13 Antworten Neueste Antwort am 02.11.2017 11:51 von herbst RSS

    Sky Abo Verlängerung nach fristgerechter Kündigung

    xeno

      Hallo zusammen,

       

      Wollte nur mal nachfragen, wie es denn derzeit mit der Verlängerung eines Abos aussieht.

       

      Kurz zu meinem Stand:

      Habe mein Abo (all inc + Zweitkarte für 55,89€ im Monat) fristgerecht zum 31.10.2017 gekündigt.

      Nachdem ich am 31.10.2017 noch eine SMS bekommen hatte, dass es ein tolles online Angebot gibt, habe ich den Link aufgerufen, bei dem eine Seite kam, dass es derzeit technische Probleme gäbe und mich telefonisch melden sollte.

      Gesagt getan.

      Erste Mitarbeiterin war nicht sehr entgegenkommend und wollte mir mein derzeitiges Abo für 60,89€ (+ 29€ Aktivierungsgebühr) weiterlaufen lassen. Als ich fragte, ob ein Neukundentarif billiger wäre, wurde dies ausdrücklich bejaht, aber dies gilt pro Haushalt - somit hätte ich wohl meine Nachbarn fragen müssen Alternativ kommen 100€ "Neukundenbestrafung" dazu.

      Also etwas später noch einmal angerufen, und der Herr wollte mir zuerst exakt das gleiche Angebot machen (diesmal mit 19€ Aktivierungsgebühr), aber nach einiger Diskussion hat er mir ein Angebot für 58,89€ (+ 19€ Aktivierungsgebühr) gemacht. Leider keine Boni wie einen neuen Receiver, Festplatte oder ähnliches

      Auf die Frage, warum ich denn nun so besch...eidene Konditionen - trotz mehrjähriger "Mitgliedschaft" - bekomme sagte dieser mir, dass ich das nächste mal lieber nicht kündigen sollte, sondern vor der Kündigungsfrist mich telefonisch bei der Hotline melden sollte - dort bekommt man deutlich bessere Angebote! Sky hätte dies vor etwas einem halben Jahr geändert...

      Naja, dann habe ich weinenden Auges dem Angebot doch noch zugesagt - obwohl ich eigentlich zu Netflix&Co wechseln wollte, aber meine bessere Hälfte das Sky Abo dann doch noch behalten wollte.

       

      Nun meine Frage:

      Warum werden die Konditionen für Bestandskunden ständig schlechter (das Abo wurde ja erst um 2€ erhöht)?

      Und stimmt es, dass es ab diesem Jahr besser wäre, nicht vorzeitig zu kündigen, sondern sich erstmal mit der Hotline auseinander setzen sollte um bessere Konditionen zu bekommen?

       

      Warum macht Sky nicht gleich einen guten "dauerhaften" Preis der nicht rabattiert ist - damit hätte sich dieses ewige Kündigen auch erledigt.

       

      Bin mal wieder deutlich enttäuscht von Sky ...