Antworten

Rücksendung nach Kündigung

carfreak
Geräuschemacher
Posts: 10
Post 1 von 4
272 Ansichten

Rücksendung nach Kündigung

Hallo zusammen,

 

ich habe eine E-Mail bekommen, in der Stand dass ich bisher vergessen habe meine Hardware zurückzusenden. Das stimmt soweit.

Jetzt kan aber die Erinnerung mit falschen Geräteangaben:

 

Sie haben vor kurzem Ihr Sky Abonnement gekündigt. Uns ist aufgefallen, dass Folgendes noch
nicht an uns zurückgesendet wurde:
Smartcard Seriennummer: 0010xxxxxxxxxxx
Receiver Seriennummer: 11152xxxxxxx
Externe Festplatte Seriennummer: 6282xxxxxxxxxx
Receiver Seriennummer: 11152xxxxxxxx
Externe Festplatte Seriennummer: 611xxxxxxxx

 

Nur haben die Receiver keine externe Festplatte, die Festplatte ist ja integriert! Ich kann ja nichts zurücksenden was ich nie hatte?

Wie kann den sowas passieren? Was soll ich da jetzt machen?

 

Danke an alle.

Alle Antworten
Antworten
uwe96
Schnitt
Posts: 1,303
Post 2 von 4
264 Ansichten

Betreff: Rücksendung nach Kündigung

Ist das ein Q Receiver? Wenn ja steckt die HDD nur drin. Du kannst sie rausziehen und die Nummern vergleichen.

schütz
Regie
Posts: 8,212
Post 3 von 4
259 Ansichten

Betreff: Rücksendung nach Kündigung

Du schickst am besten alles zurück.

Die Festplatte werden bei SKY immer extra aufgeführt.

Ist bei mir auch so.

 

Hast du unter www.sky.de/meinsky   schon mal geschaut welche Geräte du hast?

 

tmp.jpg

 

Aber wieso hast du zwei davon?

Hast du zwei Receiver?

 

 

 

 

Janocore
Moderator
Posts: 3,834
Post 4 von 4
181 Ansichten

Rücksendung nach Kündigung

Hallo carfreak,

entschuldige bitte die späte Antwort auf deinen Beitrag.

Du kannst mir gerne eine private Nachricht schreiben, dann prüfe ich den Status von der angesprochenen Retoure.

-> Wie versende ich eine private Nachricht? -> Gehe dazu auf mein Profil und dann unter „Mich kontaktieren“ auf "Nachricht".

Teile mir dann bitte deine Kundennummer und das Geburtsdatum vom Vertragsinhaber mit. Weiterhin benötige ich zum Abgleich den Namen der Bank, von welcher wir die Gebühren einziehen.

Viele Grüße,
Jano
Antworten