Antworten

Vodafone: Austausch CI-Modul gegen Receiver

klausii1
Special Effects
Posts: 3
Post 1 von 9
424 Ansichten

Vodafone: Austausch CI-Modul gegen Receiver

Mein Vater besitzt eine Smartcard und ein CI-Modul von Vodafone (früher Unitymedia).

Auf der Smartcard ist HD+ über Vodafone, DAZN über Vodafone und außerdem Sky (nicht über Vodafone) freigeschaltet.

 

Mein Vater wurde jetzt von Vodafone informiert dass das CI-Modul gegen einen Receiver ausgetauscht werden muss da ansonsten Sky in Zukunft nicht mehr funktionieren würde.

Aus diesem Grund hat Vodafone ihm schon einen Receiver zugeschickt. Dabei handelt es sich aber um ein ganz altes Modell (Humax UMZ 101 C) das ich ihm eigentlich nicht anschließen möchte.

Die Smartcard muss lt. Vodafone nicht ausgetauscht werden.

 

  • Stimmt es das in Zukunft Sky mit dem CI-Modul nicht mehr genutzt werden kann und somit das Modul ersetzt werden muss?
  • Gibt es schon einen Zeitpunkt bis dem der Austausch erfolgen muss?
  • Ist es eventuell eine bessere Alternative den Sky Vertrag meines Vaters auf Sky Q umzustellen damit er einen Sky Q Receiver anschließen kann? Würde in diesem Fall die Smartcard mit den zugebuchten Pakete HD+ und DAZN problemlos weiter funktionieren?

Mein Vater ist mittlerweile 88 Jahre alt und ist mit dem CI-Modul (er weiß gar nicht was das ist) und die Bedienung einer Fernbedienung absolut zufreiden. Wenn wirklich ein zweites Gerät (Receiver) installiert werden muss dann soll dieses so einfach wie möglich zu bedienen sein. Was ist in diesem Fall besser? Den alten Receiver von Vodafone anschließen oder einen Sky O Receiver nutzen? 

Alle Antworten
Antworten
Nadine
Moderator
Posts: 4,696
Post 2 von 9
396 Ansichten

Re: Vodafone: Austausch CI-Modul gegen Receiver

Hallo @klausii1

 

das CI Plus-Modul wird nicht mehr angeboten. Hier findest du alle Informationen zu dem Thema: https://www.sky.de/hilfe/s/article/das-sky-ci-plus-modul

 

Dein Vater kann den Sky Q Receiver bestellen. Es kommt drauf an, welche Verschlüsselung die Karte besitzt, diese muss NDS sein und fängt mit einer "07" an. Sofern die Smartcard Nagra hat, dann wird die Karte ebenfalls ausgetauscht. 

 

HD+ kann er über uns nicht buchen, dies geht nur, wenn dein Vater als Empfangsart Satellit hat. In dem Fall ist dann Vodafone der Ansprechpartner. Sofern eine neue Smartcard verschickt wird, könnt ihr, nach Zusendung dort anrufen und die Seriennummer durchgeben. Somit werden die Sender auf diese Karte freigeschaltet. DAZN kann er, wenn er den Abschluss dort direkt getätigt hat, weiterhin nutzen. Ansonsten ist die Buchung aber auch über uns möglich: https://www.sky.de/hilfe/s/article/dazn-ueber-sky-de

 

Viele Grüße,

Nadine 

peter65
Produzent
Posts: 3,417
Post 3 von 9
345 Ansichten

Re: Vodafone: Austausch CI-Modul gegen Receiver


@Nadine  schrieb:

das CI Plus-Modul wird nicht mehr angeboten. Hier findest du alle Informationen zu dem Thema: https://www.sky.de/hilfe/s/article/das-sky-ci-plus-modul

Stimmt nicht so wirklich, laut dem Eingangspost VF West der Anbieter, ergo geht es nicht um das Sky CI+Modul.

Das  VF West CI+Modul ist bei VF West weiterhin für die VF Sender nutzbar.


@Nadine  schrieb:

Dein Vater kann den Sky Q Receiver bestellen. Es kommt drauf an, welche Verschlüsselung die Karte besitzt, diese muss NDS sein und fängt mit einer "07" an. Sofern die Smartcard Nagra hat, dann wird die Karte ebenfalls ausgetauscht. 

Noch ein Fehler, im VF West (exUM) Gebiet funktioniert eine Karte die mit 07... anfängt nicht.

 

@klausii1: Keine Ahnung ob das das die richtige Empfehlung ist, probiere es mit dem Humax.

Beim einrichten wirst du wohl helfen müssen, vielleicht ist auch die Bedienung einfacher als mit dem Sky Q.

Zum anderen, du erspart dir den Aufwand wenn du den Sky Q bestellst mit der Umbuchung der VF Sender.

klausii1
Special Effects
Posts: 3
Post 4 von 9
252 Ansichten

Betreff: Vodafone: Austausch CI-Modul gegen Receiver

@peter65 : Da hast du Recht. Es handelt sich um ein CI-Modul von Vodafone. Es muss nur ausgetauscht werden damit Sky in Zukunft weiter funktioniert. Hätte mein Vater kein Sky aboniert könnte das Modul weiter genutzt werden.

Der Humax-Receiver ist zwar nicht die beste Wahl, aber mit ihm wird wahscheinlich alles so weiter funktionieren wie jetzt. Bei einer Umstellung auf Sky Q und einem Sky Q Receiver ist das Risiko weitaus größer das etwas nicht funktioniert.

 

@Nadine: HD+ war natürlich mein Fehler gewesen.. In diesem Fall handelt es sich um eine HD-Option von Vodafone die mein Vater gebucht hat damit die privaten HD-Sender freigeschaltet werden. Da es sich um Kabelfernseh handelt hat es mit HD+ nichts zu tun.

Kanst du mir denn sagen wie lange mein Vater das CI-Modul mit Sky noch nutzen kann? Ich möchte natürlich so lange wie möglich die jetzige Situation beibehalten und am liebsten gar nichts ändern.

berlin69er
Kostümbildner
Posts: 600
Post 5 von 9
240 Ansichten

Betreff: Vodafone: Austausch CI-Modul gegen Receiver

@klausii1  Wie lange das Modul noch läuft, wird dir hier kein Mod sagen (können oder dürfen), da dann klar wäre, wann das Pairing im Kabel beginnt. Sky macht um so etwas immer ein großes Geheimnis, um keine Neukunden zu verprellen.

Ist aber sicher keine Frage von vielen Monaten.

Im Prinzip könntest du aber doch den Receiver schon komplett anschließen und einrichten. Und wenn Sky mit dem Modul dunkel wird, braucht die Karte nur in den Receiver umgesteckt werden.

Vorher das Procedere schon mal durchgehen.

Für das Antennesignal eventuell einen Splitter nutzen, damit er auch gleich Signal auf dem Receiver hat, ohne das Kabel unstecken zu müssen.

Schnippelmann
Kostümbildner
Posts: 156
Post 6 von 9
225 Ansichten

Betreff: Vodafone: Austausch CI-Modul gegen Receiver

Was man so alles liest? Dann warte ich auch mal bis der Vodafone-Receiver oder eine Smartcard hier ist. Sky muss wohl mit den Abozahlen sehr sehr zufrieden sein? 

peter65
Produzent
Posts: 3,417
Post 7 von 9
197 Ansichten

Betreff: Vodafone: Austausch CI-Modul gegen Receiver


@klausii1  schrieb:

Es handelt sich um ein CI-Modul von Vodafone.

Nimm mir das jetzt nicht übel, aber VF CI+Modul ist meines Erachtens falsch.

VF nutzt weiterhin die in den jeweiligen Bundesländern bisher genutzte Verschlüsselung so das sich da Unterschiede ergeben, für das exUnitymedia Gebiet und dem exKabel Deutschland Gebiet. Die Module dazu sind nicht kompatibel.

@berlin69er  schrieb:

Für das Antennesignal eventuell einen Splitter nutzen, damit er auch gleich Signal auf dem Receiver hat, ohne das Kabel unstecken zu müssen.

Hm, kenne den alten Humax Receiver zwar nicht, aber wenn der einen Antennenausgang hat würde ich den nutzen, keinen Verteiler.

 

Wiel lange Sky noch mit dem CI+Modul nutzbar ist, keine Ahnung, ich würde einfach gleich den Humax nutzen, früher oder später kommt dein Vater eh nicht darum herum.

klausii1
Special Effects
Posts: 3
Post 8 von 9
152 Ansichten

Betreff: Vodafone: Austausch CI-Modul gegen Receiver

Ich war gestern bei meinem Vater gewesen und habe den Humax in Betrieb genommen.

Jeder der Technik und Funktionen haben möchte wäre mit diesem Gerät unterfordert. Aber nicht mein  88 Jahre alter Vater. Große Tasten auf der Fernbedienung, das Auswählen der Programme funktioniert so wie er es haben möchte, die Lautstärkeregelung wird optisch gut angezeigt. Auch der Videotext (kennen die Jüngeren nicht mehr) wird gut dargestellt. Die Favoritenliste konnte ich genauso anlegen wie auf seinem Fernseher. Dies kann aber ausschließlich nur am Receiver erfolgen.

Die Ferndedienung vom Fernseher benötigt er nur noch zum Einschalten, damit kann er leben..

Somit ist der Humax jetzt aktiv. Mal sehen wie er reagiert wenn Vodafone Änderungen am Kabelnetz durchführt und die Kanalplätze geändert werden. Aber das sehen wir dann ...

Ich danke euch für eure Darstellungen. Ihr habt mich ermutigt den Receiver zu nutzen und nicht den Vertrag auf Sky Q umzustellen.

peter65
Produzent
Posts: 3,417
Post 9 von 9
120 Ansichten

Betreff: Vodafone: Austausch CI-Modul gegen Receiver

@klausii1: Freut mich das mein Gedanke mit dem Humax so gut funktioniert.


@klausii1  schrieb:

Mal sehen wie er reagiert wenn Vodafone Änderungen am Kabelnetz durchführt und die Kanalplätze geändert werden. Aber das sehen wir dann ...


Sollte die Box eigentlich alleine hinbekommen.

Wenns Probleme gibt melde dich, so gut wie ich da kann werde ich dabei helfen.

Antworten