Antworten

Über den Tisch gezogen oder Missverständniss?

Antworten
Maskenbildner
Posts: 333
Post 101 von 120
71 Ansichten

Re: Über den Tisch gezogen oder Missverständniss?

der angler hat ein problem - ein forist gibt eine info eines mods an den te weiter - welchen wahrheitsgehalt hat diese aussage, wenn der te selbst keine direkte info (von sky) erhält ? treu und glauben und gott vertrauen, dass das problem von sky aus der welt geschafft wird ??

1. 2 / 3 wochen auf mod-hilfe warten,oder

2. 5 wochen bis widerruf bearbeitet wurde (vielleicht) ??


ginge es um mein geld, bräuchte ich nicht lange überlegen: - widerrufen -

Castingleiter
Posts: 2,019
Post 102 von 120
71 Ansichten

Re: Über den Tisch gezogen oder Missverständniss?

herbst schrieb:

axhd51 schrieb:

herbst schrieb:


Ich traue mir so einen Rat nur zu, wenn ich mir sehr sicher bin, dass es sich um einen "üblichen" Sky-Fehler handelt, den erfahrungsgemäß sehr viele Kunden bekommen haben und der erfahrungsgemäß in allen Fällen korrigiert wurde, auch wenn nicht in jedem Fall im ersten Anlauf an der Hotline, aber doch im zweiten an der richtigen Stelle bei Sky, die das kann und macht.

Und was ist wenn du auch in solch einem Fall mal daneben liegst, dann hat er/sie wohl Pech gehabt

Den Fall hatte ich noch nicht...

Ist das jetzt dein Ernst? Woher möchtest du das denn wissen, vielleicht hast du nur nichts mehr von ihm/ihr gehört, was aber noch lange nichts zu sagen hat.

Regie
Posts: 19,270
Post 103 von 120
71 Ansichten

Re: Über den Tisch gezogen oder Missverständniss?

Es gibt in diesem Fall eine Quelle, die ich angegeben habe. Unter den Aktivitäten von sanny findet sich der betreffende post.

Kulissenbauer
Posts: 39
Post 104 von 120
71 Ansichten

Re: Über den Tisch gezogen oder Missverständniss?

Ich möchte ja keinem zu nahe treten,aber gehört das alles hier her?

Mein Thread besteht nun seit gut 4 Wochen,ohne das sich ein Mod hier einmal zu Wort gemeldet hätte und dann fangen andere hier irgeneine Nutzlose Diskussion an.

So,nun noch einmal,mein Problem besteht nach wie vor.

Könnte mir ein Mod behilflich sein?

Nachdem im Chat kein technischer Support geleistet und an die Hotline verwiesen wurde,welche wiederum keine große Hilfe war,bitte ich hier um Unterstützung.

Problem,nach wie vor:

Ich habe den Sky Q mit Entertain Plus/Netflix.Das Konto habe ich bereits verlnüpft.Auf dem Sky Q Reciever lassen sich die Netflix App,sowie die Sky Store App nicht öffnen,sowie sämtliche Filme auf Abruf lassen sich nicht abspielen.

"Es ist ein technischer Fehler aufgetreten......oder Die App ist aktuell nicht verfügbar......"

Lösungsansätze bis jetzt:

Gerät vom Strom genommen,mehrfach,bis zu einer Stunde,Normaler Reset mehrfach,Gerät über Nacht komplett angelassen,Werksreset mehrfach,Software Update mehrfach,Apps aktualisiert mehrfach,Die AGB/Datenschutzbestimmungen ebenfalls gelesen und bestätigt bei jedem Werksreset.Wlan Router Reset,per Lan verbunden.

Hat alles nichts gebracht und nun bin ich mit meinem Latein am Ende.Die Hotline verweist mich lediglich auf die oben genannten Lösungsvorschläge oder eben hier her.

Kostümbildner
Posts: 185
Post 105 von 120
71 Ansichten

Re: Über den Tisch gezogen oder Missverständniss?

Schon komisch das sich noch kein Mod. gemeldet hat. Die sind doch aber aktiv im Forum unterwegs. Ich könnte mir vorstellen das bei deinem Vertrag eine Korrektur nötig ist. Verstehe nicht warum die Hotline dich abweist wenn du erklärst das du die Lösungsvorschläge bereits vorgenommen hast, aber diese keinen Erfolg brachten.

Castingleiter
Posts: 2,087
Post 106 von 120
71 Ansichten

Re: Über den Tisch gezogen oder Missverständniss?

Unklar ...

Alles was in 2018 NICHT storniert oder reduziert wird ist UMSATZ !!!

Kulissenbauer
Posts: 39
Post 107 von 120
71 Ansichten

Re: Über den Tisch gezogen oder Missverständniss?

Mein Vertrag ist eigentlich korrekt.Die schriftlichen ,mir zugesendeten Unteragen,sind richtig und vollständig.Unter "Mein Sky"ist ebenfalls alles korrekt eingetragen inkl.der Beträge und Gutschriften.

Vielleicht hatte ich bei der Hotline bisher einfach nur Pech,aber jedesmal muss ich wieder erklären,welche Schritte ich bisher unternommen habe.Dann werden mir Bedienfehler unterstellt oder es heisst banal,das Gerät hätte dann eben einen defekt.

Der wunsch an eine zuständige technische Abteilung verbunden zu werden,wurde mir letzens verwehrt mit dem Verweis es entweder hier zu probieren oder eben den Q Reciever zu tauschen.

Ich kann mir beim besten Willen nicht vorstellen,dass mein Gerät einen Defekt hat.Alles funktioniert ansonsten tadellos.Ich vermute ,das irgendeine Freischaltung fehlt.

Das sich hier noch kein Mod gemeldet hat mag vielleicht daran liegen,dass ich hier eine Reihe von Problemen hatte,welche ich aber letztenendes selbt lösen konnte.

Nur dieses Problem kann ich nicht selbst beheben.

Schnitt
Posts: 1,552
Post 108 von 120
71 Ansichten

Re: Über den Tisch gezogen oder Missverständniss?

Hallo roi_danton,

*lacht laut Der Umsatz bestimmt die Erfolgsprovision vom Board, sofern man hier noch von Erfolg

sprechen kann. 2019 ist erstmal sekundär, ganz recht.

Herzliche Grüße

Moderator
Posts: 1,785
Post 109 von 120
71 Ansichten

Re: Über den Tisch gezogen oder Missverständniss?

Hallo chris01bs,

bitte entschuldige die späte Rückmeldung. Falls Dein Anliegen noch besteht, schicke mir bitte Deine Kundennummer in einer privaten Nachricht zu.

So kannst Du mich anschreiben: https://community.sky.de/docs/DOC-1005

Viele Grüße,
Benni

Kostümbildner
Posts: 245
Post 110 von 120
71 Ansichten

Re: Über den Tisch gezogen oder Missverständniss?

Also um mal auf deine ursprüngliche Frage zurückzukommen...

über den Tisch gezogen!

Passiert zu oft, um lediglich ein Fehler oder Malheur zu sein!

Regie
Posts: 19,270
Post 111 von 120
71 Ansichten

Re: Über den Tisch gezogen oder Missverständniss?

SW und  Personaldecke pasen nicht mehr zum Kundenvolumen. Das ist auf 5 Mio gewachsen und der Rest nicht ausreichend mit. Wo man hinguckt : Systemfehler.Die IT funktioniert nicht zuverlässig, gibt wenig Updates ; bugs existieren sehr lange bis sie behoben werden.

Dass dieses Verschleppen von Fehlern, weil vielleicht anderes Priorität hat, hier im Forum und auf die Plattformen durchschlägt und sky viele (Neu)Kund*innen kostet - interessiert anscheinend niemanden im Management.

Das berechtigt aber keineswegs dazu, sky und vor allem die ratsuchenden User mit pseudojuristischen

Wortwolken einzuwickeln oder sky in dicken Buchstaben Betrug vorzuwerfen.

Ausbaden müssen das Mods auf allen Plattformen.

Ich bewundere ihre Langmut. Dass sie sich ihren Arbeitsplatz vollmüllen lassen und gleichzeitig versuchen, aufgehetzte User wieder herunterzuholen.

Castingleiter
Posts: 2,087
Post 112 von 120
71 Ansichten

Re: Über den Tisch gezogen oder Missverständniss?

Missionierst du wieder ???

Regie
Posts: 19,270
Post 113 von 120
71 Ansichten

Re: Über den Tisch gezogen oder Missverständniss?

immer wieder gerne

Kostümbildner
Posts: 245
Post 114 von 120
71 Ansichten

Re: Über den Tisch gezogen oder Missverständniss?

Wenn sky sich nicht kümmert, über die Probleme aber genauestens Informiert ist und trotzdem nichts unternimmt, nehmen sie billigend in Kauf, dass Fehler passieren. Die Mods sitzen am Ende der Nahrungskette.

Nimmt sky diese Fehler wohlwissend in Kauf, weiss aber genau, wie die Fehler zu beheben sind und unternimmt nichts...dann ist das meiner Meinung nach "über den Tisch gezogen"!

Der Fisch fängt am Kopf an zu stinken!

Regie
Posts: 19,270
Post 115 von 120
71 Ansichten

Re: Über den Tisch gezogen oder Missverständniss?

"weiss aber genau, wie die Fehler zu beheben sind"  sicher ?

genau da liegt das Problem

Highlighted
Schnitt
Posts: 1,552
Post 116 von 120
71 Ansichten

Re: Über den Tisch gezogen oder Missverständniss?

Hallo roi_danton,

seit wann ist Proganda mit missionieren gleichzusetzen?

Herzliche Grüße

Kostümbildner
Posts: 245
Post 117 von 120
71 Ansichten

Re: Über den Tisch gezogen oder Missverständniss?

ich verstehe nicht ganz genau, wie du das meinst...

Regie
Posts: 19,270
Post 118 von 120
71 Ansichten

Re: Über den Tisch gezogen oder Missverständniss?

weiß sky wirklich (immer) wie die Fehler abzustellen sind ?

Kostümbildner
Posts: 245
Post 119 von 120
71 Ansichten

Re: Über den Tisch gezogen oder Missverständniss?

im großen und ganzen mit Sicherheit ja. Nicht bei allen Störungen, ganz sicher nicht.

Kulissenbauer
Posts: 39
Post 120 von 120
71 Ansichten

Re: Über den Tisch gezogen oder Missverständniss?

Es ist vollbracht !

Endlich läuft alles,wie es soll und sämtliche Probleme sind beseitigt.

DANKE @

Scheinbar fehlte doch eine Freischaltung oder ähnliches.

Also,Thema kann geschlossen werden.Danke,an alle die sich hier beteiligt haben.

Antworten