14 Antworten Neueste Antwort am 11.02.2017 16:48 von mkausg RSS

    Sky+ Pro Receiver Optischer Ausgang und Probleme bei Beamer Betrieb

    mkausg

      Hallo!

       

      Ich habe meinen Sky+ Pro Receiver über den optischen Ausgang mit meinen Yamaha Verstärker verbunden.

      Leider erhalte ich außer einem Brummen keinen Ton. Kabel, sowie Eingang am Verstärker sind i.O.

      Wurde bereits getestet. Ich finde auch keine Möglichkeiten die Einstellungen im Menu des Sky+ Pro zu ändern.

      Lediglich Stereo, Dolby usw. Aber hier ändert sich nichts an dem Problem.

      Kann es sein, dass der optischen Ausgang defekt ist?

       

      Des Weiteren hat der Receiver auch Probleme beim Betrieb an meinem Epson Full HD Beamer.

      Das Beamer Bild zeigt nach wenigen Minuten Artefakte und Farbfehler. Egal was ich über den HDMI Ausgang für eine Auflösung einstelle,

      immer das gleiche Problem. Egal ob Sky oder andere Programme, egal ob HD oder SD.

      Mein Sony Blu-ray Player funktioniert einwandfrei.

      Ich denke, dass der Sky+ Pro ein Problem mit dem 10m langen HDMI Kabel hat.

       

      Vor dem Sky+ Pro hatte ich einen Panasonic Receiver mit Sky Modul im Einsatz. Funktionierte alle einwandfrei.

       

      Eventuell kann mir ja hier jemand helfen.

        • Re: Sky+ Pro Receiver Optischer Ausgang und Probleme bei Beamer Betrieb
          killamilla

          mkausg schrieb:

           

          Kann es sein, dass der optischen Ausgang defekt ist?

           

          Kann zwar sein, halt ich aber für extrem unwahrscheinlich. Hast du mal gegengetestet: das Lichtleiterkabel mal an den optischen Ausgang des TV (sofern er einen hat, andernfalls ne andere Quelle) und in den gleichen optischen Eingang des Verstärkers,  kommt dann der Ton ? Und wenn du just dieses Kabel in den Receiver steckst, nicht mehr ? Dann ist was faul mit dem Ausgang.

           

          10m HDMI Kabel sind bei max. Full-HD eigentlich kein Problem, wenn es halbwegs ordentliche Qualität hat (Schirmung). Wenn andere Quellen damit ein einwandfreies Full-HD Bild am Beamer machen, sollte das der Receiver auch tun (Auflösung auch auf 1080 gestellt ?).

          Dann ist der Fehler woanders zu suchen.

            • Re: Sky+ Pro Receiver Optischer Ausgang und Probleme bei Beamer Betrieb
              mkausg

              Danke für Deine Antwort.

              Ich habe auch ein anderes Lichtleiterkabel getestet. Auch habe ich den optischen Eingang des Verstärkers mit einer anderen Quelle getestet. Alle Sky Programme, sowie die HD+ Kanäle brummen. Alle anderen Kanäle (SD und HD) sind in Ordnung. Das habe ich zwischenzeitlich herausgefunden. Habe auch einen Konverter von Optisch auf Chinch zwischengeschaltet. Immer das gleiche Problem.

               

              Zum Beamer: Der Bluray Player zaubert ein klasse Bild auf die Leinwand. Der Sky+ Pro eben nicht. Wie beschrieben kommt es zu massiven Bildfehlern. Mein 2. Receiver, ein Panasonic HD Receiver funktioniert einwandfrei. Also kann es nicht am Kabel liegen.

                • Re: Sky+ Pro Receiver Optischer Ausgang und Probleme bei Beamer Betrieb
                  killamilla

                  Nochmal kurz zu deinem Setup: Sky+ Pro über HDMI direkt am Fernseher, und per optischem Kabel am AV-Verstärker, Bild immer da, Ton nur auf freien Sendern, nicht auf verschlüsselten, unabhängig von der Toneinstellung im Menü der Box ?

                  Am gleichen optischen Eingang macht jede andere Quelle problemlos Ton, ist das so richtig ?

                    • Re: Sky+ Pro Receiver Optischer Ausgang und Probleme bei Beamer Betrieb
                      mkausg

                      Genau so ist es!

                        • Re: Sky+ Pro Receiver Optischer Ausgang und Probleme bei Beamer Betrieb
                          killamilla

                          Ton über HDMI direkt am TV ist immer da, egal welcher Kanal, ob frei oder verschlüsselt ? HDMI wird nicht durch den AV-Receiver geschleift ? Ton am TV bleibt auch, egal ob das optische Kabel an der Box angeschlossen ist oder nicht ?

                           

                          Dannschalt mal auf nen freien Kanal, wo der Ton über das optische Kabel zum Verstärker da ist, zieh dann das HDMI Kabel von der Box ab und schalte (per Direktwahltaste, weil du ja nun kein Bild mehr hast) auf nen verschlüsselten Sender, wo der Ton nicht da war. Bleibt dieser Kanal weiterhin stumm bzw. nur mit Brummen ?

                            • Re: Sky+ Pro Receiver Optischer Ausgang und Probleme bei Beamer Betrieb
                              mkausg

                              Setup stimmt so.

                               

                              Führe ich Deinen Vorschlag so aus, ist das Brummen weg, allerdings auch kein Ton.

                                • Re: Sky+ Pro Receiver Optischer Ausgang und Probleme bei Beamer Betrieb
                                  killamilla

                                  Hat dein TV einen optischen Ausgang ? Dann probier mal über den Umweg: Box (HDMI out) --> TV (HDMI in) --> TV (SPDIF out) --> AV-Receiver (SPDIF-In), ggf. mal in der BDA nachlesen, ob der TV das Tonsignal auch von externen Quellen über SPDIF ausgeben kann.

                                    • Re: Sky+ Pro Receiver Optischer Ausgang und Probleme bei Beamer Betrieb
                                      mkausg

                                      Das habe ich schon getestet.

                                      Optischer Ausgang vom TV zum AV-Verstärker. Funktionier einwandfrei.

                                      Dies ist auch mein ursprüngliches Setup.

                                      Mein Problem ist, wenn ich über den Beamer Fussball schaue, ist der TV aus. Und der Ton soll vom Sky+ Pro über den AV-Verstärker laufen. Beim meinem Panasonic Receiver habe ich das über Chinch gemacht. Der Sky Receiver hat aber nur den optischen Ausgang. Da der AV-Verstärker nur einen optischen Eingang hat, habe ich eínen Konverter zwischengeschaltet.

                                      Da dies nicht funktioniert, habe ich den Sky Receiver direkt über ein Lichtleiterkabel mit dem AV- Verstärker verbunden.

                                      Und das ist eben mein Problem.

                                      Den TV habe ich im normalen Gebrauch über das Lichtleiterkabel angeschlossen, da ich auch z.B. Amazon Prime über den AV-Verstärker schaue, bzw. höre

                                        • Re: Sky+ Pro Receiver Optischer Ausgang und Probleme bei Beamer Betrieb
                                          killamilla

                                          Box wurde auch schon getauscht ?

                                            • Re: Sky+ Pro Receiver Optischer Ausgang und Probleme bei Beamer Betrieb
                                              mkausg

                                              Du meinst den Sky+ Pro Receiver?

                                              Nein, ist noch der, den ich letztes Jahr bekommen habe.

                                                • Re: Sky+ Pro Receiver Optischer Ausgang und Probleme bei Beamer Betrieb
                                                  killamilla

                                                  Auch wenns eher unwahrscheinlich ist, aber ggf. doch ein HW-Problem mit dem optischen Ausgang der Box.

                                                  Wenn du das Ganze mit einem anderen AV Verstärker testen könntest und auch dort kein Ton kommt, dann bleibt nur die Box als Fehlerquelle. SW-Problem halt ich für ausgeschlossen, sonst wären hier noch mehr Meldungen dieser Art.

                                                    • Re: Sky+ Pro Receiver Optischer Ausgang und Probleme bei Beamer Betrieb
                                                      mkausg

                                                      Erstmal vielen Dank für Deine Mühe, killamilla!

                                                       

                                                      Hier im Forum wurde in einem anderen Beitrag zu einem ähnlichen Problem ein Konverter empfohlen.

                                                      Ligawo DTS/AC3 Decoder. Diesen habe ich mir heute besorgt. Probieren kann man es ja mal, dachte ich mir, obwohl ich bereits ein ähnliches Gerät im Einsatz habe. Was soll ich sagen, alle Probleme behoben. Alle Kanäle laufen einwandfrei.

                                                      Scheinbar kann der Yamaha Verstärker das Signal vom Sky+ Pro bei den verschlüsselten Signalen ohne Umwege nicht verarbeiten.

                                                       

                                                      Bleibt nun nur noch das Bildproblem am Beamer. Hierzu meinte der Händler, dass dies zu 100% am Receiver liegt, wenn alle anderen Geräte am Beamer problemlos laufen. Dazu habe ich keine Lösung. Sky Bundesliga über meinen Full HD Beamer ist jetzt erstmal nicht möglich. Hier ist es übrigens egal ob es sich um eine HD oder SD Programm handelt. Auch FTA oder verschlüsselt spielt keine Rolle.

                                                        • Re: Sky+ Pro Receiver Optischer Ausgang und Probleme bei Beamer Betrieb
                                                          killamilla

                                                          Du meinst einen AC3 nach Analog-Stereo Konverter ? Wenn es damit funktioniert, dann muss der optische Ausgang des Receivers in Ordunung sein. Verschlüsselt ist da nichts mehr am optischen Ausgang, Entschlüsselung findet vorher statt, bei der Decodierung des DVB-Signals. Wenn es was mit der Verschlüsselung zu tun hätte, hättest du auch kein Bild auf ebensolchen Sendern. Klingt so, als ob speziell der Yamaha und die Box aus irgendwelchen Gründen nicht harmonieren per SPDIF.

                                                           

                                                          Wegen dem Beamerproblem schreibst du, dass nach einigen Minuten Farbstörungen auftreten. Wenn es am Kabel liegen würde, dann treten solche Fehler gleich zu Beginn auf und der HDMI Handshake kommt unter Umständen gar nicht zustande.

                                                          Wenn das Bild aber anfangs in Ordnung ist, muss es an was anderem liegen...

                                                          Auflösung steht auf 1080 ? Kannst mal probieren sie testweise auf 720 zu setzen, dann braucht die Leitung weniger Bandbreite. Wenn es damit einwandfrei läuft, bleibt nur das Kabel als Ursache.

                                                            • Re: Sky+ Pro Receiver Optischer Ausgang und Probleme bei Beamer Betrieb
                                                              mkausg

                                                              Da wirklich nur der Sky+ Pro ein Problem am Beamer zeigte, (alle anderen Zuspieler funktionieren einwandfrei, den Panasonic HD Receiver habe ich auch noch mal getestet) habe ich einen aktiven HDMI Verstärker zwischengeschaltet.

                                                              Mein Arbeitskollege hat so ein Teil und ich durfte es mal ein paar Tage testen.

                                                              Bisher war ich bei diesen HDMI "Verstärker" immer etwas skeptisch, dachte immer dass dies nur Augenwischerei ist.

                                                              Fakt ist, dass ich keine Probleme mehr habe. Habe mir bei Amazon einen bestellt und Sky Bundesliga läuft wieder über den Beamer. Ohne Bildprobleme!

                                                               

                                                              Gruß!

                                                              Michael