigung zurückgezogen

                                      Das ist doch das Problem

                                       

                                      Und da muss eben ein Moderator nachschauen was da passiert ist.

                                       

                                      Aber egal, es ist alles geschrieben von meiner Seite.

                                    • Re: Kündigung wurde zurückgenommen
                                      kleines23

                                      Jetzt ist Halbzeit , schreib doch einfach mal ob Du eine Kündigungsbestätigung hast , und nicht nur das die Kündigung angenommen wurde. ???