Antworten

Sky Q Receiver und Vodafone Receiver an einem TV

Highlighted
Special Effects
Posts: 4
Post 1 von 11
549 Ansichten

Sky Q Receiver und Vodafone Receiver an einem TV

Hallo Community.

 

Ausgangslage: 

 

Ich hatte seit 2 Jahren den GIGA TV 4k receiver. Davor hatte ich den alten Sky Receiver und habe gewechselt weil ich dort RTL nicht pausieren konnte. 

 

Nun habe ich ein Angebot bekommen und wollte wieder zum Sky Receiver wechseln, da ich die in demand Funktion nutzen möchte und der GIGA TV 4k Receiver im Grunde nur Elektro Schrott ist. Am Telefon hieß es, der Sky Q Receiver könne natürlich RTL und pro 7 pausieren und aufnehmen. Daher habe ich mich dafür entschieden.

 

Die Prozedur war nicht einfach. Erst musste ich meinen Vertrag von GIGA TV 4k auf normalen Kabel Empfang mit normalem Receiver ändern. Nun habe ich wieder einen normalen sagemcom Receiver erhalten mit Smartcard. Auf diesem Receiver ist das pausieren und aufnehmen bei o.g. ändern möglich. 

 

Heute kam der Sky Q Receiver und was soll ich sagen. Man kann weder pausieren noch aufnehmen. Ich fühle mich hier schon arglistig getäuscht. Eine absolute Frechheit Dinge zu behaupten die nicht wahr sind.

 

Bevor ich jetzt den ganzen sch**** rückabwickle wollte ich fragen ob folgendes Szenario möglich ist:

 

Ich habe einen Antennen Anschluss, splitte diesen in zwei Anschlüsse und schließe jeweils den sagemcom und den Sky Q Receiver an. Die Ausgänge gehen dann wieder zusammen  in den Kabel Input meines fernsehers.

 

Ich würde dann den sagemcom Receiver für normales TV schauen nutzen und wenn ich Sky gucken möchte einfach auf HDMI 2 schalten und könnte zusätzlich in demand nutzen.

 

Ich danke schon Mal für die Hilfe

LG Thomas

 

 

Alle Antworten
Antworten
Highlighted
Synchronsprecher
Posts: 762
Post 2 von 11
543 Ansichten

Betreff: Sky Q Receiver und Vodafone Receiver an einem TV

Hi @Ullii

 


@Ullii  schrieb:

 

Ich habe einen Antennen Anschluss, splitte diesen in zwei Anschlüsse und schließe jeweils den sagemcom und den Sky Q Receiver an. Die Ausgänge gehen dann wieder zusammen  in den Kabel Input meines fernsehers.

 


Einen Splitter zu verwenden ist ungünstig, da dabei immer Verluste enstehen können, die sich in Bildstörungen (Pixel) auswirken können.

Am besten schließt du es so an:

1 Antennenkabel vom Antennenanschluss an der Wand zum Sky Receiver Cable In

ein weiteres Antennenkabel vom Sky Receiver Cable Out zum Sagemcom Cable In

ein weiteres Antennenkabel vom Sagemcom Cable Out zum TV-Antennenanschluss

 

somit haben alle drei Geräte ein Kabelsignal ohne Verluste, da die Receiver das Signal durchschleifen

 

Gruß Galaxis56

 

Highlighted
Schnitt
Posts: 1,297
Post 3 von 11
513 Ansichten

Betreff: Sky Q Receiver und Vodafone Receiver an einem TV

@galaxis56: Ja ist schon richtig was du schreibst.

Nur, man muß beachten, schleift einer der Receiver das Signal auch im Standby durch?

Beim Sagemcom ist das kein Problem, selbst im Energiesparmodus (Deep Standby) macht der das, bei dem Sky Q weiß ich das nicht.

Highlighted
Special Effects
Posts: 4
Post 4 von 11
503 Ansichten

Betreff: Sky Q Receiver und Vodafone Receiver an einem TV

Danke für die schnellen Antworten. Ich hatte erst den Sky und dann den sagemcom Receiver angeschlossen und da kam eine Fehlermeldung zwecks Verschlüsselung. Andersrum funktioniert es aber sehr gut. Beide Receiver funktionieren so wie sie sollen. Ich habe zwar das Gefühl das die Qualität des Bildes schlechter geworden ist, aber da werde ich noch Mal Tests mit nur einem Receiver machen der angeschlossen ist. 

 

Jetzt brauche ich nur noch eine Logitech harmony Elite damit ich aus 4 Fernbedienungen eine machen kann. Sonst ist mir das zu viel Wirrwarr.

 

LG aus Berlin

 

Highlighted
Synchronsprecher
Posts: 762
Post 5 von 11
488 Ansichten

Betreff: Sky Q Receiver und Vodafone Receiver an einem TV

Hi @Ullii 


@Ullii  schrieb:

Ich hatte erst den Sky und dann den sagemcom Receiver angeschlossen und da kam eine Fehlermeldung zwecks Verschlüsselung.


Wenn du eine Fehlermeldung zwecks Verschlüsselung bekommst, kann das aber nicht an einer Verkabelung liegen.

 


@Ullii  schrieb:

Jetzt brauche ich nur noch eine Logitech harmony Elite damit ich aus 4 Fernbedienungen eine machen kann. Sonst ist mir das zu viel Wirrwarr.


Die SkyQ-Fernbedienung kann zumindest auch den TV bedienen. Also Lautstärke, Mute, Ein- und Ausschalten des TV und Source, also durchschalten der HDMI-Eingänge.

 

Gruß Galaxis56

Highlighted
Moderator
Posts: 3,207
Post 6 von 11
463 Ansichten

Sky Q Receiver und Vodafone Receiver an einem TV

Hallo @Ullii,

in SD kann man die Sender aufnehmen und pausieren. In HD funktioniert es leider nicht.

VG, Axel
Highlighted
Schnitt
Posts: 1,297
Post 7 von 11
458 Ansichten

Betreff: Sky Q Receiver und Vodafone Receiver an einem TV


@galaxis56  schrieb:

Die SkyQ-Fernbedienung kann zumindest auch den TV bedienen. Also Lautstärke, Mute, Ein- und Ausschalten des TV und Source, also durchschalten der HDMI-Eingänge.


Das kann die Fernbedienung des Sagemcom eigentlich auch.

 


@galaxis56  schrieb:

Wenn du eine Fehlermeldung zwecks Verschlüsselung bekommst, kann das aber nicht an einer Verkabelung liegen.


Interessant könnte sein von welchen Receiver?

Highlighted
Special Effects
Posts: 4
Post 8 von 11
454 Ansichten

Betreff: Sky Q Receiver und Vodafone Receiver an einem TV

Der sagemcom hat die Meldung angezeigt. Ich habe dann die HDMI Kabel und Reihenfolge getauscht und es hat funktioniert. Kann auch das HDMI Kabel gewesen sein. Auf jeden Fall funktioniert jetzt alles wie es soll.

 

Und ja, SD Sender kann man anhalten und aufnehmen, aber wer will schon auf einem 65" 4k tv SD gucken 🤣 da bekommt man ja Augenkrebs.

Highlighted
Schnitt
Posts: 1,297
Post 9 von 11
450 Ansichten

Betreff: Sky Q Receiver und Vodafone Receiver an einem TV


@Ullii  schrieb:

Der sagemcom hat die Meldung angezeigt. Ich habe dann die HDMI Kabel und Reihenfolge getauscht und es hat funktioniert. Kann auch das HDMI Kabel gewesen sein.


Wie war den die Meldung genau?

Highlighted
Special Effects
Posts: 4
Post 10 von 11
440 Ansichten

Betreff: Sky Q Receiver und Vodafone Receiver an einem TV

Hinweis 27

 

Ihr Fernseher unterstützt den hdcp Kopierschutz leider nicht. Deshalb sehen sie kein Bild und hören keinen Ton. D

 

Fehler war aber nur bei der RTL oder pro7 Gruppe. Eins von beidem.

 

 

Highlighted
Schnitt
Posts: 1,297
Post 11 von 11
438 Ansichten

Betreff: Sky Q Receiver und Vodafone Receiver an einem TV

Danke, HDCP ist aber nur der Kopierschutz, mit der Verschlüsselung selber hat das nichts zutun.

Das könnt das in der Tat mit dem HDMI-Kabel oder dem HDMI Anschluß zusammenhängen.

Und würde eher auf die RTL'er tippen als auf Pro7/Sat.1

Antworten