Antworten

Sky Q und 128 QAM

Dieser Beitrag wurde beantwortet
Zur richtigen Antwort
Tiertrainer
Posts: 44
Post 1 von 51
661 Ansichten

Sky Q und 128 QAM

Leider habe ich immer noch das selbe Problem mit Sky Q wie von Anfang an. Mein Sky Q findet alle Programme mit 128 QAM in unseren Kabelnetz nicht. Dies betrifft alle öffentlich Rechtlichen HD-Programme. Dies war zwar mit den alten Receifer auch schon, aber bei den konnte man anschließend manuell jede einzelne Frequenz mit der Eingabe von Frequenz, Symbolrate und Modulation manuell nachsuchen und dann wurden diese auch gefunden.

Aber bei diesen Q gibt es ja einen Rückschritt. Man hat uns einfach den manuellen Sendersuchlauf geklaut und weggenommen. Und niemand bei Sky denkt an die Kunden, die deshalb diese HD-Programme nicht über den Receifer sehen können.

Der MANUELLE Sendersuchlauf MUSS!!! endlich wieder her. BITTE SKY.

WANN kommt ENDLICH ein UPDATE der Q-Software, wo diese WICHTIGE Funktion wieder eingeführt wird???

Answer

Beste Antworten
Richtige Antwort
Schnitt
Posts: 1,126
Post 13 von 51
97 Ansichten

Re: Sky Q und 128 QAM

Ich befürchte, das ein Mod dir darauf keine befriedigende Antwort geben wird. Sky interessiert es nicht, was die Kunden wünschen ( auch, wenn sie in der Werbung das Gegenteil behaupten ) oder die Technik fordert. Der Q ist ein wandelnder Schrotthaufen, der schon bei Einführung hoffnungslos veraltet und technisch eine Katastrophe war und ist. Sky erwartet, dass sich Alle ihrem technischen Standard anpassen ( sowohl Kunde, als auch andere Anbieter ). Für Sky ist nur wichtig, dass die Hardware so zugenagelt, wie nur irgend möglich ist.

Alle Antworten
Antworten
Tontechniker
Posts: 771
Post 2 von 51
97 Ansichten

Re: Sky Q und 128 QAM

128 QAM wird nicht unterstützt und ist m.E. auch nicht geplant, weil es so gut wie kein Kabelnetzbetreiber verwendet.

Tiertrainer
Posts: 44
Post 3 von 51
97 Ansichten

Re: Sky Q und 128 QAM

Also ignoriert Sky einfach, dass es diese Technik in Deutschland gibt. Das ist total blöd für die Kunden, welche diese Programme nicht über den Receiver sehen können. Im Sky Chat wird das Thema ja auch ignoriert.

Und der KNB sagt, dass man den Kunden, welche kein Sky besitzen es nicht zumuten möchte, die Kanäle auf 256 QAM umzustellen, da diese sonst Ihre Programme neu suchen müssten.

128 QAM muss also in der Sky Box implementiert werden. Mit den alten Sky + konnte man dies ja auch manuell einstellen. Aber dies will Sky ja nicht mehr und schreibt seinen Kunden vor, was sie dürfen und was nicht.

Tontechniker
Posts: 771
Post 4 von 51
97 Ansichten

Re: Sky Q und 128 QAM

Lass dir von Sky deine Anlage auf Sat umbauen und kündige deinen Kabelnetzbetreiber.  QAM128 ist kein üblicher Standard.

Wenn der Netzbetreiber Kunden verliert, spürt er das am Portmonnaie, sonst ist er offensichtlich zu träge seine Anlage up-to-date zu halten. Wie heißt denn dein Netzbetreiber?

Drehbuchautor
Posts: 1,828
Post 5 von 51
97 Ansichten

Re: Sky Q und 128 QAM

128 QAM ist kein üblicher Standard, das sagt wer, Sky?

Der TE könnte auch einfach Sky kündigen, denn wenn Sky Kunden verliert spüren sie das am Portemonnaie, sonst sind sie ja offensichtlich zu träge ihren SkyQ Receiver up-to-date zu halten.

Regie
Posts: 19,636
Post 6 von 51
97 Ansichten

Re: Sky Q und 128 QAM

Akzeptierst du Wikipedia als Quelle?

Drehbuchautor
Posts: 1,828
Post 7 von 51
97 Ansichten

Re: Sky Q und 128 QAM

Bei mir kommt das Wasser eigentlich aus dem Wasserhahn, aber wenn es unbedingt sein muss, dann her damit...

Regie
Posts: 19,636
Post 8 von 51
97 Ansichten

Re: Sky Q und 128 QAM

Drehbuchautor
Posts: 1,828
Post 9 von 51
97 Ansichten

Re: Sky Q und 128 QAM

Als Modulation kommt bei DVB-C die sogenannte Quadraturamplitudenmodulation(QAM) zum Einsatz, meist in der Variante 256-QAM, da damit die im Standard höchste spektrale Effizienz erreicht werden kann. Daneben stehen als Modulationsverfahren mit aufsteigender Effizienz QPSK, 16-QAM, 32-QAM, 64-QAM und 128-QAM zur Verfügung. Der Einsatz der jeweiligen Modulation, welche vom Kabelnetzbetreiber fix voreingestellt wird, richtet sich nach den technischen Gegebenheiten wie Störsignalen und Intermodulationen in den einzelnen Kabelnetzen. Modulationsverfahren mit einer geringeren spektralen Effizienz weisen eine höhere Störfestigkeit auf, können dafür aber bei gegebener Bandbreite nur eine geringere Datenrate erzielen.

Regie
Posts: 19,636
Post 10 von 51
97 Ansichten

Re: Sky Q und 128 QAM

OK.

Highlighted
Tontechniker
Posts: 566
Post 11 von 51
97 Ansichten

Re: Sky Q und 128 QAM

andy.seydel schrieb:

Und der KNB sagt, dass man den Kunden, welche kein Sky besitzen es nicht zumuten möchte, die Kanäle auf 256 QAM umzustellen, da diese sonst Ihre Programme neu suchen müssten.

Was ist den das für ein KNB?

Abgesehen davon das der KNB umstellen muß, nicht der Kunde, die DVB-C Empfangsgeräte kommen mit QAM256 zurecht, die Sendersuche wäre dann ne einmalige Sache, was wohl jedem zuzumuten ist.

Wenn ich bedenke wieviele Kunden bei UM, bei VF/KD, bei PYUR wegen der Analogabschaltung eine neuen Sendersuchlauf machen mußten, scheint mir das ne faule Ausrede des KNB zu sein.

6 Mhz Bandbreite wird kein KNB benutzen, die möglichen Bitraten sind gleich oder geringer als bei QAM64 bei einer Symbolrate von 6900, welche für TV allgemein üblich sind.

Je mehr Bandbreite umso mehr Sender kann man auf einen Kanal quetschen.

Tiertrainer
Posts: 44
Post 12 von 51
97 Ansichten

Re: Sky Q und 128 QAM

Kann sich zu diesem Thema bitte auch mal ein Mod melden?

Richtige Antwort
Schnitt
Posts: 1,126
Post 13 von 51
98 Ansichten

Re: Sky Q und 128 QAM

Ich befürchte, das ein Mod dir darauf keine befriedigende Antwort geben wird. Sky interessiert es nicht, was die Kunden wünschen ( auch, wenn sie in der Werbung das Gegenteil behaupten ) oder die Technik fordert. Der Q ist ein wandelnder Schrotthaufen, der schon bei Einführung hoffnungslos veraltet und technisch eine Katastrophe war und ist. Sky erwartet, dass sich Alle ihrem technischen Standard anpassen ( sowohl Kunde, als auch andere Anbieter ). Für Sky ist nur wichtig, dass die Hardware so zugenagelt, wie nur irgend möglich ist.

Anonym
Nicht anwendbar
Posts: 0
Post 14 von 51
97 Ansichten

Re: Sky Q und 128 QAM

Wenn Sky einen vollwertigen Receiver, mit einer Software die manuelle Einstellung ermöglicht, bereitstellen würde, wäre solch eine Diskussion nicht einmal nötig.

Anonym
Nicht anwendbar
Posts: 0
Post 15 von 51
97 Ansichten

Re: Sky Q und 128 QAM

andy.seydel schrieb:

Kann sich zu diesem Thema bitte auch mal ein Mod melden?

was soll ein Mod sagen?

Sky will mit Q nicht das manuelle Einstellungen möglich sind, der Kunde könnte ja etwas kaputt machen, und es wird weiterhin unterbunden.

Drehbuchautor
Posts: 1,828
Post 16 von 51
97 Ansichten

Re: Sky Q und 128 QAM

derstorch schrieb:


...

Sky will mit Q nicht das manuelle Einstellungen möglich sind, der Kunde könnte ja etwas ​​​​​​kaputt machen, und es wird weiterhin unterbunden.

     

Du meinst die Kunden könnten ja was illegales und verbotenes machen...

Regie
Posts: 18,859
Post 17 von 51
97 Ansichten

Re: Sky Q und 128 QAM

was du für Wörter kennst ...

Anonym
Nicht anwendbar
Posts: 0
Post 18 von 51
97 Ansichten

Re: Sky Q und 128 QAM

axhd51 schrieb:

    

Du meinst die Kunden könnten ja was illegales und verbotenes machen...

was will man mit so ner Kiste verbotenes machen?

Drehbuchautor
Posts: 1,828
Post 19 von 51
97 Ansichten

Re: Sky Q und 128 QAM

Weiß ich nicht, musst du Sky fragen, die denken so.

Anonym
Nicht anwendbar
Posts: 0
Post 20 von 51
97 Ansichten

Re: Sky Q und 128 QAM

axhd51 schrieb:

Weiß ich nicht, musst du Sky fragen, die denken so.

die sind ja auch paranoid

Antworten