Antworten

HDTV Antenne DVB-T anschließen

jendrik95
Geräuschemacher
Posts: 1
Post 1 von 4
379 Ansichten

HDTV Antenne DVB-T anschließen

Hallo, 

ich habe mir eine HDTV Antenne von RoHS gekauft. 

Kennt sich jemand in der Thematik aus und kann mir bei der Installation/Einstellung helfen?

Alle Antworten
Antworten
onzlaught
Regie
Posts: 10,402
Post 2 von 4
353 Ansichten

Betreff: HDTV Antenne DVB-T anschließen

Am Fernseher anschließen und Suchlauf machen. Wie steht in der Anleitung des Fernsehers.

 

Hat nur nichts mit Sky zu tun.

didi
Regie
Posts: 6,224
Post 3 von 4
346 Ansichten

Betreff: HDTV Antenne DVB-T anschließen

Wenn du die Antenne gut platziert hast und mit dem Fernseher verbunden hast,  wirst du wohl durch die Installation geführt werden.

So war es jedenfalls mit meiner Antenne. 

Viel Spaß 

peter65
Regie
Posts: 4,301
Post 4 von 4
312 Ansichten

Betreff: HDTV Antenne DVB-T anschließen


@jendrik95  schrieb:

ich habe mir eine HDTV Antenne von RoHS gekauft. 


Ich find den Begriff HDTV Antenne schon mal drollig, der Antenne ist es völlig egal was da empfangen werden kann.

Meine für DVB-T2 HD genutzte Antenne stammt noch aus der Zeit wo es nur DVB-T in Deutschland gab, also ohne HD.

Egal, hab mal nach so einer Antenne im Netz gesucht, was gefunden, das scheint ne aktive Antenne zu sein, sprich die wird nur funktionieren wenn entweder der TV oder der Receiver die 5 V für die Antenne über Antennenanschluß ausgibt. Oder per USB Anschluß die Antenne mit den 5 V versorgt wird.

 

In Deutschland muß der Receiver/TV mit HEVC (H.265) arbeiten können, sonst bleibt der Bildschirm dunkel.

Außerhalb Deutschlands kann es reichen wenn der TV/Receiver (nur) MPEG 4 (H.264) beherrscht.

Beides kann der Sky Q, aber mit DVB-T2 Signalen kann der nichts anfangen.

Der Anschluß für DVB-C und DVB-T2 ist gleich, Koax, man muß im Gerät dann die entsprechende Auswahl welcher Empfangsweg genutzt wird treffen.

Antworten