Antworten

Sky Sport App mittlerweile eine Frechheit

toku1977
Beleuchter
Posts: 101
Post 1 von 9
417 Ansichten

Sky Sport App mittlerweile eine Frechheit

Also Sky, es ist schon echt unfassbar, was ihr nach und nach abliefert.

 

Die Sky Sport App fande ich anfangs cool und habe sie gerne genutzt. Mittlerweile scheint das aber eher eine Werbeplattform für euch zu sein, um weiteres Geld zu verdienen?

 

Beim Start der App muss man sich ein Werbevideo "gönnen", das einem in voller Lautstärke auf's Auge gedrückt wird.

 

In der App selbst habe ich den Eindruck, dass die Fläche für Werbung mittlerweile größer ist, als für die Beiträge selbst.

 

Leute, die meisten User der App dürften Sky Kunden sein, die euch monatlich schon Geld bringen. Ich mal eben knapp 90 Euronen !

 

Dennoch haut ihr uns Werbung um die Ohren wo es nur irgendwie geht. Das ist unfassbar und eine pure Frechheit.

 

Für Sport Bild bezahle ich 3,99 Euro im Monat und kann jederzeit meine Beiträge lesen, ohne mir irgend nen Mist ansehen zu müssen, der mich nicht interessiert.

 

Wacht endlich auf, sonst ist es auf absehbare Zeit vorbei. Ihr braucht doch nicht glauben, dass sich alle Kunden zum Hampelmann machen... Die generelle Kündigung liegt schon im Briefkasten und landet die Tage bei euch.

 

Fußball bricht euch massiv weg, Neukunden bezahlen um vieles weniger als Bestandskunden und können flexibler kündigen und jetzt noch die Werbeplattform Sky Sport App.

 

Unglaublich, aber früher war ich stolz Sky Kunde zu sein und hätte mir nie vorstellen können zu kündigen. Seit 1992 war ich bei Premiere und dann bei euch. Mittlerweile frage ich mich nur noch, was in eurem Management schief läuft... Wacht auf, sonst ist der Bildschirm bald schwarz...

Alle Antworten
Antworten
sky-bot
Maskenbildner
Posts: 503
Post 2 von 9
377 Ansichten

Betreff: Sky Sport App mittlerweile eine Frechheit

@toku1977  Wie oft willst Du noch meckern? Siehe heutiges Posting "Quo vadis Sky... Wacht endlich auf!"

toku1977
Beleuchter
Posts: 101
Post 3 von 9
370 Ansichten

Betreff: Sky Sport App mittlerweile eine Frechheit

@sky-bot Ich spreche hier lediglich Fakten an und bringe meinen Unmut darüber zum Ausdruck.

 

So wie ich positive Dinge ansprechen würde, bringe ich negative Dinge auf den Tisch.

 

Und dass sich bei Sky zuletzt leider einiges in eine falsche Richtung bewegt, stelle nicht nur ich fest...

Amsel11
Tontechniker
Posts: 754
Post 4 von 9
362 Ansichten

Betreff: Sky Sport App mittlerweile eine Frechheit


@toku1977  schrieb:
 Ich spreche hier lediglich Fakten an und bringe meinen Unmut darüber zum Ausdruck.

Naja, Fakt ist, dass sich die Rechte und Lizenz Landschaft verändert hat und es neue Anbieter

Mitberwerber gibt und Unternehmen wie Sky sich neu ausrichten müssen.

Dazu gehört auch manche Rechte nicht zu kaufen, denn mehr Rechte heißt nicht automatisch

soviel mehr Kunden/Einnahmen dass man auch Gewinn macht.

Und auch Werbeeinnahmen zu machen.

 


@toku1977  schrieb:

So wie ich positive Dinge ansprechen würde, bringe ich negative Dinge auf den Tisch.


Ja, ist halt Deine Meinung, andere Kunden passen sich eben den neuen Gegebenheiten an,

wie die Rechte sich aufteilen ist ja schon lange bekannt und stellen sich nach diesen neuen

Gegebenheiten rechtzeitig Ihre Abos so zusammen wie es am besten für sie passt.

 


@toku1977  schrieb:

Und dass sich bei Sky zuletzt leider einiges in eine falsche Richtung bewegt, stelle nicht nur ich fest...


Wie geschrieben, dass sehen eher einige wenige so, die halt meinen es bleibt alles so wie 1992😋

und noch nicht gemerkt haben, dass ein Verdrängungswettbewerb im Gange ist, wo jetzt auch Amazon

usw. mit einsteigt, es eben Streaming gibt und sich dann trotzdem wieder Unternehmen wie DAZN und

Sky zusammen tun.

Da gilt es halt als Kunde etwas flexibel zu sein und da nützt es auch nichts seinen Unmut zu äußern,

sondern sich eben dem "Neuen" anzupassen.

toku1977
Beleuchter
Posts: 101
Post 5 von 9
337 Ansichten

Betreff: Sky Sport App mittlerweile eine Frechheit

Hm, ich bin etwas verwundert darüber, wie Sky hier von Usern verteidigt wird. Seid ihr nur Kunden von Sky, oder Mitarbeiter und fühlt euch dadurch entsprechend selbst angesprochen ?

 

Dass sich eine Lizenzlandschaft verändert, ist mir klar. Das ist sicher auch gut so. Man bekommt aber beispielsweise am Mobilfunkmarkt mit, dass diese Veränderungen und die Vermeidung von Monopolisten in der Regel dafür sorgen, dass man als Kunde davon profitiert. Mobilfunkverträge wurden im Laufe der Jahre bekanntlich besser und sogar günstiger.

 

Und auch ich passe mich den neuen Gegenheiten an. Dadurch habe ich auch diverse andere Anbieter mittlerweile gebucht. Und genau deswegen erkenne ich ja, dass andere offensichtlich aufwachen und sich bewegen, Sky hingegen nicht.

 

Wo hat sich Sky denn in den letzten Jahren verbessert, seitdem der Druck größer wird ? Man hat Sendernamen geändert. Wow. Ist das Kinoangebot besser als früher ? Nein, ich denke nicht. Ganz im Gegenteil. Dinge bzw Filme oder Serien, die man früher noch exklusiv auf Sky zu sehen bekommen hat, bekommt man mittlerweile auch woanders.

 

Und was ist mit Fußball ? Das bricht Sky massiv weg. Hier werden den Kunden nichtmehr die Angebote zur Verfügung gestellt, welche zu einem Vertragsschluss geführt haben. Aber was ist mit dem Beitrag ? Hat sich der angepasst ? Nein. Der wird weiterhin 1:1 abgebucht.

 

Amsel, sei mal ganz entspannt. Ich sitze sicher nicht in 1992 fest, wie Du es andeutest. Ich sitze nicht mit Telefon mit Wählscheibe Zuhause. Mein Haus ist komplett mit Smart Home und Mesh WLAN ausgestattet. Also gehe ich durchaus mit der Zeit. Da kannst ganz entspannt sein... Aber dass Sky langjährige Kunden eher schröpft denn diesen Vorteilen bietet, das ist eine Frechheit. Wenn ich mir bei BMW alle 2 Jahre ein Auto bestelle, dann merke ich jedesmal, dass ich dort Stammkunde bin. Wenn wir bei uns in der Firma Stammkunden betreuen, dann bekommen diese ganz offiziell einen Treuebonus und haben einen Mehrwert davon, dass sie schon lange mit uns zusammenarbeiten. Was macht aber Sky ? Die bieten Neukunden bessere Konditionen als ihren Stammkunden. Aber immerhin darf ich mich Platin-Kunde nennen. Danke !

 

Leute, es ist doch nicht euer Ernst, dass ihr nicht selbst erkennt, dass Sky sich hier seit Jahren wenig entwickelt hat. Der Q Receiver ist eine Fehlentwicklung, aber es tut sich mehr oder weniger nichts. Die Konkurrenz bringt funktionierende Geräte auf den Markt. Wenn man Sky gegenüber erwähnt, dass die WLAN-Verbindung des Q nicht stabil läuft, bekommt man als Antwort, dass man via LAN verbinden solle. Unfassbar ... Alle Geräte im Haus laufen stabil über das WLAN. Aber weil der Q es nicht gebacken bekommt, soll ich ihn via LAN anschließen ? So wird das Problem halt auf den Kunden abgeschoben, weil man es selbst nicht in den Griff bekommt, oder nicht in den Griff bekommen möchte. Muss ja nicht, sind ja NOCH genug Kunden da ... Dann gibt es seit Monaten ein Problem damit, dass Senderlisten verloren gehen. Was hat sich seitdem getan ? Im Grunde nichts. Na das ist doch mal Kundenservice wie man ihn sich vorstellt ...

Chrille610
Kostümbildner
Posts: 307
Post 6 von 9
322 Ansichten

Betreff: Sky Sport App mittlerweile eine Frechheit

Naja, es ist sicherlich nicht alles Gold was glänzt.

Aber meine persönlichen Erfahrungen mit Sky sind bis jetzt eindeutig positiv. Gab es Probleme? Aber ja. Es wurde mir aber immer geholfen oder versucht zu helfen. Ich hatte bis jetzt nie den Eindruck, dass es den Leuten bei Sky egal ist was ich für Probleme habe. Vielleicht hatte ich nur Glück oder du ganz viel Pech.

 

viele Grüße 

Christian

tom8184
Tiertrainer
Posts: 18
Post 7 von 9
285 Ansichten

Betreff: Sky Sport App mittlerweile eine Frechheit

@Chrille610Was hast du getan, damit dir geholfen wurde?

Ich habe bisher leider keine positiven Erfahrungen mit dem Sky Support gemacht.

major478
Maskenbildner
Posts: 370
Post 8 von 9
282 Ansichten

Betreff: Sky Sport App mittlerweile eine Frechheit

@toku1977 

 

Die meisten User hier, wie auch die Sky Kunden die sich eben nicht hier melden, haben inzwischen alle mehr oder weniger akzeptiert das Sky so ist wie es ist und es auch nicht besser wird.

Natürlich gibt es Alternativen zu Sky zur Genüge, wenn man mal vom teilweise vorhandenen deutschen Fussball und Premiere League absieht. Bei den meisten ist es reine Gewohnheit Sky zu nutzen. Die ganzen Unzulänglichkeiten, wie auch die massive Werbung trotz teilweise 60 EUR, 70 EUR oder noch mehr Gebühren pro Monat. Man nimmt es hin. Die meisten lassen sich das durch Rabatte "erträglich" machen.

 

Wer Sky nutzen will, weiß seit Jahren, besser wird es nicht mehr. Eher schlechter. Wer das alles nicht will, dem bleibt nur die Kündigung. Auf allen anderen Ohren und Augen ist Sky taub und blind.

Im übrigen auch hier auf der Plattform.

Chrille610
Kostümbildner
Posts: 307
Post 9 von 9
261 Ansichten

Betreff: Sky Sport App mittlerweile eine Frechheit

@tom8184 

Meine temporäre PIN konnte nicht geändert werden > Hotline hat sie zurück gesetzt, dann ging es.

Ich hatte keine Sendungsnummer für mein Paket (Receiver) > Chat konnte mir diese geben.

Freundschaftswerbung habe ich vergessen > Mod hat das rückwirkend eingetütet.

Einstellungssache bei Sky Go > Mod hat das an die Technik weiter gegeben. Diese haben sich nach halben Tag gemeldet. Wir haben viel probiert und konnten das "Problem" eingrenzen/nachstellen. Workaround wurde erstellt und ein Gratis-Leihfilm für die Unannehmlichkeiten gab es ...

 

viele Grüße 

Christian

Antworten